2G-Regel für Ungeimpfte soll ab Mittwoch in Kraft treten

2G-Regel für Ungeimpfte soll ab Mittwoch in Kraft treten

Quelle: Stefan Puchner

Ungeimpfte Menschen in Baden-Württemberg werden vermutlich ab Mittwoch von der Teilnahme am öffentlichen Leben im Südwesten weitgehend ausgeschlossen.

Man gehe davon aus, dass die Zahl der Covid-19-Patienten auf Intensivstationen sowohl am Montag als auch am Dienstag den kritischen Wert von 390 überschreite, teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart mit. Es sei auch unwahrscheinlich, dass die Zahl jetzt nochmal sinke, da die oftmals jüngeren Patienten auf den Intensivstationen nun deutlich länger dort behandelt werden müssten.

Mit einem zweifachen Überschreiten der Marke würde die sogenannte Corona-Alarmstufe ausgerufen – und ab Mittwoch würden damit deutlich schärfere Regeln gelten. Die Corona-Verordnung sieht in diesem Fall landesweit die 2G-Regel (geimpft oder genesen) etwa in Restaurants, Museen, bei Ausstellungen sowie bei den meisten anderen öffentlichen Veranstaltungen vor. Wer ungeimpft ist und nur einen Test vorweisen kann, bleibt dann auch im Kino, im Schwimmbad oder im Fitnessstudio, in Volkshochschulkursen und Musikschulen außen vor. Schulkinder müssen in der Klasse wieder Maske tragen.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen, etwa für öffentliche Verkehrsmittel und Religionsveranstaltungen. Auch im Einzelhandel gilt in der Alarmstufe 3G ohne PCR-Test-Pflicht. Ausgenommen sind zudem Geschäfte der Grundversorgung wie Supermärkte sowie Märkte im Freien und Abhol- und Lieferangebote. Die schärferen Regeln gelten auch nicht für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Auch Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre werden nicht mitgezählt.

Das baden-württembergische Stufensystem hängt ab von der Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen und der sogenannten Hospitalisierungsinzidenz, die die Zahl jener Menschen angibt, die pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche mit Corona-Symptomen in eine Klinik kommen. Bislang galt im Südwesten die sogenannte Corona-Warnstufe, die für viele Ungeimpfte bereits zahlreiche Beschränkungen mit sich brachte.

Damit die verschärften Corona-Maßnahmen außer Kraft treten, müssen die Schwellenwerte an fünf Werktagen in Folge unterschritten werden.

 

Weitere Nachrichten

Kretschmann sieht in Pandemie "Plage biblischen Ausmaßes"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht in der Corona-Pandemie eine «Plage biblischen Ausmaßes».

365-Euro-Ticket gilt vom kommenden September an

Schüler, Auszubildende und Studenten können in Baden-Württemberg vom kommenden September an für einen Euro am Tag mit Bussen und Bahnen im ganzen Land fahren.

"Herausfordernde Zeit": Wohnungslos in Kälte und Pandemie

Der Winter ist für Menschen ohne Wohnung immer schwierig. In dieser Saison trifft die Kälte obendrein auf die Pandemie. In vielen Einrichtungen fehlen die Ressourcen, um umfassend zu helfen.

Flughahn schwimmt durch Karlsruher Naturkundemuseum

Es sieht aus, als habe er links und rechts große Fächer am Körper: Ein Flughahn schwimmt seit einigen Wochen durch ein Becken im Staatlichen Naturkundemuseum Karlsruhe.

Platz auf Intensivstationen: Luftrettung verlegt Patienten

Per Hubschrauber von einer Klinik in die andere: Nicht nur am Coronavirus schwer erkrankte Menschen müssen immer öfter in andere Krankenhäuser verlegt werden. Zuweilen trifft dies auch Intensivpatienten mit ganz anderen Beschwerden.

Amateurfußball in Baden-Württemberg geht vorzeitig in Winterpause

Der Amateurfußball in Baden-Württemberg geht vorzeitig in die Winterpause. Nach dem Südbadischen setzten nun auch der Badische und der Württembergische Fußballverband den Spielbetrieb für den Rest des Jahres aus.

Neue Corona-Verordnung in Baden-Württemberg gilt direkt ab Samstag

Auf die Gastronomen, Liftbetreiber und Kartenverkäufer im Zoo kommt ein hartes Wochenende zu: Es gelten neue und deutlich schärfere Corona-Regeln. Weil die aber erst am späten Vortag veröffentlicht wurden, dürften die Details etlichen Menschen nicht bekannt sein.

Maximal nur 750 Fans bei Fußballspielen in Baden-Württemberg

Die Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart und TSG 1899 Hoffenheim müssen ihre Heimspiele an diesem Wochenende vor fast leeren Rängen austragen.

Jetzt doch Vorteile für Menschen mit Impfauffrischung

Für Menschen mit Impfauffrischung soll es im Südwesten jetzt doch Vorteile bei der 2G-plus-Regel geben.

Gastgewerbe kritisiert verschärfte Corona-Auflagen

Der baden-württembergische Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) sieht in der ab Samstag geplanten 2G- plus-Regelung einen «Lockdown durch die Hintertür».

Giuseppe Cimino unterliegt bei Eis-Weltmeisterschaft

Mit einem sommerlichen Avocado-Fruchteis ist der Rastatter Giuseppe Cimino bei der Eis-Weltmeisterschaft angetreten. Fürs Podium gereicht es nicht. Aber er hat dennoch etwas mitgenommen.

Epidemiologe Grundmann: Impfung besser als Lockdown

Der Freiburger Infektionsepidemiologe Hajo Grundmann mahnt angesichts verstärkter Forderungen nach einem Lockdown zur Vorsicht.

Besonders scharfe Corona-Regeln in Baden-Württemberg

Bund und Länder haben deutlich schärfere Regeln für ganz Deutschland beschlossen. Nun geht Baden-Württemberg einen großen Schritt weiter: Geimpfte und auch Genesene dürfen nur noch getestet in Restaurants, außerdem sind nur noch wenige Fußballfans im Stadion erlaubt.

Verfassungsschutz: Impfpflicht radikalisiert "Querdenker"

In der «Querdenker»-Szene sinkt die Hemmschwelle, Gewalt anzuwenden. Der Verfassungsschutz spricht von schneller Radikalisierung vor allem im Internet. Die Debatte um die Impfpflicht gegen Corona beflügelt auch die rechtsextreme Szene.

So viele Covid 19-Patienten wie nie auf Intensivstationen

In Baden-Württemberg werden derzeit so viele Menschen wie nie zuvor wegen des Coronavirus auf den Intensivstationen versorgt.

Badisches Landesmuseum zeigt "Göttinnen des Jugendstils"

Frauen im Spiegel des Jugendstils beleuchtet ab Ende nächster Woche eine Karlsruher Ausstellung.

Ärzte fordern Impfangebote in Krankenhäusern

Schlangen vor Impfstellen, knappe Reserven - aber ein überlastetes Krankenhauspersonal mit wenig Zeit. Das passt nicht zusammen, meinen die Ärzte. Das Personal müsse sich in den Kliniken impfen lassen können, fordern sie. Der Gesundheitsminister ist irritiert.

Karlsruher Oberbürgermeister greift Land wegen Schließungen an

Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (SPD) hat die Entscheidung des Landes scharf kritisiert, noch geöffnete Weihnachtsmärkte zu schließen.

Neue Corona-Verbote und Einschränkungen gelten ab Samstag

Die angekündigten Verbote und Einschränkungen zum Beispiel für Weihnachtsmärkte, Fußballspiele oder Clubs sollen nach den Planungen der baden-württembergischen Landesregierung von diesem Samstag an gelten.

Apothekerverband: Impfungen gegen Corona absolut vorstellbar

Die Apotheker im Land stehen nach Worten des Landesapothekerverbands (LAV) grundsätzlich bereit, bei Impfungen gegen das Coronavirus zu helfen.

Bruchsaler Volocopter: Passagier- und Lastdrohnen für Saudi-Arabien

Der baden-württembergische Flugtaxi-Hersteller Volocopter soll für die neue Stadt Neom in Saudi-Arabien Fluggeräte liefern.

Mehr Landesgeld für Karlsruher ÖPNV-Projekt Kombilösung

Das Land erhöht seinen Zuschuss für eines der größten Nahverkehrsprojekte im Land.

Vier Omikron-Fälle in Baden-Württemberg nachgewiesen

Auch in Baden-Württemberg sind nun die ersten Fälle der neuen Coronavirus-Variante Omikron aufgetaucht.

Geld Münzen

Tarifabschluss kostet das Land 190 Millionen Euro

Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder kostet Baden-Württemberg 190 Millionen Euro in den Jahren 2022 und 2023 zusätzlich.

Landesgesundheitsamt meldet mehr Corona-Ausbrüche in Kitas

Die Zahl von Corona-Ausbrüchen in baden-württembergischen Kitas ist im vergangenen Monat deutlich gestiegen.

Straßburg und weiteres Umland feiern ohne Böller Silvester

Die Menschen in Straßburg und in der weiteren Umgebung sollen in diesem Jahr ohne Böller und Raketen Silvester feiern.

Verzweifelt: Schausteller fordern finanzielle Hilfen

Nach der angekündigten weiteren Corona-Zwangspause für die wenigen noch geöffneten Weihnachtsmärkte fordern die baden-württembergischen Schausteller finanzielle Hilfen, um durch den Winter zu kommen.

Ministerpräsident Kretschmann: Geisterspiele und Schließung von Clubs

Weihnachtsmärkte, Clubpartys, Stadionbesuche - mit all dem soll noch diese Woche Schluss sein im Südwesten. Das kündigte Ministerpräsident Kretschmann noch vor der Bund-Länder-Schalte am Dienstag an.

Marketing-Experte sieht Werbung für "The Länd" kritisch

Die bundesweite und internationale Wirkungskraft von Baden-Württembergs Imagekampagne «The Länd» ist aus Sicht eines Experten fraglich.

Heiligabend mit der Familie: Weihnachtsamnestie für Häftlinge

Zahlreiche Häftlinge haben auch in diesem Jahr von der «Weihnachtsamnestie» der baden-württembergischen Justiz profitiert und sind vorzeitig aus dem Gefängnis gekommen.

Baden-Württemberg schiebt schärfere Corona-Regeln auf

Die Landesregierung will nun doch nicht wie angekündigt bereits am Dienstag schärfere Regeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie beschließen.

Herbstliche Aussicht am See

Herbstbilanz: In Baden-Württemberg sehr sonnig, aber kühl

Baden-Württemberg war im Herbst von der Sonne verwöhnt. Mit einer Sonnenscheindauer von nahezu 430 Stunden (langjähriger Mittelwert: 344 Stunden) stellte der Südwesten in diesem Herbst den Sonnenrekord ein.

Baden-Württemberg zieht die Reißleine: Kultur- & Sportevents sollen untersagt werden

Nun zieht das Land die Reißleine: Damit Weihnachten nicht zur Katastrophe wird auf den Intensivstationen, schreitet Baden-Württemberg mit harten Maßnahmen voran. Freizeit- und Sportveranstaltungen sollen untersagt werden - auch für Geimpfte.

Wegen Corona-Lage: "Bundesnotbremse" noch in dieser Woche?

Das Land will schärfere Waffen im Kampf gegen die Corona-Lage. Waffen, die es nach eigener Auffassung nur zücken kann, wenn ein Ausnahmezustand vorher festgestellt wird. Der war allerdings vor kurzem erst ausgelaufen. Die SPD spricht von Belehrungen.

Nachbarstaaten bieten Hilfe für Covid-Patienten an

Auf dem Höhepunkt der ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 waren französische Covid-Intensivpatienten nach Baden-Württemberg verlegt worden. Nun bieten Frankreich und andere Staaten dem Südwesten Unterstützung an.

Wieder Geisterspiele: Landesregierung kündigt Corona-Verschärfungen an

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat weitere Corona-Verschärfungen angekündigt.

Bilanz des Adventssamstags: "Außerordentlich schlecht"

Die Geschäfte am ersten Adventssamstag sind in Baden-Württemberg nach Auskunft des Handelsverbands außerordentlich schlecht gelaufen.

Verlegung von Covid-Kranken: Großeinsatz fast abgeschlossen

Die seit Freitag laufende Verlegung von zunächst rund 50 schwer kranken Covid-19-Patienten in andere Bundesländer ist am Wochenende weitgehend abgeschlossen worden.

Kliniken im Südwesten verschieben planbare Operationen

Die vielen Covid-Fälle mit intensivem Behandlungsbedarf binden an den Kliniken im Land zunehmend Kapazitäten. Das hat Auswirkungen auch auf viele andere Patienten.

Auch in Karlsruhe: Die ersten Weihnachtshäuser leuchten wieder

Glitzernde Eiszapfen, winkende Weihnachtsmänner und Rentiere aus Lichterketten: Pompös geschmückte Weihnachtshäuser sollen in der Pandemie für einen Lichtblick sorgen.

Großer Andrang beim landesweiten Corona-Impftag

Der landesweite Impftag in Baden-Württemberg hat bei den Arztpraxen für einen großen Andrang am Samstag, 27. November 2021, gesorgt.

Weichen Symbolbild

Durchfahrt von Karlsruhe bis Konstanz: Erneuerte Schwarzwaldbahn ist fertig

Die Durchfahrt von Karlsruhe bis Konstanz auf der Schwarzwaldbahn ist wieder möglich.

Strengere Corona-Regeln an Schulen in Baden-Württemberg

Sportunterricht ohne Körperkontakt, Singen nur noch mit Maske - angesichts stark steigender Corona-Infektionszahlen gelten ab Montag noch schärfere Regeln an den Schulen im Kampf gegen die Pandemie.

Die Wechselkröte ist "Lurch des Jahres 2022"

Lurch des Jahres 2022 ist die in Deutschland stark gefährdete Wechselkröte.

Clubvereinigung warnt vor Feiern im privaten Umfeld

Kaum wieder hochgefahren fährt das Nachtleben in den Clubs schon wieder herunter. Höhere Barrieren für den Eintritt in Diskotheken begünstigen private Feiern. Das ist nicht gut, meint die Interessengemeinschaft Clubkultur.

Nutrias nicht füttern: Eingewanderte Arten bereiten Probleme

Sie erinnern vom Aussehen an Biber und Bisamratten: Nutrias wurden einst zur Pelzgewinnung nach Europa gebracht. Inzwischen breiten sie sich auch in Baden-Württemberg in freier Wildbahn aus. Das kann Probleme mit sich bringen, an denen der Mensch nicht unbeteiligt ist.

Ministerium: Bund rationiert auch Impfstoff von Moderna

Nach dem Impfstoff von Biontech wird mittlerweile auch der Moderna-Impfstoff nach Auskunft des baden-württembergischen Gesundheitsministeriums vom Bund rationiert oder kann teilweise gar nicht mehr bestellt werden.

Weihnachtsmarkt Ravennaschlucht

Weihnachtsmarkt in Ravennaschlucht mit Zeitslots gestartet

Nach vielen Weihnachtsmarkt-Absagen sollen die Besucher auf jenem in der Ravennaschlucht trotz Corona in festliche Stimmung kommen.

Übernahme von Abellio-Tochter durch Land besiegelt

Das finanziell angeschlagene Bahnunternehmen Abellio Baden-Württemberg GmbH wird vom Land für zwei Jahre übernommen.

Gelber Impfpass reicht nicht für 2G-Regel: Übergangsfrist

Wer noch keinen digitalen Nachweis für seine Corona-Impfung hat, muss sich sputen.

Nur Geimpfte und Genese dürfen noch in den Hörsaal

An den Hochschulen im Land gelten fortan strengere Regeln zur Bekämpfung des Coronavirus.

Mann in Karlsruhe soll Vater mit Messer angegriffen und verletzt haben

In Karlsruhe soll ein Mann seinen Vater mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben.

Mit Avocado-Eis zum Weltmeister? Giuseppe Cimino will den Titel

Er will es wissen: Giuseppe Ciminot tritt an, um bei der Eis-Weltmeisterschaft im italienischen Bologna den Titel für das weltbeste Eis zu erringen. Familie Cimino hat mehrere Eiscafés in der Region - so auch das Eis Cassata in der Karlsruher Oststadt.

Kaum Feiernde: Erste Clubs schließen freiwillig wieder

Groß war die Freude, als das Nachtleben nach monatelangem Lockdown wieder hochgefahren wurde. Angesichts der dramatischen Corona-Lage hat sich die Stimmung aber gedreht - sodass selbst Club-Betreiber über Vorteile einer erneuten Zwangspause nachdenken.

500 Liter Fäkalien verunreinigen Straße in Karlsruhe nach Unfall

Bei einem Verkehrsunfall in Karlsruhe sind 500 Liter Fäkalien aus einem Lastwagen geflossen.

Weihnachtsmarkt in Pforzheim gibt wegen Corona-Regeln auf

Seit Mittwoch gelten im Südwesten strengere Vorgaben um der Ausbreitung des Coronavirus etwas entgegenzusetzen. Die Neuregelungen sorgen dafür, dass manche Weihnachtsmärkte frühzeitig schließen.

Identität von Leiche geklärt: Tatverdächtiger festgenommen

Nach dem Fund einer Frauenleiche in einem Waldstück bei Freudenstadt im Schwarzwald haben Ermittler die Identität der Toten geklärt und einen Tatverdächtigen festgenommen.

Erste Verlegung von Covid-Kranken aus Baden-Württemberg geplant

Erstmals seit Beginn der Pandemie sollen Covid-19-Patienten außerhalb von Baden-Württemberg versorgt werden.

Bittere Bohne, süße Schokolade: Ausstellung in Bruchsal

Ein Schlückchen Xocoatl gefällig? Wer dieses einst von den Azteken zubereitete Kakaogetränk kosten möchte, sollte sich auf den Weg ins Schloss Bruchsal (Kreis Karlsruhe) machen.

Nahezu exklusiv für Calwer: Weihnachtsmarkt für Einheimische

Geimpft oder genesen, mit negativem Schnelltest und (fast) nur für Einheimische - so startet an diesem Donnerstag der Weihnachtsmarkt in Calw.

DRK-Landesverband fordert Kontaktbeschränkung für Geimpfte

Angesichts der besorgniserregend hohen Zahl von Corona-Infektionen müssen sich aus Sicht des DRK-Landesverbandes auch Geimpfte und Genesene einschränken.

Immer mehr Soldaten helfen im Kampf gegen Corona

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie helfen immer mehr Soldaten der Bundeswehr im Südwesten.

Sanierte Salierbrücke ist für den Verkehr freigegeben

Aufatmen beiderseits des Rheins: Die Salierbrücke als wichtige Verkehrsachse zwischen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ist nach jahrelanger Sanierung wieder offen.

Christkindlesmarkt 2019 Standprämierung Mandelblüte

Karlsruher Polizei kontrolliert Corona-Regeln auf Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarktbesucher in Baden-Württemberg müssen dieser Tage damit rechnen, dass die Polizei zwischen Glühwein und Lebkuchen die Einhaltung der Corona-Regeln überprüft.

Karlsruher Gemeinderat beschließt Pilotprojekt für kostenlose Tampons

Die Stadt Karlsruhe will im Rahmen eines Pilotprojektes ein Jahr lang Menstruationsprodukte wie Binden und Tampons kostenlos zur Verfügung stellen.

Baden-Württemberg verkündet Corona-Verordnung mit verschärften Maßnahmen

In Baden-Württemberg treten an diesem Mittwoch die neuen verschärften Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus in Kraft.

Bahnstrecke zwischen Wörth und Karlsruhe bleibt bis Mitte Dezember gesperrt

Bahnreisende müssen zwischen Wörth am Rhein (Landkreis Germersheim) und Karlsruhe noch einige Tage Einschränkungen in Kauf nehmen und auf andere Verkehrsmittel ausweichen.

KIT: Neue Ideen zur Mobilität der Zukunft werden in Karlsruhe erprobt

Auf welche Weise Menschen künftig mobil sein wollen, können sie in Karlsruhe bald mitbestimmen.

