2G-Regel für Ungeimpfte soll ab Mittwoch in Kraft treten

2G-Regel für Ungeimpfte soll ab Mittwoch in Kraft treten

Quelle: Stefan Puchner

Ungeimpfte Menschen in Baden-Württemberg werden vermutlich ab Mittwoch von der Teilnahme am öffentlichen Leben im Südwesten weitgehend ausgeschlossen.

Man gehe davon aus, dass die Zahl der Covid-19-Patienten auf Intensivstationen sowohl am Montag als auch am Dienstag den kritischen Wert von 390 überschreite, teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart mit. Es sei auch unwahrscheinlich, dass die Zahl jetzt nochmal sinke, da die oftmals jüngeren Patienten auf den Intensivstationen nun deutlich länger dort behandelt werden müssten.

Mit einem zweifachen Überschreiten der Marke würde die sogenannte Corona-Alarmstufe ausgerufen – und ab Mittwoch würden damit deutlich schärfere Regeln gelten. Die Corona-Verordnung sieht in diesem Fall landesweit die 2G-Regel (geimpft oder genesen) etwa in Restaurants, Museen, bei Ausstellungen sowie bei den meisten anderen öffentlichen Veranstaltungen vor. Wer ungeimpft ist und nur einen Test vorweisen kann, bleibt dann auch im Kino, im Schwimmbad oder im Fitnessstudio, in Volkshochschulkursen und Musikschulen außen vor. Schulkinder müssen in der Klasse wieder Maske tragen.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen, etwa für öffentliche Verkehrsmittel und Religionsveranstaltungen. Auch im Einzelhandel gilt in der Alarmstufe 3G ohne PCR-Test-Pflicht. Ausgenommen sind zudem Geschäfte der Grundversorgung wie Supermärkte sowie Märkte im Freien und Abhol- und Lieferangebote. Die schärferen Regeln gelten auch nicht für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Auch Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre werden nicht mitgezählt.

Das baden-württembergische Stufensystem hängt ab von der Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen und der sogenannten Hospitalisierungsinzidenz, die die Zahl jener Menschen angibt, die pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche mit Corona-Symptomen in eine Klinik kommen. Bislang galt im Südwesten die sogenannte Corona-Warnstufe, die für viele Ungeimpfte bereits zahlreiche Beschränkungen mit sich brachte.

Damit die verschärften Corona-Maßnahmen außer Kraft treten, müssen die Schwellenwerte an fünf Werktagen in Folge unterschritten werden.

 

Weitere Nachrichten

Sparen ohne Sperren: Zoos in Baden-Württemberg in der Energiekrise

Tropenfische brauchen warme Temperaturen, Reptilien und Orang-Utans auch. Zoos müssen die Aquarien, Terrarien oder Tierhäuser beheizen. Die Energiekrise befeuert die Kosten nach einer bereits belastenden Corona-Zeit. Wie reagieren die Zoos im Land?

Modellversuch: Häftlinge sollen in Zellen Zugang zu Computern bekommen

Häftlinge in Baden-Württemberg sollen in den Gefängniszellen Zugang zu Computern bekommen.

Wallbox: Verbraucherschützer skeptisch bei Stromabriegelung

Verbraucherschützer haben vor überzogenen zeitweisen Stromabriegelungen durch Netzbetreiber im Zuge des Ausbaus von E-Ladestationen gewarnt.

Bauminister für Förderung nicht nur von sozialem Wohnungsbau

Die Bauminister der Länder haben vor einer zu starken Fokussierung auf den sozialen Wohnungsbau bei der Förderpolitik gewarnt.

Justizministerin will Amtsgerichte im Land stärken

Die Amtsgerichte sind für Zivilstreitigkeiten mit einem geringen Streitwert zuständig. Die Grenze ist seit Jahren nicht angehoben worden - Baden-Württemberg fordert nun, dass sich das ändert.

Weihnachtshäuser im Land leuchten wieder - Karlsruhe setzt aus

Alle Jahre wieder erstrahlen in Baden-Württemberg die Weihnachtshäuser. Unzählige Lämpchen sorgen für festlichen Glanz und sollen vor allem Kinder erfreuen - trotz hoher Energiekosten.

Vorweihnachtsgeschäft im Südwesten beginnt schleppend

Die Kauflust bei den Menschen ist vor Weihnachten in der Regel größer als sonst. Dieses Mal läuft es jedoch schleppend. Die Chefin vom Handelsverband Baden-Württemberg bleibt trotz Inflation zuversichtlich - und hofft auf den Wettergott.

Auto erfasst Fußgänger in Durmersheim: Senior lebensgefährlich verletzt

Ein 69-Jähriger ist in Durmersheim (Landkreis Rastatt) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Zurück zur Normalität: Corona-Impfung vor allem in Praxen

Vor fast zwei Jahren konnte man sich erstmals gegen das Coronavirus impfen lassen.

Abschnitt der A8 am Wochenende in der Nacht gesperrt

Letzte Bauarbeiten für die neue Bahnstrecke Wendlingen-Ulm sorgen für eine Sperrung der A8 am sogenannten Albaufstieg. Autofahrer müssen Umleitungen in Kauf nehmen.

Mehrere Dutzend Stromversorger erhöhen Preise ab Januar

Viele Stromkunden im Südwesten bekommen in diesen Tagen Post von ihren Anbietern. In aller Regel bedeutet dies nichts Gutes.

Lichtblick in der Krise: Kerzen-Nachfrage boomt seit Jahren

Kerzen sind wahre Dauerbrenner und dürfen gerade in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Seit Jahren boomt die Nachfrage, viele Hersteller arbeiten an der Kapazitätsgrenze. Doch es gibt auch Sorgen in der Branche.

Karlsruher Oberbürgermeister Mentrup: 49-Euro-Ticket gefährdet ÖPNV-Ausbau

Das geplante 49-Euro-Ticket gefährdet aus Sicht des Karlsruher Oberbürgermeisters Frank Mentrup den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und sollte daher noch einmal infrage gestellt werden.

Europa-Park bekommt grünes Licht für neue Achterbahn

Ungeachtet der Energiekrise investiert der Europa-Park Millionen. Eine neue Achterbahn entsteht, allerdings wird der Bau wohl etwas länger dauern. Ein bekannter Erfinder soll mit einem Turm geehrt werden.

Karlsruhe stoppt Kürzungen in Flüchtlingsheimen

Asylsuchenden, die allein in einer Sammelunterkunft leben, werden seit einigen Jahren die Sozialleistungen gekürzt. Begründung: Die Bewohner könnten ja sparen, indem sie gemeinsam einkaufen und kochen. Jetzt setzt Karlsruhe der umstrittenen Praxis ein Ende.

Der seltene Kleine Wasserfrosch ist Lurch des Jahres 2023

Eine kleine Amphibie soll durch eine große Auszeichnung bekannter werden und besser geschützt. Denn über den Kleinen Wasserfrosch ist nur wenig bekannt. Und er ist nur schwer zu bestimmen. Das hat die Experten auf den Plan gerufen.

Kirchen trotzen Kälte mit "Winterkirchen" und Sitzheizungen

Es wird kühler in den Gotteshäusern im Südwesten - 10 Grad sollen vielerorts reichen. Die Energiekrise wegen des Krieges zwingt auch die Kirchen zum Sparen. Das könnte am Ende etwas Gutes haben.

Karlsruher Zoo berät nach Vogelgrippe-Fall Kollegen

Im Frühjahr sah es im Karlsruher Zoo aus wie an einem Tatort: Menschen in Ganzkörper-Schutzanzügen nahmen mit Stäbchen Kotproben für Datenanalysen. Die Vogelgrippe hatte den Tierpark heimgesucht. Nun könnten Kollegen in Berlin von den Erfahrungen profitieren.

Statistik: Illegale Hochzeitskorsos halten die Polizei auf Trab

Nach dem Ja-Wort geben sie Gas, blockieren die Fahrbahn und ballern mit ihren Schreckschusspistolen aus dem Fenster: Die Zahl illegaler Hochzeitskorsos im Land steigt. Die Polizeigewerkschaft ist besorgt.

Krieg in der Ukraine: Mehrheit der Männer unterstützt Waffenlieferungen

Die Mehrheit der Männer (54 Prozent) in Baden-Württemberg unterstützt einer Umfrage zufolge die Waffenlieferungen der Bundesregierung für den Krieg in der Ukraine.

Statistik zeigt: Alkohol ist oft an Wochenenden bei Unfällen mit im Spiel

Bei Unfällen auf Baden-Württembergs Straßen spielt Alkohol nicht selten eine Rolle.

Kein Geld: Ministerpräsident Kretschmann zweifelt an Klimazielen

Die Verkehrswende weg vom Auto ist ein zentrales Projekt im Koalitionsvertrag von Grünen und CDU. Doch das Vorhaben im Sinne des Klimaschutzes droht zu scheitern. Der grüne Regierungschef im Autoland nimmt das eher gelassen hin.

Gas & Strom: Wirtschaft sieht Vorziehen der Energiepreisbremse positiv

Die geplante Gas- und Strompreisbremse für private Haushalte sowie kleinere Firmen soll rückwirkend ab Januar gelten - die Wirtschaft im Südwesten begrüßt den Gesetzentwurf der Bundesregierung.

Karlsruher Gericht stoppt Abschiebung: Chancen nach neuem Aufenthaltsrecht

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat die geplante Abschiebung eines Manns aus Gambia gestoppt.

Kommunen beklagen: Kaum Geld für Zukunftsaufgaben

Nach der Einigung mit dem Land auf ein gemeinsames Finanzpaket haben die Kommunen fehlende Investitionen in wichtige Zukunftsaufgaben beklagt.

Hohe Energiekosten: Europa-Park hebt 2023 Preise an

Deutschlands größter Freizeitpark hat seinem Chef zufolge eine hervorragende Saison hinter sich. Erwartet wird ein neuer Besucherrekord. Auf einer großen Baustelle könnte es etwas länger dauern. Und auch die Eintrittspreise werden steigen.

Kunstmesse art Karlsruhe bekommt Führungsduo

Die Kunstmesse art Karlsruhe bekommt ein neues Führungsduo.

Finanzminister Bayaz kritisiert fehlende Haltung von DFB und FIFA

Die Drohungen des Fußball-Weltverbandes FIFA und der Verzicht des Deutschen Fußball-Bundes auf die «One Love»-Kapitänsbinde bei der Weltmeisterschaft in Katar stoßen auch bei Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) auf Unverständnis.

Land und Kommunen einigen sich bei Flüchtlingskosten

Fast 770 Millionen Euro umfasst das Paket, das Land und Kommunen geschnürt haben. Finanzminister Bayaz reicht dabei vor allem Geld des Bundes weiter. Zwar gibt es Zusatzmittel für Kinderbetreuung, doch für Verkehrswende und Klimaschutz bleibt kaum etwas übrig.

Höchstwert: Über 11.300 Ausbildungsplätze unbesetzt

Zum aktuellen Lehrjahr sind im Südwesten über 11.300 Ausbildungsplätze unbesetzt geblieben.

Argentinischer Komponist Teruggi bekommt Giga-Hertz-Preis in Karlsruhe

Der argentinische Komponist Daniel Teruggi (Jahrgang 1952) bekommt den mit 10.000 Euro dotierten Giga-Hertz-Preis für elektronische Musik und Klangkunst.

Asiatische Tigermücke hat sich 2022 weiter ausgebreitet

Die Asiatische Tigermücke hat sich nach Angaben der Stechmückenbekämpfer am Oberrhein im vergangenen Jahr in der Region deutlich ausgebreitet.

☃️ Winter hält Einzug: Neuschnee in Höhenlagen

Zum Wochenstart hat es an einigen höher gelegenen Orten im Südwesten Neuschnee gegeben.

Kritik an Förderprogrammen für Elektromobilität

Erneute Kritik an der Vergabe von Fördermitteln für Elektromobilität durch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne).

Ökumenische Gedenkfeier für im Dienst getötete Polizisten in Bruchsal

Innenminister Thomas Strobl hat bei einer ökumenischen Gedenkfeier in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) der im Dienst getöteten Polizisten im Land gedacht.

Schnee und Regen zum Wochenstart in Baden-Württemberg

Der Wochenstart in Baden-Württemberg wird regnerisch und verschneit.

Grippewelle ist zurück: Mehr als 1.000 Infektionen

In den vorigen Wintern blieb die Grippewelle im Schatten von Corona weitgehend aus. Nun nehmen die Infektionen mit Influenza auch im Südwesten deutlich zu. Doch für die wichtigste Schutzmaßnahme ist es noch nicht zu spät.

Gefahr durch müde Lkw-Fahrer: 1.000 neue Stellplätze geplant

Immer wieder kracht es auf Autobahnen, weil Lkw-Fahrer unter Schlafmangel leiden. Schuld daran sind zu wenige Stellplätze und fehlender Lärmschutz. Die Autobahn GmbH im Südwesten nimmt sich des Problems an - nicht schnell genug, meint ein Verband.

Es geht wieder los: So starten die Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg

Nach zwei Corona-Jahren soll es auf den Weihnachtsmärkten im Südwesten wieder ein normales Treiben geben. In Freiburg sind die Buden bereits geöffnet, andere Städte werden bald folgen.

Erste Kabinen für Buga-Seilbahn in Mannheim aufgehängt

Eine Seilbahn soll die beiden Teile der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim miteinander verbinden - die ersten von insgesamt 64 Gondeln sind nun eingehängt worden.

Autoindustrie: Technologischer Wandel keine Bedrohung

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sieht Deutschland für den Wandel in der Autoindustrie gut gewappnet.

Gesetzesentwurf: Kennzeichnungspflicht für Polizisten bei Großeinsätzen

Auch in Baden-Württemberg sollen Polizisten bei Demonstrationen und Fußballspielen künftig identifizierbar sein. Lange lehnte die CDU die umstrittene Kennzeichnungspflicht ab, nun wird sie eingeführt. Die Junge Union ist auf dem Baum.

Gesendet wird aus Baden-Württemberg: "Wetten, dass..?" geht in die nächste Runde

Das Warten hat ein Ende: Die nächste Revival-Folge von «Wetten, dass..?» flimmert am Samstag über die Bildschirme. Showmaster Thomas Gottschalk begrüßt seine Gäste diesmal an dem Ort, an dem er einst seinen Abschied gefeiert hat.

Rhein-Neckar-Kreis: Mann stürzt mit Auto fünf Meter in die Tiefe

Ein Mann ist in Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis) mit seinem Auto eine Böschung fünf Meter in die Tiefe gestürzt.

Tierschutzbund sendet SOS: jedes vierte Tierheim vor dem Aus

Ein Minister im Tierheim, das hat Seltenheitswert. Doch Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir kennt keine Berührungsangst. Die Forderungen der Tierschützer kann er nachvollziehen. Diese verlangen angesichts der Energiekrise rasches Handeln.

Immer mehr Storchenpaare in Baden-Württemberg: Kein Reisefieber

Meister Adebar klappert immer häufiger im Südwesten. Der Weißstorch ist kaum noch zu übersehen, weil seine Population Jahr für Jahr größer wird. Das hat auch zu tun mit dem, was Menschen so alles nicht mehr brauchen und wegschmeißen.

Größere Störung im Mobilfunk bei O2: Baden-Württemberger betroffen

Wegen einer Störung im Mobilfunknetz von O2 konnten teilweise auch Kunden im Südwesten am 17. November 2022, den Notruf nicht erreichen.

Händel-Festspiele in Karlsruhe: Neuinszenierung von "Ottone - Re di Germania"

Bei den 45. Internationalen Händel-Festspielen in Karlsruhe soll im kommenden Jahr die Oper «Ottone - Re di Germania» in einer neuen Inszenierung aufgeführt werden.

Neue Standorte: Baden-Württemberg stellt Luftrettung per Heli neu auf

Mehr Hubschrauber, Verlegungen und neue Standorte: Um die bestmögliche Versorgung im Notfall auch künftig zu gewährleisten, stellt das Land die Luftrettung per Heli neu auf.

L-Bank in Karlsruhe drückt auf Kostenbremse und will 100 Jobs abbauen

Während die Landesregierung weiter Stellen aufbaut, geht die landeseigene Förderbank den umgekehrten Weg. Anträge sollen vermehrt digital eingereicht werden, dann brauche man nicht mehr so viele Bearbeiter.

Ministerpräsident Kretschmann will Förderungen für Wandel in der Autobranche

Mit den Schwergewichten der heimischen Automobilwirtschaft und etlichen Anliegen im Schlepptau war der Ministerpräsident nach Brüssel gereist. Ein zentrales Anliegen traf dort aber zunächst auf wenig Widerhall.

Tübingen im Sparmodus: Straßenbeleuchtung wird abgeschaltet

Um Energie zu sparen, will Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer die Straßenbeleuchtung in seiner Stadt zu gewissen Zeiten ausschalten.

Applaus und Kritik: Echo auf Aus von Isolationspflicht

Die Landesregierung geht einen Schritt in Richtung mehr Eigenverantwortung und schafft die häusliche Isolation für Corona-Infizierte ab. Die neue Regelung hinterlässt aber viele Fragen. Ein Echo aus Applaus und scharfer Kritik.

Energieausbau: Neues Ziel sind 100 Windräder im Jahr 2024

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat beim Ausbau der Windkraft ein neues, konkretes Ziel ausgegeben.

Zwei Verletzte auf A5: Auto stößt gegen mittlere Leitplanke

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 sind zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer.

Polizist in Nagold erleidet Knochenbruch beim Handschellen-Anlegen

Ein Polizist hat in Nagold (Kreis Calw) einen Knochenbruch in der Hand erlitten, als er einem angetrunkenen mutmaßlichen Straftäter Handschellen anlegen wollte.

Frankreich reduziert Tankrabatt: Schlangen vor Zapfsäulen

Frankreich reduziert von Mittwoch an den Tankrabatt für Autofahrer erheblich, was seit einigen Tagen bereits mancherorts zu Schlangen an den Zapfsäulen geführt hat.

Der heimische Gartenschläfer ist Tier des Jahres 2023

Der vor allem im Südwesten heimische Gartenschläfer ist von der Deutschen Wildtierstiftung zum «Tier des Jahres 2023» auserkoren worden.

Weniger Menschen in Baden-Württemberg überschuldet

Trotz dramatischer Preissteigerungen bei Energie und Lebensmitteln sind in Baden-Württemberg weniger Menschen überschuldet als in den Vorjahren.

Verkehrsverbund in Baden-Württemberg wirbt für freiwilliges Maskentragen

Der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) hat sich für ein Ende der Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr ausgesprochen.

Neuer EnBW-Chef will persönlich für Energiewende werben

Der neue EnBW-Chef Andreas Schell sieht in der Krise auch die Chance, Veränderungen schneller herbeizuführen.