Kretschmann: Schulen "so lange wie möglich" offenhalten

Trotz der rasant steigenden Corona-Zahlen will Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann Schulen und Hochschulen «so lange wie möglich» offenhalten.

"Lemon Tree": Riesenhit wird in Schulen analysiert

In nur 20 Minuten will der Sänger der Band Fools Garden, Peter Freudenthaler, den Superhit «Lemon Tree» aus dem Jahr 1996 zu Papier gebracht haben. Wenig Zeit für einen Klassiker, der es sogar bis in den Lehrplan baden-württembergischer Schulklassen schaffte.

Karlsruhe: Fahrgäste müssen mit 3G-Kontrollen rechnen

Fahrgäste in Bussen und Bahnen des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) sollten sich von kommender Woche an auf 3G-Schwerpunktkontrollen einstellen.

Baden-Württemberg erweitert 2G-plus-Katalog auf alle Veranstaltungen

Neue Beschränkungen für Ungeimpfte und Testpflichten für Geimpfte sollen die vierte Corona-Welle im Südwesten brechen. Aber selbst der Regierungschef hält die neuen Maßnahmen nur für begrenzt wirksam. Der einzige Ausweg sei eine Impfpflicht - doch es gibt Widerstand.

Hohe Impf-Nachfrage: Eigeninitiative der Kommunen ist nötig

Viele wollen, aber nicht alle können: Die Menschen, die sich im Südwesten gegen Corona ihre Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung gegen Corona abholen möchten, bekommen oft keinen Impftermin. Die Kommunen stellen mithilfe des Landes eigene Angebote auf die Beine.

Ministerpräsident Kretschmann spricht sich für allgemeine Impfpflicht aus

Eine neue Alarmstufe II soll die galoppierenden Corona-Zahlen im Südwesten abbremsen. Doch selbst der Ministerpräsident glaubt nicht mehr, dass das reicht. Er hält eine Impfpflicht für den Ausweg.

Corona-Lage: Weitere Weihnachtsmärkte abgesagt

In der Corona-Lage mit rasant steigenden Infektionszahlen haben in Baden-Württemberg weitere Städte Weihnachtsmärkte abgesagt.

Verkehrsunternehmen: Flächendeckende 3G-Kontrollen unmöglich

Eine umfassende Überprüfung der geplanten 3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr ist nach Ansicht der Verkehrsunternehmen im Südwesten nicht möglich.

Großer Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten

Der Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten im Südwesten ist enorm und wird nach Einschätzung von Experten bis Ende November noch weiter steigen.

Alarmstufe II: Schärfere Corona-Regeln ab Mittwoch & häufig 2G plus

Eine neue Alarmstufe II soll die galoppierenden Corona-Zahlen im Südwesten abbremsen. Auch Geimpfte müssen sich nun wieder verstärkt testen lassen. Ungeimpfte dürfen vielerorts nur noch in Ausnahmefällen nachts auf die Straße.

Baden-Württemberg: Vorbereitung auf Corona-Impfung von Kindern

Die meisten Kinder sind bei der Corona-Impfkampagne bislang außen vor. Für alle unter 12 Jahren gibt es noch keinen zugelassenen Impfstoff. Da sich dies bald ändern könnte, laufen nun erste Vorbereitungen.

Polizei: Nur ein kompletter Lockdown kontrollierbar

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält weder die Ausgangsbeschränkungen in Corona-Hotspots noch die geplante 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln für durchsetzbar.

Biontech-Impfstoff: Lucha und Ärzte kritisieren Rationierung

Bestellobergrenzen für den Biontech-Impfstoff gegen Covid-19? Die Kritik an der Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Spahn wächst auch in Baden-Württemberg.

15.000 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in Baden-Württemberg

Dank des Förderprogramms Charge@BW sind nach Ministeriumsangaben in Baden-Württemberg rund 15.000 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge entstanden oder werden noch verwirklicht.

Tafelverband: Probleme mit Lebensmittelrettung nehmen zu

Ehrenamtlich Essen retten und an Menschen in Not weitergeben ist gar nicht so einfach. Wegen hoher Kosten und steigender Nachfrage schlägt der Tafelverband Alarm.

Bislang 23 Quarantäne-Verweigerer in Kliniken untergebracht

Nicht jeder Corona-Infizierte hält sich an die Quarantäne-Vorgaben - besonders renitente Verweigerer landen im Südwesten in Kliniken.

Pflegeheim Altersheim Seniorenheim Rollator

Freistellung von ungeimpften Mitarbeitern: Pflegeheim-Chef erhält Drohungen

Die Ankündigung von Benevit-Chef Kaspar Pfister, ungeimpfte Mitarbeiter ab Dezember freizustellen, hat zu Drohungen, Beleidigungen und Beschimpfungen gegen ihn geführt.

Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte in drei Landkreisen

Wieder Ausgangsbeschränkungen, doch diesmal trifft es nur die Ungeimpften. In Hotspots dürfen sie nachts nur noch aus sehr wichtigen Gründen auf die Straße, weil die Infektionszahlen explodieren.

Autobahn 5

Auch Karlsruhe: 15 Regionen wollen Pioniere für Mobilitätspass werden

Es ist ein ehrgeiziger Plan: In zehn Jahren sollen Busse und Bahnen doppelt so viele Menschen transportieren wie zurzeit. Doch besonders auf dem Land ist es oft schwierig, das Auto stehen zu lassen. Es geht langsam voran.

Schärfere Corona-Regeln ab Donnerstag: auch für Jugendliche

Eine Absage der Weihnachtsmärkte plant das Land anders als Bayern noch nicht. Aber für Ungeimpfte wird es in Baden-Württemberg immer enger - selbst für junge Leute. Ob die Maßnahmen reichen, wird schon jetzt bezweifelt.

Kliniken müssen Intensivbetten für Covid-Fälle freihalten

Es droht ein übler Winter mit einer nie dagewesenen Notlage in den Kliniken. Bald könnten die Intensivstationen noch voller sein mit Covid-19-Patienten als in vorigen Wellen. Um das Schlimmste zu verhindern, gibt es nun eine klare Ansage. Doch es gibt auch Kritik.

Krankenhaus Klinik Kliniken Mangel

Obduktionsergebnis: Mann in Karlsruher Klinikum starb an Lungenentzündung

Der wegen seines Impfstatus angeblich nicht behandelte Patient im Klinikum Karlsruhe starb an Atemversagen bei schwerer Lungenentzündung.

Bahnstrecke zwischen Wörth und Karlsruhe noch Tage gesperrt

Der Rangierunfall am Bahnhof Wörth in der Pfalz dürfte im Südwesten noch einige Tage für Störungen im Bahnverkehr sorgen. Wie lange? «Eine Prognose ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich», heißt es dazu von der Deutschen Bahn.

Wegen Impfstatus in Karlsruher Klinikum nicht behandelt? Mann nach Tod obduziert

Nach dem Tod eines angeblich ungeimpften Patienten, der im Klinikum Karlsruhe nicht behandelt worden sein soll, ist der Mann am Donnerstag obduziert worden.

Krankenhäuser schlagen Alarm: "Die Lage ist hochkritisch"

Die Intensivstationen im Südwesten füllen sich immer weiter. Ein Ende ist nicht absehbar. Der Klinikverband rechnet mit mehr Covid-Intensivpatienten denn je im Land - bereits in wenigen Tagen.

Welle von Virus-Infektionen bei kleinen Kindern in Kliniken

Mehr als nur eine Zeit der Schnupfnasen: Bei kleinen Kindern brechen derzeit Virusinfektionen aus, die die Kinderkliniken alarmieren.

Ministerpräsident Kretschmann will Anti-Corona-Kurs verschärfen

«Die vierte Corona-Welle trifft uns mit brutaler Wucht.» Es fehlt nicht mehr viel und die ganzen Covid-19-Patienten können auf den Intensivstationen nicht mehr richtig behandelt werden. Kretschmann reicht die Alarmstufe nicht und will noch stärker gegensteuern.

Gegen "sozialen Tod": Besuchsverbote für Heime abgelehnt

Kliniken machen wegen steigender Corona-Infektionszahlen die Tore dicht für Besucher. In Pflegeheimen denkt man nicht daran. Die wochenlange Isolation alter Menschen im Frühjahr 2020 ist allen Beteiligten noch in schlechter Erinnerung.

Schikanen analog und digital: Mobbing nimmt zu

Ausgrenzen, fertigmachen, niederbrüllen: Menschen haben sich schon immer gerne gegenseitig gequält, im Netz geht das sogar noch einfacher. Zahlen einer neuen Mobbing-Studie sprechen für sich. Die Pandemie hat alles noch schlimmer gemacht.

Unternehmen in Baden-Württemberg verstärken Impfangebote

Die großen baden-württembergischen Unternehmen weiten die Corona-Impfangebote für ihre Belegschaften aus.

Pur-Sänger Hartmut Engler ist wütend auf ungeimpfte Menschen

Pur-Frontmann Hartmut Engler geht angesichts rasant steigender Corona-Zahlen und überlasteter Krankenhäuser mit ungeimpften Menschen hart ins Gericht.

Ermittlungen wegen gefälschter Corona-Impfpässe

Im Zusammenhang mit der Herstellung und dem Verkauf gefälschter Corona-Impfpässe sind mehrere Personen aus dem Südwesten in den Fokus der Polizei geraten.

Internetportal über Qualität im Bahnverkehr freigeschaltet

Unpünktliche und unsaubere Züge sind ein Ärgernis. Wie es darum steht, zeigt ein neues digitales Angebot des baden-württembergischen Verkehrsministeriums. Das soll mehr Transparenz über die Qualität im Bahnverkehr bringen.

Pflegeheim-Chef greift durch und stellt ungeimpfte Mitarbeiter frei

Versucht hat er es schon mit Eierlikör, nun müssen ungeimpfte Mitarbeitende draußen bleiben: Nach Corona-Ausbrüchen in Pflegeheimen zieht Benevit-Geschäftsführer Kaspar Pfister Konsequenzen und stellt ab Dezember ungeimpfte Mitarbeiter frei.

Weihnachtsmärkte vor Absage?: Karlsruhe hält an Christkindlesmarkt fest

Steigende Corona-Fallzahlen und die Situation in den Kliniken bringen die Macher von Weihnachtsmärkten zunehmend unter Zugzwang. Kleinere Städte entscheiden sich bereits für eine Absage. Droht das auch den großen Märkten?

Appell von Medizinern: Impfen gegen Abstriche bei Versorgung

Führende Intensiv-Mediziner im Südwesten haben sich mit einem dringenden Impf-Appell an die Bürger gewandt.

Baden-Württemberg will Rechtsgrundlage für Ausgangsbeschränkungen

Baden-Württemberg pocht mit Blick auf das Auslaufen der epidemischen Lage nationaler Tragweite auf eine andauernde Rechtsgrundlage für Ausgangsbeschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie.

Die Alarmstufe in ganz Baden-Württemberg tritt in Kraft

Es ist die vorerst letzte Eskalationsstufe: Da immer mehr Corona-Kranke die Intensivstationen im Südwesten füllen, gilt ab Mittwoch die Alarmstufe im ganzen Land. Ungeimpfte müssen damit an vielen Stellen draußen bleiben.

Winterdienste starten: Auch Umweltschutz spielt Rolle

Für Berufspendler kann es nicht genug Salz auf den Straßen geben, für die Umwelt ist jedes Salzkorn eine Belastung. Wie gehen die Winterdienste im Land mit diesem Dilemma um?

Tests an Schulen bis Faschingsferien: Für 64 Millionen Euro

Im Südwesten gilt die Corona-Alarmstufe: In Schulen müssen dann wieder überall Masken getragen werden. Um Schließungen wie im letzten Winter zu verhindern, beschafft das Land schon neue Tests.

Corona-Alarmstufe und mehr? Land erwägt weitere Maßnahmen

Bald gilt im Südwesten wohl die Corona-Alarmstufe. Sie ist eine Art Teil-Lockdown für Ungeimpfte. Aber reicht das, um den rasanten Anstieg der Corona-Zahlen zu bremsen? Die CDU macht Druck.

"Neobiota": Neue Ausstellung im Karlsruher Naturkundemuseum

Sie sind nicht immer gerne gesehen: Aus dem Ausland eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten verdrängen oft die einheimischen und verändern damit ganze Regionen.

Alarmstufe? 406 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen

Sie kommt, die Alarmstufe, da ist sich Gesundheitsminister Lucha so gut wie sicher. Der kritische Wert von 390 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen ist am Montag deutlich überschritten.

Ältere können Führerschein für Gratis-Tickets abgeben

Weg vom Steuer und umsteigen in den Bus! Das Land will Senioren aus dem eigenen Auto locken. Damit soll nicht nur die Luft sauberer, sondern die Straßen sollen auch sicherer werden. Aber sind alte Menschen wirklich ein Verkehrsrisiko?

Dickes Steuerplus freut Landesregierung - aber neue Corona-Sorgen

Während sich die Corona-Krise wieder zuspitzt, geht es der Wirtschaft schon viel besser. Das spült auf Sicht wieder deutlich mehr Geld in die Landeskassen. Und so beginnen die Verteilungskämpfe aufs Neue.

Schaden durch verklebte Schienen in Karlsruhe ist noch immer unklar

Rund fünf Monate nach dem tagelangen Ausfall zahlreicher Tram- und Stadtbahnen in Karlsruhe wegen verklebter Schienen ist der Fall noch nicht geklärt.

Corona-Patienten werden womöglich in andere Bundesländer verlegt

Um der angespannten Corona-Lage auf den Intensivstationen im Südwesten Herr zu werden, müssen manche Patienten womöglich in andere Bundesländer verlegt werden.

Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen steigt

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen im Südwesten ist nach einem kurzzeitigen Rückgang wieder gestiegen - bleibt aber noch knapp unter dem Grenzwert von 390, der für die sogenannte Alarmstufe relevant ist.

Auf den Hund gekommen: 18.000 Besucher bei Haustiermesse in Karlsruhe

Hundetanz-Shows, Mitmachaktionen mit Hund und vor allem Rassehundeausstellungen - bei der Karlsruher Haustiermesse «Tierisch gut» drehte sich am Wochenende alles um den besten Freund des Menschen.

"Hörprozess" gegen Eichmann gewinnt Hörspielpreis in Karlsruhe

Rund 60 Jahre nach dem Prozess gegen den NS-Verbrecher Adolf Eichmann ist ein Beitrag darüber mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD ausgezeichnet worden.

Schulen sollen trotz Corona-Alarmstufe offen bleiben

Auch wenn wegen steigender Corona-Zahlen die Zügel in Baden-Württemberg wohl bald angezogen werden, soll der Schulbetrieb in Präsenz nach dem Willen der Regierung weitergehen.

Corona-Lage in Baden-Württemberg verschärft sich

Nur noch knapp 20 Corona-Intensivpatienten in Baden-Württemberg braucht es, und der Grenzwert für die Alarmstufe ist erreicht. Das Land trifft wegen der zugespitzten Lage Vorkehrungen. Für Patienten und Angehörige kann das weitreichende Folgen haben - im wörtlichen Sinn.

Innenminister Strobl fordert bundesweite 2G-Regel

Der baden-württembergische Innenminister und CDU-Bundesvize Thomas Strobl hat sich für eine deutschlandweite 2G-Regelung ausgesprochen.

Verkehrsminister mahnt bei Ausbau der Rheintalbahn zur Eile

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) drückt beim Ausbau der Rheintalbahn aufs Tempo.

Rotes Kreuz warnt vor Überlastung des Rettungsdienstes

Flächendeckende Impfangebote und Schnelltests könnten aus Sicht des Deutschen Roten Kreuzes eine Überlastung des Rettungsdienstes verhindern.

Klinikverband: Intensivpflegekräfte emotional sehr belastet

Die Intensivstationen der Kliniken laufen voll von ungeimpften Corona- Patienten. Sie verdrängen andere Schwerkranke auf die Warteliste. Das nimmt die Pflegekräfte stark mit.

Studie: Corona-Impfquote von 90 Prozent notwendig

Um die Ausbreitung des Coronavirus trotz der Aufhebung aller Kontaktbeschränkungen zu stoppen, müsste die Impfquote in der Bevölkerung auf 90 Prozent steigen.

Dem Wald geht es besser: Aber das Schlimmste kommt noch

Hitze, Dürre und Schädlinge haben dem Wald im Südwesten lange zu schaffen gemacht. Zumindest in diesem Jahr konnten die Bäume etwas aufatmen. Im diesjährigen Waldzustandsbericht des Landwirtschaftsministeriums finden sich die Details.

Erstmals in Deutschland: Goldschakal-Paar streift durch Baden-Württemberg

Ein Goldschakal-Paar ist nach Angaben des Umweltministeriums erstmalig in Deutschland genetisch nachgewiesen worden.

Verdi plant für Montag Streik im privaten Omnibusgewerbe

Vor der nächsten Verhandlungsrunde mit den Busunternehmern erhöht Verdi den Druck. Die Gewerkschaft setzt erneut einen Streiktag an. Sie hofft, die Arbeitgeber zu einem Abschluss bewegen zu können.

EnBW hält trotz Verlust an Prognose für 2021 fest

Trotz weiter schwacher Windverhältnisse und einem Minus in der Bilanz nach den ersten neun Monaten bleibt der Energieversorger EnBW bei seinen Zielen für das Jahr 2021.

Kletterhallen hoffen auf erneuten Boom nach Corona-Delle

Jahrelang öffneten immer neue Kletterhallen. Dann mussten die Betreiber wegen zweier Lockdowns über Monate schließen. Nun wollen viele Kletterer wieder hoch hinaus, doch die Corona-Auswirkungen bereiten immer noch Probleme.

Versuchter Mord? Mann schlägt Radler in Karlsruhe vom Fahrrad

Weil er einen Mann von seinem Fahrrad geschlagen haben soll, sitzt ein 57-Jähriger in Untersuchungshaft. Dem Mann werde versuchter Mord vorgeworfen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Karlsruhe am Donnerstag mit.

Impfkapazitäten in Baden-Württemberg sollen erneut ausgebaut werden

Die Zahl der Covid-Patienten in den Kliniken im Land steigt. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz erreicht neue Höhen. Nun setzt die Landesregierung erneut auf das Impfen - und Angebote vor Ort.

Online-Handel sei Dank: Umsatzplus bei Drogeriekette dm

Die Drogeriemarktkette dm segelt gut durch die Corona-Krise. Der Umsatz wächst, nicht zuletzt wegen Online-Shoppings. Auch zum Thema kostenlose Selbsttests und zu einer Reaktivierung von Testzentren macht sich das Unternehmen bereits Gedanken.

Festgefahrenes Schiff blockiert stundenlang den Rhein bei Karlsruhe

In der Nacht zum Donnerstag, 11. November 2021, ist ein Transportschiff auf ein Querbauwerk aus aufgeschütteten Steinen im Rhein aufgefahren und stecken geblieben.

Karlsruher Narren starten in die "fünfte Jahreszeit"

In Mainz, Köln und Düsseldorf ist der 11. November der Start in die närrische Saison. Die beginnt im Südwesten vielerorts erst später.

Streit um Kontrollen der Corona-Regeln in der Gastronomie

Die Coronalage spitzt sich weiter zu. Doch diesmal bleiben Hotels und Restaurants offen. Über die Überprüfung der Regeln ist eine Diskussion entbrannt.

Laut Chefarzt: Uns gehen immer mehr Intensivbetten verloren

Personalmangel führt nach Angaben des ärztlichen Direktors der Ludwigsburger RKH Kliniken zu einem stetigen Verlust vom Intensivbetten.

Gemeinden: Impfpflicht für Berufe und "hartes 2G-Regime"

Angesichts der rasch steigenden Corona-Infektionszahlen und der angespannten Lage in den Intensivstationen fordern die baden-württembergischen Gemeinden strenge Einschränkungen für Ungeimpfte und eine Impfpflicht für bestimmte Berufe.

Geldverschwendung? Kritik an Imagekampagne "The Länd"

Die Opposition hat die Ausgaben der Regierung für die grellgelbe Imagekampagne des Landes mit dem Titel «Baden-Württemberg - The Länd» scharf kritisiert.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg steigt auf fast 300

Die Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg nehmen weiter stark zu.