Steuerberater Büro

Studie: Betriebe bei Kooperation mit digitalen Start-ups vorsichtig

Die Mehrheit der etablierten Unternehmen arbeitet nach Angaben einer Studie noch nicht mit digitalen Start-ups zusammen. Doch woran liegt das?

Paritätischer ruft zu rascher Einigung bei Bürgergeld auf

Der Paritätische Gesamtverband hat Bund und Länder zur schnellen Einigung beim Bürgergeld aufgerufen.

Corona-Isolationspflicht fällt ab Mittwoch weg

Corona-Infizierte müssen sich von diesem Mittwoch an in Baden-Württemberg nicht mehr in Isolation begeben.

Rekordfund: Mann will Schmuck im Wert von 150.000 Euro schmuggeln

Neuer Rekordfund der Zollbeamten am Stuttgarter Flughafen: Sie haben einen Mann erwischt, der Goldschmuck im Wert von rund 150.000 Euro aus der Türkei nach Deutschland schmuggeln wollte.

Evakuierung und Zugausfälle: Bombenentschärfung in Karlsruhe

Zugausfälle, Verspätungen, Straßensperrungen: Die Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Karlsruhe dürfte erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr haben. Rund 4000 Menschen müssen aus ihren Wohnungen.

Regierung stockt Förderung für sozialen Wohnungsbau auf

Die grün-schwarze Landesregierung plant mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau.

Kommunen: Finanzieller Aufschlag bei Flüchtlingskosten

Land und Kommunen verhandeln an diesem Montagabend erneut über die Verteilung der Kosten für die etwa 130.000 ukrainischen Flüchtlinge im Südwesten.

Kreisliga-Fußballspiel in Sindelfingen eskaliert: Ermittlungen wegen Körperverletzung

Wegen einer Auseinandersetzung auf dem Spielfeld ist ein Fußballspiel in Sindelfingen (Landkreis Böblingen) abgebrochen worden.

Nach Unfall in Kraichtal: Mann fährt betrunken zur Unfallstelle

Ein Mann soll erst als Beifahrer in einen Unfall verwickelt gewesen sein und anschließend betrunken mit seinem eigenen Auto zum Unfallort zurückgefahren sein. Wie die Polizei am Montag mitteilte, droht einem 25-Jährigen nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Tourismus im Südwesten erholt sich von der Corona-Pandemie

Der Tourismus in Baden-Württemberg hat sich im laufenden Jahr deutlich erholt.

KKH-Daten: In Baden-Württemberg größter Anstieg bei Depressionen

Baden-Württemberg verzeichnet nach Daten der Kaufmännischen Krankenkasse KKH den bundesweit drastischsten Anstieg von erneut an Depressionen erkrankten Menschen.

Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen beginnt

Zu einem Raucher wird man oft schon in der Schulzeit, um «cool» zu sein. Doch die Politik will genau das verhindern. Ein Wettbewerb soll dabei helfen.

Schwarz-Grün kommt beim Thema Bürgergeld nicht zusammen

Die Grünen wollen es, die CDU nicht: Das geplante Bürgergeld der Bundesregierung sorgt seit Tagen für Diskussionen. Vor der Abstimmung im Bundesrat sind die Fronten der Koalition im Südwesten verhärtet - damit bleibt wohl nur eine Option.

Umfrage: Zum Fest lässt man sich in Baden-Württemberg nicht lumpen

Weihnachten im Zeichen von Preissteigerungen: Nach einer Studie wirkt sich das aber auf die Kauflaune der Verbraucher im Südwesten gar nicht oder nur geringfügig aus. Eine andere Befragung hingegen sieht einem Trend zum «Spar-Weihnachten».

Viele Teilnahmeberechtigungen für Integrationskurse im Land

Integrationskurse dauern in der Regel einige Monate. Mehr als 22.000 Menschen aus der Ukraine haben einen solchen Kurs in Baden-Württemberg bereits begonnen.

Kontrolleure von Falschparkern sind mancherorts knapp

Wer im absoluten Halteverbot steht oder unberechtigt auf einem Behindertenparkplatz parkt, der riskiert, dass sein Auto abgeschleppt wird. Kommunale Mitarbeiter halten ihre Augen offen. Doch mancherorts gibt es von ihnen nicht genügend.

Wirtschaft erwartet ein trübes WM-Geschäft

Nicht an langen Sommerabenden, sondern in der tristen Jahreszeit findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar statt - und noch dazu in der Energiekrise und während der Inflation. Das sonst so gute WM-Geschäft für die Wirtschaft könnte sich dieses Mal zerschlagen.

Verkehrsminister will massiven Ausbau der Ladepunkte für E-Autos

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will mit einem Bündel von Maßnahmen die ehrgeizigen Klimaschutzziele des Landes erreichen.

Anzeichen für fallende Immobilienpreise in Baden-Württemberg

Seit Jahren steigen die Immobilienpreise im Südwesten. Doch diese Entwicklung könnte bald ein Ende haben, wie aktuelle Zahlen und Prognosen des Immobilienverbands IVD Süd zeigen.

Ergebnisdruck durch Netzgeschäft: EnBW senkt Jahresprognose

Hohe Belastungen im Netzgeschäft sowie die strauchelnde Gas-Tochter VNG lassen den Energieversorger EnBW von seinen Jahreszielen abrücken.

Elterninitiative will "Turbo-Abi" an Gymnasien abschaffen

Eine Elterninitiative startet am Samstag die Sammlung von Unterschriften für einen Volksantrag für die Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium (G9) in Baden-Württemberg.

Baden-Württemberg schafft Corona-Absonderungspflicht ab

Wer sich mit Corona infiziert, soll künftig nicht mehr in häusliche Isolation gehen müssen. Baden-Württemberg geht den Schritt gemeinsam mit drei weiteren Bundesländern.

"Fünfte Jahreszeit": Die närrische Zeit startet wieder!

Die närrische Zeit startet am 11.11. um 11.11 Uhr. Auch im Südwesten bieten ein paar Zünfte schon mal einen Vorgeschmack auf die «fünfte Jahreszeit» - auch wenn die hier offiziell erst später beginnt.

Tötungsversuch? Mann in Calw mit Messer angegriffen

Ein 26 Jahre alter Mann soll in Calw versucht haben, einen anderen Mann mit einem Messer zu töten.

Unfall mit voll besetztem Reisebus auf A6 bei Walldorf

Ein voll besetzter Reisebus, zwei Lastwagen und ein Auto sind bei einem Unfall am Donnerstagmittag auf der Autobahn 6 beteiligt gewesen.

Kredite und Beratung: Land will "Winterlücke" stopfen

Die drohende «Winterlücke» bei der Gaspreisförderung könnte aus Sicht der grün-schwarzen Koalition viele angeschlagene Unternehmen treffen. Ein Hilfsprogramm des Landes soll eine Brücke bauen. Die SPD bezweifelt, dass das ausreicht, andere loben die Initiative.

Mindestens 76 Millionen Euro Schaden durch Corona-Betrug

Das Ausmaß des Betrugs mit angeblichen Corona-Testzentren ist massiv. In den vergangenen zwei Jahren bereicherten sich Betrüger in einer Vielzahl von Fällen mit Millionen von Euro.

Karlsruher Drogeriemarkt dm wächst weiter: Erfolg mit Abholstationen

Die Drogeriemarktkette dm wächst dank steigender Nachfrage stetig weiter. Gefragt seien neben Eigenmarken auch in der Krise Bio-Produkte.

Energiekrise: Skifahren auf der Schwäbischen Alb wird teurer

Skifahrer auf der Schwäbischen Alb müssen sich auf höhere Preise einstellen. Steigende Energiepreise und höhere Mindestlöhne machen den Betreibern von Skiliften Probleme.

Baden-Württemberg nach wie vor mit wenigsten Krebstoten

Etliche Todesfälle durch Krebs könnten in Baden-Württemberg jedes Jahr vermieden werden, wenn Menschen Risikofaktoren vermeiden würden. Einer davon: das Rauchen. Da die Baden-Württemberger gerade dort aber auch zurückhaltender sind als andere, geht es ihnen auch besser.

Karlsruher EnBW erhöht Preise für Wärmestrom deutlich

Nach den Gaspreisen erhöht die EnBW auch die Preise für Wärmestrom deutlich.

Hälfte der Menschen in Baden-Württemberg für Boykott der Fußball-WM

Rund jeder zweite Baden-Württemberger wünscht sich laut einer Umfrage einen Boykott der Fußball-WM in Katar durch die deutsche Nationalmannschaft.

"Ich geh' mit meiner Laterne" - Martinstag-Umzüge starten

Mit bunten Laternen durch die Straßen: In dieser Woche ehren Kinder in ganz Baden-Württemberg den Heiligen Martin.

Ermittler in Baden-Württemberg haben so viel Crystal Meth beschlagnahmt wie nie

Ermittler des Polizeipräsidiums Heilbronn haben nach eigenen Angaben die bislang größte Menge der Droge Crystal Meth in Deutschland beschlagnahmt.

Lkw kommt auf A5 bei Rastatt von Fahrbahn ab: 100.000 Euro Schaden

Mehr als 100.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Bühl im Kreis Rastatt entstanden.

Hundemischling beißt angeleinte Hündin in Baden-Baden tot

Ein herrenloser Hund hat in Baden-Baden eine angeleinte Hündin angegriffen, am Genick gepackt und totgebissen.

Kommunen in Baden-Württemberg mit 3.900 Euro pro Kopf verschuldet

Die Kommunen in Baden-Württemberg sind zum Ende des vergangenen Jahres mit mehr als 43 Milliarden Euro verschuldet gewesen.

Mehrere ukrainische Kinder nach Karlsruhe ausgeflogen

Knapp 30 aus der Ukraine stammende und zum Teil traumatisierte Menschen sind am Dienstag auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden in Rheinmünster gelandet.

Ministerpräsident Kretschmann kein Fan der WM: Aber gucken will er dennoch

Die umstrittene Winter-WM hätte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zwar nicht unbedingt nach Katar vergeben, anschauen will er sich das eine oder andere Fußballspiel dennoch.

Engpässe bei Parkraum für LKW: 3.000 neue Stellplätze nötig

Lastwagenfahrer sehen sich auf Baden-Württembergs Autobahnen immer wieder gezwungen, nachts ihr Fahrzeug falsch und riskant auf überfüllten Rastanlagen zu parken.

Skifahren am Feldberg

Skifahren am Feldberg wird teurer: Neues Preissystem

Skifahrerinnen und Skifahrer müssen sich im großen Wintersportgebiet Feldberg im Südschwarzwald auf steigende Preise einstellen.

Großstädte locken Pendler: Bundesweite Spitzenwerte

Baden-Württemberg ist ein Pendlerland: Von den 20 Städten mit den bundesweit höchsten Einpendelzahlen liegen mit Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe drei im Südwesten, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte.

Züge zwischen Karlsruhe und Basel fallen teilweise aus

Wegen eines Oberleitungsschadens ist es am Dienstag zu Einschränkungen und Teilausfällen für Bahnreisende zwischen Karlsruhe und Basel gekommen.

Ministerium: Kein Geld vom Land für Schullaptops

Das Kultusministerium in Baden-Württemberg sieht weiterhin die Kommunen am Zug, wenn es um die Beschaffung zusätzlicher Laptops für Schüler und Lehrkräfte geht.

Hund wurde seit Ende Oktober vermisst: Labrador im Rhein ertränkt

Ein Tierquäler hat einen Hund im Rhein ertränkt.

Nur wenige Kitaplatz-Klagen in Baden-Württemberg vor Gericht

In der Theorie haben Kleinkinder einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz. In der Praxis sind Betreuungsplätze in vielen Kommunen rar. Vor den Verwaltungsgerichten landen aber trotzdem nur wenige Fälle.

Gastro kämpft gegen die Energiekrise: Gewerkschaft warnt

Wenn das Stammlokal «Heute geschlossen» hat, dann hat das aus Sicht des Hotel- und Gaststättenverbands Baden-Württemberg auch etwas mit der Energiekrise zu tun. Die Gewerkschaft NGG warnt davor, Maßnahmen auf den Rücken der Beschäftigten auszutragen.

Frau stirbt in Container: Wohlfahrtsverbände warnen

Immer wieder sterben Menschen bei dem Versuch, Altkleider aus Containern herauszuholen. Zuletzt ließ dabei eine 26-Jährige in der Nähe von Stuttgart ihr Leben. Wohlfahrtsverbände kennen das Problem.

Hoffenheim will das erste "Zero Waste Stadion Deutschlands" werden

Die TSG 1899 Hoffenheim hat bereits vor dem Spiel gegen RB Leipzig am Samstag ein Abfalltrennsystem rund um das Stadion in Sinsheim gestartet.

Geld Münzen

Land unterstützt Entwicklung von Weiterbildungsangeboten

Der Umbau der Wirtschaft erfordert auch bei den Arbeitskräften neue Kenntnisse. Die erlangen sie oft durch Weiterbildung. Dazu werden nun neue Angebote entwickelt.

Nach erstem Schnee wird es milder in Baden-Württemberg

Nach ersten Schneeflocken am Samstag auf dem Feldberg soll das Wetter im Südwesten nun wieder milder werden.

Glühwein, Mandeln, Magenbrot: Vorfreude auf Weihnachtsmärkte

Es weihnachtet schon sehr - zumindest was die Planungen für die Weihnachtsmärkte im Land betrifft. Nach zwei schweren Corona-Jahren soll es dieses Jahr wieder Lebkuchen, Mandeln und geselliges Frösteln am Glühweinstand geben. Also alles wie früher? Fast.

Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß zweier Wagen auf A5 bei Forst

Ein 24 Jahre alter Mann ist bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn 5 im Kreis Karlsruhe tödlich verletzt worden.

Radfahrer schießt in Karlsruhe mit Schreckschusspistole auf 70-Jährigen

Mit einem Schreckschussrevolver hat ein Radfahrer im Karlsruher Stadtteil Rüppurr (Breisgaustraße) einem Rentner ins Gesicht geschossen.

Mehrere Menschen bei Gedenkzug nach tödlichem Polizeieinsatz in Mannheim

Am 2. Mai starb ein psychisch kranker Mann nach einem Polizeieinsatz in Mannheim. Mit den Hinterbliebenen solidarisieren sich viele Menschen. Sie gingen nun auf die Straße. Die Staatsanwaltschaft äußert sich derweil zu einem möglichen Ende der Ermittlungen.

Auseinandersetzung in Studentenwohnheim: Mehrere Verletzte

Mit einem Messer soll ein 19-Jähriger auf drei Männer in einem Studentenwohnheim in Nürtingen (Landkreis Esslingen) eingestochen haben.

Der Sumpf-Haubenpilz ist Pilz des Jahres 2023

Ein kleiner Stiel mit gelben bis orangen Köpfchen, der vor allem in feuchten Gebieten vorzufinden ist: Der Sumpf-Haubenpilz ist neuer Pilz des Jahres. Er hat es hierzulande aber zunehmend schwer.

Leichte Schneeschicht: Wintervorboten auf dem Feldberg

Ein Mini-Wintereinbruch hat den höchsten Berg Deutschlands außerhalb der Alpen, den 1493 Meter hohen Feldberg bei Freiburg, am Samstag mit einer leichten Schneeschicht überzogen.

Nabu-Landeschef: Klimafolgen werden Menschenleben fordern

Trotz der Probleme beim Thema Klima und Umwelt hat der Landesvorsitzende des Naturschutzbunds Nabu, Johannes Enssle, für Zuversicht geworben.

Bildungsdefizite: Experte fürchtet Gesellschaftsspaltung

Der Tübinger Bildungsforscher Ulrich Trautwein hat vor einer Spaltung der Gesellschaft wegen abgehängter Schüler und Schülerinnen gewarnt.

Geldautomat an Seniorenheim in Karlsruhe-Neureut gesprengt

Unbekannte haben einen Geldautomaten an einem Seniorenheim in Karlsruhe (Hermann-Höpker-Aschoff-Straße) gesprengt und Teile des Gebäudes dabei beschädigt.

Mediziner: Corona-Pandemie verliert an Kraft

Die Corona-Pandemie verliert nach Einschätzung des Freiburger Epidemiologen und Mediziners Hajo Grundmann an Kraft.

Pöbler in Rastatt mit 4,5 Promille in Gewahrsam genommen

Mit rund 4,5 Promille intus ist ein 48-Jähriger von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.

Diese Stars sind bei "Wetten, dass..?" im November dabei

Bei der «Wetten, dass..?»-Show am 19. November wird Thomas Gottschalk auf seiner Couch unter anderem Hollywood-Star John Malkovich und Nationalfußballerin Alexandra Popp begrüßen.

Polizeihunde erschnüffeln nun auch Bargeld im Land

Die 13 baden-württembergischen Polizeipräsidien erhalten schrittweise Polizeihunde, die verstecktes Bargeld erschnüffeln können.

Erste Schneeflocken auf dem Feldberg erwartet

Der Goldene Oktober mit seinen T-Shirt-Temperaturen und dem Picknick-Wetter ist in Baden-Württemberg kaum vorbei, da wird bereits der erste Schnee auf dem Feldberg erwartet. Nun gut, es wird nur mit einigen Flocken gerechnet, ein kurzer nächtlicher Spaß also.

Mutmaßlicher Serientäter: Polizei sucht nach weiteren Opfern

Eine junge Frau wird über mehrere Tage festgehalten und vergewaltigt. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten zudem einen Serientäter. Die Suche der Polizei nach weiteren Opfern hat erst begonnen.

Corona-Inzidenz hat sich innerhalb von einer Woche halbiert

Der Druck durch Corona-Patienten auf die derzeit vor allem finanziell stark angeschlagenen Kliniken im Südwesten lässt weiter nach.

Verkehrsclub mahnt Verbesserung der Qualität im Nahverkehr an

Der Bund-Länder-Kompromiss zum Nahverkehr bringt nach Einschätzung von Verbänden und der Politik nur eine kurzfristige Entlastung. Die Forderung nach dauerhaft mehr Mitteln bleibt bestehen.

Trübe Aussichten für Baden-Württemberg: Regenschauer erwartet

Typisches Herbstwetter dominiert in den nächsten Tagen in Baden-Württemberg.

Rastplatz-Test: "Rätisgraben" an A81 überzeugt als einziger

Gerade auf längeren Autofahrten sind Pausen nicht nur gesund, sie sind auch ab und an unumgänglich. Ist dann keine Raststätte in der Nähe, muss es auch mal ein Rastplatz mit WC-Häuschen tun. Aber nicht immer bieten die Plätze auch das, was man auch erwarten möchte.

Mann stirbt beim Bäume fällen im Nordschwarzwald

Beim Bäume fällen ist ein Mann im Nordschwarzwald gestorben.

Betrunkener Fahrer mit gefälschtem Führerschein flüchtet nach Unfall

Ein Betrunkener hat nach einer Unfallflucht Polizisten bei einer Kontrolle einen gefälschten Führerschein gezeigt.