Immer mehr Menschen im Südwesten leiden an Depressionen

Im Südwesten leiden immer mehr Menschen an Depressionen.

Tübingen nimmt kostenlose Coronatests bei Alarmstufe auf

Mit Beginn der Alarmstufe in Baden-Württemberg will Tübingen fünf Corona-Teststationen in Betrieb nehmen, um allen kostenlose Schnelltests anzubieten.

Ministerium legt sich weiter nicht auf Maskenpflicht fest

Während im Nachbarland Bayern der Mundschutz im Unterricht wieder vorgeschrieben ist, hält sich Baden-Württemberg trotz der steigenden Zahl von Corona-Fällen weiter zurück.

Tunnelbau, Kameras & Co.: Steuerzahler beklagen Verschwendung

Jahr für Jahr veröffentlicht der Bund der Steuerzahler sein «Schwarzbuch» mit möglichen Fehlplanungen der Behörden und mutmaßlich rausgeschmissenen Geldern. Auch in diesem Jahr hat sich der Verein zu diesem Zweck wieder Beispiele aus dem Südwesten herausgepickt.

Sänger Max Giesinger liebäugelt mit Umzug aufs Land

Popsänger Max Giesinger (33) kann sich einen Abschied von Hamburg in den kommenden Jahren gut vorstellen.

Deutlich weniger Geld für Radwegeausbau im kommenden Jahr

Im Haushaltsentwurf des Landes für das kommende Jahr sind mit 10,2 Millionen Euro deutlich weniger Mittel für den Radwegeausbau vorgesehen als in den beiden Jahren davor.

347 Corona-Intensivpatienten: Die "Alarmstufe" rückt immer näher

Mit großen Schritten nähert sich die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen im Südwesten dem Grenzwert für die sogenannte Alarmstufe.

Gendergerechte Sprache an Hochschulen auf dem Vormarsch

Sprache ist Ausdruck von Herrschaftsverhältnissen. Frauen an Hochschulen wollen dafür ein Bewusstsein schaffen. Mittels geschlechtsneutraler Schreib- und Sprechweisen sollen herkömmliche Stereotype aufgebrochen werden. Das sorgt auch für Kopfschütteln.

Mit dem Auto fürs Parken zahlen: Daimler kooperiert mit Visa

Der Autobauer Daimler will seinen Kunden zusammen mit dem US-Finanzriesen Visa Zahlungen etwa fürs Parken direkt aus dem Auto heraus erleichtern.

Schulter ausgekugelt: KSC "längerfristig" ohne Marc Lorenz

Der Karlsruher SC muss für einige Zeit auf Mittelfeldspieler Marc Lorenz verzichten.

EnBW, Rewe und Penny vereinbaren Ausbau von Ladesäulen

Während des Einkaufs bei Rewe oder Penny sollen Kunden an Hunderten Filialen in Deutschland künftig ihr Elektroauto laden können.

"Wir planen!": Karlsruher Narren wollen Corona trotzen

Die Karnevalisten in Ludwigshafen und Mannheim haben den für Februar geplanten Umzug schon abgesagt. Andere wollen sich nicht so schnell von der Pandemie unterkriegen lassen. Am Donnerstag beginnt die närrische Saison - doch das bekommen im Südwesten nur wenige mit.

"Streichelzoo" mit Vogelspinne: Mobile Ausstellung gegen Ängste

Hier sollten nicht nur Liebhaber von Spinnen und Skorpionen auf ihre Kosten kommen.

Drastische Einschränkungen für Ungeimpfte ab Ende der Woche?

Die Zahl der mit Covid-Patienten belegten Intensivbetten ist im Südwesten auf einem hohen Niveau - und dürfte nach Einschätzung des Gesundheitsministeriums in der neuen Woche weiter steigen. So könnte es rasch zu drastischen Einschränkungen für viele Ungeimpfte kommen.

Weltrekord-Kürbis ist jetzt ein beleuchtetes Kunstwerk

Der bislang schwerste Kürbis der Welt ist jetzt deutlich leichter.

Diakonie Karlsruhe nimmt Abstand von Bordell-Siegel

Nach teils heftigen Reaktionen verfolgt die Diakonie Karlsruhe die Idee eines «Qualitätssiegels für Prostitutionsbetriebe» nicht weiter.

Spektakel ohne Sieger: KSC nach Remis nur kurz verärgert

Der Karlsruher SC trotzt dem HSV ein 1:1 ab und vergibt sogar einen möglichen Sieg. Letztlich überwiegt bei den emotional aufgewühlten Badenern aber die Zufriedenheit. Auch Gäste-Trainer Tim Walter kühlt nach seiner hitzigen Heimkehr schnell wieder ab.

Biotonne, Laubsack, Kompostplatz: Wohin mit den Blättern?

Gelblich, rötlich, bräunlich: Solange es in der Herbstsonne an den Bäumen schimmert, ist buntes Laub vor allem ein Signal für den Jahreszeitenwechsel. Auf dem Boden angekommen stört es meist. Es gibt viele Möglichkeiten der Entsorgung. Doch das muss nicht immer sein.

Corona-Infizierte müssen Kontakte selbst informieren

Angesichts der sprunghaft steigenden Zahl von Corona-Fällen in Baden-Württemberg rufen Gesundheitsämter die meisten infizierten Menschen und deren Kontaktpersonen künftig nicht mehr direkt an.

Steigende Nachfrage nach Corona-Impfungen bei Hausärzten

Die niedergelassenen Ärzte in Baden-Württemberg verzeichnen eine steigende Nachfrage nach Corona-Impfungen.

Corona-Regeln für Clubs und Diskotheken verschärft

Wegen der steigenden Zahl an Corona-Fällen gelten in Clubs und Diskotheken im Südwesten strengere Corona-Regeln.

Verdi kündigt Ausweitung der Warnstreiks im Land an

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verstärkt ihre Warnstreiks im öffentlichen Dienst des Landes.

Schwerer Unfall auf A5 bei Bruchsal: Fünf Menschen verletzt

Bei einem schweren Unfall mit drei beteiligten Wagen auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Landkreis Karlsruhe) sind fünf Menschen, darunter ein Kind, leicht verletzt worden.

"Ganz anderes Flair": HSV-Coach Walter lobt Fortschritte beim KSC

Der frühere Nachwuchstrainer Tim Walter hat die Entwicklung des Karlsruher SC gelobt.

Mehr Sterbefälle in Baden-Württemberg: 5.800 Covid-Todesfälle

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Sterbefälle 2020 um 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Schlangen vor den Impfbussen: Gesundheitsminister will weitere Impfteams

Um die schleppende Impfbereitschaft schneller zu steigern und mehr Menschen für die Erst- und die Boosterimpfung zu erreichen, soll die Zahl der Mobilen Impfteams (MIT) in Baden-Württemberg ein weiteres Mal aufgestockt werden.

Nach dem ersten Schnee wird das Wochenende herbstlich

Erste Schneeflocken fielen auf einigen Berggipfeln im Hochschwarzwald und im Allgäu. Das Wochenende bietet weit weniger Winterzauber.

Impfpflicht für Pflegekräfte und an Schulen gefordert

Die Zahlen steigen zu schnell, auch in den Heimen. Deshalb fordert Baden-Württemberg jetzt eine verpflichtende Corona-Impfung in sensiblen Berufen, in der Pflege zum Beispiel oder in Schulen. Die Empörung lässt nicht auf sich warten.

Thomas Gottschalk gibt Radiomoderation bei SWR3 auf

Moderator Thomas Gottschalk beendet sein Gastspiel beim Radio. Nach knapp zwei Jahren sei er am 8. November zum letzten Mal gemeinsam mit Constantin Zöller bei der Popwelle SWR3 zu hören, wie der Südwestrundfunk am Donnerstag in Baden-Baden mitteilte.

Streit um Maskenpflicht in Schulen kocht wieder hoch

Erst rauf, dann runter und jetzt wieder rauf? Schüler und Eltern sind verunsichert, weil sich immer mehr Kinder und Jugendliche mit dem Coronavirus anstecken. Sie wollen die Maskenpflicht in den Klassenzimmern zurück. Auch einige Lehrer haben sie dabei im Boot.

"The Länd"-Kampagne: Neckargemünd leitet Bußgeldverfahren ein

Dem Land drohen nach der umstrittenen Werbung für seine Imagekampagne «The Länd» Konsequenzen.

karlsruhe-haendel-festspiele

Neuer Leiter der Händel-Festspiele in Karlsruhe ist alter Bekannter

Nach der coronabedingten Unterbrechung sollen die internationalen Händel-Festspiele im kommenden Jahr wieder barocken Flair nach Karlsruhe bringen.

Dehoga: Corona-Warnstufe trifft Gastgewerbe besonders hart

Viele Unternehmen im Gastgewerbe fürchten nach Verbandsangaben wegen der Corona-Warnstufe im Südwesten negative Auswirkungen auf ihr Geschäft.

Straßburg organisiert Weihnachtsmarkt wieder in großem Stil

Der berühmte Straßburger Weihnachtsmarkt soll in diesem Jahr wieder in großem Stil und mit Buden organisiert werden.

Wegen Corona weniger Absolventen an Südwest-Hochschulen

An den Südwest-Hochschulen haben in diesem Jahr weniger Absolventen eine erfolgreiche Abschlussprüfung abgelegt als noch 2020.

Appell an Bevölkerung statt strenger Kontrollen

Ordnungsämter in Baden-Württemberg wollen trotz der neuen Corona-Warnstufe zunächst nicht umfangreicher kontrollieren, ob die schärferen Einschränkungen für Ungeimpfte auch umgesetzt werden.

Erste Schneeflocken in Baden-Württemberg erwartet

In Baden-Württemberg dürften die ersten Schneeflocken in diesem Winter fallen. Die Schneefallgrenze sinkt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in der Nacht zum Donnerstag auf etwa 1000 Meter.

Strengere Maßnahmen: Corona-Warnstufe tritt in Kraft

Die Corona-Fallzahlen im Südwesten steigen deutlich. Nun wurde ein wichtiger Schwellenwert bei der Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten wiederholt überschritten. Mit Auswirkungen vor allem für Ungeimpfte.

Corona-Booster: Politik und Ärzte ziehen nicht selben Strang

Wer soll das bezahlen? Diese Frage überschattet die Kampagne für die Corona-Auffrischungsimpfung: Ärztevertreter dringen auf bessere Bezahlung für ihre Leistung. Die Politik hat angesichts der steigenden Zahl der Corona-Fälle andere Prioritäten.

Verdi kündigt Ausweitung der Warnstreiks im Land an

Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich auf verstärkte Warnstreiks im öffentlichen Dienst des Landes einstellen.

Verband: Einstellen auf Verschiebung von Operationen

Patienten im Südwesten müssen wieder mit Verschiebungen von Operationen rechnen. Grund: die steigende Zahl an Corona-Patienten auf den Intensivstationen.

Ehemaliger Ironman-Weltmeister Kienle: 2023 ist Schluss

Der frühere Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle hat den Zeitpunkt für das Ende seiner Triathlon-Karriere angekündigt.

Tankstellen-Verband: Vereinzelt Sprit-Engpässe in Baden-Württemberg

Autofahrer haben zuletzt wegen Problemen in der Lieferkette an einigen Tankstellen keinen Sprit mehr bekommen.

Corona-Impfungen: Ärzte-Verein fordert doppelte Vergütung

Die Ärzteorganisation Medi fordert bessere Bedingungen für die Corona-Impfungen in Praxen.

Zahl der Intensivpatienten steigt: Corona-Warnstufe droht

Die Warnstufe ist kaum mehr aufzuhalten. Zu deutlich steigt die Zahl der Corona-Kranken, die auf den Intensivstationen behandelt werden müssen. Wie seit langem angekündigt, muss das Land nun auf die Bremse treten - auf Ungeimpfte kommen wieder Einschränkungen zu.

Wiedereröffnung von Impfzentren sei kein richtiges Mittel

Um schnell mehr Menschen für die Erst- und die Booster-Impfung zu erreichen, ist eine Wiedereröffnung von Impfzentren nach Auskunft des Gesundheitsministeriums in Stuttgart nicht das richtige Mittel, da die Zeit drängt.

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: Mann mit gefälschtem Impfpass

Die Bundespolizei hat am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden einen gefälschten Impfpass beschlagnahmt.

Astronaut Alexander Gerst würde auch selbst gerne wieder mit zur ISS fliegen

Der in Künzelsau (Hohenlohekreis) geborene Astronaut Alexander Gerst (45) wäre beim für Mittwoch geplanten Start seines Kollegen Matthias Maurer zur Raumstation ISS selbst auch gerne dabei.

Auto überschlug sich: Zwei Verletzte nach Unfall bei Karlsruhe

Zwei Menschen sind bei einem Unfall nahe Karlsruhe leicht verletzt worden.

Messerattacke nach Rauswurf aus Bordell in Karlsruhe: Mann in Haft

Mit einem Messer hat ein 21-Jähriger auf einen Mann eingestochen, der ihn aus einem Karlsruher Freudenhaus geworfen hat.

Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten steigt weiter auf 195,7

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg ist am Sonntag auf 195,7 gestiegen.

Trotz Corona: Weihnachtsmärkte kehren in die Städte zurück

In zahlreichen Städten im Südwesten können sich die Menschen dieses Jahr im Advent wieder zu Glühwein, Punsch und Bratwurst treffen. Die Weihnachtsmärkte kehren zurück. Doch welche Regeln dabei gelten, ist vielerorts noch unklar.

Altstadt-Gelage: Heidelberg führt Alkoholverkaufsverbot ein

Erst waren die Neckarwiesen in Heidelberg der Hotspot für unermüdlich Feiernde. Jetzt sind sie in die Altstadt gewechselt. Übermäßigem Alkoholgenuss junger Leute rund um die Alte Brücke soll nun ein Riegel vorgeschoben werden.

Viele Flugreisen in die Sonne zum Auftakt der Herbstferien

Hauptsache Sonne! Viele hoben zum Beginn der Herbstferien in Baden-Württemberg in den Süden ab. Auf den Flughäfen herrschte wieder etwas mehr Betrieb - doch längst nicht so wie vor Corona.

Skifahren am Feldberg

Der Feldberg will Anfang Dezember in die Skisaison starten

Nach der wegen der Corona-Pandemie komplett ausgefallenen letzten Saison will der Liftverbund Feldberg nun Anfang Dezember durchstarten.

Gesundheitsminister wirbt für Auffrischimpfungen nach sechs Monaten

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) ruft angesichts deutlich steigender Corona-Infektionen dazu auf, Angebote für Auffrischimpfungen zu nutzen.

Der Kürbis als "Trend-Gemüse": Nicht nur zu Halloween

Pünktlich zu Halloween an diesem Sonntag steht der Kürbis vielerorts wieder im Fokus - häufig in geschnitzter Variante.

Zahl der Ansteckungen bei Ungeimpften acht Mal höher

Kliniken und Behörden in Baden-Württemberg werden nach den Daten des Landesgesundheitsamtes (LGA) durch ungeimpfte Corona-Patienten weit überdurchschnittlich belastet.

Experten: Corona erschwert Trauerprozesse

Hinterbliebene, die während Corona einen Menschen verloren haben, tragen Experten zufolge oft schwerer und länger an ihrem Kummer, als das unter normalen Bedingungen der Fall gewesen wäre.

Keine Warnstufe vor Mittwoch: Grenzwert nicht überschritten

Ungeimpften droht die Warnstufe, wenn zu viele Menschen auf den Intensivstationen liegen. Vor den Einschränkungen wird schon lange gewarnt, die Zahlen steigen langsam. Es klingt absurd: Während Berlin für ein Ende der Corona-Sonderlage wirbt, muss der Südwesten bremsen.

Infrastruktur für E- und Wasserstofflastwagen geplant

Die Autoindustrie ist immens wichtig für das Land. Um den Umbau zu begleiten, gibt es regelmäßige Treffen zwischen der Regierung und der Branche. Diesmal ging es unter anderem um die künftige Infrastruktur für Lastwagen.

Handwerksbetriebe können kaum noch Stellen besetzen

Das baden-württembergische Handwerk findet nach eigenen Angaben kaum noch geeignete Arbeitskräfte.

"Baggern, was das Zeug hält": Rhein nach Havarie gesperrt

Zwei Schiffe fahren sich im Rhein fest und werden freigeschleppt. Bis die Strecke wieder befahrbar ist, bleibt einiges zu tun.

Corona-Warnstufe verzögert: Dehoga bemängelt Planbarkeit

Die Corona-Warnstufe für Baden-Württemberg verzögert sich und kann nun frühestens ab diesem Samstag gelten.

Unbekannter bedroht Menschen in Karlsruhe mit Hammer

Ein Mann soll verschiedene Menschen in Karlsruhe mit einem Hammer bedroht haben.

Lust am Schrecken: Halloween-Spektakel in Durmersheim

In einer Gemeinde im Kreis Rastatt wird Menschen das Schaudern gelehrt: Jahr für Jahr bauen Halloween-Fans eine Gruselkulisse auf und jagen Besuchern Schrecken ein. Dieses Mal werden die dabei auch noch in die Irre geführt.

Wichtige Corona-Zahl knapp unter Grenzwert

ie steigende Zahl der Covid-19-Patienten und -Patientinnen auf Intensivstationen in Baden-Württemberg nähert sich der Marke von 250, die für härtere Gegenmaßnahmen entscheidend ist.

Umfrage bescheinigt Realschulen gute Berufsvorbereitung

Der Realschule wird im Südwesten ein gutes Image nachgesagt, so zumindest das Ergebnis einer Befragung. Das freut die Politik.

Nach Havarie bei Karlsruhe: Rhein bleibt vorerst gesperrt

Die Schifffahrt auf dem Rhein bleibt nach der Havarie zweier Schiffe in der Nähe von Karlsruhe vorerst gesperrt.

Flusspferde im Rhein: Forscher liefern neue Erkenntnisse

In Deutschland sind Flusspferde nur noch in Zoos zu sehen. Doch vor einigen Zehntausend Jahren weideten sie noch im Oberrheingraben. Ein Mannheimer Forscherteam fand bei der Untersuchung zahlreicher Knochen aus diesem Gebiet Überraschendes heraus.

"Willkommen in The Länd": Fachkräfte-Fang im Land

Mit ungewöhnlichen Mitteln will das Land die Neugier auf eine neue Kampagne zur Gewinnung von Fachpersonal wecken. Nicht jeder hat Verständnis für die Geheimniskrämerei rund um die Werbestrategie.

59-Jähriger wird in seiner Wohnung in Karlsruhe überfallen & schwer verletzt

Zwei unbekannte Täter haben einen 59 Jahre alten Mann in seiner Wohnung in Karlsruhe überfallen, beraubt und stundenlang in Todesangst versetzt.

Steigende Corona-Infektionszahlen: Gesundheitsamt überlastet

Die steigende Zahl von Corona-Infektionen bringt das Gesundheitsamt Rastatt bei der Kontaktnachverfolgung in Schwierigkeiten.

Festgefahrene Schiffe im Rhein wieder frei

Die Schifffahrt auf dem Rhein ist an der Landesgrenze zu Baden-Württemberg zum Erliegen gekommen. Unter anderem wegen des niedrigen Wasserstands waren zuvor zwei Schiffe havariert. Die Rheinvertiefung lässt aber weiter auf sich warten.

Für Ungeimpfte ist 250 gefährlich: Warnstufe schon Freitag?

Für Ungeimpfte könnte die Zahl 250 bald eine ganz besondere Rolle spielen. Denn liegen mehr als 250 Corona-Patienten über einen längeren Zeitraum auf den Intensivstationen, müssen sie mit Einschränkungen rechnen. Und die könnten auf Dauer auch teuer werden.

Lucha: Wert der Warnstufe wohl schon am Mittwoch erreicht

Angesichts der steigenden Corona-Ansteckungszahlen und der angespannten Lage auf den Intensivstationen geht Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) von schärferen Einschränkungen für Ungeimpfte schon ab kommenden Freitag aus.