Verkehrsminister sieht 49-Euro-Ticket positiv: Mehr Mittel nötig

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) sieht die Verständigung von Bund und Ländern auf ein 49-Euro-Ticket weitgehend positiv.

Aktueller Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit im Oktober gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen im Südwesten ist im Oktober saisonbedingt gesunken.

"Holz ist das neue Toilettenpapier": Hoch beim Holzklau

Die Aussicht auf den nahenden Winter verleitet manch einen Heizofenbesitzer, sich im Wald mit Brennmaterial zu versorgen - ohne dafür zu bezahlen. Fast nichts ist vor Langfingern sicher. Können Waldbesitzer den Diebstahl mit Technik verhindern?

Fertighaus-Branche: Erstmals wieder weniger Aufträge

Wegen gestiegener Bauzinsen und der Inflation gehen bei Fertighaus-Anbietern erstmals seit Jahren wieder weniger Aufträge ein.

Hauswand in Wiesloch stürzt ein: Straße gesperrt

Plötzlich bricht frühmorgens die Wand weg: In Wiesloch ist die Außenwand eines Wohnhauses eingestürzt - und niemand verletzt worden.

Vier Rinder wegen Unfallgefahr erlegt: B10 im Enzkreis gesperrt

Vier frei laufende Rinder sind erschossen worden, nachdem ein weiteres bei einem Unfall auf der Bundesstraße 10 in der Nähe von Remchingen (Enzkreis) getötet worden war.

Büro Schuldnerberatung Hilfe

IHK: Hohe Energiekosten sind Risiko für fast alle Betriebe

Nur noch jedes achte Unternehmen in Baden-Württemberg blickt einer Umfrage zufolge optimistisch in die Zukunft - deutlich weniger als im Frühsommer.

800 Kilogramm schwere Kabeltrommel kracht in Carport im Enzkreis

Unbekannte sollen im Enzkreis eine etwa 800 Kilogramm schwere Kabeltrommel in Bewegung gesetzt haben, die einen Carport stark beschädigt hat.

Einzelhandel registriert mehr Ladendiebstähle

Angesichts steigender Preise müssen viele Menschen den Gürtel enger schnallen. Der Einzelhandel kämpft daher nicht nur mit Kaufzurückhaltung - sondern auch mit einem kriminellen Phänomen.

Rückgang der Infektionen macht sich in Kliniken bemerkbar

Der Rückgang der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg macht sich auch in den Kliniken bemerkbar.

Mutmaßlich illegal beschafftes Dino-Fossil im Karlsruher Naturkundemuseum

Ein wohl unrechtmäßig aus Brasilien nach Baden-Württemberg gebrachtes Dinosaurier-Fossil befindet sich nach wie vor im Naturkundemuseum Karlsruhe.

Betrunkener Autofahrer gefährdet mehrere Menschen in Karlsruhe

Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht zum Dienstag in und bei Karlsruhe mehrere Passanten gefährdet.

Polizeikontrolle bei Techno-Party in Mannheim führt zu 330 Ermittlungen

Kontrollen der Polizei bei einer Technoveranstaltung am Wochenende in Mannheim haben zu Ermittlungen gegen 330 Personen geführt, gegen 315 von ihnen wegen des Verdachts gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben.

Kleinkind unter Auto im Landkreis Karlsruhe: Fahrerin bemerkt "leichtes Ruckeln"

Ein Kleinkind ist im Landkreis Karlsruhe unter ein fahrendes Auto geraten und leicht verletzt worden.

Rekordmonat: Oktober so warm wie nie seit Aufzeichnungsbeginn

Der Oktober 2022 ist in Baden-Württemberg ein Rekordmonat: So warm ist es nach bisherigen Daten des Deutschen Wetterdiensts (DWD) seit Aufzeichnungsbeginn im Südwesten nicht gewesen.

KIT-Studie: Lithium-Förderung in Deutschland kann Bedarf nicht decken

Wasser aus 3800 Metern Tiefe soll den für Batterien benötigten Stoff liefern. Eine Studie am KIT hat Chancen und Herausforderungen auf den Prüfstand gestellt.

Mehr Steuereinnahmen bis 2024: Geld fließt in Entlastung

Baden-Württemberg kann im laufenden Jahr mit Steuermehreinnahmen von 1,8 Milliarden Euro rechnen.

Kein zusätzliches Geld für Werbekampagne "The Länd"

Das Staatsministerium bekommt nicht mehr Geld für die landeseigene Werbekampagne «The Länd».

Toilettenspülungen kosten pro Person 54 Euro im Jahr

Jeder Bewohner Baden-Württembergs hat im Jahr 2022 durchschnittlich 54 Euro für das Spülen von Toiletten ausgegeben.

Mehr als vier Millionen Besucher in Freibädern in Baden-Württemberg

Mehr als 4,1 Millionen Menschen haben in diesem Jahr die Freibäder der Arbeitsgemeinschaft öffentliche Bäder Baden-Württemberg besucht.

Beratungsangebot für ausländische Fachkräfte wird genutzt

Wer aus dem Ausland kommt und in Deutschland arbeiten will, muss hohe Hürden überwinden. Es gibt zahlreiche Vorschriften, die zu beachten sind. Darüber informieren die Welcome Center.

Segelflugplatz in Rheinstetten: Ultraleichtflugzeug beim Landen zerstört

Beim Landen auf einem Segelflugplatz in Rheinstetten bei Karlsruhe hat ein Ultraleichtflugzeug mehrfach am Boden aufgesetzt, das Bugrad verloren und sich überschlagen.

Dachgeschoss in Rastatt in Flammen: Schaden im sechsstelligen Bereich

Ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich ist bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung eines Dreifamilienhauses entstanden.

Der Silver Star im Europapark Rust.

Achterbahn "Silver Star" im Europa-Park stoppt wegen Defekts

Wegen einer technischen Störung hat die Achterbahn «Silver Star» im Europa-Park am Sonntag angehalten, während sie gerade im Anstieg war.

Bürger weisen auf mögliche Energieverschwendung hin

Um Energie zu sparen, soll nachts an Denkmälern genauso das Licht ausgeschaltet werden wie an Werbeanlagen. Mit einfachen Beispielen will die Bundesregierung Zeichen setzen, dem die Bürger folgen sollen. Manche von ihnen haben ein waches Auge bei dem Thema.

Sommerintermezzo im Südwesten: Rekordwert in Geislingen

Bei traumhaftem Sommerwetter haben die Menschen in Baden-Württemberg das letzte Oktober-Wochenende genießen können.

Mehr Geld für befristete Lehrkräfte

Das Kultusministerium hat klargestellt, dass befristet angestellte Lehrkräfte künftig über die Sommerferien hinweg bezahlt werden sollen - für fertige Referendare gelte die neue Regelung aber nicht.

Geld Euro Verluste

Schulden trotz Steuerplus: Grün-Schwarz plant Hilfspaket

Im Südwesten macht es auch ein kleines bisschen Wumms. Um die Krise abzufedern und noch Geld für eigene Projekte zu haben, werfen Grüne und CDU ihr zentrales Haushaltsziel über Bord. Auch 4000 Lehrkräfte können sich freuen - der Sekt dürfte schon kalt gestellt sein.

3 Millionen Euro für Projekte für Gewaltopfer & Prostituierte bei Jobsuche

Um Menschen mit Gewalterfahrung bei der Jobsuche und Prostituierten beim Ausstieg aus dem Rotlichtmilieu zu helfen, werden elf Projekte im Südwesten mit drei Millionen Euro gefördert.

Hunderte "Reichsbürger" und Rechtsextremisten in Baden-Württemberg entwaffnet

Der Verfassungsschutz hält bewaffnete «Reichsbürger» potenziell für gefährlich, ebenso Rechtsextremisten. Sie werden regelmäßig überprüft. Mit welchem Ergebnis?

Gute Pilzsaison in Baden-Württemberg

Pilzsammler mussten sich während des trockenen Sommers mit leeren Körbchen abfinden. Doch der regenreiche Herbst brachte der diesjährigen Pilzsaison eine Wendung.

Residenzschloss in Rastatt zeigt "Faszination Lego"

Schloss Hogwarts aus der «Harry-Potter»-Reihe, eine «Imperiale Inspektion» der «Star-Wars»-Krieger und ein «Orient-Diorama»: Im Residenzschloss Rastatt können Lego-Fans bis zum 26. März Miniaturbauwerke bestaunen.

Alles wird teurer: Land sorgt sich um Lage der Tierheime

Alles wird teurer. Für jeden, auch für Tierheime. Abgesehen von den Kosten müssen die Heime auch dann einspringen, wenn sich Menschen in der Zeit der Pandemie ein Haustier gekauft haben und nun überfordert sind.

Kassen warnen: Immer mehr Fehltage durch seelische Leiden

Ob an den Fließbändern, bei der Bahn, im Schulunterricht oder bei Operationen: Der hohe Krankenstand im Südwesten macht vielen Arbeitgebern Schwierigkeiten. Schuld daran ist allerdings keineswegs die typische Erkältung zum kühlen Jahresende.

Zombies spuken in Durmersheim zu Halloween

Untote Opfer eines größenwahnsinniges Mediziners sollen Halloween-Fans in Durmersheim (Landkreis Rastatt) das Fürchten lehren.

Baden-Württemberg kippt Maskenpflicht in Pflegeheimen

Das Land Baden-Württemberg kippt auf eigene Faust die Maskenpflicht in Pflegeheimen.

Baden-Württemberg Stiftung fördert Klimaprojekte

Die Widerstandstandskraft von Land- und Forstwirtschaft in Zeiten des Klimawandels soll in Baden-Württemberg verstärkt in den Fokus rücken und die Forschung unterstützt werden.

Sänger Giesinger und Schulte: Haben uns gegenseitig therapiert

Die befreundeten Popsänger Max Giesinger (34, «80 Millionen») und Michael Schulte (32, «You Let Me Walk Alone») haben sich in schweren Zeiten gegenseitig unterstützt.

Besuch am KIT in Karlsruhe: Bundesministerin will offene Fragen bei Energie schnell klären

Das Thema Energieversorgung ist aktuell wohl bedeutender denn je. Am Karlsruher Institut für Technologie haben Forschende das deutsche Energiesystem digital nachgebaut und mit einem Mini-Dorf verknüpft. Nun hat die Forschungsministerin eine wichtige Mission gestartet.

TGV prallt gegen Traktor: Zwei Menschen leicht verletzt

Ein Traktor bleibt mitten auf einem Bahnübergang liegen, als ein französischer Schnellzug heraneilt. Es kommt zur Kollision und einer stundenlangen Sperrung.

Drei Menschen schwer verletzt bei Unfall auf A8

Drei Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Heimsheim im Enzkreis schwer verletzt worden.

Vollsperrung der Autobahn 81 in Richtung Stuttgart

Die Autobahn 81 zwischen Sindelfingen und Böblingen ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Oftmals staut es sich dort. Im Zuge des Ausbaus gibt es nun eine Vollsperrung.

Landeskirche Baden öffnet sich für "besondere Gemeindeformen"

Gläubige in der evangelischen Landeskirche in Baden können künftig neue Formen des Gemeindelebens nutzen.

Staatsministerium will eine Million Euro mehr für "The Länd"

Die Steuerschätzung fällt ungeachtet der Krise erfreulich aus, damit dürften die Verteilungskämpfe in der grün-schwarzen Koalition im Südwesten wieder losgehen.

"Vogel des Jahres" 2023 ist in Baden-Württemberg vom Aussterben bedroht

Zum dritten Mal durften die Menschen über den «Vogel des Jahres» abstimmen. Der Gewinner bekommt den Titel in Abwesenheit, weil er längst zum Überwintern in den Süden geflattert ist. Überhaupt ist er in Baden-Württemberg selten geworden, die Gründe dafür sind bekannt.

Krise löst große Sorgen aus: Vertrauen in Politik schwindet

Auch im reichen Südwesten drückt die Krise schwer auf die Stimmung. Das bekommt auch Kretschmanns Koalition zu spüren. Profiteur ist die AfD.

Kliniken warnen wegen Mehrkosten vor Folgen für Patienten

Die steigenden Energiekosten stellen auch die Krankenhäuser im Land vor große Probleme. Dass der Bund in dieser Lage Kürzungen bei bestimmten Klinikfinanzierungen plant, alarmiert die Krankenhausgesellschaft. Sie appelliert an Südwest-Abgeordnete.

15-Jährige verunglückt: Steuerfehler war Grund für tödlichen Fallschirmsprung

Die Polizei hat den Grund für den folgenschweren Fallschirmsprung einer Jugendlichen im Schwarzwald ermittelt. Dabei haben Filmaufnahmen geholfen.

"Weltneuheit": Mitinhaber des Europa-Parks eröffnet neues Erlebnisrestaurant

Inflation und Energiekrise zum Trotz gibt es am Standort des Europa-Parks ein neues Erlebnisrestaurant. Die Betreiber sprechen von einer Weltneuheit. Technik dafür kommt aus dem eigenen Haus.

KKH-Daten: Baden-Württemberg schläft immer schlechter

Man ist müde und kriegt trotzdem kein Auge zu: Ursachen für Schlafstörungen können Konflikte und Überforderung im Berufs- und Privatleben sein. Die Corona-Pandemie hat die Situation nur noch verschlimmert.

Sommerlicher Endspurt des Oktobers: Bis zu 26 Grad erwartet

Viel Sonne und fast schon sommerliche hohe Temperaturen stehen in den nächsten Tagen an. Ein laut Wetterexperten äußerst milder Oktober - den man recht unbeschwert von Sorgen um UV-Strahlung genießen kann.

Kontrollaktion gegen Schwarzarbeit auf SEW-Großbaustelle in Graben-Neudorf

Das Hauptzollamt Karlsruhe hat am Mittwochvormittag in Graben-Neudorf (Landkreis Karlsruhe) eine großangelegte Kontrollaktion gegen Schwarzarbeit gestartet.

Viele Kommunen nicht auf längere Stromausfälle vorbereitet

Nach einer Umfrage des ARD-Magazins «Report Mainz» lässt die Vorbereitung der Kommunen im Südwesten auf einen Stromausfall vielerorts zu wünschen übrig.

Sauna-Bund: Forderungen nach Schließungen "unangemessen"

Der Deutsche Sauna-Bund hat Forderungen nach Schließung oder Meidung von Saunas, um Strom zu sparen, als unangemessen und falsch bezeichnet.

Zwei Kinder mehr pro Erzieherin: Ausnahmeregelung für Kitas

In den Kindertagesstätten im Südwesten gibt es akuten Personalmangel. Zugleich steigt der Bedarf der Eltern an Kinderbetreuung. Die Politik versucht das mit einer Ausnahmeregelung auszubalancieren, die Kommunen dringen auf längerfristige Lösungen.

Karlsruher Hauptzollamt: Zahlreiche Hinweise auf Schwarzarbeit in Fitnessstudios

Zollbeamte haben in Fitnessstudios viele Hinweise auf Schwarzarbeit gefunden.

"Smash" ist das neue Jugendwort des Jahres

Seit Jahren wird in schöner Regelmäßigkeit diskutiert, ob Jugendliche das Jugendwort des Jahres überhaupt kennen oder nutzen. Die Frage dürfte sich dieses Mal nicht stellen. Denn gewonnen hat ein seit Jahren populärer, ab und an auch anzüglich genutzter Begriff.

Druck der Kommunen: Kretschmann kündigt Flüchtlingsgipfel an

Es ist ein Weckruf der Kommunen: Es drohe eine «Überforderungsfalle», warnt der Chef des Landkreistags. Nicht nur bei der Aufnahme von Geflüchteten gehe bald nichts mehr. Das Land müsse gegensteuern.

Die meisten Patentanmeldungen: Bayern & Baden-Württemberg sind erfinderisch

Hochburgen der Erfinder in Deutschland sind Bayern und Baden-Württemberg. In den beiden süddeutschen Bundesländern melden unabhängige Tüftler gemessen an der Bevölkerung die meisten Patente an.

Stiko-Chef: Keine Ausweitung der Corona-Impfempfehlung geplant

Die zweite Corona-Boosterimpfung soll nach Angaben der Ständigen Impfkommission auch weiterhin nur über 60-Jährigen und Menschen mit Vorerkrankungen empfohlen werden.

Waschbär sorgt in Heidelberger Hauptbahnhof für Aufsehen

Ein Waschbär hat im Heidelberger Hauptbahnhof für Aufsehen gesorgt.

15-Jährige stirbt bei Fallschirmsprung im Schwarzwald

Hoch über dem Schwarzwald springt eine Jugendliche mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug heraus. Was zunächst nach einem normalen Flug ausschaut, entwickelt sich bei der Landung zu einem folgenschweren Unfall.

Rund 3.000 Quadratmeter große Cannabis-Plantage im Wald in Ravensburg entdeckt

Unbekannte haben in einem Wald bei Ebersbach-Musbach (Landkreis Ravensburg) eine rund 3000 Quadratmeter große Cannabis-Plantage angelegt.

Sparkassen vergeben weniger Immobilienkredite

Im Land der Häuslebauer werden weniger Kredite vergeben. Die Leute werden vorsichtiger beim Bau oder Kauf eines Hauses oder einer Wohnung.

Versicherungsverband: Millionenschäden durch Autodiebe im Südwesten

Ein geklautes Auto bedeutet viele Unannehmlichkeiten. Oftmals entsteht auch ein größerer finanzieller Schaden. Im Südwesten können Autobesitzer sich laut aktuellen Zahlen aber verhältnismäßig sicher fühlen.

Auf dem Weg in den Süden: Starenschwärme rasten in Baden-Württemberg

Ihr Ruf ist heiser und klingt wie «ärr»: Stare ziehen dieser Tage gen Süden. Dabei machen sie teils zu Tausenden Rast in Baden-Württemberg. Doch Tierschützer beäugen ihren Bestand mit Sorge.

Im Südwesten öfter Gewitter und Starkregen ab Sonntagabend

n Baden-Württemberg kann es am Sonntagabend örtlich gewittern und kräftig regnen.

Energiekrise und Ukrainekrieg: Menschen legen Notvorräte an

In Deutschland wächst die Sorge vor einem möglichen Blackout und damit das Bedürfnis, für den Notfall vorzusorgen.

Junge zündet Böller in Ettlingen und löst Großeinsatz der Polizei aus

Schussähnliche Knallgeräusche haben am Samstagnachmittag, 22. Oktober 2022, in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) ein Großaufgebot der Polizei auf den Plan gerufen - und sich als Böllerschüsse entpuppt.

Unterrichtskritik: Lehrerverband VBE attackiert Ministerpräsident Kretschmann

«Geht's noch?» Lehrkräfte sind sauer, weil der Regierungschef Mängel bei der Qualität des Unterrichts sieht. Dabei sei der Grund für die Schwächen von Grundschülern doch sonnenklar - und daran ändere sich auch so schnell nichts.

SAP-Betriebsratschef kritisiert Sparen bei Dienstreisen

Der Dax-Konzern SAP spart bei internen Dienstreisen. Betriebsratschef Eberhard Schick kritisiert das - und sorgt sich um neue Kollegen.

Feuerwehren fordern besseren Bevölkerungsschutz

Muss in Kriegs- und Krisenzeiten mehr für den Bevölkerungsschutz getan werden? Ja, sagen die Feuerwehren im Südwesten. 500 Delegierte treffen sich zu einem Verbandstag im badischen Lahr.

Beratung gegen Extremismus soll mehr Menschen erreichen

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg will mehr radikalisierten Menschen und deren Angehörigen beim Ausstieg aus der Szene helfen.

Kraniche ziehen mit Zwischenstopp in Baden-Württemberg ins Warme

Kraniche sind größer als Weißstörche, ihr Gefieder ist überwiegend in einem hellen Blaugrau. In Baden-Württemberg sieht man die Vögel eher selten. Doch gerade dieser Tage lohnt es sich auch hierzulande, tagsüber die Augen und nachts die Ohren aufzuhalten.

Kein Fischsterben im Rhein nach Trockenheit im Sommer

Das extreme Rhein-Niedrigwasser im lange trockenen und heißen Sommer 2022 hat zwar die Schifffahrt schwer beeinträchtigt - aber laut Experten kein massenhaftes Fischsterben verursacht.

Tod eines Siebenjährigen: Nach Skateboard-Unfall prüft Pforzheim Unfallstelle

Nach dem Tod eines siebenjährigen Skateboardfahrers nimmt die Stadt Pforzheim die Unfallstelle genau unter Lupe.

Arbeitsforscher: Vier-Tage-Woche ist definitiv möglich

Eine Vier-Tage-Woche ist aus Sicht eines Arbeitsforschers auch großflächig umsetzbar.

Motiv für Messerangriff in Ludwigshafen unklar - keine Terrortat erkennbar

Die Ermittler versuchen weiterhin den Grund für den Messerangriff eines Mannes herauszufinden, bei dem zwei Männer in Ludwigshafen starben. Hinweise auf eine Terrortat haben sie bislang nicht - womöglich kann nur der Täter selbst eine Antwort geben.

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden ist der zweitgrößte Verkehrsflughafen in Baden-Württemberg.

Eine Million Passagiere am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nähert sich nach der Corona-Delle seiner bisherigen Rekordpassagierzahl.

57.600 Kitaplätze fehlen - Land unterläuft Rechtsanspruch

Am Montag erst schlug die Studie zu Schwächen bei Grundschülern auf. Eine Antwort des Landes war: Die frühkindliche Bildung muss gestärkt werden. Doch in den Kitas herrscht akuter Platz- und Personalmangel. Was tun?

Vier Länder fordern Impfpflicht-Ende im Gesundheitssektor

Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen fordern ein Ende der Impfpflicht für das Personal in Gesundheit und Pflege.

Solarbranche skeptisch bei Photovoltaikpflicht

Wer sich eine Solaranlage aufs Dach montieren lassen will, muss aktuell viel Geduld mitbringen. Dennoch machte zuletzt die Forderung nach einer Solarpflicht für ältere Gebäude die Runde. Ein Branchenvertreter ist skeptisch.

Siebenjähriger wird in Pforzheim von Auto angefahren und stirbt

Ein siebenjähriger Junge ist in Pforzheim von einem Auto angefahren worden und dabei ums Leben gekommen.

Von Urne bis Diamantenkette: Diese Dinge vergessen Menschen im Taxi

Von der Einkaufstasche bis hin zur Juwelenkette: Taxi-Gäste aus Stuttgart und München vergessen einer Statistik zufolge besonders häufig etwas in den Fahrzeugen.

Verbot verlängert: Benzinkanister in Frankreichs Nordosten weiter tabu

Wegen der Engpässe an Frankreichs Tankstellen darf in Départements an der Grenze zu Deutschland weiter kein Sprit in Kanistern verkauft werden.

Verkehrsministerium: Land sagt Elterntaxis mit Kampagne den Kampf an

Mit Tretroller, zu Fuß oder auf dem Rad statt hinten im Auto von Mama oder Papa - ein neues Landesprogramm wirbt dafür, dass Kinder selbstständiger, gesünder und sicherer zur Schule kommen.

Verschwendung öffentlicher Gelder: Steuerzahlerbund rügt teure Flops

Kostenexplosionen, Fehlkäufe und vermeintliche Schildbürgerstreiche spießt der Bund der Steuerzahler jedes Jahr auf. Zwei Ministerien bekommen diesmal ihr Fett weg. Und dann wären da noch ein teurer Fußgängersteg und ein Bücherschrank für Riesen.

Statistik: Immer mehr Hochbetagte in Baden-Württemberg

Im Südwesten leben in Stuttgart die meisten Menschen, die 85 Jahre oder älter waren: Es sind 19.000 Männer und Frauen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte.

Studie: Immer mehr Menschen verlassen Großstädte ins Umland

Früher zogen die Großstädte Menschen in Scharen an. Doch in den vergangenen Jahren hat ein Trend zum Leben im Umland eingesetzt, der sich einer neuen Analyse noch verstärkt hat. Forscher sehen darin einen mittelfristigen Trend.

Wieder mehr Corona-Impfungen im Südwesten: Appell an Ältere

Angesichts hoher Corona-Fallzahlen richtet das Gesundheitsministerium vor allem an Ältere einen Appell für die zweite Booster-Impfung. Nun zeichnet sich eine steigende Nachfrage ab.

Trotz deutlich gestiegener Corona-Fallzahlen: Erstmal keine Maskenpflicht in Innenräumen

Trotz deutlich gestiegener Corona-Fallzahlen will Ministerpräsident Winfried Kretschmann vorerst keine Rückkehr zur Maskenpflicht.

Immer mehr Suchtberatung wegen Cannabis in Baden-Württemberg

Im Südwesten kommen immer mehr Klienten zur Suchtberatung wegen Cannabis.

Bundeskanzler Scholz: Atomkraftwerke laufen weiter bis April

Die drei noch verbliebenen Atomkraftwerke in Deutschland laufen nach den Worten von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bis Mitte April 2023 weiter.

Zwei Tote bei Messerangriff in Ludwigshafen: Täter gefasst

Die Tat sorgt weit über die Stadtgrenzen von Ludwigshafen hinaus für Entsetzen. Zwei Menschen sterben bei einem Messerangriff, erst eine Schusswaffe der Polizei stoppt den Täter. Viele Fragen sind aber noch offen.

Schülervertreter: Gendern darf nicht als Fehler gelten

Nach Ansicht des Landesschülerbeirats darf die Verwendung geschlechtergerechter Sprache in schriftlichen Prüfungen nicht als Fehler gewertet werden.

Unbekannte verletzen Pferde im Kreis Ludwigsburg & Heidelberg

Ein Unbekannter hat auf einem Reiterhof in Eberdingen (Kreis Ludwigsburg) zehn Pferde mit Schnitten und Stichen verletzt.

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident Kretschmann: Bevölkerung braucht "keine Angst vor Blackout" haben

Trotz der Energiekrise sieht Ministerpräsident Winfried Kretschmann keinen Grund zur Sorge vor Stromausfällen.

"Ungewöhnliche Temperaturen": Sommertag im Oktober

Sonnenbaden mit freiem Oberkörper, ein Eis schlecken oder durchs raschelnde Herbstlaub flanieren: Der goldene Oktober hat seinem Namen am Montag nicht nur alle Ehre gemacht, sondern ist an manchen Orten sogar zu einem richtigen Sommertag geworden.

Land stemmt sich gegen Maskenpflicht in Einrichtungen

Die Proteste von Mitarbeitern und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen gegen Masken- und Testpflicht zeigen Wirkung. Das Land will, dass das Bundesgesetz dazu geändert wird. Über einen Vorschlag soll die Gesundheitsministerkonferenz beraten.

Mehr als 20 Merinoschafe von Weide in Kuppenheim gestohlen

Ein Dieb hat mehr als 20 Merinoschafe von einer Weide im Landkreis Rastatt gestohlen.

Viertklässler in Baden-Württemberg rutschen weiter ab

Lag es an Corona? Viele Viertklässler können schlecht zuhören und lesen. Das Problem im einstigen Bildungsmusterland Baden-Württemberg liegt aber tiefer, sagen Experten. Vor allem Kinder mit ausländischen Wurzeln brauchen dringend mehr Hilfe beim Deutschlernen.

Wasserstoffzüge im Regionalverkehr vorerst kein Thema

Beim angestrebten klimaneutralen Umbau des Regionalverkehrs im Südwesten setzt die Landesregierung vorerst nicht auf Wasserstoffzüge.

Vier Verletzte und toter Hund durch Brand auf Firmengelände

Vier Verletzte, ein toter Hund und hunderttausende Euro Schaden sind das Ergebnis eines Brandes auf einem Firmengelände in Remshalden (Rems-Murr-Kreis).

Wohlfahrtsverbände fordern deutlich mehr Hilfen vom Land

Weil Energiekosten und Inflation extrem steigen, wird das Geld bei Familien knapper. Rechnungen für Strom, Wasser oder Gas können aber nicht warten. Wohlfahrtsverbände sehen auch die Politik in der Pflicht.

DAK-Report: Mädchen leiden besonders unter Corona-Pandemie

Die Coronakrise hat in der Psyche vieler junger Menschen deutliche Spuren hinterlassen. Vor allem Mädchen kamen mit der Situation nicht gut zurecht. Eine Untersuchung liefert nun Details.

Luxus-Professor: Inflation bremst Nachfrage bei Mittelschicht

Fernando Fastoso hat die erste Luxus-Professur in Deutschland inne und befasst sich mit dem, was sich Menschen gönnen. Dieser Tage wird das für viele immer weniger. Der Marketingexperte wagt eine Prognose, wie lange die Definition von Luxus verschoben bleibt.

Streiks: Dutzende Eurowings-Flüge ab Stuttgart gestrichen

Wegen der angekündigten dreitägigen Pilotenstreiks fallen zum Start der Woche voraussichtlich Dutzende Eurowings-Flüge von und nach Stuttgart aus.

Tipps für ein starkes Immunsystem im Winter

AOK: Sprunghafter Anstieg von Atemwegserkrankungen

Husten, Halsschmerzen und eine laufende Nase: Seit Ende September ist die Anzahl von Menschen, die diese Symptome einer Erkrankung der oberen Atemwege zeigen, laut AOK geradezu explodiert.

Erdbeben in Baden-Württemberg: 3,9 auf der Richter-Skala

In Baden-Württemberg hat am Sonntagmorgen die Erde gebebt.

Stromausfall in Gaggenau: Gesamtes Stadtgebiet betroffen

In Gaggenau im Kreis Rastatt ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem großflächigen Stromausfall gekommen.

Kilometerlange Staus wegen A8-Sperrung bei Pforzheim

Die Sperrung der Autobahn 8 bei Pforzheim hat am Samstag zu kilometerlangen Staus in beiden Richtungen geführt.

Krebskranker Junge aus Karlsruhe widmet Mutter Song und stirbt kurz darauf

In der Nacht nach seinem 14. Geburtstag ist der krebskranke Junge aus Karlsruhe gestorben, der mit einem eigenen Rapsong seiner Mutter Mut für die Zeit nach seinem Tod machen wollte.

Honigernte dank viel Sonne beinahe verdoppelt

Das schöne Wetter ließ die Pflanzen kräftig blühen. Gute Bedingungen für die Bienen und Imker im Südwesten. Sie freuen sich über eine ertragreiche Ernte.

Public Viewing zur WM? Viele Städte in Baden-Württemberg winken ab

Gemeinsam vor der großen Leinwand grölen und mit einem Bier auf das nächste Tor anstoßen - bei der Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Winter wird es das in Baden-Württemberg wohl eher nicht geben. Und das liegt nicht nur an der kalten Jahreszeit.

Sonniger Sonntag folgt auf regnerischen Samstag

Nach einem verregneten Samstag wird das Wetter am Sonntag wieder besser.

Studie: Viele Corona-Infizierte berichten von Langzeitfolgen

Auch sechs bis zwölf Monate nach einer Corona-Infektion leidet noch rund jeder Vierte unter erheblichen Langzeitfolgen - und ist dadurch bei Gesundheit und Arbeitsfähigkeit beeinträchtigt.

Kliniken im Landkreis Karlsruhe verschärfen wegen Corona Besucherregelungen

Angesichts steigender Corona-Zahlen verschärfen manche Kliniken in Baden-Württemberg wieder die Zutrittsregelungen für Besucher.

Ministerpräsident Kretschmann will deutsch-französischer Botschafter werden

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann will deutsch-französischer Kulturbotschafter werden.

Steigende Energiepreise: DRK fordert schnell Einberufung eines Sozialgipfels

Angesichts der steigenden Energiepreise hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) mehr Unterstützung für soziale Einrichtungen angemahnt.

Fußgänger besser vor Unfällen schützen: Kampagne gestartet

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat Autofahrer aufgefordert, mehr Rücksicht auf Fußgänger und Fußgängerinnen zu nehmen.

Mann fährt in Wiesloch ohne Führerschein: Auto überschlägt sich

Ein 21-Jähriger ohne Führerschein hat sich im Rhein-Neckar-Kreis mit einem Auto überschlagen und einen Schaden von 150.000 Euro angerichtet.

AKW Fessenheim entsorgt weiter tonnenweise Borsäure in Rheinseitenkanal

Das elsässische Atomkraftwerk Fessenheim entsorgt auch nach seiner Stilllegung jährlich tonnenweise Borsäure in den Rheinseitenkanal.

Bewerber campen vier Wochen für Bauplatz im Kreis Biberach

Was man nicht alles für das Traumhaus tut: Sechs Pärchen haben für einen Bauplatz wochenlang vor einer oberschwäbischen Gemeindehalle campiert - und wurden nun für ihr Durchhaltevermögen belohnt.

Knappe Flüchtlingsunterkünfte: Ausweichen auf Turnhallen

Weil es an Flüchtlingsunterkünften mangelt, werden wieder vermehrt Turnhallen umfunktioniert. Behörden begründen das mit der Ausnahmesituation. Eltern und Sportvereinen fehlt die Transparenz.

Frankreichs Nordosten verbietet Kanister an der Tankstelle

Wegen Engpässen an Frankreichs Tankstellen darf in Départements an der Grenze zu Deutschland kein Sprit mehr in Kanistern verkauft werden.

Weniger Erstsemester an den Universitäten in Baden-Württemberg

Die Anzahl der Erstsemester ist im Wintersemester 2022/23 erneut zurückgegangen.

Gesundheitsminister Lucha: Einführung der Maskenpflicht in Innenräumen möglich

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha hält angesichts des starken Anstiegs der Corona-Neuinfektionen die baldige Wiedereinführung der Maskenpflicht in Innenräumen für möglich.

Frontalangriff auf Grüne: AKW sollen bis 2026 laufen

In Berlin streiten sich Grüne und FDP in der Ampel über die Atomkraft. Die Liberalen wollen die drei Meiler noch bis 2024 laufen lassen. In Stuttgart legt die FDP noch einen drauf: Bis 2026.

Statistik: Weniger Gewalttaten gegen Polizisten im Südwesten

Die Zahl der erfassten Gewalttaten gegen Polizisten ist im Südwesten entgegen dem Bundestrend etwas gesunken.

Corona-Fallzahlen: Einschränkungen in Kliniken und Praxen

Bereits seit Wochen steigt das Corona-Infektionsgeschehen im Südwesten wieder an. Nun häufen sich Ausfälle beim medizinischen Personal in Krankenhäusern und Arztpraxen. Das bekommen auch die Patientinnen und Patienten zu spüren.

Polizei stellt beim Sicherheitstag Drogen und Waffen sicher

Beim sogenannten Sicherheitstag hat die Polizei in Baden-Württemberg am Dienstag knapp 5,5 Kilogramm Drogen und mehrere Waffen sichergestellt.

David Schumacher bricht sich bei DTM-Unfall in Hockenheim Lendenwirbel

David Schumacher hat sich bei seinem Unfall während des DTM-Saisonfinales in Hockenheim einen Bruch des ersten Lendenwirbels zugezogen.

Verkehrsminister Hermann: Stuttgart 21 wird Regionalverkehr deutlich stärken

Mit der Inbetriebnahme von Stuttgart 21 soll auch der Regionalverkehr im Südwesten an vielen Stellen schneller und leistungsfähiger werden. Dies kündigte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) an.

Bauwirtschaft: Bundesweites Neubauziel nicht erreichbar

Das von der Bundesregierung ausgegebene Neubauziel von 400.000 Wohnungen jährlich wird aus Sicht der Bauwirtschaft im Südwesten verfehlt.

IG Metall fordert Angebot in zweiter Tarifrunde

Begleitet von mehreren Tausend Demonstranten hat die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie im Südwesten begonnen.

Umfrage: Knapp jeder Zweite Baden-Württemberger weiter optimistisch

Angesichts des Kriegs in der Ukraine und der steigenden Lebenshaltungskosten blickt derzeit noch knapp jeder Zweite in Baden-Württemberg optimistisch in die Zukunft.

Krebskranker Junge aus Karlsruhe will seiner Mutter mit Song Mut machen

Mit einem Rapsong will ein krebskranker Junge aus Karlsruhe seiner Mutter Mut machen für die Zeit nach seinem Tod.

Stundenlange Sperrung der A6 bei Hockenheim wegen Pkw-Brand

Wegen eines brennenden Autos nahe einer Baustelle ist die Autobahn 6 am Mittwochmorgen zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Kreuz Walldorf für mehrere Stunden gesperrt gewesen.

81-jähriger Senior stirbt nach Wohnungsbrand in Karlsruher Südstadt

Ein Senior ist nach dem Brand einer Erdgeschosswohnung in Karlsruhe (Henriette-Obermüller-Straße in der Südstadt) seinen schweren Verletzungen erlegen.

Katastrophen: Caritas für mehr Mittel für betroffene Länder

Die Katastrophenvorsorge muss aus Sicht des Deutschen Caritasverbandes deutlich ausgeweitet und entsprechend finanziell unterstützt werden.

Land macht Angebot für Zukunft von Archäopark Vogelherd

Für den derzeit unklaren Weiterbetrieb des Archäopark Vogelherd hat das Land der Gemeinde Niederstotzingen (Landkreis Heidenheim) ein Angebot gemacht.

Menschen mit Bleibeperspektive: Einigung auf Abschiebestopp

Menschen, die nach den neuen Regeln des Bundes voraussichtlich eine Bleibeperspektive in Deutschland haben, werden ab sofort aus Baden-Württemberg nicht mehr abgeschoben.

Diakonie Baden protestiert gegen Maskenpflicht

Die Maskenpflicht für Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen oder Behinderteneinrichtungen sorgt weiterhin für Kritik und Proteste.