Neue Task Force soll Windradbau beschleunigen

Der Bau von Windrädern in Baden-Württemberg ist eingebrochen. Die Genehmigungsverfahren sind lang, der Protest ist laut. Nun nimmt eine Task Force die Gesetze und die Bürokratie unter die Lupe und schaut, wo sich wie und bis wann etwas ändern lässt.

Bayer Leverkusen bangt vor Pokalduell mit dem KSC um Stürmer

Nach drei sieglosen Pflichtspielen in Serie will sich Bayer Leverkusen das dringend benötigte Erfolgserlebnis im DFB-Pokal holen.

Karlsruher CDU-Europapolitiker Caspary verteidigt Landeschef Strobl

Der CDU-Europapolitiker Daniel Caspary aus Karlsruhe hat Unions-Landeschef Thomas Strobl gegen parteiinterne Kritik verteidigt.

Corona-Werte in Baden-Württemberg steigen

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen in Baden-Württemberg ist gestiegen.

Ministerpräsident Kretschmann: Kirchensteuer bleibt erhalten

Die katholische und die evangelische Kirche haben im vergangenen Jahr etwa zwölf Milliarden Euro Kirchensteuer erhalten. Der Staat hilft ihnen dabei. Nach Überzeugung eines führenden Grünen-Politikers wird das auch so bleiben.

Nachfrage nach Corona-Schnelltests deutlich zurückgegangen

Wer nicht geimpft ist, braucht etwa für den Restaurantbesuch oder im Kino einen Corona-Schnelltest. Seit Mitte Oktober ist dieser für die meisten Menschen nicht mehr kostenlos - mit deutlichen Auswirkungen auf die Nachfrage.

"Cringe" ist das Jugendwort des Jahres 2021

«Cringe» ist das «Jugendwort des Jahres» 2021.

Überladener Schiffstransporter fährt sich auf dem Rhein fest

Ein mit Benzin überladenes Schiff hat sich am Sonntag, 24. Oktober 2021, bei Karlsruhe auf dem Rhein festgefahren.

Ersatztorhüter kann sich beim Karlsruher SC nicht aufdrängen

Ersatztorhüter Markus Kuster leistete sich beim 1:3 des Karlsruher SC in Düsseldorf keine großen Fehler. Um sich als künftige Nummer eins zu profilieren, erwischte er allerdings den falschen Tag.

Ausbaubedarf bei Ganztagsgrundschulen niedriger

Das Land hat bei Ganztagsgrundschulen großen Nachholbedarf. Doch neue Berechnungen zeigen: Es müssen wesentlich weniger neue Plätze geschaffen werden als gedacht. Dennoch kann sich Grün-Schwarz nicht zurücklehnen.

Verein: Vermüllung entlang der Wanderwege nimmt zu

Der Mensch hat in der Corona-Krise die Natur neu entdeckt. In Kleingruppen oder zu zweit geht es raus in den Wald und auf die Wanderwege. Doch die Natur profitiert nicht unbedingt davon - eher im Gegenteil.

Maskenpflicht wird für geimpfte Gäste aufgehoben

Ab Donnerstag können Gastwirte und Veranstalter entscheiden, ob ihre Gäste den coronabedingten Mund-Nasen-Schutz tragen müssen - dank der 2G-Option.

Wichtige Corona-Zahl legt nach kurzem Rückgang wieder zu

Nach einem kurzen Rückgang ist die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen in Baden-Württemberg wieder gestiegen.

Kaum noch Beschwerden gegen Steuerbetrüger-Portal

Mit der Härte der Kritik hatte Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz damals sicher nicht gerechnet. Seine Meldeplattform für Hinweise auf Steuerbetrug sollte nur die gängige Praxis ergänzen. Aber die Empörung scheint nur kurz laut und heftig gewesen zu sein.

Mehr als 100 Täuschungsversuche mit falschen Impfpässen

Mehr Freiheiten ohne Impfung - um das zu erreichen, versuchen immer wieder Menschen, sich digitale Impfzertikate in Apotheken zu erschleichen. Viele Fälle bleiben wohl unentdeckt - auch, weil die Überprüfung von Impfpässen nicht einfach ist.

Das vermisste Känguru aus dem Landkreis Karlsruhe ist wieder zurück

Ein Känguru ist im Landkreis Karlsruhe ausgebüxt. Das normalerweise auf einem Bauernhof lebende Tier sei seit Mittwoch spurlos aus seinem Gehege verschwunden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Viel Sonne am Wochenende in Baden-Württemberg

Viel Sonne bei kühlen bis milden Temperaturen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Wochenende in Baden-Württemberg.

Fridays for Future: Erneut Klimastreik in Karlsruhe

Nach der Bundestagswahl will die Klimabewegung Fridays for Future weiter Druck auf die neue, kommende Regierung ausüben. Gleich in mehreren Städten im Südwesten wollen sich Aktivisten und Aktivistinnen Gehör verschaffen.

Mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann wird in Karlsruhe gefasst

Ein mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann ist einer Zivilstreife der Polizei in Karlsruhe ins Netz gegangen.

Anzahl der Autodiebstähle um 30,5 Prozent gesunken

In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr nach Angaben der Versicherer deutlich weniger Autos gestohlen worden als 2019.

Corona-Zahlen steigen: Baden-Württemberg droht Warnstufe

Steigen die Corona-Zahlen weiter, könnte in Baden-Württemberg schon kommende Woche die sogenannte Warnstufe ausgerufen werden.

Sturmtief fordert Einsatzkräfte in Baden-Württemberg

Im Südwesten hat der erste Herbststurm gewütet. Bäume stürzten um, Ziegel wurden von den Dächern geweht und ein Gerüst fiel um. Der Bahnverkehr kam in manchen Gebieten zum Erliegen. Entwarnung gab der Deutsche Wetterdienst zunächst noch nicht

KSC-Aktionäre billigen Kapitalerhöhung um 1,1 Millionen Euro

Der Karlsruher SC hat seine ausgegliederte Fußballabteilung für seine weitere Suche nach strategischen Investoren vorbereitet.

Baden schafft, Schwaben lacht? Verein fordert Baden-Quote

Bei Mercedes-Benz in Baden arbeiten Tausende Menschen. Steuern werden aber in Stuttgart bezahlt. Ist das gerecht? Baden-Vereinschef Mürb legt Zahlen vor. Er findet einiges ungerecht.

Sparkassen gewährten bei Zehntausenden Krediten Aufschub

Die Sparkassen in Baden-Württemberg haben in der Corona-Krise als stützende Kraft für die Wirtschaft gedient und bei Zehntausenden Krediten Aufschub gewährt.

Studierende bekommen mehr Zeit für Uni-Prüfungen

Studierende in Baden-Württemberg erhalten wegen der Corona-Pandemie noch einmal mehr Zeit für ihre Prüfungen und das Studium.

Stiko-Chef: Ende vieler Corona-Regeln Mitte 2022 möglich

Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, geht davon aus, dass die meisten Corona-Einschränkungen Mitte des Jahres 2022 aufgehoben werden können.

Verteidiger Robin Bormuth fehlt KSC wohl bis zur Winterpause

Innenverteidiger Robin Bormuth wird dem Karlsruher SC vermutlich noch bis zur Winterpause fehlen.

Mehr als 200 Corona-Patienten auf Intensivstationen

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen in baden-württembergischen Kliniken ist leicht gestiegen. Am Dienstag (Stand 16.00 Uhr) waren es nach Angaben des Landesgesundheitsamts 203 Patienten - das sind 4 mehr als am Vortag.

Kretschmann: Tempolimit für Klimaschutz nicht so bedeutend

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann nach eigenen Worten das Aus für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen bei den Ampel-Sondierungen verschmerzen.

Experte: Gutes Jahr für Mücken, schwieriges Jahr für Jäger

Als außergewöhnlich intensives Jahr haben die Stechmückenjäger am Oberrhein die zu Ende gehende Saison bezeichnet.

Erst getötet, dann entschleimt: Schnecken-Saison in Frankreich

In Frankreich ist die Schneckensaison angebrochen. Im Herbst und noch bis Weihnachten falle der Großteil der Arbeit an, sagte Michaël Meyer, Schneckenzüchter im elsässischen Ebersheim, der Deutschen Presse-Agentur.

"Es war Ihnen egal": Fünfeinhalb Jahre Haft für 88-Jährigen

Über Jahrzehnte führte er ein Leben als unbescholtener Bürger. Wohl einen Gutteil seines restlichen Lebensabends muss ein Rentner wegen versuchten Mordes nun im Gefängnis verbringen - und kommt trotz allem noch glimpflich davon.

KSC holt niederländischen Rechtsverteidiger van Rhijn

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auf dem Transfermarkt noch einmal nachgelegt.

Weinanbaugebiete in Baden-Württemberg werden immer größer

Viele Winzerinnen und Winzer im Südwesten haben ihre Rebflächen innerhalb der vergangenen zehn Jahre stark vergrößert.

Schafbock büxt aus und stürzt sich auf Nachbarherde

Ein Schafbock ist am Wochenende in Heiligkreuzsteinach (Rhein-Neckar-Kreis) aus seiner Weide ausgebrochen und hat jede Menge Unheil angerichtet.

Rote Karte: KSC-Torwart Marius Gersbeck fehlt nur in Düsseldorf

Torhüter Marius Gersbeck wird dem Karlsruher SC nach seiner Roten Karte nur im Auswärtsspiel am Samstag, 23. Oktober 2021, bei Fortuna Düsseldorf fehlen.

Tarifeinigung für Beschäftigte im Groß- und Außenhandel

Mehrere Zehntausend Beschäftigte im Groß- und Außenhandel im Südwesten bekommen bald mehr Geld.

Nur zahlende Anbieter gezeigt: Karlsruher Gericht rügt Vergleichsportal

Das Vergleichsportal Verivox hat einem Gerichtsurteil zufolge Verbrauchern wesentliche Informationen vorenthalten und dafür eine Rüge vom Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe kassiert.

Testen, Registrieren, Einchecken: Präsenz an Hochschulen

Das neue Semester soll wieder auf den Hochschulgeländen stattfinden - nach drei Halbjahren Studium von daheim aus. Doch wie organisieren Hochschulen in Baden-Württemberg einen coronakonformen Lehrbetrieb?

Mann will in Karlsruher Kindergarten einbrechen und stürzt vom Dach

Beim Versuch, in einen Kindergarten in Karlsruhe einzubrechen, ist ein 33-Jähriger vom Dach und von dort auf einen Blumenkübel gestürzt.

Drei Tote bei Hubschrauberabsturz im Norden Baden-Württembergs

Bei einem Hubschrauberabsturz sind drei Menschen im Norden Baden-Württembergs ums Leben gekommen.

Corona-Kontrollen in der Gastronomie geplant

Die Polizei in Baden-Württemberg soll am Donnerstag und Freitag verstärkt überprüfen, ob in Gaststätten, Restaurants und Cafés die Corona-Regeln eingehalten werden.

Nicht alle Studierenden haben wieder Lust auf Campus-Leben

Viele Monate waren Studierende zum Online-Studium in ihren vier Wänden gezwungen. Jetzt wird an den Hochschulen wieder viel Präsenz geboten. Wie reagieren die jungen Menschen darauf?

190 Corona-Patienten in Baden-Württemberg auf Intensivstationen

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen in baden-württembergischen Kliniken wächst.

Baden-Württemberg lockert Maskenpflicht in Schulen ab Montag

An den Schulen im Südwesten wird die Maskenpflicht gelockert. Doch nicht alle sind überzeugt, dass das eine gute Idee ist.

Sheesh, ein neuer Cringe? Finale bei Wahl zum Jugendwort

Jugendliche können bis Montag (18. Oktober) ihre Stimme bei der Wahl zum Jugendwort des Jahres abgeben.

Bald keine Maske mehr für geimpfte Beschäftigte

Für Kellner und andere Beschäftigte zum Beispiel in der Gastronomie ist die brandneue Corona-Verordnung schon wieder auf dem alten Stand. Denn die Vorgaben zur Maskenpflicht sollen in einigen Bereichen schon bald geändert werden.

Johnson & Johnson: Zweite Spritze wird empfohlen

Wer mit Johnson & Johnson gegen Corona geimpft ist, kann sich nun auch in Baden-Württemberg eine Auffrischungsimpfung holen.

Faschingsnarren dürfen sich auf Fastnacht freuen

In der kommenden Saison können Faschingsnarren in Baden-Württemberg wieder die fünfte Jahreszeit feiern.

Neue Corona-Regeln in Baden-Württemberg in Kraft getreten

Die Landesregierung hat die Testpflicht für Beschäftigte von Unternehmen verschärft. Zugleich gibt es Lockerungen für größere Veranstaltungen - davon profitieren etwa Fußballspiele.

Umfrage: Die meisten halten Corona-Maßnahmen für angemessen

Quarantäne, Maskenpflicht, Abstand und Testpflicht: Trotz zahlreicher Vorgaben und mancher Einschränkung halten die meisten Menschen in Baden-Württemberg die aktuell geltenden Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie für angemessen.

Mehrheit in Baden-Württemberg für Tempolimit auf Autobahnen

Im «Autoland Baden-Württemberg» halten die meisten Menschen ein Tempolimit auch weiterhin für eine gute Idee, um Klima und Umwelt besser zu schützen.

Salierbrücke Auto

Aufwendige Arbeiten auf wichtiger Rhein-Brücke fertig

Eine der bedeutendsten Verkehrsachsen zwischen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wird in wenigen Wochen wieder befahrbar sein: Die Salierbrücke über den Rhein soll am 24. November freigegeben werden, wie das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe am Donnerstag mitteilte.

Land will Engpass bei Impfkampagne verhindern und steuert nach

Seit der Schließung der Impfzentren Ende September haben die Arztpraxen den Großteil der Corona-Impfungen übernommen. Weil die Regierung Engpässe verhindern möchte, verstärkt sie die Maßnahmen.

Routiniers sollen KSC zum Heimsieg gegen Aue verhelfen

Der Karlsruher SC setzt im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue am Samstag, 16. Oktoer 2021, (13:30 Uhr/Sky) erneut auf die Erfahrung von Routinier Daniel Gordon.

Arzt fordert geimpfte Fußballer: 2G-Regel "auch für Spieler"

Nach Ansicht des Stuttgarter Internisten Suso Lederle sollten in der Fußball-Bundesliga nur geimpfte Spieler auf dem Platz stehen dürfen

Hochschule Karlsruhe droht Studenten ohne 3G-Nachweis mit Ausschluss

Studierende, die sich nicht an die sogenannte 3G-Regel halten, müssen an der Hochschule Karlsruhe künftig mit einem Ausschluss von der Hochschule rechnen.

Grüne, SPD und FDP in Baden-Württemberg gewinnen Mitglieder dazu

Rund um die Bundestagswahl gewinnen Parteien traditionell am meisten Mitglieder hinzu. Diesmal profitieren im Südwesten die Wahlsieger von der SPD, aber auch Grüne und Liberale legen weiter zu.

Mord mit Hammer & Schraubenzieher im Enzkreis: Lebenslange Strafe

Nach fast 50 Schlägen und Stichen mit Hammer und Schraubenzieher war das Opfer tot. Dafür soll ein Mann lebenslang hinter Gitter. Motiv für den Mord: eine Steuersache.

Personallage in Kitas in Baden-Württemberg spitzt sich zu

In baden-württembergischen Kitas fehlen weiterhin in drastischem Ausmaß Fachkräfte. Die Pandemie hat die Lage noch verschärft und die Prognosen fallen düster aus. Die meisten Kita-Beschäftigten sind dennoch gerne an vorderster Front zwischen den Bauklötzen.

Verschärfte Testpflicht für Beschäftigte mit Kundenkontakt

Baden-Württemberg will die Corona-Testpflicht für ungeimpfte Beschäftigte in Unternehmen mit Publikumsverkehr verschärfen.

Mehr ältere Mütter und mehr Zwillinge im Land

Der Anteil der Zwillingsgeburten im Südwesten hat sich seit 1980 fast verdoppelt.

Landes-Jugendkongress: Junge Menschen fordern mehr Mitsprache

Die Beteiligung junger Menschen auf allen politischen Ebenen soll nach Ansicht von Jugendvertretern gestärkt und verbindlicher werden.

Verkehrsminister Hermann stellt aktuelle ÖPNV-Strategie vor

Nichts weniger als die «Verkehrswende» ist das Ziel der Koalition im Autoland Baden-Württemberg. Der Umstieg auf Busse und Bahnen soll erleichtert werden. Eine große Aufgabe für den Verkehrsminister.

Deutschlandreiseführer: Bodensee gehört zu den Top-Reisezielen

In einem Deutschlandreiseführer dürfen Kölner Dom und Schloss Neuschwanstein meist nicht fehlen. Doch als Top-Ziele präsentiert der neue «Lonely Planet»-Guide «Ultimative Reiseziele» jetzt etwas anderes.

Haftbefehl gegen 22-Jährige nach Steinwürfen auf Fahrbahn in Karlsruhe

Nach Steinwürfen auf eine Straße in Karlsruhe ist gegen eine 22 Jahre alte Frau Haftbefehl erlassen worden.

Präsident des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe sorgt sich um EU

Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, macht sich Sorgen um die Entwicklung in der Europäischen Union.

Viele Corona-Tests müssen nun bezahlt werden

Corona-Tests haben Deutschland in den vergangenen Monaten durch die Pandemie gebracht und die eine oder andere Lockerung möglich gemacht. Der Staat hat die Kosten für die sogenannten Bürgertests übernommen. Damit ist jetzt Schluss. Es gibt aber Ausnahmen.

"Geisterjäger" suchten im Schloss Ludwigsburg nach Spukwesen

Das Residenzschloss Ludwigsburg hat wieder «Geisterjäger» in seine Räume gelassen.

Jetski-Fahrer fällt in Rastatt in den Rhein und stirbt

Bei einem Jetski-Unfall auf dem Rhein ist ein 60-Jähriger tödlich verunglückt.

Steinwürfe auf Fahrbahn: Zwei junge Frauen in Karlsruhe festgenommen

Nach Steinwürfen auf eine Straße in Karlsruhe sind zwei junge Frauen festgenommen worden.

Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten geht weiter nach oben

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg geht weiter nach oben.

Geld Münzen

Sorge wegen Tarifrunde: Plus 5 Prozent wäre eine Milliarde

Schwarze Null, Corona-Schulden tilgen und investieren. Grün-Schwarz hat im Haushalt 2022 einiges vor und hofft noch auf mehr Steuergeld durch die anziehende Konjunktur. Doch es gibt auch Risiken.

Nach Japankäfer-Fund etwa 400 Verdachtsmeldungen

Der Fund eines Japankäfers in der Schweiz nahe der Grenze zu Baden-Württemberg hatte Pflanzenschützer im Sommer alarmiert. Die Bevölkerung war aufgerufen, die Augen aufzuhalten - und hat den Experten zahlreiche Käfer gemeldet. War auch ein Treffer dabei?

Ein Klingelstreich in Sinsheim löst Massenschlägerei aus

Vermutlich ein harmloser Klingelstreich hat in Sinsheim-Steinsfurt eine Massenschlägerei ausgelöst.

Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten geht weiter nach oben

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist in Baden-Württemberg weiter gestiegen.

In Baden-Baden eröffnet ein Muße-Literaturmuseum

Literaturgeschichte anhand eines Ortes erzählen, wo Künstler aus aller Welt Erholung suchten - das will das Muße-Literaturmuseum, das an diesem Sonntag in Baden-Baden eröffnet wird.

Experten: Feuerball über Süddeutschland war ein Meteoroid

Ein leuchtendes Objekt am Abendhimmel sorgt in Teilen Deutschlands für Aufmerksamkeit. Was steckt dahinter?

Ab Montag: Kostenlose Corona-Tests entfallen für viele

Eine Teststrategie galt als Nonplusultra durch die vergangenen Monate Corona-Pandemie. Seit genügend Impfstoff zur Verfügung steht wächst der Druck auf Ungeimpfte durch schärfere Regeln für sie - und den Wegfall von kostenlosen Angeboten. Ab Montag heißt es aufpassen.