Energieversorger EnBW erhöht Gaspreise weiter deutlich

Nur wenige Monate nach der letzten kräftigen Erhöhung hebt der Energieversorger EnBW die Gaspreise weiter massiv an.

Brand in Karlsruhe: Schwerverletzter und halbe Million Euro Schaden

Bei einem Brand einer Erdgeschosswohnung in Karlsruhe ist ein Mann schwer verletzt worden - es entstand zudem ein Sachschaden von rund einer halben Million Euro.

Einigung im Streit um Gasliefer-Verträge für VNG

Seit Russland Gaslieferungen über die Ostseepipeline Nord Stream 1 eingestellt hat, sind Importeure hierzulande in arge Probleme geraten. Und es ist zum Streit gekommen, wer welche Mehrkosten für Verträge zahlen muss. Nun gibt es eine Einigung.

Kieslaster kracht in Doppelhaus in Rastatt: Fahrer schwer verletzt

Ein Kieslaster ist am Montag im Rastatter Ortsteil Förch in ein Doppelhaus gekracht.

Netzentgelte in Baden-Württemberg steigen

Wie ein Puzzle setzt sich der Strompreis aus vielen Teilen zusammen. Einer davon sind die sogenannten Netzentgelte. Wie sehr die in Baden-Württemberg im kommenden Jahr steigen dürften, zeichnet sich nun ab. Das letzte Wort ist aber nicht unbedingt gesprochen.

Corona und Gaskrise: Viele Heilbäder haben Existenzsorgen

Die Gaskrise trifft die Thermalbäder in Baden-Württemberg mit voller Wucht. Viele müssen sehen, wie sie die deutlich steigenden Kosten wieder einspielen. Denn nach der Pandemie sind viele Kassen leer.

Fahrplanwechsel bei der Bahn: Mehr Züge Richtung Stuttgart

Mit dem anstehenden Fahrplanwechsel am 11. Dezember bekommen Bahnreisende im Südwesten eine Reihe zusätzlicher Verbindungen im Fernverkehr.

"Sicherheitstag" am Dienstag: Polizeikontrollen in fünf Ländern geplant

In fünf Bundesländern will die Polizei am Dienstag, 11. Oktober 2022, besondere Präsenz zeigen und das Sicherheitsgefühl der Bürger dadurch stärken.

Titelverteidiger setzt durch: Schwerster Kürbis aus Italien

Monsterkürbisse auf der Waage: Der schwerste Kürbis Europas ist in Ludwigsburg bei Stuttgart gekürt worden. Auch die deutschen Meister nahmen teil, der Titel ging aber an einen Altbekannten.

Gesundheitsminister sorgt sich wegen geringer Impfquote

Mit Blick auf eine vergleichsweise geringe Quote appelliert der baden-württembergische Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) an ältere Menschen, die Corona-Impfung ein zweites Mal auffrischen zu lassen.

Staustufe Iffezheim: Motorradfahrer verunglückt tödlich

Ein Mann ist mit einem Motorrad gestürzt und gegen einen zur Dekoration aufgestellten Schiffsanker am Straßenrand geprallt, dabei wurde er tödlich verletzt.

"Christmas Garden" finden trotz der Energiekrise statt

Angepasst an die Energiekrise sollen die weihnachtlich beleuchteten Parkanlagen namens «Christmas Garden» in Stuttgart und auf der Bodensee-Insel Mainau, in Berlin, Köln und Frankfurt sowie in Dresden, Münster, Hannover und Koblenz ab Mitte November stattfinden.

Landkreis Calw: Auto kracht beim Überholen in anderen Pkw: Drei Verletzte

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der B295 zwischen Weil der Stadt (Landkreis Böblingen) und Simmozheim (Landkreis Calw) sind drei Menschen verletzt worden.

Zwei Motorradfahrer sterben bei Frontalzusammenstoß in Nagold

Zwei Motorradfahrer sind am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der B563 in Nagold (Landkreis Calw) ums Leben gekommen.

Nationalelf der Bürgermeister boykottiert erstmals Fußball-WM

Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Bürgermeister verzichtet auf die Weltmeisterschaft in Katar.

Kritik an strenger Maskenpflicht in Behinderteneinrichtungen

Die Kritik an der strengen Maskenpflicht in Behinderteneinrichtung reißt nicht ab.

Energiekrise: Wirtschaft in Baden-Württemberg fordert schnelle Hilfe

Wirtschafts- und Finanzorganisationen aus dem Südwesten haben von der Bundes- und Landesregierung schnellere Hilfe gefordert.

Karlsruher EnBW kauft noch mehr Flüssiggas aus den USA

Der Energieversorger EnBW hat seine geplanten Flüssiggas-Käufe aus den USA aufgestockt.

Mehr als hundert Kühe sterben bei Scheunenbrand in Tuttlingen

Ein Feuer auf einem Bauernhof kostet zahlreiche Rinder das Leben. Der Stall der Tiere brennt komplett nieder - der Schaden dürfte laut Polizei in Millionenhöhe liegen.

Studie: Bis 2035 fehlen bis zu 27.000 Lehrkräfte im Südwesten

Es geht Schlag auf Schlag: Gerade erst hieß es, viele Schulen im Südwesten arbeiteten schon im «Notbetrieb». Nun kommt eine neue Studie zu einem weiteren alarmierenden Befund.

Public-Viewing-Boykott gegen WM in Katar in Offenburg

Die Stadt Offenburg richtet in diesem Jahr kein Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar aus.

Deutlich mehr Corona-Patienten auf Intensivstationen

Ungemütliches Herbstwetter drängt die Menschen verstärkt in die Innenräume, wo sich Viren leichter verbreiten.

Genitalverstümmelungen bei 10.000 Frauen in Baden-Württemberg

Genitalverstümmelungen gehören für viele Frauen und Mädchen weltweit noch zum Erwachsenwerden dazu. Doch auch in Baden-Württemberg gibt es Betroffene - und das sind nicht wenige.

Bei Grundsteuer gibt es für Eigentümer in Baden-Württemberg Aufschub

Eigentümerinnen und Eigentümer von privaten Grundstücken bekommen im Südwesten de facto mehr Zeit für die Abgabe ihrer Grundsteuererklärung.

Klimawandel lässt Trüffelernte in Deutschland schrumpfen

Trüffel sind nicht nur etwas für Feinschmecker, sie sind auch wichtig für das Waldökosystem. Doch der Klimawandel macht den Edelpilzen zu schaffen.

Vom Airport ins Stadtzentrum: Bruchsaler Volocopter testet Flugtaxi

In 20 Minuten vom Römer Flughafen Fiumicino ins Zentrum der italienischen Hauptstadt: Das deutsche Unternehmen Volocopter will das im Jahr 2024 anbieten und ist dafür erstmals testweise mit einem elektrischen Flugtaxi im Luftraum Italiens geflogen.

Baden-Württemberg will schnellstmögliche Rhein-Vertiefung

Zu welchen Engpässen in der Schifffahrt Niedrigwasser führt, hat der Dürresommer deutlich vor Augen geführt. Es gibt längst Pläne, hier Abhilfe zu schaffen. Beim Treffen der Verkehrsminister wollen die Länder Druck auf den Bund machen - allen voran Baden-Württemberg.

Legoland-Achterbahn nach Unfall wieder in Betrieb

Knapp zwei Monate nach einem Achterbahnunfall mit 31 Verletzten im Freizeitpark Legoland ist die Unglücksbahn wieder für Besucher geöffnet.

Verband: Holz aus heimischen Wäldern hilft beim Klimaschutz

Holz aus heimischen Wäldern trägt laut Forst Baden-Württemberg zum Klimaschutz bei.

Ärzte protestieren gegen Wegfall der Neupatientenregelung

Lange Wartezeiten für einen ersten Termin beim Facharzt sollten mit der Neupatientenregelung reduziert werden. Dafür bekamen die Praxisärzte mehr Geld. Diese Einnahmequelle soll jetzt gestrichen werden. Dagegen regt sich Widerstand.

Wenn das Windrad am falschen Platz steht: Studie vorgelegt

Der Hausaufgabenzettel des Öko-Instituts für Länder, Regionen und Kommunen ist lang - und teuer. Denn das Land ist nach Einschätzung der Freiburger zwar auf einem guten Weg zur Klimaneutralität bis 2040, aber es ist weder schnell noch ehrgeizig genug.

Lehrerverband warnt vor "Notbetrieb" an vielen Schulen

Ausgerechnet am Weltlehrertag formuliert der Verband Bildung und Erziehung eine deutliche Warnung an die Regierung. Denn nach einer Umfrage unter Schulleitungen fahren viele Einrichtungen bereits wenige Wochen nach dem Schulstart auf Notbetrieb.

Experten aus Karlsruhe: Grundwasserneubildung dürfte Fahrt aufnehmen

Der verregnete September hat die Lage in den Grundwasservorräten in Baden-Württemberg etwas entspannt.

1,9 Promille: Betrunkener fährt mit Auto auf Friedhof in Bretten

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen auf einem Friedhof in Bretten (Kreis Karlsruhe) gelandet.

Finanzminister Lindner will Atomkraftwerke bis 2024 weiter betreiben

Finanzminister Christian Lindner wirbt weiter dafür, alle drei verbliebenen deutschen Atomkraftwerke bis ins Jahr 2024 laufen zu lassen.

Pilotenstreiks: Eurowings-Flüge am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden & Stuttgart

Wegen eines Pilotenstreiks fällt am Donnerstag mehr als jeder zweite Eurowings-Flug am Flughafen Stuttgart aus.

Sonne und bis zu 25 Grad in Baden-Württemberg

Am Mittwoch wird es in Baden-Württemberg sonnig und warm.

Ministerpräsident Kretschmann enttäuscht von Bund-Länder-Runde

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich sehr enttäuscht gezeigt von den Ergebnissen der Bund-Länder-Runde mit Kanzler Olaf Scholz (SPD).

Langer Stau nach Lkw-Unfall auf A5: Hubschrauber im Einsatz

Nach einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 5 bei Rastatt hat sich am Dienstagabend ein kilometerlanger Stau gebildet.

Mit Regenwasser kühlen: Forscher entwickeln Fassade

Stuttgarter Forscher tüfteln weiter am Haus der Zukunft, Stück für Stück. Nach neuen Ideen zum stabilen Bau haben sie sich der Frage gewidmet, wie die Fassaden bei Regen und Hitze genutzt werden können. Es soll ein weiteres Modell mit Vorzeigecharakter sein.

Eigene Sendung: Lukas Podolski wird Radio-Moderator

Ex-Weltmeister Lukas Podolski wird künftig mit einer eigenen Sendung auch im Radio zu hören sein.

Diakonie in Karlsruhe fürchtet Kollaps sozialer Versorgung

Wegen der Energiekrise fürchten manche einen kalten Winter. «Dass es nicht kalt wird im Miteinander, wenn wir selbst Hilfe brauchen, dafür sorgen unsere sozialen Sicherungssysteme», sagt der Chef der Diakonie Baden. Doch genau um die müsse man sich nun ernsthaft sorgen.

Auto brennt an A8-Tankstelle: Ermittlungsverfahren eingeleitet

Nachdem ein Mann seinen brennenden Wagen an der Rastanlage Sindelfinger Wald an der Autobahn 8 zurückgelassen hat, haben Staatsanwaltschaft und Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kein Ansturm ukrainischer Studierender auf Hochschulen

Die Sprache hält manch einen aus der Ukraine Geflüchteten von einem Studium in Deutschland ab. Aber an einem Hochschulbereich ist das Interesse groß.

Halloween-Spektakel in Durmersheim wird massiv ausgebaut

Marcel Lang darf man wohl mit Fug und Recht einen Halloween-Nerd nennen. Seit Jahren gestaltet er sein Haus zum Oktober-Ende in ein Gruselkabinett. Nun erreicht der Schrecken eine neue Dimension.

Wirtschaft gegen grün-schwarze Ziele beim Klimaschutz

Der Klimaschutz darf auch in der Energiekrise nicht unter die Räder kommen - findet Grün-Schwarz und hat die Ziele für Verkehr, Gebäude und Industrie hochgeschraubt. Doch die Arbeitgeber setzen dicke Fragezeichen hinter die Pläne.

Brennendes Auto an Tankstelle abgestellt & mit dem Taxi weiter zum Flughafen

Ein Autofahrer hat sein brennendes Auto an einer Tankstelle bei der Autobahnrastanlage Sindelfinger Wald alleine zurückgelassen.

Schmuck Ring Juwelier

Juwelierkongress in Pforzheim: Schmuckbranche will mehr mit Nachhaltigkeit werben

Die Schmuck- und Uhrenbranche will bei Kunden und Kundinnen mehr mit ihrem Engagement in Sachen Nachhaltigkeit werben.

Gelbbauchunken brauchen Pfützen in Fahrspuren zum Überleben

Gelbbauchunken haben vor allem in den Pfützen verschlammter Fahrrillen eine gute Chance zu überleben.

Auto überschlägt sich in Neckargemünd: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf der B37 kurz vor Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) lebensgefährlich verletzt worden.

B3 in Rastatt: Betrunkener Fahrer gerät auf Gegenspur - zwei Schwerverletzte

Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der B3 in Rastatt schwer verletzt worden.

Grüne Jugend geht gegen eigene Landesregierung auf die Straße

Die Grüne Jugend hat am Sonntag in Pforzheim gegen die Asylpolitik der grün-schwarzen Landesregierung protestiert.

Bundesnetzagentur: Gaspreisdeckel wird bis 2024 nötig sein

Verbraucher und Firmen sollen vom Staat wegen der sprunghaft gestiegenen Energiepreise mit sehr viel Geld gestützt werden. Aber wie lange eigentlich? Der Chef der Netzagentur überbringt der Politik eine Hiobsbotschaft - und es gibt bereits die Forderung nach einem begrenzten Zeitraum.

Schwerster Kürbis Deutschlands wiegt 796 Kilogramm

Der schwerste Kürbis kommt in diesem Jahr aus Bayern. Die Züchter David und Jakob Frommelt aus Erkheim haben am Sonntag das Kürbiswiegen im Blühenden Barock in Ludwigsburg gewonnen. Ihr Kürbis der Sorte «Atlantic Giant» wog genau, 796 Kilogramm.

Lkw-Fahrer mit 2,4 Promille auf der A6 bei Hockenheim unterwegs

Ein 34 Jahre alter Lastwagenfahrer ist mit 2,4 Promille Alkohol im Blut auf der Autobahn 6 in Richtung Mannheim unterwegs gewesen.

Universität Studenten Student

Trotz steigender Corona-Zahlen: Präsenzsemester hat "oberste Priorität"

Bis vor kurzem sanken viele Corona-Parameter von Woche zu Woche. Damit ist es vorbei. Dennoch will das Land am Präsenzsemester im Winter festhalten. Studierende sollen dabei sein und nicht am Bildschirm sitzen, wenn die Hörsäle an den Hochschulen öffnen.

Katrin Lang aus Baden ist neue Weinkönigin: "Ich hätte es jeder gegönnt"

Die neue Deutsche Weinkönigin heißt Katrin Lang und kommt aus dem Weinanbaugebiet Baden in Baden-Württemberg.

Karlsruher Hänsel+Gretel-Stiftung verleiht Deutschen Kinderschutzpreis an Krisenchat

Das Beratungsangebot Krisenchat.de für junge Menschen in Not ist mit dem ersten Deutschen Kinderschutzpreis ausgezeichnet worden.

Rastatt: Besatzung von Yacht vermutlich durch Kohlenmonoxid vergiftet

Die Besatzung einer Motoryacht hat sich am Freitag wohl eine Vergiftung mit Kohlenstoffmonoxid zugezogen.

EU finanziert Umweltprojekte mit über 10 Millionen Euro

Für den grenzüberschreitenden Umweltschutz in der Oberrheinregion können aus EU-Mitteln nun 10,8 Millionen Euro fließen.

Miniatur Bullterrier wird zum Retter: Hund "Rudi" findet bewusstlosen Handwerker

Ein Hund hat in Vogtsburg im Kaiserstuhl einen bewusstlosen Handwerker entdeckt und so womöglich Schlimmeres verhindert.

Land verschärft Regeln für Entschädigung bei coronabedingtem Dienstausfall

Das Gesundheitsministerium hat die Regeln für Entschädigungen bei coronabedingten Verdienstausfällen verschärft.

Landesweiter Verkehrsfahndungstag: 106 Straftaten aufgedeckt

Illegale Einreise ins Land, kilogrammweise Drogen im Auto und Fahren ohne Führerschein: Beim landesweiten Verkehrsfahndungstag am Donnerstag haben mobile Fahnder der Polizei mehr als 180 Verstöße und darunter 106 Straftaten festgestellt.

Bundespolizei Karlsruhe: Syrer nach Deutschland gebracht - Verdächtige in Haft

Weil sie zwei Syrer gegen Geld nach Deutschland gebracht haben sollen, sind zwei mutmaßliche Schleuser in Haft.

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist minimal gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen im Südwesten ist im September leicht gesunken.

Millionenschaden bei Wohnhausbrand in Bretten

Ein Brand in einem Wohnhaus in Bretten im Landkreis Karlsruhe hat einen Sachschaden in Millionenhöhe angerichtet. Er werde im sechsstelligen Bereich liegen, weil zwei Stockwerke komplett ausgebrannt seien, teilte die Polizei mit.

Wohnen: Jede sechste Kommune erhöht Grundsteuer

Auch das noch: Als wären die Preissteigerungen bei Energie nicht schon happig genug, kommen in über 170 Gemeinden im Land auch noch höhere Grundsteuern dazu. Doch so mancher Bürgermeister hat kaum eine andere Wahl.

Landkreis Karlsruhe: Brandstiftende Autodiebe filmen sich & werden überführt

Weil es sich beim Anzünden eines gestohlenen Autos selbst gefilmt hat, ist ein mutmaßliches Diebespaar aufgeflogen.

Rhein-Damm Elisabethenwört: 1,5 Millionen Euro teure Sanierung beginnt

Mehr Schutz vor der nächsten Flut: Der Hochwasserdamm der Rhein-Insel Elisabethenwört bei Philippsburg (Kreis Karlsruhe) wird vom nächsten Dienstag, 04. Oktober 2022, an über Monate saniert.

Nabu: Jede siebte Vogelart in Baden-Württemberg ist bedroht

Alle Vögel sind schon da? Das gilt schon seit langem nur noch für das Volkslied. Denn viele Vogelarten der Welt drohen auszusterben. Und auch in Baden-Württemberg sind zahlreiche Arten gefährdet. Das ist das düstere Ergebnis einer weitreichenden Bestandsaufnahme.

Inflationsrate in Baden-Württemberg steigt auf 9,5 Prozent

Die Inflationsrate in Baden-Württemberg ist im September deutlich gestiegen.

Elektroschrott entzündet: Brand bei Recyclingunternehmen im Enzkreis

Auf dem Außengelände eines Recyclingunternehmens in Illingen (Enzkreis) hat sich Elektroschrott entzündet.