Telefonseelsorge mit mehr Online-Kontakten während Corona

Die Telefonseelsorger im Land haben während der Corona-Pandemie eine deutlich verstärkte Nachfrage online erfahren.

Zahl der Privatpleiten in Baden-Württemberg steigt stark

In Baden-Württemberg sind im ersten Halbjahr 2021 deutlich mehr Menschen als im Vorjahreszeitraum pleitegegangen.

Neue Züge und Verbindungen in Baden-Württemberg

Die Deutsche Bahn setzt in Baden-Württemberg mehr moderne Züge ein und erweitert ihr Angebot.

Daimler startet Serienfertigung von E-Lkw in Wörth

Erst vor einer knappen Woche billigten Aktionäre von Daimler die Abspaltung der Nutzfahrzeugsparte. Nun lässt Daimler Truck einen E-Lkw vom Band laufen - er steht für einen Neuanfang bei Antrieben.

Polizeikosten bei Hochrisikospielen: Keine neue Regelung geplant

Im Streit um die Erstattung zusätzlicher Polizeikosten bei Hochrisikospielen bleibt den Fußball-Clubs in Baden-Württemberg Ungemach zumindest vorerst erspart.

Autobahn 5

Tempolimit: 130 wichtig für Sicherheit auf Autobahnen

Wie halten es die Grünen mit dem Tempolimit? Wird es in den Koalitionsgesprächen für das Entgegenkommen der anderen Seite geopfert? Äußerungen von Grünen-Fraktionschef Hofreiter rufen die Befürworter der Maßnahme auf den Plan.

Unbekannte in Heilbronn stecken Igel in Chipstüte & lassen ihn ersticken

Unbekannte haben in Heilbronn einen jungen Igel in eine Tüte gesteckt und ihn darin ersticken lassen.

Photovoltaik Energie

Grünes Licht für Klimaschutzgesetz: Solarpflicht kommt

Nach über zehn Jahren Kretschmann ist der Südwesten beim Ausbau der erneuerbaren Energien noch längst nicht da, wo die Grünen eigentlich hinwollen. Nun soll das Tempo erhöht werden.

Tests an Schulen bis Weihnachten: RKI für Maskenpflicht

Das Land fährt zweigleisig: Zwar fällt im Unterricht an Schulen demnächst die Maskenpflicht. Aber die Tests gehen zur Sicherheit bis zum Jahresende weiter. Experten halten die Strategie für riskant.

Nach Vertragsverlängerung: Eichner will beim KSC weiter vorangehen

Der Aufschwung des Karlsruher SC ist auch mit Christian Eichner verbunden, seine Vertragsverlängerung ein wichtiges Signal. So wie das neue Stadion will auch der junge Trainer in Baden weiter wachsen.

Baden-Württemberg will 2G-Optionsmodell für Gastro & Events

Baden-Württemberg will ein 2G-Optionsmodell einführen, bei dem Gastronomen und Veranstalter nur noch Geimpfte oder Genesene zulassen können.

Vermutlich Schwiegersohn in Brand gesetzt: Senior angeklagt

Dieser Familienstreit gipfelte mit Verbrennungen, einem Mordversuch und Millionenschaden: Für die Aufsehen erregende Tat im Frühjahr im Kreis Karlsruhe wird nun einem Rentner der Prozess gemacht.

Sie beißen wieder: Musical "Tanz der Vampire" kehrt zurück

Nach pandemiebedingter Zwangspause heißt es in Stuttgart wieder: Vorhang auf für Musicals! Der Spielbetrieb wird wieder aufgenommen. Zum großen Auftakt lädt der Vampirgraf zum Mitternachtsball.

Rückgänge der Grundwasservorräte erwartet: Forschungsprojekt

Brachliegende Flussufer, ausgetrocknete Tümpel, Ebbe im Brunnen: Szenen der vergangenen Jahre haben sich 2021 dank üppigen Regenschauern nicht wiederholt. Doch Grundwassermangel bleibt ein wichtiges Thema. Auch aktuelle Daten weisen auf einen Trend hin.

Unis kontrollieren 3G-Regeln verschieden: Verband hat Fragen

Für viele Studierende war die Corona-Krise eine harte Zeit. Selbst der Ministerpräsident entschuldigte sich, dass man sie zu wenig auf dem Schirm gehabt habe. Doch nun kommt wieder Leben auf den Uni-Campus.

Verdacht auf Impf-Manipulation: Patienten lassen sich testen

Hat ein Hausarzt reihenweise Corona-Schutzimpfungen von Patienten nur vorgetäuscht? Die Kripo geht diesem Verdacht nach. Die Gesundheitsbehörden wollen unterdessen herausfinden, ob die Patienten einen Schutz gegen das Virus haben oder nicht.

Mehrere heftige Schlägereien am Wochenende in Bruchsal

Rund 30 Personen haben sich am Wochenende in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) eine heftige Schlägerei geliefert.

Vertrag bis 2025? KSC-Trainer Christian Eichner wohl vor Verlängerung

Die angestrebte Vertragsverlängerung zwischen dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und Trainer Christian Eichner steht einem Medienbericht zufolge kurz bevor.

Gesundheitsminister rät zur Grippe-Impfung

Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) ruft vor Beginn der Grippe-Saison zur Impfung gegen die Influenza auf.

"Baden-Württemberg-Haus" auf Expo in Dubai eröffnet

Bei der Expo ist Baden-Württemberg die einzige Region mit eigenem Auftritt. Die Wirtschaftsministerin sieht darin einen Chance, die Südwestwirtschaft international noch stärker zu vernetzten. Zuvor gab es aber mächtig Zoff um das nicht gerade preiswerte Engagement.

Kontrollen in Clubs: Kaum Verstöße gegen Corona-Auflagen

Bei Kontrollen in Clubs und Discos haben sich die Menschen vielerorts im Südwesten an die Corona-Auflagen gehalten.

Schon wieder: Diebe stehlen Killer-Ortsschild

Das Ortsschild der Ortschaft Killer ist heiß begehrtes Diebesgut. Einmal mehr ist das Schild jüngst gestohlen worden. In dem kleinen Ort findet man das gar nicht mehr lustig.

Stimmen zum KSC-Spiel: Das Remis in Regensburg ist "ärgerlich"

KSC-Trainer Christian Eichner startet mit einem schlechten Gefühl in die Länderspielpause. Denn der Karlsruher SC führte in Regensburg mit 2:0, gab den möglichen Sieg in wenigen Minuten aber aus der Hand.

Streit um Impf-Auskunft von Arbeitnehmern bei Quarantäne

Das Land Baden-Württemberg will den Druck auf Ungeimpfte erhöhen und dringt darauf, dass Beschäftigte bei einer Corona-Quarantäne dem Arbeitgeber ihren Impfstatus offenbaren.

Giftiges Glückssymbol: Fliegenpilz ist Pilz des Jahres 2022

Mit dem leuchtend roten Hut und den weißen Tupfen zählt er zu den bekanntesten Pilzen in der Bevölkerung: Nun ist der Fliegenpilz zum «Pilz des Jahres 2022» bestimmt worden.

Schulen: Ab 18. Oktober keine Maskenpflicht am Platz

Demnächst keine Maske mehr am Platz im Unterricht - viele im Südwesten dürften aufatmen. Doch es gibt auch viele Ängste. Und Sicherheitsmechanismen.

EnBW

EnBW will Kohle-Kraftwerksblock in Karlsruhe stilllegen

Der Energiekonzern EnBW will den Kohle-Kraftswerksblock RDK 7 in Karlsruhe stilllegen.

Großbrand in Stuttgarter Busdepot zerstört 20 Busse

In einem Busdepot des Stuttgarter Verkehrsbetreibers SSB geraten mehrere Busse in Brand. Schnell greifen die Flammen auf weitere Fahrzeuge über. Die Löscharbeiten beschäftigen die Einsatzkräfte bis in die Morgenstunden.

Vogelzug über Deutschland: Es ist "BirdWatch-Wochenende"

Welche Zugvögel machen sich angesichts milder Winter noch auf den Weg in Richtung Süden? Beim «BirdWatch-Wochenende» wollen Vogelbegeisterte ihre Beobachtungen zusammentragen. Das Interesse ist groß.

Gefangener setzt Wolldecke in JVA Bruchsal in Brand

In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal (Kreis Karlsruhe) hat ein Gefangener am Donnerstag eine Wolldecke in Brand gesetzt.

Jahresabschluss: Karlsruher SC trotz Millionenverlusten zufrieden

Zweitligist Karlsruher SC hat mit seiner ausgegliederten Fußballabteilung in der vergangenen Saison einen Verlust von rund 5,8 Millionen Euro gemacht.

Erstmals seit langem deutlich weniger Fahrradunfälle

Zwar verunglücken im Südwesten immer noch Tausende Menschen beim Radfahren. Aber erstmals seit Jahren sinken die Zahlen deutlich. Aus Sicht eines Fahrradverbands kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Die Vision Zero - Null Radfahrunfälle - ist das Ziel.

Baden-Württemberg verlängert Corona-Hilfen für Unternehmen

Baden-Württemberg will von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen weiter finanziell helfen.

Nach rund vier Monaten: Karlsruher Klimacamp abgebaut

Nach rund vier Monaten ist das Klimacamp in Karlsruhe abgebaut worden.

Stiko-Chef Mertens: Druck wegen Kinderimpfung ist "absurd"

Eine mögliche Impfempfehlung für Kinder unter 12 Jahren wird aus Sicht der Ständigen Impfkommission (Stiko) noch schwieriger als die für 12- bis 17-Jährige.

Jahn Regensburg erwartet gegen KSC: "Ein Duell auf Augenhöhe"

Tabellenführer SSV Jahn Regensburg muss die kommenden Wochen ohne Scott Kennedy planen. Der Innenverteidiger wird erstmals im Heimspiel am Samstag (13.30 Uhr/Sky) gegen den Karlsruher SC fehlen.

Diskotheken müssen mit strengen Hygienekontrollen rechnen

Clubs und Diskotheken haben lange warten müssen, ihre Türen für Feiernde trotz Corona-Pandemie wieder zu öffnen. Seit Kurzem ist Tanzen dort unter Auflagen wieder möglich. Doch werden die Vorschriften eingehalten? Die Polizei will sich das genauer anschauen.

Zu viel Essen im Müll: Aktionswoche soll helfen

Egal, ob matschige Paprika oder verschimmelter Frischkäse: Jedes Jahr kommen tonnenweise Lebensmittel in den Abfall. Das Land will dem Müllberg an den Kragen, aber kann die Größe des Problems nur erahnen.

Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg sind erlaubt

Trotz der Gefahr durch eine vierte Corona-Welle sollen in diesem Jahr Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg möglich sein.

Baden-Württemberg erwägt Maskenpflicht-Ende im Unterricht

Schule ohne Lächeln: Erstklässler waren noch nie ohne Maske in der Schule. Wie lange soll das noch so bleiben? Die Inzidenzen sind recht stabil - doch Virologen warnen.

353 Intensivbetten in Baden-Württemberg frei

Im Südwesten werden derzeit 184 Covid-19-Patienten intensivmedizinisch betreut. Von diesen werden 98 invasiv beatmet - das entspricht 53,26, wie das DIVI-Intensivregister am Dienstag mitteilte.

Wirtschaft kommt überdurchschnittlich gut aus der Krise

Die baden-württembergische Wirtschaft wird nach Überzeugung von Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) im laufenden Jahr besser aus der Krise kommen als der bundesweite Durchschnitt.

September in Baden-Württemberg trockener als gewöhnlich

Der September 2021 war in Baden-Württemberg ungewöhnlich trocken.

Streit um Wildvogelauffangstation in Rastatt schwelt weiter

Der Wildvogelauffangstation in Rastatt droht ein Aufnahmeverbot für Wildvögel.

1.226 Kilo: Weltrekord-Kürbis in Baden-Württemberg zu sehen

Erst hat er einen Weltrekord in Italien aufgestellt, jetzt ist das Schwergewicht in Baden-Württemberg eingetroffen: Bei der Kürbisausstellung vor dem Barockschloss in Ludwigsburg kann der schwerste Kürbis der Welt bestaunt werden.

Die SRH-Klinik in Karlsbad

Cyberattacke auf SRH-Stiftung: Kliniken weiter offline

Fast zehn Tage nach einer Cyberattacke auf die SRH Holding sind von ihr betriebene Kliniken im Südwesten immer noch vom Netz.

60 Lehrkräfte positiv getestet - Schulen bleiben offen, aber "Habachtstellung"

Werden ungeimpfte Kinder in den Schulen zum Treiber der Pandemie? Gut zwei Wochen nach Ferienende zieht die Kultusministerin eine erste Bilanz - und warnt vor der kalten Jahreszeit.

Christian Jung verzichtet nach Wahl auf Bundestagsmandat

Knapp fünf Monate nach seinem Wechsel von Berlin nach Stuttgart verzichtet der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung auf eine Rückkehr in den Bundestag.

Notruf per App: "nora" soll Hörgeschädigten in Not helfen

App statt Fax: Vor allem hörgeschädigte Menschen können in Zukunft per App die Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei rufen.

KSC-Trainer Eichner will für Verbleib von Stürmer Hofmann kämpfen

Trainer Christian Eichner will sich massiv für einen Verbleib von Torjäger Philipp Hofmann beim Karlsruher SC einsetzen.

Kultusministerin berichtet über Schulstart unter Corona-Bedingungen

Viel wurde vor einer vierten Corona-Welle gewarnt, die vor allem über die Schulen hinwegrollen könnte. Schließlich ist ein Großteil der Kinder und Jugendlichen ungeimpft. Noch verläuft es glimpflich.

Weil er zu laut war: Mann droht 19-Jährigem in Karlsruhe mit Waffe

Weil er seine Nachtruhe gestört sah, hat ein 22-Jähriger in einem Mehrfamilienhaus in Karlsruhe dem 19 Jahre alten Krachmacher mit einer geladenen Schreckschusswaffe gedroht.

Schlägerei in Forst: Bistro-Einrichtung fast komplett zerstört

Der Streit zweier Männer ist in einem Bistro im Landkreis Karlsruhe komplett aus dem Ruder gelaufen.

Direktmandat: In Karlsruhe setzt sich Grüne Zoe Mayer klar durch

In Karlsruhe haben die Grünen erstmals ein Direktmandat für den Bundestag errungen.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg weiter gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist weiter gestiegen.

CDU mit historischem Minus: Kretschmann enttäuscht

Es ist eine schlimme Schlappe für die einst so stolze CDU in Baden-Württemberg. War es nur der unbeliebte Kanzlerkandidat? Auch die Grünen sind enttäuscht. Nach oben geht es für die Südwest-SPD - dank Olaf Scholz.

KSC hadert nach Niederlage: Eichner fehlt die "Männlichkeit"

Der Karlsruher SC erlebt gegen St. Pauli einen Tag zum Vergessen. Bei der ersten Heimniederlage der Saison hagelt es Gegentore und Gelbe Karten. Eine Sache ärgert Trainer Christian Eichner besonders.

Bundestagswahl in Baden-Württemberg: Stürzt die CDU ab?

Der Südwesten ist nicht gerade als SPD-Hochburg bekannt. Aber helfen die Baden-Württemberger diesmal dabei, Olaf Scholz ins Kanzleramt zu bringen? Für die einst so stolze Landes-CDU könnte es dicke kommen.

Jäger und Naturschützer setzen verstärkt auf Drohnen

Die kleinen Fluggeräte spielen bei den Jägern im Südwesten eine immer wichtigere Rolle. Das hängt auch mit ihren vielfältigen Einsatzzwecken zusammen.

Telefonseelsorge soll besser vernetzt werden

Über eine Landesarbeitsgemeinschaft Telefonseelsorge Baden-Württemberg sollen die klassischen Angebote kirchlicher Träger besser mit anderen Akteuren im psychosozialen Bereich im Land vernetzt werden.

Wetteraussichten: Wahlsonntag wird wohl herbstlich-trüb

Nach einem weitgehend sonnigen Samstag mit Temperaturen bis zu 26 Grad, stellt sich am Sonntag herbstlich-trübes Wetter im Südwesten ein.

Rückkehr zur Präsenz an Universitäten mit Nachdruck betreiben

Aus Sicht von Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) muss nun mit Nachdruck die Rückkehr zur Präsenz an den Hochschulen betrieben werden.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg ist rückläufig

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist nach zuletzt steigender Tendenz wieder rückläufig.

Zehntausende demonstrieren in Baden-Württemberg für mehr Klimaschutz

Verheerende Brände, Überschwemmungen und schmelzende Gletscher - die Bewegung Fridays for Future fordert rasches Handeln für den Klimaschutz. Kurz vor der Bundestagswahl gingen deshalb auch in Baden-Württemberg Zehntausende auf die Straße.

Grüne, Linke und GEW rufen zu Teilnahme an Klimaprotest auf

Fridays for Future zurück auf der Straße: In der Corona-Krise ist der Protest zwangsweise erlahmt, doch vor der Wahl am Sonntag wollen die jungen Leute nochmal ein Zeichen setzen. Aber wie war das nochmal - dürfen Schülerinnen und Schüler dafür schwänzen?

Arbeitgeber darf bei Quarantäne Impfstatus abfragen

Der Druck auf Ungeimpfte steigt. Müssen Beschäftigte als Kontaktperson in Quarantäne, müssen sie ihren Chefs über ihren Impfstatus Auskunft geben. Und dann geht es womöglich an den Geldbeutel.

Vor Spiel gegen St. Pauli: KSC-Trainer Eichner lobt formstarken Choi

Trainer Christian Eichner vom Karlsruher SC hat vor dem Heimspiel gegen den FC St. Pauli am Samstag (13.30 Uhr/Sky) auf den gewachsenen Stellenwert von Offensivmann Kyoung-Rok Choi verwiesen.

Ärzte und Ärztinnen arbeiten oft 50 Stunden pro Woche

Viele Ärztinnen und Ärzte schieben in den Kliniken im Südwesten Überstunden. 60 Wochenstunden sind keine Seltenheit, wie eine Umfrage eines Ärzteverbands zeigt.

Maske schützt: Gericht lehnt Eilantrag dagegen ab

Maske und Test für Schülerinnen und Schüler sind zumutbar. Beides sichert den Präsenzunterricht. Der ist richtig und wichtig, betont der Verwaltungsgerichtshof.

Panne bei Versendung von Briefwahlunterlagen in Bruchsal

In Bruchsal (Kreis Karlsruhe) ist es kurz vor der Bundestagswahl zu einer Panne bei der Versendung von Briefwahlunterlagen gekommen.

Studentenwohnreport: Karlsruhe auf Platz sechs

Vorlesungen vor dem Laptop, wegfallende Jobs und psychische Belastungen durch Lockdowns - Studieren in der Corona-Pandemie ist nicht leicht. Jetzt geht es vielerorts zurück in die Hörsäle. Deswegen könnte es noch mehr Stress geben. Denn: Günstiger Wohnraum ist knapp.

Ministerpräsident Kretschmann in Karlsruhe: "Klimaschutz zahlt sich aus"

Nach Ansicht von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zahlen sich Investitionen in den Klimaschutz aus.

Hackerangriff: SRH-Kliniken vom Netz genommen

Nach einem Hackerangriff sind die Computersysteme an deutschlandweit fast einem Dutzend SRH-Kliniken sicherheitshalber vom Netz genommen worden.

Ex-KSC-Coach Alois Schwartz ist neuer Trainer beim SV Sandhausen

Alois Schwartz kehrt nach gut fünf Jahren als Trainer zum Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen zurück.

Psychologe: Mehr Arbeitsstörungen bei Studierenden seit Corona

Aus Sicht eines psychologischen Studienberaters haben Arbeitsstörungen bei Studierenden durch die Pandemie deutlich zugenommen - etwa das Aufschieben von Arbeiten.

Ex-Nationalstürmer Mario Gomez: Erstmal keine Lust auf Trainerjob

Der frühere Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez hält sich für seine persönliche Zukunft alle Optionen offen, Trainer will er vorerst aber sicher nicht werden.