Kinder brauchen nach Corona-Isolation keinen Test

Kinder und Jugendliche sollen nach einer fünftägigen Quarantäne keinen negativen Test vorzeigen müssen, wenn sie nach einer Corona-Infektion in Schule oder Kita zurückkehren.

Heime sehen keinen Unterstützungsbedarf beim Impfen

Wer im Pflegeheim lebt und eine Impfung gegen das Corona-Virus wünscht, der bekommt die auch - das ist laut Gesundheitsministerium Ergebnis einer neuen Erhebung im Land.

Baden-Württemberg will mehr Geld vom Bund für die Schiene

Baden-Württemberg pocht auf mehr Geld vom Bund für den Nahverkehr.

Umfrage: Menschen haben große Sorgen um finanzielle Lage

Die Menschen in Baden-Württemberg sorgen sich derzeit deutlich stärker um ihre finanzielle Situation als etwa um die Corona-Pandemie.

Vater wegen Kindesentführung zu drei Jahren Haft verurteilt

Die Eltern trennen sich. Der Kampf um den Umgang mit dem gemeinsamen Sohn beginnt und endet bis heute nicht. Er mündet in der Entführung des Kindes nach Panama. Der Vater muss sich dafür nun vor Gericht verantworten. In dem Fall gibt es nur Verlierer.

Messerangriff in Wohnunterkunft in Hockenheim: Verdächtiger in Haft

Weil er in einer Obdachlosenunterkunft in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) zwei andere Männer teils lebensgefährlich verletzt haben soll, ist ein Mann in Untersuchungshaft gekommen.

Naturkundemuseum Karlsruhe & LUBW: Nachtfalter leiden wegen schwindender Biotope

Nachtfalter leiden in Baden-Württemberg vor allem unter den schwindenden nährstoffarmen Lebensräumen wie Magerrasen, Heiden und Niedermoore.

Flüchtlingspolitik: Ministerpräsident sieht Land an Kapazitätsgrenze

Die Flüchtlingslage wird mit jedem Tag brenzliger. In den Kommunen sei kein Platz mehr, heißt es. Kritik an den vergleichsweise hohen Sozialleistungen für ukrainische Flüchtlinge wird lauter. Und nun erreichen auch noch erste russische Kriegsdienstverweigerer das Land.

EnBW & RWE: Übertragung von Strommengen soll AKW-Produktion sichern

Damit die Atomkraftwerke Emsland und Neckarwestheim II bis Ende des Jahres in vollem Umfang Strom produzieren können, haben die Energieversorger EnBW und RWE gesetzlich verbriefte Strommengen gewissermaßen umgebucht.

Baden-Württemberg will Corona-Regeln nicht verschärfen

Trotz deutlich steigender Infektionszahlen will Baden-Württemberg seine Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie nicht verschärfen.

Über 700.000 Menschen bekommen höheren Mindestlohn

Etwa 740.000 Beschäftigte in Baden-Württemberg bekommen nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbunds den von 01. Oktober an auf 12 Euro steigenden Mindestlohn.

Ludwigsburg: Senior bleibt mit Auto auf Treppengeländer hängen

Ein Senior ist in Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) rückwärts auf das Geländer einer Bahnhofsunterführung gefahren und hängen geblieben.

Vier Länder für Isolationspflicht-Ende: Lauterbach lehnt ab

Aus den Ländern kommt erneut Druck auf den Bund, die Isolationspflicht für Corona-Infizierte zu beenden.

Die Kunst und der Krieg: Künstler diskutieren im ZKM

Der Krieg in der Ukraine hat viele Künstler aus der Bahn geworfen. Wie umgehen mit so einem existenziellen Trauma? Bei einer Veranstaltung im ZKM in Karlsruhe geht es auch um die Möglichkeiten von Kunst.

Bahn zufrieden mit KI-Projekt für pünktlichere S-Bahnen

Die Deutsche Bahn hat ein Jahr nach dem Start eines Projekts für mehr Pünktlichkeit der Stuttgarter S-Bahn dank Künstlicher Intelligenz (KI) eine positive Bilanz gezogen.

Forderung nach Strompreiszonen: "vollkommen unverantwortlich"

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat den Vorstoß norddeutscher Bundesländer zurückgewiesen, Deutschland beim Strom in unterschiedliche Preiszonen aufzuteilen.

Steigende Strom- & Gaspreise: Liftverbund Feldberg will Energie sparen

Die Energiekrise mit steigenden Preisen für Strom und Gas zwingt auch die Skigebiete zum Energiesparen.

Studie: Blühende Ränder helfen Bienen auf Obstplantagen

Kaum Nektar, kaum Pollen - Wildbienen werden auf Äckern und Plantagen seltener. Was helfen könnte, haben nun Freiburger Forscher untersucht.

Nachwuchssorgen: Öffentlicher Dienst umwirbt junge Leute

Dem öffentlichen Dienst steht ein personeller Aderlass bevor. Tausende junge Menschen fehlen, die in Ämtern, Parkanlagen oder Kindergärten ihre berufliche Zukunft sehen.

82-jährige Radfahrerin stirbt nach Unfall mit Motorroller in Karlsruhe

Eine 82-jährige Radfahrerin ist nach einem Unfall mit einem Motorroller in Karlsruhe ihren schweren Verletzungen erlegen.

Unterschiedliche Strompreiszonen? Nord-süddeutscher Krach um Strompreise

Die norddeutschen Länder produzieren den Großteil des deutschen Windstroms - und wollen deshalb niedrigere Stromkosten für sich durchsetzen. Die bayerische Staatsregierung reagiert empört.

Grüne wollen CDU als "Baden-Württemberg-Partei" ablösen

Streit in homöopathischen Dosen: Beim ersten Präsenz-Parteitag seit langem sind die Grünen nur bei Asyl und Globuli uneins. Den Ton gibt weiter Altmeister Kretschmann an - doch die Partei bereitet sich so langsam auf die Zeit ohne ihn vor.

Energiesparen für Profis: Maulwürfe schrumpfen ihr Gehirn

Maulwürfe haben einen extrem hohen Stoffwechsel und brauchen deswegen viel Nahrung. Im Winter gibt es davon aber nicht genug. Der Europäische Maulwurf hat dafür eine ungewöhnliche Lösung gefunden.

Kretschmann dringt auf Solarpflicht auch für ältere Gebäude

Baden-Württembergs grüner Regierungschef Winfried Kretschmann dringt auf die Einführung einer Solarpflicht auch für ältere Gebäude.

Karlsruher Firma über Lieferengpässe bei Feuerwehrfahrzeugen

Lieferprobleme nicht zuletzt infolge von Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg belasten die Automobilindustrie. Da sind auch Hilfsorganisationen wie Feuerwehren keine Ausnahme.

Der Rohstoff aus dem Fluss: Karlsruher Schau "Rheingold"

Heute wird am Rhein nach Lithium gesucht, früher nach Gold: Mythen und Geschichten über den sagenhaften Rohstoff aus dem Fluss gibt es viele. Die Schau «Rheingold» erlaubt einen Blick auf die Preziosen.

Bund und Länder: 400.000 neue Wohnungen pro Jahr sind das Ziel

Das Ziel von 400 000 neuen Wohnungen jährlich war schon vor dem Krieg in der Ukraine ambitioniert. Nun explodieren die Preise, Baumaterial fehlt, die Zinsen steigen. Zeit, den Plan neu zu definieren?

Ministerin: Dürfen Schularten nicht gegeneinander ausspielen

Philologenverband contra GEW - die beiden Gewerkschaften sind sich nicht grün. An ihrem Verhältnis zur Gemeinschaftsschule tritt das deutlich zu Tage. Kultusministerin Schopper bezieht dazu klar Stellung.

Evangelische Landeskirche in Karlsruhe richtet Nothilfefonds ein

Die Evangelische Landeskirche in Baden gibt die Einnahmen aus der Energiepreispauschale an Bedürftige weiter.

Nach kalendarischem Herbstanfang wird es ungemütlich

Schluss mit Wärme und Sonne satt: Nach einem schönen und trockenem Start am Freitag bringt der kalendarische Herbstanfang ungemütliches Wetter nach Baden-Württemberg.

Motodrom Hockenheim: Motorradfahrer beim Training tödlich verunglückt

Der Motorradrennfahrer Leon Langstädtler (24) ist bei einem Unfall bei einem Trainingslauf auf dem Hockenheimring gestorben.

Bietigheim-Bissingen: Rollstuhlfahrer bei Sturz in Regenrinne tödlich verletzt

Ein junger Rollstuhlfahrer ist beim Sturz in eine mehr als einen Meter tiefe Regenablaufrinne in Bietigheim-Bissingen ums Leben gekommen.

Zurück nach coronabedingter Pause: 175. Cannstatter Wasen gestartet

Nach coronabedingter Pause ist der Wasen zurück. Auf dem Volksfest trifft die Feierlaune der Besucher auf die Sorgen der Schausteller - wegen gestiegener Preise und fehlenden Personals.

Städte wollen Energiesparen und Besinnliches verbinden

Energiesparen ist im kommenden Winter auch für Städte und Kommunen ein wichtiges Ziel. Die Weihnachtsbeleuchtung in den Städten wird daher zum Spagat zwischen besinnlicher Stimmung und effizientem Stromsparen.

Künstliche Intelligenz in der Justiz schreitet voran

Zur Aufgabe eines Richters gehört es, vor einer Verhandlung einen kompletten Überblick über die dazugehörige Akte zu haben. Nicht selten sind das Hunderte Seiten. In dem Wust von Akten steht ihm nun eine intelligente Software zur Seite.

Entlastungspaket hängt wie Damoklesschwert über Haushalt

Wenn Entlastung zur Belastung wird: Durch die geplanten Maßnahmen der Ampel könnten Land und Kommunen im Südwesten Kosten von 4,8 Milliarden Euro entstehen. Kretschmann muss beim Bund-Länder-Treffen auch für Spielraum im eigenen Haushalt kämpfen.

Bauminister wollen Wohnungsbau vorantreiben

Trotz aktuell schwieriger Rahmenbedingungen wollen die Bauminister der Länder den Wohnungsbau weiter vorantreiben.

Menschen im Südwesten vertrauen einander immer weniger

Ein Virus mag klein sein, aber glaubt man einer neuen Studie, hat es die Macht, eine Gesellschaft zu zersetzen: Das Gemeinschaftsgefühl im Südwesten ist unter Druck geraten.

Mietpreise für Studentenbuden steigen massiv an

Die Pandemie bot Studenten eine kleine Verschnaufpause auf dem angespannten Wohnungsmarkt. Doch nun steigen die Mietpreise in den Städten wieder umso schneller. Die Lage für Studenten spitzt sich zu.

Deutlich mehr Kirschen als 2021 - Aber weniger Birnen

Deutschlands Obstbauern haben dank günstiger Witterungsbedingungen in diesem Jahr eine deutlich reichere Kirschenernte eingefahren als 2021.

Jugendverbände sind für niedrigere Raumtemperatur in Schulen

Um Gas einzusparen, sprechen sich Jugendverbände in Baden-Württemberg für eine niedrigere Raumtemperatur in Schulen aus.

Finanzminister Lindner bleibt dabei: Alle Atomkraftwerke am Netz halten

Finanzminister Christian Lindner (FDP) dringt weiter auf eine Kehrtwende bei der Kernkraft.

Verlängerte Weihnachtsferien: Uni Straßburg schließt wegen Heizkosten zwei Wochen länger

Die Universität im französischen Straßburg schließt im Winter zwei Wochen zusätzlich, um die explodierenden Heizkosten in den Griff zu bekommen.

Land will pensionierten Beamten Energiepreispauschale zahlen

Die Gasmangellage ist erstmal abgewendet, ein Wirtschaftseinbruch ist nicht absehbar. Es könnte glimpflich ausgehen - auch für den Landesetat. Die Regierung nimmt für seine Bediensteten nochmal Geld in die Hand.

Studie untersucht Corona-Spuren in der Gesellschaft

Corona hat nicht nur zigtausenden Menschen im Südwesten das Leben gekostet, sondern auch die Gesellschaft geändert. Eine neue Studie nimmt unter die Lupe, welche Spuren das Virus hinterlassen hat.

Bundeswehr-Generalinspekteur: KSK wird mehr gefordert

Die Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) wird nach den Worten des Generalinspekteurs der Bundeswehr künftig noch mehr gefordert werden.

Konzerne erlauben bis 60 Tage Arbeit aus dem Ausland

Ob vom Strand oder aus dem Hotelzimmer: Immer mehr große Unternehmen erlauben ihren Beschäftigten zeitweise aus dem Ausland zu arbeiten.

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident Kretschmann: Land "im Übergang von Pandemie zur Endemie"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht das Land im «Übergang von der Pandemie zur Endemie» und hält derzeit keine weiteren Corona-Schutzmaßnahmen für nötig.

Neues Klimaschutzgesetz: Landesregierung will CO2-Ausstoß bis 2030 halbieren

Die grün-schwarze Landesregierung hat ein neues Klimaschutzgesetz mit ehrgeizigen Zielen für die Einsparung von Treibhausgasen beschlossen.

Nosferatu-Spinne wird sehr häufig in Karlsruhe gesichtet

Baden-Württemberg ist beliebt - bei Achtbeinern. Wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Dienstag mitteilte, hat sich die aus dem Mittelmeerraum eingewanderte Nosferatu-Spinne fast deutschlandweit ausgebreitet, aber vor allem im Südwesten.

Frau trägt in Rheinstetten Zeitungen aus und trifft auf ein Kamel

Einen unerwarteten Nachtwanderer hat eine Frau in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) getroffen.

Besitzer gesucht: Mann entdeckt Würgeschlange im Garten

Ein Mann hat in seinem Garten in Weinstadt bei Stuttgart eine armdicke und zwei Meter lange Würgeschlange entdeckt.

"Smash" heißer Kandidat für Jugendwort des Jahres

«Smash» ist ein heißer Kandidat bei der Wahl des Jugendwortes 2022. Daneben sind «bodenlos» und «Macher» zwei weitere Anwärter. Die drei Favoriten wurden am Dienstag vom Langenscheidt-Verlag in Stuttgart bekanntgegeben.

Land hebt Kontrolle der dritten Corona-Impfung fast überall auf

Die allgemeine Corona-Impfpflicht ist gescheitert. So blieb es dabei, dass nur Beschäftigte in der Pflege einen Impfnachweis vorlegen mussten. Nun soll es wie in Bayern eine Erleichterung geben.

Pendler von Lokführer-Warnstreiks betroffen

Im Konflikt der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH (SWEG) zeichnet sich nach wie vor keine Lösung ab. Die Lokführer erhöhen den Druck in dem Kohnflikt durch erneute Warnstreiks.

Über 47.000 Kinder und Jugendliche aus Ukraine in Baden-Württemberg

Seit Kriegsbeginn im Februar 2022 hat Baden-Württemberg mehr als 128.000 Geflüchtete aus der Ukraine aufgenommen.

Vor nächster Corona-Welle: Land startet Impftermin-Portal

Vor der erwarteten nächsten Corona-Welle im Herbst hat das Land sein Buchungsportal für Impftermine gestartet.

Projekt in Karlsruhe vorgestellt: Re-Fuels sollen Verkehr umweltfreundlicher machen

In Baden-Württemberg soll eine der bundesweit größten Anlagen zur Herstellung von regenerativ hergestellten synthetischen Kraftstoffen entstehen.

Kultusministerin will Islam-Unterricht mit Stiftung fortsetzen

Islamischer Religionsunterricht an deutschen Schulen ist ein heißes Eisen. Bei Kritikern schwingt der Verdacht mit, es werde dort ein rückwärtsgewandtes Islam-Verständnis vermittelt. Kultusministerin Schopper versucht die Zweifel an ihrem Modell zu entkräften.

Daimler Truck stellt E-LKW für den Fernverkehr vor

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck hat einen batterieelektrischen LKW für den Fernverkehr vorgestellt.

Projekt LoKlim: Kleine Gemeinden und das große Klimawandelproblem

Große Städte haben eher Geld und Personal, um Probleme anzugehen - auch, wenn es um Klimaschutz und Klimaanpassung geht. Kleine und mittlere Kommunen hingegen tun sich mit diesen zusätzlichen Aufgaben schwer.

Hunde-Schwimmen im Karlsruher Rheinstrandbad

Badespaß für Vierbeiner: Das Karlsruher Rheinstrandbad hat am Sonntag seine Tore zum Hunde-Schwimmen geöffnet.

Umspannwerk in Flammen: Zehntausende ohne Strom in Rastatt

Kein Lichtschalter geht mehr, kein Kühlschrank und auch kein Telefon - und das in einer ziemlich großen Stadt: In ganz Rastatt kommt es am Sonntag zu einem großflächigen Stromausfall. Bis die Lage wieder im Griff ist, vergehen viele Stunden.

Astronaut & Ex-KIT-Student Gerst über Mondmission: "Wir fliegen nicht als Gäste mit"

Die Nasa plant mit dem «Artemis»-Programm bemannte Mondmissionen. Voraussichtlich können auch europäische Astronauten mitfliegen. Einer der aussichtsreichen Anwärter hält aber nichts von einem internen Wettbewerb.

Land ist bei den Spritpreisen Vorletzter und Zweitbester

Vergleicht man die Spritpreise in den deutschen Bundesländern, ergibt sich für Baden-Württemberg eine kuriose Situation: Je nach Kraftstoff ist das Land weit vorne oder weit hinten.

Krisen-Herbst: Regierungsfraktionen stellen ihren Plan vor

Die Regierungsfraktionen haben ihre Schwerpunkte für den Krisen-Herbst festgezurrt. Der Klimaschutz spielt dabei eine große Rolle, der Krieg ebenfalls - aber auch das Aufregerthema Gendern kam aufs Tableau. Nicht bei allen Themen sind sich die Koalitionäre grün.

Englisch hui, Deutsch pfui: Nachholbedarf bei Schülern

Die Achtklässler im Südwesten sind viel fitter in Englisch als noch vor zwei Jahren - das zeigt ein großangelegter Test. Insgesamt sind die Ergebnisse aber nicht gerade rosig: Viele Schülerinnen und Schüler verfehlen im Lesen und Rechnen die Mindeststandards.

Kostenexplosion bei Kliniken: "Zumutung für Patienten"

Die Kliniken stehen mit dem Rücken zur Wand. Die Entwicklung der Preise von Energie bis hin zu Lebensmitteln können sie nicht weitergeben. Steht das Land vor eine Insolvenzwelle?

Vorerst keine Maskenpflicht in Restaurants und Geschäften

Baden-Württemberg will trotz des zunehmend kälteren Wetters die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie vorerst nicht verschärfen.