"eWayBW": Oberleitungslastwagen starten in Realbetrieb

Nach einer längeren Testphase können nun elektrische Oberleitungslastwagen im Murgtal auch im Realbetrieb fahren und von Speditionen eingesetzt werden.

KSC-Sportchef: Verhandlungen mit Christian Eichner auf "Zielgeraden"

Die angestrebte Vertragsverlängerung zwischen dem Karlsruher SC und Trainer Christian Eichner steht offenbar kurz vor dem Abschluss.

Kretschmann verspricht mehr Tempo beim Ausbau der Windkraft

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Verständnis geäußert für die Kritik von Umweltverbänden am stockenden Ausbau der Windkraft.

Auffrischungsimpfung auch schon für Menschen ab 60 möglich

Ab sofort können sich in Baden-Württemberg auch Menschen ab 60 Jahren ein drittes Mal gegen das Coronavirus impfen lassen.

EnBW: Deutschland muss Energiewende-Tempo verdreifachen

Kurz vor der Bundestagswahl hat der Versorger EnBW einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energie zur Erreichung der Klimaziele gefordert.

Skisaison am Feldberg: Liftverbund plant "2G-Plus-Regel"

Im Skigebiet Feldberg im Schwarzwald planen die Liftbetreiber für die kommende Skisaison eine sogenannte 2G-Plus-Regel.

Möglicher Jung-Ersatz: KSC testet Außenverteidiger Joshua Bitter

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC lässt bis einschließlich Mittwoch, 22. September 2021, den derzeit vereinslosen Außenverteidiger Joshua Bitter zur Probe mittrainieren. Das teilte der Club am Montag mit.

Ausbleibende Zweitimpfungen nach Ende der Zentren befürchtet

Ende des Monats werden die Corona-Impfzentren im Südwesten geschlossen. Arztpraxen übernehmen ihre Aufgabe. Mit Blick auf die Zweitimpfungen gibt es daran auch Kritik.

Suche nach insektenfreundlicher Beleuchtung in Karlsruhe

In drei Naturschutzgebieten im Südwesten fangen Forscher seit Monaten Insekten im Dienste der Wissenschaft.

Hunderte beim Hunde-Schwimmen im Karlsruher Rheinstrandbad

Mehrere Hundert Hundebesitzer und ihre Vierbeiner haben am Sonntag, 19. September 2021, einen Ausflug ins Karlsruher Rheinstrandbad gemacht.

Landkreistag fordert mehr Geld für Krankenhäuser

Das Land Baden-Württemberg muss aus Sicht des Landkreistags mehr Geld in die Krankenhäuser investieren.

Knalleffekt? KSC hofft auf Schub durch Schalke-Coup

Der Sieg des Karlsruher SC auf Schalke war sein erster in der 2. Fußball-Bundesliga seit Ende Juli - und einer für die Moral. Nach den Rückschlägen der Vorwoche dürfte er den Badenern Rückenwind geben.

Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erinnert an Gründung vor 70 Jahren

Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, erinnert an die Gründung des höchsten deutschen Gerichts vor 70 Jahren.

Facebook löscht Netzwerk von "Querdenken"-Bewegung

Facebook hat ein neues Verfahren entwickelt, um weltweit «schädliche Netzwerke» von seiner Plattform zu verbannen. Den ersten Fall hat der Konzern in Deutschland identifiziert: die «Querdenken»-Bewegung. Die umstrittene Gruppe will sich gegen die Löschung zur Wehr setzen.

Regierung will Meldedaten zu Covid-Patienten verbessern

Die Landesregierung sieht Verbesserungsbedarf beim Meldeverfahren zu den Zahlen von Covid-Patienten in Kliniken.

Wellen reiten: Pforzheimer Anlage eröffnet

Mitten in Pforzheim kann man demnächst Wellen reiten: Der Verein Blackforestwave eröffnete am Freitag eine der ersten Anlagen mit einer sogenannten stehenden Welle im Land.

Hunderte abgelaufene Impfdosen von Moderna verabreicht

Wegen eines falschen Etiketts sind in Sindelfingen, Reutlingen und Esslingen 840 abgelaufene Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna verabreicht worden.

Baden-Württemberg lockert Quarantänevorschriften für enge Kontaktpersonen

Enge Kontaktpersonen von Corona-Infizierten müssen künftig nicht mehr so lange in Quarantäne wie bisher.

Angeblicher Hauptkommissar betrügt Karlsruher Seniorin

Mit dem beunruhigenden Anruf eines angeblichen Hauptkommissars ist es unbekannten Betrügern gelungen, einer Seniorin aus Karlsruhe 46.000 Euro abzunehmen.

Kirchen wollen Gottesdienste für Ungeimpfte offen halten

Die großen Kirchen im Land wollen ihre Gottesdienste weiter auch für Ungeimpfte offen halten.

Saunabrand in Ettlinger Hotel: Polizei ermittelt gegen Verdächtigen

Nach einem Brand in einem Hotel in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) ermittelt die Polizei nun gegen einen Verdächtigen wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Corona-Verordnung: Auch Regeln für Sport angepasst

Im Zuge der am Mittwoch beschlossenen neuen Corona-Verordnung sind in Baden-Württemberg auch die Regeln für den Sport angepasst worden.

KSC gegen Schalke: Zwischen Personalausfällen & "riesengroßer Qualität"

Der Karlsruher SC muss vor der Partie beim FC Schalke 04 einen weiteren personellen Rückschlag verkraften.

Sicherheitstag: Baden-Württemberg kooperiert mit Ländern

Polizisten aus Baden-Württemberg und vier weiteren Bundesländern wollen an diesem Freitag verstärkte Präsenz zeigen und gegen Kriminalität im öffentlichen Raum vorgehen.

Baden-Württemberg beschließt strengere Regeln für Ungeimpfte

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie gelten von diesem Donnerstag an in Baden-Württemberg strengere Regeln für Ungeimpfte.

"Science Week": Bürgern künstliche Intelligenz nahebringen

Vertrauenswürdig, begreifbar, anpassungsfähig und robust will das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) künstliche Intelligenz machen und sucht dafür das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern.

Baden-Württemberg will Pendler mit Brezeln aufs Rad locken

Erst strampeln, dann schmausen - mit diesem Rezept will das baden-württembergische Verkehrsministerium den Berufsverkehr klimafreundlicher machen.

Deutlich mehr Briefwahl-Anträge vor Bundestagswahl

Anstehen vor dem Wahllokal? Viele Wählerinnen und Wähler im Südwesten machen ihr Kreuz bei der Bundestagswahl lieber zu Hause. Die Pandemie verstärke den Trend zur Briefwahl, heißt es aus mehreren Städten.

Apfelbäume im Land haben schon wieder Frühlingsgefühle

Ja, ist denn schon wieder Frühling? Einige Apfelbäume bei Zwiefalten auf der Schwäbischen Alb tragen Mitte September zartrosa Farbtupfer.

Sänger Philipp Poisel lebt noch ohne Smartphone

Für Singer-Songwriter Philipp Poisel («Wie soll ein Mensch das ertragen», «Was von uns bleibt») dürften die Jahre ohne Smartphone bald gezählt sein.

Baden-Württemberg: Strengere Corona-Regeln ab Donnerstag

Ab Donnerstag sollen strengere Corona-Maßnahmen in Baden-Württemberg in Kraft treten.

Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg sinkt leicht

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten ist im Vergleich zum Vortag leicht gesunken.

Einfluss von Umfragen für Wahlentscheidung begrenzt

Der Großteil der Wählerinnen und Wähler lässt sich laut einer Stuttgarter Studie nicht von Umfrageergebnissen beeinflussen.

Im Südwesten bleiben Busse stehen: Streik zum Schulbeginn

Belastung für Pendler und Schüler: Im Baden-Württemberg verkehren wegen eines Tarifkonflikts viele Busse nicht. Die Gewerkschaft Verdi will Streikende in der Landeshauptstadt versammeln.

Das neue Schuljahr beginnt: Unterricht in der Schule

Die Schülerinnen und Schüler im Südwesten müssen nach den Sommerferien von Montag an wieder die Schulbank drücken. Das neue Schuljahr beginnen sie in den Schulen - Masken und Corona-Tests gehören weiter zum Alltag.

Breite Unterstützung für Initiative für mehr Tempo 30

Tempo 30 großflächig ist der Wunsch in vielen Kommunen. Doch für ein Pilotprojekt ist eine Ausnahmegenehmigung notwendig. Landesverkehrsminister Winfried Hermann spricht sich dafür aus.

Karlsruher Pilotversuch autonomer Mini-Busse: Erste Ergebnisse

«Ella», «Vera» und «Anna» waren motorisierte Versuchskaninchen: Die Minibusse fuhren mehrere Wochen frei und selbstständig durch einen Karlsruher Stadtteil. Die an dem Pilotprojekt beteiligten Forscher haben schon erste Erkenntnisse gewonnen.

Karlsruhes Kampf mit den Erwartungen: "Die Mannschaft hat ein Herz"

Der Karlsruher SC überzeugt beim 2:2 gegen Kiel wieder mal mehr kämpferisch als spielerisch. Trainer Christian Eichner ist dennoch zufrieden und richtet einen Appell ans Umfeld der Badener.

"Rhine Clean Up": Freiwillige Müllsammler befreien Flussufer von Unrat

Rund 3000 freiwillige Helfer haben am Samstag im Südwesten für die internationale Aktion «Rhine Clean Up» (Rheinsäuberung) Flussufer durchstreift und von Müll befreit.

Vor neuer Verordnung: Ungeimpfte müssen sich warm anziehen

Was genau in der neuen Corona-Verordnung Baden-Württembergs stehen wird, ist noch nicht raus. Fest steht aber: Ungeimpften weht der Wind immer stärker ins Gesicht.

Bülent Ceylan: Lieh meinem Vater als Teenager 10.000 D-Mark

Comedian Bülent Ceylan hat davon berichtet, wie er als Jugendlicher schweren Herzens auf sein Erspartes verzichtete, um seinem Vater in einer Krisensituation zu helfen.

Lotterie Eurojackpot: Karlsruher gewinnt 1,17 Millionen Euro

Ein Tipper aus Karlsruhe hat bei der Freitagsziehung der europäischen Lotterie Eurojackpot rund 1,17 Millionen Euro gewonnen.

Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A5: vier Menschen verletzt

Bei einem Auffahrunfall mit sieben Fahrzeugen sind in Nordbaden vier Menschen leicht verletzt worden.

ZKM-Labor für antiquierte Videosysteme: Beuys und Ono dabei

Immer wieder stößt Videorestauratorin Dorcas Müller bei ihrer Arbeit auf Prominente.

Auch in Karlsruhe: Wieder neue Warnstreiks im Einzelhandel

Im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck.

Landesamt erwartet deutlich steigende Corona-Fallzahlen

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, die Klassenräume füllen sich schon bald wieder - nach Erwartung des Landesgesundheitsamts auch mit zahlreichen Schülerinnen und Schülern, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben.

Jagdverband: 2.000 Rehkitze wurden vor dem Mähtod gerettet

Rehkitze suchen Schutz im hohen Gras - doch oft wird ihr vermeintlich sicheres Versteck zur tödlichen Gefahr. Jedes Jahr sterben Tausende von Kitzen durch Mähwerke. Aber etliche von ihnen werden auch gerettet. Helfer setzen dabei zunehmend auf Drohnen.

Viele Baustellen in Karlsruhe werden bald abgebaut

Für Autofahrer ist Karlsruhe dieser Tage eine Qual wegen vieler Baustellen. Auch Fußgänger müssen sich fast wöchentlich neue Wege um Absperrungen herum suchen. Die Ersatzbusse fahren immer wieder neue Wege. Damit soll langsam Schluss sein.

Baden-Württemberg: Bundesweit härteste Eingriffe gegen Ungeimpfte

Nach den Sommerferien könnten die Corona-Zahlen wieder in die Höhe schnellen. Die Landesregierung will vorbereitet sein, wenn die Belastung der Kliniken zu hoch wird. Der Teil-Lockdown für Ungeimpfte soll zu ihrem eigenen Schutz sein.

KSC-Coach Eichner: Verlängerung noch im September?

Die angestrebte Vertragsverlängerung zwischen dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und Trainer Christian Eichner könnte möglicherweise noch im September Realität werden.

Tägliches Testen für ungeimpfte Lehrer und Kita-Beschäftigte

Ungeimpfte Lehrkräfte und Kita-Beschäftigte müssen sich ab dem Schulstart am Montag täglich vor Arbeitsbeginn auf das Coronavirus testen.

GEW: Schüler mit einem "Döner-Gutschein" zum Impfen bringen

Der Weg zur Impfung kann nach Einschätzung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auch über Appetit und Magen gehen.

Ausstellung in Mannheim zeigt Terror durch die Augen moderner Kunst

Die brennenden Türme des World Trade Centers, die Fahndungsfotos der RAF-Terroristen, die Aufnahmen aus dem Münchner Gerichtssaal zum NSU-Prozess: Bilder modernen Terrors sind tief in unserem Gedächtnis. Wie die Kunst damit umgeht, zeigt eine Schau in Mannheim.

Lehrerverbände befürchten Schulschließungen im Herbst

Kultusministerin Schopper will wegen Corona eigentlich keine Schulen mehr schließen. Doch in der vierten Welle werden sich voraussichtlich viele Kinder und Jugendliche anstecken. Hätte die Politik zum Schutz der Schulen mehr tun müssen?

Nach Jochbeinbruch: KSC-Profi Robin Bormuth gibt Grünes Licht

Abwehrspieler Robin Bormuth vom Karlsruher SC hofft gegen Holstein Kiel am Samstag, 11. September 2021, (13:30 Uhr/Sky) auf sein Comeback in der 2. Fußball-Bundesliga.

Über 2.000 neue Corona-Fälle im Südwesten binnen eines Tages

Die Zahl der neuen Corona-Infektionsfälle im Südwesten ist im Vergleich zum Vortag um 2142 gestiegen.

Corona-Impfungen: Klarheit für Schwangere verlangt

Baden-Württemberg hat die Ständige Impfkommission (Stiko) aufgefordert, bei Corona-Impfungen von Schwangeren und Stillenden eine klare Empfehlung abzugeben.

Unsachgemäßer Aufguss führte zu Saunabrand in Ettlinger Hotel

Der Brand in einer Sauna im Hotel Erbprinz in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) ist wohl durch das Aufgießen einer bislang unbekannten Flüssigkeit auf den Saunaofen ausgelöst worden. Dies teilte die Polizei am Dienstag, 07. September 2021, mit.

Kretschmann begrüßt Einigung bei Ganztag: Kommunen skeptisch

Kretschmann fühlt sich bestätigt: Der Bund hat nach Druck aus dem Südwesten für den Ausbau der Ganztagsbetreuung in Grundschulen Geld draufgelegt. Doch Städte und Gemeinden fühlen sich übergangen und vor einer schier unlösbaren Aufgabe.

Hohe Nachfrage nach neuem Schulschwimmpass an Grundschulen

In der Corona-Pandemie ist auch der Schwimmunterricht für Kinder größtenteils auf der Strecke geblieben, im neuen Schuljahr soll das mit einem neuen Schulschwimmpass anders werden.

Land berät neu über Quarantäne-Regeln in Schulen

Nach dem Beschluss der Länder über neue Quarantäne-Regeln bei Corona-Fällen in Schulen berät Baden-Württemberg erneut über die Bestimmungen zum Schulstart am 13. September.

12 tote Schlittenhunde in Dobel: Polizei ermittelt

In Dobel im Landkreis Calw sollen einem Bericht der «Bild»-Zeitung zufolge zwölf Schlittenhunde getötet worden sein - nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf Tierquälerei.

Corona und Gewalt: Mobile Teams helfen Frauen

Ein Pilotprojekt des Landes zur Unterstützung von Frauen, die von Gewalt und Prostitution betroffen sind, stößt im Südwesten auf große Resonanz.

Ferienende in Bayern und Baden-Württemberg: Stau-Warnung

Für dieses Wochenende wird die letzte große Reisewelle im Sommerurlaubsverkehr erwartet.

Baden-Württemberg: Bessere Luftqualität im ersten Halbjahr

Über stickige Luft, Folgen für die Gesundheit und Gegenmaßnahmen wie Dieselverbote ist in den vergangenen Jahren heftig gestritten worden. Einige Streits landeten sogar vor Gericht. Nun liegen aktuelle Werte vor. Ein neuer Faktor spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Über sieben Prozent der Intensivbetten mit Covid-Patienten

Fast 7,5 Prozent der in Baden-Württemberg verfügbaren Intensivbetten sind derzeit mit Covid-19-Patienten belegt.

Versuchte Vergewaltigung in Bretten: Männer gehen auf Verdächtigen los

Ein 38-Jähriger soll einer jungen Frau im Kreis Karlsruhe ein Messer an den Hals gehalten und versucht haben, sie zu vergewaltigen.

Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten nähert sich 100er-Marke

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg klettert weiter und nähert sich Schritt für Schritt der 100-er Marke.

Maskenlos im Takt: Erste Clubs öffnen die Tanzflächen

Ohne Maske und ohne Blick auf die Inzidenz: Wer in Baden-Württemberg in Clubs feiern will, kann das seit diesem Wochenende wieder unter bestimmten Bedingungen unbeschwerter tun. Für Clubs sei das ein Befreiungsschlag, sagt einer aus der Szene.

Landeswahlleiterin schließt Rekord bei Briefwahl nicht aus

Das Kreuzchen haben bei der Landtagswahl die wenigstens dort gemacht, wo man es jahrzehntelang gewohnt gewesen ist. Die Wahlkabine scheint vor allem in der Corona-Pandemie für viele ausgedient zu haben. Auch bei der Bundestagswahl deuten sich Höchstwerte bei der Briefwahl an.

Vorbild LKA? Zunehmend anonyme Hinweise auf Polizeiplattform

Das neue Meldeportal gegen Steuerbetrug verführe zu Verleumdungen, sagen Kritiker. Auch das Landeskriminalamt hat eine Plattform im Kampf gegen rechte Parolen oder Korruption. Wie sind die Erfahrungen?

Brückenabriss: A8 bei Pforzheim bis Sonntagabend gesperrt

Der Bagger reißt die ersten Leitplanken herunter, Schneidbrenner sprühen Funken auf die Autobahn. Die Autobahn 8 ist voll gesperrt wegen Abrissarbeiten an einer Brücke.

Hunderte Babys kommen außerhalb von Kliniken zur Welt

Schwangere haben verschiedene Möglichkeiten, wo sie ihr Kind gebären wollen: klassisch im Kreißsaal, in speziellen Geburtshäusern oder etwa bei sich zu Hause. In Baden-Württemberg gibt es eine interessante Entwicklung.

Popcorn

Wegen Abrissarbeiten & Sperrung: Autobahn 8 wird zum Open-Air-Kino

Bjarne Mädel und Lars Eidinger sind am Samstag auf der Autobahn 8 zu sehen. Kein Geheimtipp für Fans der Schauspieler, aber ein Hinweis auf einen besonderen Ort für ein Pop-up-Kino.

Nach fast 20 Jahren: Roter Panda im Heidelberger Zoo geboren

Nach fast 20 Jahren ist im Heidelberger Zoo ein Roter Panda geboren worden.

Forstministerium: Gute Pilzsaison dank Regenwetter

Mit dem Herbst hat Anfang September auch die Pilzsaison begonnen. Das regenreiche Wetter lässt Sammler auch im Südwesten auf viele Funde hoffen. Dabei gibt es jedoch einige Regeln zu beachten.

Seniorenrat bietet auf "Schwätzbänkle" Angebot für Einsame

Sie frühstücken allein, gehen allein einkaufen, kochen allein und schauen dann Fernsehen. Allein. Die Einsamkeit ist für Millionen Menschen in Deutschland eine tägliche Begleiterin. In Baden-Württemberg greifen Senioren nun eine Idee auf, um die Not ein wenig zu lindern.

Teil-Lockdown für Ungeimpfte rückt näher

Fast alle Covid-Patienten auf den Intensivstationen sind nicht geimpft, und die Zahlen steigen. Das Land sieht sich schon in einer vierten Corona-Welle. Spätestens nach den Ferien will die Regierung kräftig auf die Bremse treten.