Grüne Parks statt Parkplätze: "Park(ing) Day" in Baden-Württemberg

Mehr Natur statt Metall, mehr grün statt grau: Das fordern Aktivisten und Aktivistinnen des sogenannten «Park(ing) Day» am Freitag und Samstag an verschiedenen Orten in Baden-Württemberg.

18 Verletzte durch Reizgas an Pforzheimer Schule

An einer Pforzheimer Schule sind 17 Schüler und ein Lehrer durch Reizgas leicht verletzt worden.

Pläne für Grundsanierung des Schienennetzes werden konkreter

Störung im Betriebsablauf - das ärgert nicht nur die Fahrgäste. Doch das Schienennetz grundlegend zu sanieren und auszubauen, ist ein jahrelanger Kraftakt. Nun steht fest, wo er beginnt.

Länder fordern vom Bund Inflationsausgleich für Kliniken

Angesichts der stark gestiegenen Energiepreise verlangt Schleswig-Holstein gemeinsam mit Baden-Württemberg und Bayern vom Bund einen Inflationsausgleich für Krankenhäuser, Rehakliniken und Pflegeeinrichtungen.

Die Krüge hoch in Krisenzeiten: Der Wasen kehrt zurück

Kirmes trotz Krieg und Krisen? Das zweitgrößte Volksfest Deutschlands feiert großes Comeback nach zweieinhalb Jahren Pandemie. Die Veranstalter setzen auf die Feierlaune der Menschen.

FDP-Fraktionschef Rülke fordert Wegfall der Maske auch in Bussen & Bahnen

Baden-Württembergs FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke hält angesichts der aktuellen Corona-Lage neue Schutzmaßnahmen für unnötig.

Abflugtag verpasst? Schwalben fliegen teils verspätet in den Süden

«An Mariä Geburt fliegen die Schwalben furt», lautet ein altes Sprichwort. Wie der Naturschutzbund (Nabu) berichtet, haben die Schwalben im Südwesten ihren traditionellen Abflugtag am 08. September teilweise verpasst.

Explosionsgefahr: Flüssiggas tritt aus Tankstelle im Landkreis Karlsruhe aus

An einer Tankstelle in Walzbachtal (Landkreis Karlsruhe) tritt Flüssiggas aus. Wie die Polizei am Donnerstag, 15. September 2022, mitteilte, wurden die Tankstelle sowie eine Apotheke in der Nähe evakuiert.

"Paukenschlag" beim Urteil: Arbeitszeiterfassung ist Pflicht

Ist die Vertrauensarbeitszeit bald passé? Diese Frage stellt sich nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts.

Verleihdauer von Zeitarbeitern kann ausgeweitet werden

Die Höchstdauer beim Einsatz von Zeitarbeitern in einem Unternehmen kann nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts per Tarifvertrag über die gesetzliche Vorgabe von 18 Monaten hinaus ausgedehnt werden.

26 Menschen sind im Sommer in Baden-Württemberg ertrunken

26 Menschen sind im vergangenen Sommer in Baden-Württemberg ertrunken.

Immer mehr Adoptionen von Kindern unter drei Jahren

Der Anteil der adoptierten Kinder unter drei Jahren in Baden-Württemberg ist in den letzten zehn Jahren deutlich gestiegen.

Geld Euro Verluste

Land: 80-Millionen-Finanzspritze für Geflüchteten-Wohnraum

Das Land will Kommunen helfen, Wohnraum für Geflüchtete zu schaffen.

Landesregierung macht sich für Erhalt von historischen Ortsmitten stark

Das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen bestärkt Kommunen bei ihrem Engagement, historische Ortskerne zu erhalten.

Grün-Schwarz finanziert 1.165 Stellen für Flüchtlingslehrer

Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen will die grün-schwarze Koalition auch in den kommenden zwei Jahren die 1165 Stellen für Integrations-Lehrkräfte weiterfinanzieren.

Kretschmann zu Flüchtenden: "Es gibt keinen Aufnahmestopp"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Lage in den Erstaufnahmeeinrichtungen im Land mit Blick auf die hohen Flüchtlingszahlen als sehr angespannt bezeichnet.

Unbekannter schießt mit Stahlkugeln im Enzkreis

Ein Unbekannter hat in Keltern im Enzkreis mit Stahlkugeln geschossen. Laut Polizei wurde niemand verletzt.

Mann hantiert mit Benzin & verletzt sich lebensgefährlich

Ein Mann hat in Sinzheim (Kreis Rastatt) mit einem Benzinkanister hantiert und sich lebensgefährliche Brandverletzungen zugezogen.

Schwer verletzt nach Streit im Hotel: Tatverdächtiger in Karlsruhe festgenommen

Nach einem Streit im Hotelzimmer, bei dem ein 30-Jähriger in einem Münchner Hotel schwer verletzt wurde, ist am Karlsruher Bahnhof ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Mehr Kinder pro Erzieher: Land will Standards absenken

Hinten und vorn mangelt es im Südwesten an Erzieherinnen und Lehrern. Nun müssen sie sich auch noch um Zehntausende Kinder aus der Ukraine kümmern. Das Land reagiert - mit Abstrichen beim Betreuungsstandard.

Mann überschlägt sich mit Auto bei Pfinztal und verletzt sich schwer

Ein Mann ist bei Pfinztal (Kreis Karlsruhe) in seinem Auto einen Abhang hinuntergerutscht und schwer verletzt worden.

Technischer Defekt? Feuerwehr löscht Brand in Karlsruher Serverraum

In Karlsruhe ist am Dienstagmorgen, 13. September 2022, ein Serverraum eines Betriebes in Brand geraten.

Einbrecher in Enzkreis wird von Eigentümerin überrascht und schlägt zu

Es klingt wie ein Alptraum oder eine Szene aus einem Krimi: Eine Frau kommt nach Hause und bemerkt, dass die Wohnungstür offen steht.

Land lotet Potenzial für Wind- und Sonnenenergie aus

Der Bau von Freiflächen-Solaranlagen und Windrädern ist nach Schätzung der Raumplaner der Regionalverbände und des Bauministeriums auf mehr als der Hälfte der Landesfläche möglich.

Polizist angefahren: Anklage gegen "Reichsbürger"

Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen sogenannten Reichsbürger erhoben.

Wegen schlechtem Wetter: Segelflugzeug landet auf Waldweg bei Rastatt

Ein zweisitziges Segelflugzeug ist am Samstag in Sinzheim (Kreis Rastatt) wegen schlechten Wetters auf einem Waldweg gelandet.

"Zwetschgenstadt"?: Viele Unterschriften für Bürgerbegehren in Bühl

Die Bürger von Bühl (Landkreis Rastatt) sind im Bestreben, den offiziellen Titel «Zwetschgenstadt» zu bekommen, einen Schritt weitergekommen.

Sturz vom Dach: Mann in Walldorf lebensgefährlich verletzt

Bei einem Sturz von einem Dach aus fünf Metern Höhe ist in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) ein Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden.

Kreis Waldshut: Pferd bricht in Holzbrücke ein - schwierige Rettung

Ein Pferd ist am Sonntag in einer dramatischen Aktion aus einer hilflosen Lage im Wald gerettet worden.

Weltrekord-Versuch für Yoga auf Stand-up-Paddles erfolgreich

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Freizeitsportler auf dem Bodensee haben am Sonntag wohl den Weltrekord für die größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles (SUPs) geknackt.

Neues Schuljahr in Baden-Württemberg startet

Die Ferien sind vorbei. Nun steht wieder der Schulbesuch an. Diesmal ohne Maske und Tests. Auch zahlreiche ukrainische Flüchtlingskinder werden künftig im Südwesten unterrichtet.

Größte Sicherheit: Schweizer Endlager nahe der baden-württembergischen Grenze

Nirgends in der Schweiz können radioaktive Abfälle so gut eingelagert werden wie an der deutschen Grenze, sagen Experten. Könnte dort dann nicht auch der deutsche Atommüll entsorgt werden?

Corona-Regeln: Mehr Konflikten mit Eltern an Waldorfschule

Wie frei sind die Waldorfschulen im Südwesten? Einige Eltern meinen, dass dort keine staatlichen Regeln gegen Corona gelten sollten - und ziehen notfalls vor Gericht. Die Schulen wollen nun klarer reagieren.

"Tag des offenen Denkmals" in Baden-Württemberg: 500 Denkmale öffneten

Zum bundesweiten «Tag des offenen Denkmals» öffnen zum 30. Mal bis zu 8000 Objekte in rund 2500 Städten und Gemeinden ihre Türen. In Baden-Württemberg konnte man sogar in einen alten Knast.

Massenunfall an Stauende auf der A6 bei Mannheim: Mehrere Verletzte

Bei einem Massenunfall auf der A6 zwischen Viernheim und Mannheim sind am Samstagabend mehrere Menschen verletzt worden.

Feuerwehr in Brühl befreit eingeklemmten Igel mit Schlagbohrhammer

Die Feuerwehr hat am Freitagabend in Brühl (Rhein-Neckar-Kreis) einen Igel mit einem Schlagbohrhammer aus einer wirklich misslichen Lage befreit.

Verdacht auf versuchten Mord: Frau in Pforzheim schwer verletzt

Eine 63-jährige Frau ist in ihrer Pforzheimer Wohnung attackiert und schwer verletzt worden.

Stadtwerke rechnen mit hohen Zahlungsausfällen im Land

Die Preise für Strom und Gas steigen kräftig. Das wird auch für Stadtwerke zum Problem. Und von einigen Ampel-Plänen zur Begrenzung der Lasten halten Vertreter kommunaler Unternehmen nur wenig.

Land legt Nahverkehrsgeld vom Bund zurück

Baden-Württemberg investiert nicht alle Mittel, die dem Land vom Bund für den Nahverkehr auf der Schiene zur Verfügung gestellt werden auch in dem betreffenden Jahr.

Bericht: Grüne wollen Solarpflicht ab 2035 auf allen Dächern

Die Grünen-Fraktion will einem Zeitungsbericht zufolge erreichen, dass bis 2035 auf allen Dächern in Baden-Württemberg Photovoltaikanlagen installiert werden.

Weichen Symbolbild

Bahn unternimmt erste Testfahrt mit Siemens-Wasserstoffzug

Noch betreibt die Deutsche Bahn rund 3000 klimaschädliche Dieseltriebfahrzeuge. Ein Teil von ihnen könnte durch Wasserstoffzüge ersetzt werden. Der erste hatte jetzt seine Premierenfahrt.

Nachfolge für 9-Euro-Ticket: Finanzminister nennt Angebot vergiftet

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz hat den Vorschlag des Bundes zur Nachfolge des 9-Euro-Tickets als vergiftetes Angebot kritisiert.

Adel in Baden-Württemberg erschüttert über den Tod der Queen

Verwandte des britischen Königshauses in Baden-Württemberg haben mit Bestürzung auf den Tod von Queen Elisabeth II reagiert.

Tag des offenen Denkmals: Ruinen, Schlösser und ein Knast

Ruinen, Mühlen, Klöster oder einfach nur das unter Denkmalschutz stehende Nachbarhaus: In Baden-Württemberg laden am Sonntag rund 500 Denkmale ein, für ein paar Stunden hinter ihre sonst oft verschlossenen Türen zu schauen.

Portal für Corona-Impftermine geht an den Start

Impftermine für die Corona-Schutzimpfung können in Baden-Württemberg ab dem 19. September zentral über die Website impftermin-bw.de vereinbart werden.

Mann soll Ehefrau in Stutensee gewürgt haben: 78-Jährige ist gestorben

Drei Tage nach einem mutmaßlichen Würgeangriff ihres Ehemanns ist eine 78 Jahre alte Frau gestorben.

Der Hauptbahnhof Karlsruhe ist der drittgrößte in Baden Württemberg.

Hauptbahnhof in Karlsruhe: ICE entgleist auf Weg zum Abstellgleis

Ein ICE ist am Donnerstag im Karlsruher Hauptbahnhof entgleist.

WG-Zimmer für Studierende sind deutlich teurer als im Vorjahr

WG-Zimmer für Studierende in Baden-Württemberg sind kurz vor Start des Wintersemesters deutlich teurer als noch im vergangenen Jahr.

Bitterer Schulbeginn wegen starken Personalmangels

Die angekündigten 500 zusätzlichen Lehrerstellen für die Schulen reichen nach Ansicht des Philologenverbands bei weitem nicht aus, um angesichts des starken Personalmangels den Bedarf zu decken.

Mittlerweile über 125.000 Geflüchtete aus der Ukraine im Land

Mehr als 125.000 Geflüchtete aus der Ukraine haben bislang in Baden-Württemberg Zuflucht gefunden.

Schwerverletzte in Waldbronn gefunden: 20-köpfiges Ermittlungsteam gegründet

Nach dem Fund einer Frau mit rätselhaften schweren Verletzungen hat die Polizei ein 20-köpfiges Ermittlungsteam gebildet.

Versammlung des Weltkirchenrats in Karlsruhe endet

Eine Woche haben 4000 Christen aus aller Welt in Karlsruhe über aktuelle Themen debattiert und über die Zukunft der christlichen Gemeinschaft nachgedacht. Zum Abschluss wird Bilanz gezogen.

Flucht eines Freigängers aus dem Mannheimer Gefängnis endet mit tödlichem Unfall

Die Flucht eines Freigängers aus dem Mannheimer Gefängnis hat mit dessen Tod bei einem Verkehrsunfall geendet.

Rückgang von 41,5 Prozent: Kriminelle sprengen weniger Geldautomaten

Sie kommen meistens in der Nacht und sorgen für einen ohrenbetäubenden Lärm und große Schäden - die Banden, die Geldautomaten sprengen.

Kinder können in fahrendem Schwimmbecken schwimmen lernen

Um mehr Kindern das Schwimmenlernen zu ermöglichen, geht ab Oktober ein fahrendes Schwimmbecken der Stuttgarter Josef Wund Stiftung an den Start.

25 Millionen Euro für Ruf-Taxis und Kleinbusse auf dem Land

Das Verkehrsministerium unterstützt öffentliche Verkehrsmittel auf Bestellung auf dem Land in den kommenden drei Jahren mit 25 Millionen Euro.

Nach Chemieunfall in Mannheim geht die Ursachensuche weiter

Was hat zu dem Chemieunfall im Mannheimer Hafen geführt? Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem Fall gegen Unbekannt.

Hälfte der Menschen im Land befürchtet Energie-Sparmaßnahmen

Fast die Hälfte der Baden-Württemberger befürchtet laut einer Umfrage, dass ihre Kommune wegen der Energiekrise zu Sparmaßnahmen greift, die sie persönlich belasten.

Für fünf Euro ins Kino: Häuser rühren die Werbetrommel

Dutzende Kinos im Südwesten planen ein Aktionswochenende. Damit will die Branche auch die Leute überzeugen, die schon lange nicht mehr vor dem Popcorntresen und der Leinwand standen. Denn die Besucherzahlen sehen nicht so rosig aus.

Mann zieht in Omnibus Küchenmesser: Polizeieinsatz in Pforzheim

Ein 64 Jahre alter Mann hat in Pforzheim in einem Linienbus ein Küchenmesser gezogen und dadurch einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Angriffe auf Menschen: Hornissen sind im September sehr empfindlich

Im Herbst erreichen den Naturschutzbund Nabu immer wieder Meldungen über Angriffe von Hornissen auf Menschen.

Immer mehr Lehrkräfte arbeiten nur noch in Teilzeit

Trotz des deutlichen Personalmangels an den Schulen entscheiden sich laut Statistischem Landesamt immer mehr Lehrerinnen und Lehrer für Teilzeit.

Astronaut Alexander Gerst beginnt Trainingsprogramm für mögliche Mondmission

Der Astronaut Alexander Gerst hat gemeinsam mit Stephanie Wilson von der US-Raumfahrtagentur Nasa ein mehrwöchiges Trainingsprogramm begonnen, das die beiden auf eine mögliche Mondmission vorbereiten soll.

Nicole Hoffmeister-Kraut

Land verlängert "Kümmerer"-Programm zur Ausbildung von Zugewanderten

Das Land will Geflüchtete bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz weiter unterstützen und verlängert das sogenannte Kümmerer-Programm.

Klimaschutz: Grüne wollen "Anschlusszwang" an Wärmenetze

Um beim Klimaschutz voranzukommen, wollen die Grünen bürokratische Hürden aus dem Weg räumen - auch bei alternativen Energiequellen für Heizwärme. Für Eigentümer und Mieter könnte das unter Umständen teuer werden. Das letzte Wort hat allerdings immer die Kommune.

Nach Unfall: A61 nach Speyer soll nach Sperrung bald voll befahrbar sein

Die mehrtägige Sperrung der A61 in Richtung Speyer nach einem Lastwagen-Brand soll am Montagabend aufgehoben werden. Das kündigte die Autobahn GmbH an. Die genaue Uhrzeit war nicht bekannt.

Knapp 1.830 Affenpocken-Impfungen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg sind im Juli und August 1830 Impfungen gegen Affenpocken verabreicht worden.

Badischer Wein wird teurer: Guter Jahrgang erwartet

Weil Winzer deutlich mehr für Energie und Glasflaschen ausgeben müssen, soll badischer Wein teurer werden.

Straßburg will wegen Energiekrise Museen länger schließen

Straßburg will angesichts der Energiekrise die wöchentliche Schließung seiner Museen verlängern.

Lokführer-Gewerkschaft droht mit Warnstreiks im Südwesten

Kurz vor dem Ende der Sommerferien droht Bahnfahrern im Südwesten Unheil. Wegen eines Tarifstreits könnten Lokführer im Regionalverkehr streiken. Die FDP sieht die Landesregierung in der Pflicht.

Letzte große Sommerreisewelle steht bevor

Die letzte große Reisewelle des Sommers steht bevor. Mit dem Ferienende in Bayern und Baden-Württemberg am Wochenende müssen sich Autofahrer vor allem auf den süddeutschen Autobahnen noch mal in Geduld üben.

Seelenleiden im Wartezimmer: Mehr Fehltage wegen Psyche

Depressionen, Ängste, Essstörungen und Neurosen - immer mehr Menschen suchen wegen psychischer Probleme den Arzt auf. Das zeigt sich auch in den Krankschreibungszahlen. Für die baden-württembergische Wirtschaft dürfte das zunehmend zur Belastung werden.

Kunden müssen bald bei Lidl fürs Laden von E-Autos zahlen

Als E-Autos auf deutschen Straßen noch Seltenheitswert hatten, lockte der Einzelhandel häufig mit kostenlosen Lademöglichkeiten auf Parkplätzen. Doch mit der wachsenden Zahl der E-Autos wird das Laden im Handel zunehmend kostenpflichtig.

Professionelle Stadtjäger stehen im Einsatz gegen Wildtiere

Für von Wildtieren geplagte und verärgerte Bürger und Kommunen naht in Baden-Württemberg jetzt Hilfe durch professionelle Stadtjäger - sie haben die Lizenz, die Tiere zu erlegen.