Zahl der Corona-Intensivpatienten steigt deutlich

Wenn mehr als 200 Intensivbetten in Baden-Württemberg mit Corona-Patienten belegt sind, soll es Einschränkungen für Ungeimpfte geben. Das könnte Mitte kommender Woche der Fall sein.

Ratgeber - so spart man Wasser im Alltag

Baden-Württemberg: Überdurchschnittliche Grundwasservorräte

Die Grundwasserverhältnisse im Südwesten sind Anfang des Monats überdurchschnittlich gewesen, die Aussichten gut.

Ausfälle werden bei Ungeimpften nicht mehr ausgeglichen

Wer in der Corona-Pandemie in Quarantäne geschickt wird und kein Geld verdienen kann, hat Anspruch auf eine Entschädigung. Einige Millionen Euro wurden dafür schon bewilligt. Das soll nicht mehr lange möglich sein.

GEW-Landeschefin befürchtet geschlossene Schulen und Kitas

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) rechnet zum neuen Schuljahr erneut mit geschlossenen Schulen und Kitas im Land.

"Abenteuerlich": Einblicke in den Alltag eines Justizwachtmeisters

Organisierte Kriminalität, Hehler, Rechts- oder Linksextreme und die Terroristen von PKK und «Islamischem Staat»: Solche Prozesse machen viel Arbeit für die Kammern - und auch für die Justizwachtmeister. Das führt zu teils abenteuerlichen Systemen.

Hunde-Besitzer aufgepasst: Ausgelegte Giftköder im Landkreis Karlsruhe

Unbekannte haben in Ubstadt-Weiher (Kreis Karlsruhe) Giftköder ausgelegt, die von zwei Hunden gefressen worden sind.

Mann soll Ex-Partner von Freundin mit Stichen verletzt haben

Ein 21-Jähriger soll in Karlsruhe den 25 Jahre alten Ex-Partner seiner Freundin mit Stichen schwer verletzt haben.

Weiter Streit um Nahverkehrs-Garantie: Land muss zahlen

Busse und Bahnen müssen attraktiver werden, dann lassen die Menschen auch das Auto häufiger stehen. Davon ist das Land überzeugt und schreibt den Ausbau des Angebots sogar im Koalitionsvertrag fest. Aber der kostet viel Geld - und die Kommunen sperren sich noch.

Große Personallücken: Es fehlen rund 300 Notfallssanitäter

Die Personallücken bei den Rettungsdiensten in Baden-Württemberg sind nach wie vor riesig.

Land und Ärzte: Gut auf Auffrischungsimpfung vorbereitet

Es ist bekannt, dass der Immunschutz nach zwei Corona-Impfungen mit der Zeit nachlässt. Deshalb sollen die Auffrischungsimpfungen wie «Booster» wirken. Aber es regt sich auch Kritik zum Start der dritten Spritzen.

Nahverkehr für Jugendliche wird im Großraum Straßburg gratis

Alle Jugendlichen unter 18 Jahren im Großraum der Elsass-Metropole Straßburg können von diesem Mittwoch an den öffentlichen Nahverkehr dort gratis benutzen.

Club-Gäste dürfen in Baden-Württemberg bald wieder ohne Maske tanzen

Ohne Maske und ohne Blick auf die Inzidenz: Wer in Baden-Württemberg in Clubs feiern will, kann bald wieder unbeschwerter Tanzen gehen. Allerdings müssen dafür einige Voraussetzungen erfüllt werden.

Baden-Württemberg: Zahl der Corona-Intensivpatienten leicht gesunken

Die Zahl der Corona-Intensivpatienten im Südwesten ist am Dienstag leicht gesunken.

Ex-KSC-Profi Sebastian Freis wird Scouting-Leiter beim Karlsruher SC

Der frühere Fußballprofi Sebastian Freis ist beim Karlsruher SC zum Leiter der Scouting-Abteilung aufgestiegen.

Erhöhter Druck auf Impfverweigerer stößt auf Kritik

Die Impfbereitschaft in Baden-Württemberg steigt viel langsamer als erhofft, nach wie vor sind zu viele Menschen nicht geimpft. Das Land will deshalb den Druck auf Impfgegner erhöhen. Aber es regt sich auch Kritik an den neuen Ideen.

Was die Schifffahrtsgerichte in Baden-Württemberg machen

Havarien, Fahrfehler oder besoffene Kapitäne: Wenn auf den Binnengewässern in Baden-Württemberg etwas gründlich schief läuft, landet es womöglich vor einem der Schifffahrtsgerichte im Land. Manche der Themen verstehen sicher auch Landratten.

Staatstheater: Neuer Intendant tritt Amt an & will "Vertrauen schaffen"

Einem langen Streit soll endlich Friede folgen: Nach der Abberufung von Generalintendant Peter Spuhler am Badischen Staatstheater übernimmt nun Ulrich Peters den Job übergangsweise. Was hat er vor?

Datenschützer gegen Impf-Abfrage durch Unternehmen

Das Land macht im Kampf gegen Corona vermehrt Druck auf Ungeimpfte. Doch die angedachte Erlaubnis für Firmen, ihre Beschäftigten nach dem Impfstatus zu fragen, geht Datenschützern viel zu weit.

Proteste gegen Lockerung der Corona-Regeln an Schulen

Trotz der Gefahr einer vierten Welle lockert Grün-Schwarz die Corona-Regeln in Kitas und Schulen. Ist das Mut an der falschen Stelle? Lehrerverbände befürchten Schlimmes, das Kultusministerium hält dagegen.

KIT-Wissenschaftler für Bewegungspakt für Kinder und Jugendliche

Aus Sicht des Sportwissenschaftlers Alexander Woll vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) braucht es ein Förderprogramm für mehr Bewegung von Kindern und Jugendlichen.

"Lernbrücken": Etwa 54.000 Schüler lernen in den Sommerferien

Um Wissenslücken zu schließen, gibt es das Förderprogramm «Lernbrücken». Es ist freiwillig und auch in diesem Jahr sehr gefragt.

Badisches Landesmuseum in Karlsruhe zufrieden mit Schau zum Anfassen

Bloß nicht fallenlassen: In den meisten Museen hört niemand diese Warnung, weil Kunstwerke hinter Glas verborgen sind oder Betrachter gebührenden Abstand halten müssen. Am Badischen Landesmuseum ist das anders: Hier dürfen Besucher antike Relikte in Hand nehmen.

Solider Start, aber Luft nach oben: Der KSC will zulegen

Der Karlsruher SC hat schon doppelt so viele Punkte wie zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison, gerade vorne aber noch Steigerungspotenzial. Personell verstärkt wird allerdings weiter die Defensive.

Highlight der "Buga 2023" in Mannheim: Unterbau für Panoramasteg steht

Der Panoramasteg der Bundesgartenschau «Buga 2023» soll den Besucherinnen und Besuchern Ausblicke ins Grüne ermöglichen. Noch rollen auf dem Spinelli-Gelände die Bagger, aber es geht voran.

Wirtschaft: Schlechte Stimmung in Baden-Württemberg

Die Stimmung in den Südwest-Unternehmen trübt sich einer Umfrage von Zeitungen zufolge nach dem Aufwärtstrend im ersten Halbjahr wieder ein.

Studie: Wahlprogramme werden immer unverständlicher

Was für ein Wort. «Quellentelekommunikationsüberwachung». Was das ist? Weiß nur die FDP, in deren Wahlprogramm sich das Sprachungetüm wiederfindet. Aber auch bei der Wortwahl der anderen Parteien gebe es vor allem Masse und kaum Klasse, kritisiert eine Stuttgarter Studie.

Ungeimpfte müssen Anfang September mit Eingriffen rechnen

Schon Ende kommender Woche könnten die Intensivstationen im Südwesten wieder mit Covid-19-Patienten ziemlich voll sein - in erster Linie mit Ungeimpften. Das Gesundheitsministerium will kräftig auf die Bremse treten.

Corona-Regeln für Schulen und Kitas: Testen statt Quarantäne

Während sich das Land auf der einen Seite auf Verschärfungen für Ungeimpfte vorbereitet, werden die Quarantäne-Regeln in Schulen und Kitas gelockert. Zwei Drittel aller Menschen über zwölf Jahre seien schon vollständig geimpft.

Knöllchen kann man künftig direkt mit Karte bezahlen

Ein Bußgeld direkt bei der Polizei bezahlen geht bislang nur an der Autobahn. Nun soll der bargeldlose Zahlungsverkehr ausgeweitet werden.

Vor Auffrischungsimpfungen: Kritik an Ablauf und Zeitpunkt

Vor Beginn der Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus in Baden-Württemberg kommt Kritik auf an mangelnden Sicherheiten und am Zeitpunkt für die dritte Runde.

Arbeitgeber muss Impfstatus der Mitarbeiter abfragen können

Baden-Württemberg will, dass Arbeitgeber künftig den Impfstatus ihrer Mitarbeiter abfragen können.

Neustart der Galopprennbahn: Große Woche beginnt am Sonntag

Der Beginn der Großen Woche am Sonntag, 29. August 2021, ist auch ein Neustart auf der Galopprennbahn Iffezheim.

Erkrankt trotz Impfung: Gesundheitsamt ermittelt Zahlen

Das Landesgesundheitsamt hat erstmals Zahlen für sogenannte Corona-Impfdurchbrüche in Baden-Württemberg ermittelt.

Ludwigsburger Ausstellung startet mit tonnenweisen Kürbissen

Kürbisse soweit das Auge reicht. Auf der wohl größten Kürbisausstellung der Welt warten in diesem Jahr Hunderttausende Exemplare auf die Besucher - und ein Hai.

Eingriffe für Ungeimpfte bei dramatischen Werten geplant

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen könnte wieder dramatisch steigen, sagt das Landesgesundheitsamt. Das Land will sich vorbereiten und plant im Ernstfall Eingriffe für Ungeimpfte. Das ist rechtlich nicht unproblematisch.

Ettlingen: Mann soll rechte Symbole auf Wahlplakate geschmiert haben

Ein Mann soll in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) rechtsextreme und verunglimpfende Symbole auf Wahlplakate und Hauswände gesprüht und bei seiner Festnahme Polizisten attackiert haben.

Vor KSC-Spiel: Trainer Eichner sieht Wanitzek-Sperre gelassen

Die Gelb-Rot-Sperre seines Spielmachers Marvin Wanitzek bereitet Christian Eichner mit Blick auf die Partie beim 1. FC Nürnberg am Freitag (18:30 Uhr/Sky) keine Sorgen.

Nächster Lohkemper-Ausfall bei Nürnberg: Mutiger gegen KSC

Der 1. FC Nürnberg muss schon wieder einen Ausfall von Offensivspieler Felix Lohkemper verkraften.

"Bretterbutze": Baden-Württemberg wirbt mit "korrekter Aussprache"

«Bretterbutze» statt Butterbrezel, «Manteltasche» statt Maultasche oder «Klapapaprolle» statt Klopapierrolle: Um für Baden-Württemberg zu werben, greift das Landesmarketing ein Kunstprojekt aus dem Internet zu «korrekter Aussprache» auf - und wird korrigiert.

Imbiss-Betreiber schlägt Gast mit Pizza-Schaufel nieder

Der Betreiber eines Imbisses in Waghäusel (Landkreis Karlsruhe) hat einen Gast mit einer Pizza-Schaufel niedergeschlagen und mit einem Messer angegriffen.

Debatte: Sollen Schulen Impfungen anbieten?

Natürlich können sich Jugendliche ab 12 Jahren bereits überall impfen lassen. Aber vielleicht steigt mit dem Angebot auch die Nachfrage, hofft das Land. Es ruft die Schulen auf, Impfungen mit Hilfe der Experten selbst zu planen. Die Schulleiter sind wenig begeistert.

Verzicht auf massenhafte Kontaktverfolgung geplant

Erst nimmt der Südwesten als erstes Land Abschied von den starren Inzidenzregeln, nun sollen die Gesundheitsämter nicht mehr alle Kontakte nachverfolgen müssen. Einen Verzicht auf die Luca-App und die persönlichen Daten wie in NRW soll es aber nicht geben.

Ernte fällt zu oft ins Wasser: Bauern von Saison enttäuscht

Der Sommer war bislang nicht nur für viele Deutschland-Urlauber ein Reinfall, sondern auch für die baden-württembergischen Landwirte. Die Ernte sei enttäuschend verlaufen, sagen die Bauern. Dabei hatte die Saison so gut angefangen.

Krankenhaus Klinik Kliniken Mangel

Besucher in Kliniken und Pflegeheimen: Keine Beschränkungen

In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gelten keine Beschränkungen mehr bei der Besucherzahl.

Streik beendet: Bahnverkehr wieder angelaufen

Nach dem Streik der Lokführergewerkschaft GDL der vergangenen zwei Tage ist der Bahnverkehr gegen 2.00 Uhr wieder angelaufen.

Knapp 900 Kommunen wollen Luftfilter für Schulen und Kitas

Drei Wochen vor Schulbeginn haben knapp 900 Träger von Schulen und Kitas in einer ersten Runde die Förderung für mobile Luftfilter und CO2-Ampeln beim Land beantragt.

Lernlücken: Hilfsprogramm für coronabelastete Studenten geplant

Mit zusätzlichen Kursen an den Hochschulen will Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) Lernlücken bei Studenten schließen.

Weitsprung-Olympiasiegerin Mihambo ändert Trainingspläne

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat ihre Trainingspläne nach dem Triumph in Tokio neu überdacht und die für Herbst angedachte Reise zu Leichtathletik-Legende Carl Lewis in die USA noch einmal aufgeschoben.

Studie: Für optimale Kita-Qualität fehlen Fachkräfte

Damit in Kitas kindgerechte Bedingungen herrschen, braucht es viel mehr Erzieherinnen, als überhaupt in diesem Jahrzehnt ausgebildet werden können. Jetzt ist vor allem das Land gefragt. Denn das Interesse der Eltern an einer Betreuung ihres Nachwuchses wächst.

Kliniken nehmen 20 Verweigerer von Quarantäne in Obhut

Bisher sind 20 uneinsichtige Quarantäneverweigerer in zwei Kliniken in Gerlingen (Landkreis Ludwigsburg) und Heidelberg gelandet.

Corona-Inzidenz in mehr als jedem dritten Kreis über 50

In 16 der 44 Stadt- und Landkreise im Südwesten liegt die Corona-Inzidenz über 50.

Polizeihund verletzt 49-Jährigen während Festnahme in Karlsruhe

Ein 49-Jähriger ist in Karlsruhe bei einem Polizeieinsatz von einem Diensthund verletzt worden. Der Mann wurde vom Notarzt versorgt und kam danach in ein Krankenhaus, teilte die Polizei am Montag mit.

Fitnessstudio-Betreiber befürchten weitere Einbußen

Angesichts neuer Corona-Regeln im Südwesten rechnen Fitnessstudios mit weiteren Einbußen.

Zufällige Kontrolle im Hauptbahnhof Karlsruhe: Mann muss ins Gefängnis

Eine zufällige Personenkontrolle im Hauptbahnhof Karlsruhe hat zu einer Festnahme geführt.

Tierschutzverband in Karlsruhe: Mangelnde Hilfe für Auffangstationen

Tierauffangstationen brauchen aus Sicht des Landestierschutzverbands Baden-Württemberg mit Sitz in Karlsruhe mehr Sicherheit bei der finanziellen Unterstützung.

Kanzlerkandidat Scholz kommt mit Rückenwind nach Karlsruhe

CDU-Kandidat Armin Laschet kommt nicht, Annalena Baerbock war für die Grünen schon da. Nun will SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz in Baden-Württemberg um Stimmen werben. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt im Südwesten wird er in Karlsruhe erwartet.

Rettungsaktion für im Erdloch verschwundenen Terrier

Ein Hund ist in Mannheim in einem Erdloch verschwunden, dort offenbar steckengeblieben und in einer aufwendigen Rettungsaktion befreit worden.

SPD-Chef Stoch warnt: Erneute Schulschließungen möglich

Baden-Württemberg öffnet sich. Zumindest für Geimpfte und Genesene. War's das? Sind bessere Zeiten in Sicht? Die SPD ist vorsichtig und richtet den Fokus auf die, die bei der Impfkampagne bislang zum Teil zu kurz gekommen sind.

Made in Münsingen: Schuhmacher fertigen Schuh in Größe 240

Und so wurde ein Riesen-Schuh draus: Ein Schuster auf der Schwäbischen Alb kann von Schuhen nicht lassen. Doch normale Größen interessieren ihn schon lange nicht mehr.

Karlsruher Naturkundemuseum baut Netzwerk mit Artenexperten auf

Das Naturkundemuseum Karlsruhe baut ein Netzwerk von Experten zur Artenbestimmung auf.

Säge-Weltrekord: Neuer deutscher Meister im Sportholzfällen

Der neue Meister im Sportholzfällen ist Robert Ebner aus Bickelsberg (Baden-Württemberg).

Inzidenz im Südwesten nur noch knapp unter der 50er-Marke

Das Corona-Infektionsgeschehen im Südwesten nimmt weiter deutlich zu.

Coach Eichner kündigt Vertragsverhandlungen mit dem KSC an

Trainer Christian Eichner hat Verhandlungen über eine mögliche Verlängerung seines Vertrags beim Karlsruher SC angekündigt.

Wieder mehr Erstimpfungen gegen Corona im Land

Lange Zeit ging die Zahl der Erstimpfungen zurück. Nun gibt es wieder mehr Interesse der Menschen an dem Thema. Denn der Druck auf Ungeimpfte nimmt zu.

SV Sandhausen hofft auf Erfolg in Aue: und mehr Ruhe

Nach vier Pflichtspielen ohne eigene Tore und einem Streit zwischen Vereinsführung und Anhängerschaft sehnt sich Stefan Kulovits nach Ruhe beim SV Sandhausen.

Stechmückenjäger am Rhein: Belästigung nimmt ab

Erst nerviges Surren, dann auch noch ein juckender Stich: Mücken können echt lästig sein. Dieses Jahr stoßen selbst Experten bei der Bekämpfung der Blutsauger an ihre Grenzen.

Situation im Gastgewerbe trotz Lockerungen angespannt

Die schrittweisen Lockerungen der Corona-Beschränkungen haben die Geschäfte von Hoteliers und Gastwirten im Südwesten etwas angekurbelt.

Ehemalige Covid-19-Patienten sollen Beschwerden schildern

Die vier Universitätskliniken in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm wollen mit einer Pilotstudie bleibende Beschwerden Monate nach einer akuten Corona-Infektion untersuchen.

"Dankeschön" an die Fans: DFB verteilt Freikarten für WM-Qualispiel in Stuttgart

Der Deutsche Fußball-Bund verteilt für das WM-Qualifikationsspiel gegen Armenien in Stuttgart Freikarten.

Unbekannte zerstören Greta-Plakat in Karlsruhe: 24.000 Euro Schaden

Unbekannte Täter haben in Karlsruhe ein großflächiges Gemälde-Plakat verunstaltet, das Teil einer Kunstaktion ist.

Impf-Auffrischungen werden in Baden-Württemberg ab September angeboten

Während in Bayern bereits die dritten Spritzen gegen das Coronavirus möglich sind, will Baden-Württemberg mit den sogenannten Auffrischungsimpfungen noch bis zum 1. September warten.

Corona-Inzidenz in Baden-Württemberg ist bei über 40

Die Corona-Inzidenz in Baden-Württemberg hat die Marke von 40 überschritten.

KSC empfängt Werder Bremen: Daniel Gordon vor Startelf-Debüt

Routinier Daniel Gordon vom Karlsruher SC könnte am Samstag, 21. August 2021, (13:30 Uhr/Sky) gegen Werder Bremen zu seinem Startelf-Debüt in dieser Saison kommen.

Dekra-Prüfer: Datenschutz-Mängel in Corona-Teststationen

Wenn sich Zweifel häufen, dass bei Corona-Schnelltests alles mit rechten Dingen zugeht, weckt das einen Verdacht. In Baden-Württemberg hat jetzt eine Prüfgesellschaft die Testbranche kontrolliert. Mit dem Datenschutz sind sie bei einigen Anbietern nicht zufrieden.

Einsatzkräfte haben gegen Unwetter und Folgen gekämpft

Stürme und Starkregen haben den Südwesten in diesem Sommer hart getroffen. Tausende Einsatzkräfte waren im Einsatz - und an einigen Orten waren sie ganz besonders gefragt.

Europapark achtet verstärkt auf Maskenpflicht und Abstand

Mit Blick auf den Infektionsschutz in der Corona-Pandemie sorgen nun speziell geschulte Mitarbeiter im Europapark Rust für die Einhaltung von Abständen und Maskenpflicht.

Luchs "Toni" ist wieder mit einem Sender unterwegs

Luchs «Toni» ist wieder auf Sendung.

Katze rettet Mann nach medizinischem Notfall das Leben

Dank seiner Katze und aufmerksamen Nachbarn ist ein hilfloser Mann im französischen Straßburg gerettet worden.

Baden-Württemberg fällt bei Bildungsranking zurück

Eine Studie attestiert dem Südwesten nur geringe Verbesserungen bei der Qualität der Bildung. Im Ländervergleich fällt das Land weiter zurück. Potenzial sehen Experten vor allem in einem Bereich.

Karlsruher Sänger Max Giesinger: Hatte trotz der Pandemie eine gute Zeit

Sänger Max Giesinger (32, «80 Millionen», «Legenden») blickt trotz allerlei Konzertabsagen in den vergangenen eineinhalb Jahren nicht nur negativ auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Feiern ohne Maske in Südwest-Clubs unter Bedingungen erlaubt

In baden-württembergischen Clubs und Diskotheken entfällt auf der Tanzfläche und im Sitzbereich unter bestimmten Bedingungen die Maskenpflicht.

Corona-Spürhund erschnüffelt in französischem Altersheim Infektionen

Erstmals ist in Frankreich ein speziell ausgebildeter Corona-Spürhund in einem Altersheim im Einsatz.

"Leben in die Hand nehmen": Schlosslichtspiele 2021 beginnen

Schillernde Farben, geometrische Muster und Gesichter mit Sonnenbrillen samt Spiegelungen im Wasser: Nach einem Jahr im virtuellen Raum kann das Publikum die Schlosslichtspiele seit Mittwoch wieder auf der Fassade des Karlsruher Schlosses bestaunen.

Brennender Sattelzug führt zu einer Vollsperrung auf der A5

Ein brennender Sattelzug auf dem Standstreifen bei Malsch im Landkreis Karlsruhe hat am Dienstagnachmittag zu einer Vollsperrung der Autobahn 5 in Richtung Süden geführt. Der Lastwagenfahrer erlitt bei dem Brand eine Rauchgasvergiftung und kam ins Krankenhaus, teilte die Polizei mit.

Spritze Impfung Impfen

Kaum Einfluss: Ministerium begründet Ausnahmen für Geimpfte

Das Gesundheitsministerium hat die Ausnahmen von der Testpflicht für Geimpfte und Genesene mit dem geringeren Einfluss dieser Menschen auf das Corona-Infektionsgeschehen begründet.

Selbstjustiz: Zeugen verletzen Taschendieb in Karlsruhe schwer

Bei einem Akt der Selbstjustiz haben Zeugen eines Taschendiebstahls den mutmaßlichen Täter mit Schlägen und Tritten schwer verletzt.

Impfkommission: Corona-Impfungen für alle Kinder ab zwölf Jahren

Landesgesundheitsminister Manne Lucha hat es begrüßt, dass sich die Ständige Impfkommission (Stiko) nun für Corona-Impfungen für alle Kinder ab zwölf Jahren ausgesprochen hat.

Für Feiern ohne Maske in der Diskothek besteht Hoffnung

Fällt die Maskenpflicht auf der Tanzfläche? Es gibt Hoffnung dafür, denn das Sozialministerium möchte auch Ausnahmen in der neuen Corona-Verordnung zulassen.

KSC-Verteidiger Bormuth erleidet Jochbeinbruch

Der Karlsruher SC muss für einige Wochen auf Innenverteidiger Robin Bormuth verzichten.

Auto überschlägt sich auf A8 bei Karlsruhe: Fünf Menschen verletzt

Beim Überschlag eines Wagens auf der Autobahn 8 nahe Karlsruhe sind fünf Menschen verletzt worden.

"Dirt-Torpedo": Studenten aus Mosbach erfinden Tunnelbohrmaschine

Sie soll schneller sein als eine Schnecke und bewegt sich vorwärts wie ein Regenwurm: Mit einer eigenen Maschine wollen Mosbacher Studenten den Tunnelbau vorantreiben. Ihr «Dirt-Torpedo» soll vor allem Tech-Multimilliardär Elon Musk überzeugen.

Surfen & Tibet-Konflikt: Karlsruher Ralf Bauer mit Filmemacher-Debüt

Spätestens seit «Gegen den Wind» hat Ralf Bauer ein Surfer-Image. Die Serie ist aber mehr als 20 Jahre alt. Nun kombiniert der Schauspieler seine Leidenschaft mit einem anderen ihm wichtigen Anliegen - sein Debüt als Filmemacher wird dadurch hoch politisch.

Karlsruher Museumschef: Mit digitalen Angeboten lässt sich Geld machen

Eine digitale Führung durch die Ausstellung oder chatten mit Ausstellungsobjekten - Online-Formate von Museen kommen gut an.

Badens Winzer lösen sich von Slogan "Von der Sonne verwöhnt"

Die badischen Winzer lösen sich vom Traditionswerbespruch «Von der Sonne verwöhnt». Die neue Dachmarke heiße «Baden - der Garten Deutschlands», sagte der Vize-Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbandes, Holger Klein, der Deutschen Presse-Agentur.

Zum Wochenanfang wird es in Baden-Württemberg kühler

Gewitter und Hagel bringen am Montag deutlich kühlere Temperaturen nach Baden-Württemberg.

Miese Stimmung in Sandhausen: Fans sauer auf Vereinsführung

Nach dem Fehlstart in die Saison herrscht beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen ein Reizklima. Schon während des 0:0 im Baden-Derby gegen den Karlsruher SC äußern die Fans ihren Unmut über Präsident und Sportchef.

KSC-Trainer Eichner hadert mit "Schwimmbadrasen" in Sandhausen

Mit beißender Ironie hat sich Trainer Christian Eichner vom Karlsruher SC über die seiner Meinung nach schlechten Platzverhältnisse beim SV Sandhausen beschwert.

Neue Corona-Verordnung: Weitgehende Lockerungen für Geimpfte

Erst rund 24 Stunden vor dem Inkrafttreten am Montag veröffentlichte die Landesregierung die angekündigte neue Corona-Verordnung. Das Papier enthält wichtige Regelungen für den künftigen Alltag der mehr als elf Millionen Menschen in Baden-Württemberg.

Corona-Inzidenz in Baden-Württemberg erreicht fast 30

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen sieben Tagen in Baden-Württemberg nimmt weiter zu.

Polizeigewerkschaft wünscht sich Taser als Standardwaffe

Taser sollen Angreifer außer Gefecht setzen, ohne etwa von einer Schusswaffe Gebrauch machen zu müssen. Solche Elektroschocker sollten endlich zur Standardausrüstung von Streifen gehören, fordert die Polizeigewerkschaft. Die Verweigerungshaltung der Grünen koste Leben.

PCR-Testpflicht kommt nur für Clubs und Diskotheken

Die Corona-Inzidenz steigt und steigt. Baden-Württemberg öffnet trotzdem massiv, Ungeimpfte müssen sich dafür nun öfters testen lassen. Wirklich streng wird es aber nur für die Clubs.

Spritze Impfung Impfen

Impfen: Johnson & Johnson ist im Südwesten weiterhin gefragt

Der Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson wird im Südwesten trotz der größeren Beliebtheit anderer Impfstoffe weiter nachgefragt.

Tourismusregion Schwarzwald hofft auf sonnigen Herbst

Black Forest im Englischen, Forêt-Noire auf Französisch oder Zwarte Woud auf Niederländisch - der Schwarzwald ist international bekannt. Beim Tourismus soll es nicht wieder einen Rückgang geben.

Fluthilfe kostet Baden-Württemberg über eine Milliarde Euro

Die finanzielle Beteiligung des Landes an dem geplanten Fonds für den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten wird den Südwesten über 30 Jahre hinweg insgesamt zwischen 1,2 und 1,8 Milliarden Euro kosten.

In der Alb: Tote Frau in Ettlingen entdeckt

In der Alb in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) ist am Donnerstag, 12. August 2021, die Leiche einer Frau gefunden worden.

Land fährt Impfzentren zurück und setzt weiter auf Impfteams

Das Land streicht Schritt für Schritt seine Impfstellen zusammen und konzentriert die Termine auf die Kreisimpfzentren und den Einsatz von insgesamt 18 mobilen Teams.

Kehrtwende im Kampf gegen Corona: was sich nun ändert

Die vierte Welle rollt an und die Corona-Inzidenz steigt. In Baden-Württemberg soll das ab sofort keine Rolle mehr spielen.

KSC-Trainer Eichner erwartet kämpferisches Derby: Heise fit

Trainer Christian Eichner vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC erwartet ein kampfbetontes Baden-Derby beim SV Sandhausen.

Clubs freuen sich über Wegfall der Inzidenzgrenzen

Die gebeutelte Clubszene im Land freut sich auf den Wegfall der Corona-Beschränkungen ab Montag.

Passanten füttern Ziegen in Pfinztal: Mehr als 20 Tiere verenden

Weil mehr als 20 Ziegen mutmaßlich infolge falscher Fütterung durch Passanten verendet sind, zieht ein Betrieb in Pfinztal bei Karlsruhe nun Konsequenzen.

ARD Hörspieltage in Karlsruhe wieder mit Publikum geplant

Deutschlands größtes Hörspielfestival, die ARD Hörspieltage in Karlsruhe, haben die Veranstalter dieses Jahr wieder als Live-Präsenzveranstaltung geplant.

Baden-Württemberg macht auf: "Wir machen alles möglich für Geimpfte"

Mit 600 Menschen eng an eng im Club tanzen? Wer geimpft ist, kann in Baden-Württemberg ab Montag wieder weitgehend wie vor der Pandemie leben. Das Starren auf die Inzidenz hat ein Ende. Für Ungeimpfte wird es hingegen noch ungemütlicher.

Wann wird's mal wieder richtig Sommer? Hoch Elfie im Anflug

Dieser Tage wünschen sich viele einen richtigen Sommer zurück, denn die vergangenen Monate waren in Baden-Württemberg recht verregnet, tendenziell zu kalt, zu stürmisch und mehr Unwetter zogen auf. Kann Hoch «Elfie» den Sommer noch retten?

Baden-Württembergs Polizei erhält neue gepanzerte Fahrzeuge

Die baden-württembergische Bereitschaftspolizei rüstet auf und wird mit neuen gepanzerten Einsatzfahrzeugen ausgestattet.

Bahnverkehr im Südwesten wegen Streiks massiv beeinträchtigt

Bundesweit stehen Hunderte Züge still. Und auch in Baden-Württemberg müssen sich Pendler wegen des Streiks kurzfristig überlegen, wie sie am besten zur Arbeit kommen.

Inzidenz spielt im Alltag ab Montag keine Rolle mehr

Ab kommenden Montag dürfen alle Menschen in Baden-Württemberg unabhängig von der Inzidenz wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen - vorausgesetzt, sie sind geimpft, genesen oder getestet.

Notfallverbund Karlsruhe rettet Bilder aus Ahrweiler

Nach der Flutkatastrophe von Ahrweiler wird ein Teil der Bilder aus dem dortigen Stadtmuseum in Karlsruhe erstversorgt.

Bahn Zug Nahverkehr

Bahn-Streik: Auch im Südwesten Behinderungen erwartet

Wegen des angekündigten Streiks erwartet die Lokführergewerkschaft GDL auch im Südwesten von Mittwoch an erhebliche Behinderungen für Kunden der Deutschen Bahn.

Ministerpräsident Kretschmann: "Haben uns auf den Winter vorbereitet"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Vereinbarungen von Bund und Ländern zum künftigen Umgang mit Geimpften und Ungeimpften in der Corona-Pandemie begrüßt.

Behörden: Gestiegene Zahl der Legionellenfälle

Legionellen werden durch zerstäubtes oder vernebeltes Wasser übertragen zum Beispiels beim Duschen. Lässt man dieses längere Zeit ungenutzt, können die Bakterien der Gesundheit schaden. Die Zahl der Legionellen-Erkrankungen steigt.

KSC-Coach Eichner wünscht sich nun Heim-"Kracher" im Pokal

Drei Pflichtspielsiege in Folge, zehn Treffer von sieben verschiedenen Torschützen - und nun auch noch der souveräne Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals: Der Saisonauftakt hätte für den Karlsruher SC kaum besser laufen können.

Städte und Gemeinden nehmen mehr Geld aus Hundesteuer ein

Die Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg haben im vergangenen Jahr mehr Geld aus Hundesteuern eingenommen als im Jahr davor.

Karlsruher Abgeordnete Kotting-Uhl verlässt nach 16 Jahren den Bundestag

Nach 16 Jahren verlässt die Grünen-Politikerin Kotting-Uhl den Bundestag. Damit saß sie genauso lange auf der Oppositionsbank wie Angela Merkel auf dem Stuhl der Kanzlerin. Die lange gemeinsame Zeit hatte auch Einfluss auf ihre Meinung über die Regierungschefin.

Gesundheitsministerium erwartet wieder Corona-Todesfälle

Das baden-württembergische Gesundheitsministerium geht von erneut dreistelligen Inzidenzwerten im Herbst aus.

50 soll die neue 35 sein - werden die Corona-Regeln gelockert?

Das baden-württembergische Gesundheitsministerium will die Corona-Regeln trotz steigender Infektionszahlen im September vorübergehend lockern.

US-Army behält mehrere Standorte in Deutschland nun doch

Das US-Militär will mehrere Standorte behalten, die eigentlich an Deutschland zurückgegeben werden sollten.

ADAC: Urlaubsheimkehrern droht gedrosseltes Tempo

Auf den Autobahnen müssen Reisende auch am kommenden Wochenende mit viel Verkehr und Staus rechnen.

Ministerpräsidenten für kostenpflichtige Corona-Tests

Die Ministerpräsidenten von Niedersachsen und Baden-Württemberg, Stephan Weil (SPD) und Winfried Kretschmann (Grüne), haben sich dafür ausgesprochen, Corona-Tests künftig in der Regel nicht mehr gratis anzubieten.

KSC-Trainer Eichner warnt seine Elf vor "Zirkus Krone" im Pokal

Trainer Christian Eichner glaubt fest an ein Weiterkommen des Karlsruher SC im DFB-Pokal.

Schäppel-Macherin fürchtet Trachten-Sterben

Anita Wehrle, eine der allerletzten Produzentinnen der traditionellen Schwarzwälder Schäppel, sieht die Trachten ihrer Heimat kurz vor dem Aussterben.

Corona-Verstöße bescheren Kommunen Arbeit und viel Geld

Zu groß gefeiert, zu spät oder ohne Maske unterwegs - Verstöße gegen die Corona-Regeln wurden seit Pandemie-Beginn oft geahndet. Den Kommunen bringt das viel Geld ein, aber auch Überstunden.

Dumans Traumtor erlöst Nürnberger: «Den wollte ich so»

Der Joker sticht. Beim 1:0-Pokalsieg des 1. FC Nürnberg in Ulm wechselt Coach Klauß den Sieg ein. «Geh' rein, entscheide das Spiel», lautet die Anweisung, die mit einem Geniestreich erfüllt wird.

Sandhausen nach Pokal-K.o.: «Viel zu ängstlich agiert»

Null Punkte, null Tore - und ganz viel Frust: Der SV Sandhausen steckt schon früh in der Saison in der Krise. Die Leistung beim Pokal-Aus gegen RB Leipzig gefällt Trainer Gerhard Kleppinger überhaupt nicht.

Wenns um Professuren geht, bleiben Frauen in der Minderheit

Neue Zahlen aus dem Wissenschaftsministerium zeigen: Bei der Gleichstellung an den Hochschulen im Land ist noch viel Luft nach oben. Dabei hatte das Land einst ganz andere Pläne.

Corona-Inzidenz im Südwesten steigt auf 17,0

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Südwesten steigt weiter an.

Grünes Licht für Luftfilter: Anträge ab Montag möglich

Dass Luftfiltergeräte an die Schulen kommen, ist klar. Wo diese genau eingesetzt werden und wie sie beschaffen sein müssen, war lange unklar. Nun gibt es eine Förderrichtlinie des Landes.

Viele Ausflügler auf Feld und Flur: Zum Leidwesen der Bauern

Wegen der Corona-Pandemie sind Flächen von Landwirten zu beliebten Ausflugszielen geworden - zum Ärger der Besitzer.

Nur bei jedem sechsten Einsatz der Feuerwehr brennt es auch

Wenn's brennt, kommt die Feuerwehr. Soweit bekannt. Sie kommt aber vor allem, wenn es nicht brennt. Denn bei den meisten Einsätzen geht es um Katzenrettungen, Ölspuren, das Bergen von Unfallwracks - oder Fehlalarme.

Gesundheitsminister: Nur geimpft oder getestet ins Fußballstadion

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) plädiert perspektivisch für härtere Einschränkungen für Menschen, die sich trotz der Corona-Pandemie nicht gegen das Virus impfen lassen wollen.

Krankenhäuser und Reha-Kliniken schlagen Alarm

Ein Großteil der baden-württembergischen Krankenhäuser, Reha-Kliniken und Pflegeeinrichtungen erwarten einer Umfrage zufolge im laufenden Jahr rote Zahlen.

Rund 54.000 Schüler nehmen an "Lernbrücken" teil

Viele Schüler wollen auch in diesem Sommer freiwillig büffeln, um coronabedingte Wissenslücken zu schließen. Laut Kultusministerium ist das Förderprogramm «Lernbrücken» auch in diesem Jahr sehr gefragt.

Knapp 150 Menschen im Karlsruher Wildparkstadion zur Impfung

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat seine "Impfnacht" im BBBank Wildpark als "vollen Erfolg" gewertet.

Landessozialminister für Veränderungen der Impfkommission

Baden-Württembergs Sozialminister Manne Lucha (Grüne) schlägt eine Änderung am System der ehrenamtlich arbeitenden Ständigen Impfkommission (Stiko) vor.

Sandhausen glaubt an Chance gegen RB Leipzig

Nach zwei Niederlagen zum Start der Zweitliga-Saison ist das Erstrunden-Duell im DFB-Pokal mit RB Leipzig eine willkommene Abwechslung für den SV Sandhausen.

2021 ertranken bisher mindestens 23 Menschen in Baden-Württemberg

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind in Baden-Württemberg mindestens 23 Menschen ertrunken.

Landesregierung begrüßt Entscheidung zum Rundfunkbeitrag

Das Land begrüßt die Entscheidung zur vorläufigen Erhöhung des Rundfunkbeitrags und sieht im öffentlich-rechtlichen Rundfunk auch ein Mittel gegen Verschwörungsmythen und falsche Informationen.

Landkreise fordern Ende der Inzidenz als Corona-Richtwert

Tag für Tag veröffentlicht das Landesgesundheitsamt die Inzidenzwerte der Stadt- und Landkreise. Mit Argusaugen schaut man in den Rathäusern auf die Zahlen, denn von ihnen hängen die Corona-Auflagen ab. Nun könnte diese Zeit bald vorbei sein.

Positive Folgen für Natur: "Unerwartete" Anstiege des Grundwassers

Auch wenn der verregnete Sommer vielen wohl auf den Keks geht, für die Natur hat das überraschend positive Folgen

Wasserhosen am Bodensee: Tornados könnten stärker werden

Gleich zwei Tornados sind am Wochenende über dem Bodensee gesichtet worden. Solche Wasserhosen bilden sich über deutschen Seen zwar immer wieder, durch den Klimawandel könnten sie aber stärker werden.