Tübingen bekommt ökologische Waldtoilette für Wanderer

Etwas Ältere erinnern sich vielleicht an die Plumpsklos von Großeltern. Eine ökologische Variante davon können Wanderer in Tübingen nun nutzen.

Minister fordert Grundfinanzierung des öffentlichen Verkehrs

Auch nach dem Beschluss der Berliner Ampel-Koalition für ein neues Nahverkehrsticket fordert Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann eine solide Grundfinanzierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Land verlängert Modellversuch zu Abitur nach neun Jahren

Anders als in Bayern bleibt es im Südwesten dabei: Das Turbo-Abitur nach acht Jahren ist weiter die Regel und das neunjährige Gymnasium die Ausnahme. Grüne und CDU wollen keine Strukturdebatten bei der Bildung und verlängern den G9-Modellversuch.

Finanzminister schließt sich Vorschlag für Gas-Grundtarif an

Angesichts stark steigender Gaspreise unterstützt Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz den Vorschlag der «Wirtschaftsweisen» Veronika Grimm für einen staatlich subventionierten Grundverbrauch.

Mehr tot als lebendig? Heiße Tage setzten Maulwürfen zu

Einen lebendigen Maulwurf zu Gesicht zu bekommen, ist meist Glück. Schließlich sind die kleinen Kerle unterirdisch unterwegs und lassen sich so schnell nicht blicken. Der extreme Sommer hat das geändert.

Weltkirchenrat-Gäste pilgern mit Kanus über den Rhein

Mit Kanus sind Gäste der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) am Samstag über den Rhein gepilgert.

Junge Otter im Heidelberger Zoo auf Erkundungstour

Schon Ende Juni haben die Otter im Heidelberger Zoo Zuwachs bekommen.

Neue Impfkampagne - Land sieht sich ausreichend aufgestellt

Kaum jemand lässt sich noch gegen das Coronavirus impfen. Das könnte sich aber ändern, wenn im Herbst wie befürchtet die Infektionszahlen steigen. Außerdem wird es bereits bald neue Impfstoffe geben. Das Land will an seiner Impfstruktur aber nichts ändern. Vorerst.

Bahn läutet Anfang vom Ende für Diesel in Regionalzügen ein

Klimaschonend mit der Bahn unterwegs? Bei Dieselzügen war das bisher nur bedingt der Fall. Die Bahn will sich auch im Regionalverkehr von dem fossilen Kraftstoff verabschieden - und fängt in Oberschwaben an.

Schlösser in Heidelberg und Tettnang ohne Beleuchtung

Das Schloss Heidelberg und das Neue Schloss Tettnang (Bodenseekreis) werden seit Donnerstag vorerst abends nicht mehr beleuchtet.

DRF bilden "vom Fußgänger zum Berufshubschrauberpiloten" aus

Für die ersten Flugschüler an der Akademie der DRF Luftrettung hat am Donnerstag die Ausbildung zum Berufshubschrauberpiloten begonnen.

Handwerk: Bäcker brauchen Entlastung bei Gaspreis

Der baden-württembergische Handwerkstag schlägt wegen der sprunghaft gestiegenen Energiepreise Alarm.

Schmetterlingszüchter plädiert für mehr Vielfalt im Garten

Futterpflanzen für Schmetterlinge wie die Distel und die Brennnessel sind in heimischen Gärten eher selten anzufinden. Ein badischer Züchter setzt sich dafür ein, Gewohnheiten zu ändern.

Flughafen: Projekt kostenlose ÖPNV-Tickets liegt auf Eis

Im Winter 2019 kündigte der Stuttgarter Flughafen ein Pilotprojekt für kostenlose Nahverkehrs-Tickets an. Dann kam Corona. Mittlerweile liegt das Projekt auf Eis - auch wegen des 9-Euro-Tickets.

Immer mehr Menschen wegen Kopfschmerzen krankgeschrieben

Jeder Mensch hat in seinem Leben irgendwann einmal mit Kopfschmerzen zu tun. Es dröhnt dann im Hinterkopf, es zieht in der Stirn, es sticht in den Schläfen. Und immer häufiger schmerzt es sogar so stark, dass ein Betroffener oder eine Kranke nicht arbeiten kann.

Verkehrsminister kündigt zentrale Tunnelüberwachung für 2025 an

Im Südwesten soll es nach den Worten von Verkehrsminister Winfried Hermann bis Ende 2025 eine Tunnelleitzentrale geben.

87.000 Euro: 16-Jähriger sammelte mit Spendenlauf für Schule in Malawi

Mit seinem Spendenlauf quer durch Deutschland hat der 16-jährige Denis Holub aus dem südbadischen Breisach am Rhein bislang 87.000 Euro gesammelt.

Weltkirchenrat will aus Karlsruhe wichtige Impulse senden

Krieg in der Ukraine, spürbare Folgen des Klimawandels und Hunger auf der Welt: Die drängenden Probleme beschäftigen auch die christlichen Kirchen. In Karlsruhe hat nun ein wichtiger Kongress begonnen, an den die Verantwortlichen große Erwartungen stellen.

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg erneut gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg ist im August erneut gestiegen.

Drei Länder fordern schnelle Vertiefung der Rhein-Fahrrinne

Die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen machen sich dafür stark, die Fahrrinne für die Schifffahrt im Mittelrhein so schnell wie möglich zu vertiefen.

Internationaler Christenkongress in Karlsruhe beginnt mit Steinmeier

Tausende Kirchenvertreter aus aller Welt sind nach Karlsruhe gepilgert, um an der Vollversammlung des Weltkirchenrats teilzunehmen. Mehr als eine Woche lang tagt das christliche Gremium. Neben prominentem Besuch stehen ernste Themen auf dem Programm.

Kostenlose Tampons in Tübingen, Karlsruhe und Heidelberg

Von ihrer Periode überraschte Frauen können in sehr unangenehme Situationen kommen, wenn sie keine Binden oder Tampons zur Hand haben. Einige Städte im Land kommen Frauen und Mädchen mit Gratisangeboten zu Hilfe.

Steuerbetrüger-Portal: 250 bis 350 anonyme Hinweise pro Monat

Ein Jahr nach dem Start der bundesweit ersten Online-Plattform für Hinweise auf Steuerbetrug ist die Zahl der anonymen Tipps relativ konstant.

Baden-Württemberg: Rund 21.400 ukrainische Schüler angemeldet

Ein halbes Jahr nach Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine ist die Zahl der an den Schulen in Baden-Württemberg angemeldeten ukrainischen Kinder und Jugendlichen auf fast 21.400 gestiegen.

Wetter Sonne Himmel

Karlsruher Experten: 2022 könnte heißester Sommer werden

Die Sommerferien sind noch nicht zu Ende, da ziehen Umwelt- und Klimaexperten schon Bilanz: Der Sommer 2022 war in Baden-Württemberg rekordverdächtig. Doch das ist nicht unbedingt ein Grund zur Freude.

Steuerberater Büro

Corona, Steuerbetrug und Grundsteuer: Finanzprüfer im Stress

Allein die Pandemie hat den Finanzämtern reichlich Zusatzarbeit beschert. Doch nicht genug: Die Reform der Grundsteuer muss auch umgesetzt werden. Und dann ist da noch das neue Online-Portal für Hinweise auf Steuerbetrüger.

Naturschützer sammeln Daten zu Nosferatu-Spinne in Baden-Württemberg

Groß ist sie, haarig und mit kräftigen Beinen: Die Nosferatu-Spinne wird in Baden-Württemberg immer häufiger gesichtet. Das gilt auch für andere Tierarten, die eigentlich nicht im Südwesten heimisch sind. Um sich ein besseres Bild zu machen, braucht es mehr Daten.

Fahrgäste vorsorglich aus Achterbahn im Europa-Park geholt

Wegen einer Reparatur haben Fahrgäste eine Achterbahn im südbadischen Europa-Park vorzeitig verlassen müssen. Menschen seien bei dem Vorfall am Sonntag nicht zu Schaden gekommen, teilte der Gründer des Parks, Roland Mack, am Dienstag auf Anfrage in Rust (Ortenaukreis) mit.

Digitaler Briefversand: Post kooperiert mit Web.de und GMX

An einem hybriden Briefdienst, der den klassischen Briefversand mit der digitalen Welt verbindet, hat sich die Deutsche Post die vergangenen Jahre nur mit bescheidenem Erfolg versucht. Nun unternimmt der gelbe Riese in einer Kooperation einen neuen Anlauf.

Malsch: 82-Jähriger stürzt mit Rad in Baugrube und verletzt sich schwer

Ein 82 Jahre alter Mann ist beim Radfahren in eine Baugrube gestürzt und hat sich schwer am Kopf verletzt.

Gastgewerbe: Drei große Unsicherheiten in Herbst und Winter

2021 verzeichnete der Südwest-Tourismus Milliardeneinbußen. 2022 erholte sich die Branche. Das hart getroffene Gastgewerbe blickt nun auf drei große Unsicherheiten.

Rennveranstaltung in Hockenheim: Männer sollen Falschgeld in Umlauf gebracht haben

Die Polizei ermittelt gegen fünf Männer, die während einer Rennveranstaltung in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) gefälschte Geldscheine in Umlauf gebracht haben sollen.

Drittel der Corona-Soforthilfen muss zurückgezahlt werden

Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise hat das Land Firmen mit Milliardenhilfen unter die Arme gegriffen. Etwa ein Drittel dieser Corona-Soforthilfen aus dem Jahr 2020 muss nun nach Angaben der «Stuttgarter Nachrichten» (Montag) zurückgezahlt werden.

Fast 100 Gemeinden im Land haben keine Schulden

Von den 1.101 baden-württembergischen Gemeinden sind im vergangenen Jahr 96 komplett schuldenfrei gewesen.

28-Jähriger stürzt in Waldbronn betrunken vom Dach und stirbt

Ein 28 Jahre alter Mann ist vom Dach einer Gemeinschaftsunterkunft in Waldbronn (Kreis Karlsruhe) auf den Asphalt gestürzt und an den Folgen des Sturzes gestorben.

Unwetter klingen ab: Neue Woche mit Mix aus Sonne und Wolken

Wochenlang ist es knochentrocken in Baden-Württemberg, dann entladen sich Unwetter wuchtig über dem Land. Keller laufen voll, Bäume stürzen um und Brände brechen aus. Nach einem ruhigeren Sonntag soll die neue Woche mit einem Mix aus Sonne und Wolken beginnen.

Wegen der Folgen des Kriegs: Verband stellt freiwillige Leistungen zur Disposition

Kultur und Sport, Bäder und Parks: Wegen der Folgen des Kriegs in der Ukraine wollen einige Kommunen freiwillige und Sozialleistungen auf den Prüfstand stellen. Die Kritik daran lässt nicht auf sich warten.

Kundgebung zum Erhalt des 9-Euro-Tickets: Bundesweite Aktion

Mit dem Billigticket zum Ausflugsziel - auch im Südwesten sorgt das 9-Euro-Ticket am letzten Wochenende seiner Gültigkeit noch einmal für volle Züge. Auf einem Aktionstag wird eine Anschlussregelung gefordert. Aber zu den Kundgebungen kommen nur wenige.

Ministerin Schopper warnt vor Krisen-Folgen für Schulkinder

Krisen und soziale Probleme wie die steigenden Ausgaben für Familien und die Inflation könnten sich nach Einschätzung von Kultusministerin Theresa Schopper noch stärker als bislang auf Kinder in Schulen auswirken.

Fördermittel für Sozialwohnungen oft für Eigentum genutzt

Staatliche Fördermittel für den sozialen Wohnungsbau werden häufig auch für Eigentumswohnungen und Häuser genutzt.

Schwarzwaldbahn fährt wieder durch: Gleise geschliffen

Nach wochenlangen Probleme zwischen Konstanz und Karlsruhe fährt die Schwarzwaldbahn nach Angaben des Unternehmens wieder ohne Unterbrechungen durch.

Legoland: Ermittler planen Testfahrten nach Achterbahn-Unfall

Schon mehrfach haben Experten eine Achterbahn im Legoland untersucht, nachdem dort bei einem Unfall 31 Menschen verletzt wurden. Gesperrt bleibt die Bahn vorerst trotzdem - auch wenn in den kommenden Wochen ein besonderer Testbetrieb geplant ist.

Telemedizin wird Standardangebot in Gefängnissen in Baden-Württemberg

Wo Ärzte Mangelware sind, ruhen Hoffnungen auf der Telemedizin. Der Probebetrieb der Videosprechstunde für Gefangene lief erfolgreich. Nun wird sie dauerhaft eingeführt.

3,6 Millionen Euro: Karlsruhe verzeichnet höhere Einnahmen durch Bußgelder

Wer in der Stadt mit zu hohem Tempo unterwegs ist, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Die Bußgelder für solche Vergehen wurden erhöht - und bescheren den Kommunen steigende Einnahmen.

Starker Regen und Gewitter: Keller überflutet und Brände

Wochenlang ist es knochentrocken gewesen in Baden-Württemberg, dann kommt der Regen mit voller Wucht. Keller laufen voll, Blitze schlagen ein, die Feuerwehr ist viel unterwegs.

Millionenschaden nach Blitzeinschlag in Hallenkomplex

Nach einem Blitzeinschlag in ein Hallenkomplex ist in Weingarten (Landkreis Karlsruhe) ersten Schätzungen zufolge ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.

Karlsruher Polizei erwägt Drohneneinsatz beim KSC-Hochrisikospiel

Beim Hochrisikospiel zwischen den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und FC Hansa Rostock am Samstag (13.00 Uhr/Sky) wird zur Überwachung womöglich eine Drohne zum Einsatz kommen.

Baden-Württemberg für Steuervorteile für Solaranlagen

Baden-Württemberg und Hessen fordern Steuererleichterungen auch für die Betreiber von etwas größeren Photovoltaikanlagen.

Tonnenweise Kürbisse: Ausstellung in Ludwigsburg gestartet

Zur traditionellen Kürbisausstellung verwandelt sich der Ludwigsburger Park des Blühenden Barocks in diesem Jahr in einen tropischen Regenwald. Höhepunkt sind Figuren aus dem Dschungelbuch, wie der Schwarzbär Balu oder Mogli - aus Kürbissen zusammengesetzt.

Unterkünfte für Geflüchtete "am Anschlag": Notlösungen

Zehntausende Menschen sind vor dem Krieg in der Ukraine nach Baden-Württemberg geflüchtet. Land und Kommunen stoßen bei der Unterbringung Geflüchteter aber an ihre Kapazitätsgrenzen. Sorge bereitet zudem der Blick auf den Herbst.

Länder wollen Vorschlag für Nachfolge für 9-Euro-Ticket

Das 9-Euro-Ticket läuft erst einmal aus. Bei den Verkehrsverbünden im Land war es gefragt. Sie hoffen nun, dass der ein oder andere Nutzer langfristig auf Bus und Bahn umsteigt.

Überschwemmte Straßen & volle Keller nach Unwetter in Nußloch, Wiesloch & Co.

Schwere Gewitter haben in einigen Regionen in Baden-Württemberg am Freitagabend für etliche Schäden sorgt.

flaechenbrand-stutensee-2022-tr

Flächenbrand in Stutensee nach Funkenflug bei Erntearbeiten

Auf einer Fläche von etwa einem Hektar haben im Landkreis Karlsruhe ein Stoppelfeld und eine Wiese gebrannt.

49 Rennen an fünf Tagen: Große Woche in Iffezheim startet

Mit dem Rennen um die Goldene Peitsche steht am Eröffnungswochenende der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim am Sonntag direkt das erste Highlight an.

Unternehmer lehnen Rückkehr zur Homeoffice-Pflicht ab

Die geplante grundsätzliche Rückkehr zur Homeoffice-Angebots-Pflicht stößt auf Widerstand der Unternehmer Baden-Württemberg.

Brezel als Kulturerbe: Minister Özdemir unterstützt Initiative

Wer macht die beste Brezel im Land? Die Schwaben und die Bayern sind sich da uneins. Gemeinsam wollen sie nun aber das traditionelle Brezelbacken schützen lassen. Ganz vorne dabei: Der schwäbisch-anatolische Bundesminister.

Innenminister Strobl kritisiert "dümmliche Argumente": Atom-Laufzeiten

Für längere Akw-Laufzeiten, aber gegen Fracking: Das Land müsse sich dringend für eine Energiekrise im Winter wappnen, fordert der Chef der Südwest-CDU. Und schlägt ein Tauschgeschäft mit dem Nachbarn vor.

Verkehrsminister Hermann fordert mehr Geld vom Bund für Schienenausbau

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat einen zügigen Ausbau der Bahninfrastruktur angemahnt.

Pandemiebekämpfung: Land nimmt Corona-Herbstregeln verhalten positiv auf

Baden-Württemberg hat die Vorschläge des Bundes für Eingriffsmöglichkeiten bei einer Corona-Welle im Herbst grundsätzlich positiv aufgenommen - auch wenn diese längst nicht so weitgehend sind wie vom Land gefordert.

Vorbereitungen für internationales Kirchentreffen in Karlsruhe laufen

Seit Donnerstag weht auf dem Karlsruher Schloss schon die passende Fahne: Ab kommender Woche treffen sich Tausende Kirchenvertreter aus aller Welt in der Stadt. Damit sie bei dem internationalen Event nicht unter sich bleiben, sollen auch die Bürger etwas davon haben.

Erneuerung der Kinzigtalbahn: Bahn saniert historisches Lauterbad-Viadukt

Im Zuge der Erneuerung der Kinzigtalbahn lässt die Deutsche Bahn das Lauterbad-Viadukt sanieren, eine 1884 bis 1886 entstandene und unter Denkmalschutz stehende Eisenbahnbrücke.

Landesbank Baden-Württemberg erwartet Milliardengewinn

Nach der Übernahme des Immobilienfinanziers Berlin Hyp schraubt die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ihre Prognose deutlich nach oben.

Ministerium: Kapazitätsgrenze in Erstaufnahmestellen des Landes erreicht

Auf der Flucht vor dem blutigen Krieg in der Ukraine sind Zehntausende Menschen auch nach Baden-Württemberg gekommen. Die Aufnahmestellen des Landes stellt das vor eine große Herausforderung.

Flüchtlingsunterbringung: Sportverbände wollen Hallen nutzen

Angesichts des weiter hohen Zugangs von Flüchtlingen im Südwesten haben Sportverbände gefordert, Sporthallen und Schwimmbäder für den Sportbetrieb weiter offen zu halten.

Land will mit neuer App zum CO2-Sparen aufrufen

Was hat das Reisen für einen Einfluss auf meinen CO2-Fußabdruck? Wie ist das beim Einkaufen, beim Tanken oder beim Wohnen? Mit Apps kann man lernen, den eigenen Ausstoß von Treibhausgas zu verringern. Ist die neue Software des Landes nur eine weitere Kopie?

Knapp 430 Affenpocken-Impfungen bisher in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist bisher nur ein Teil der zur Verfügung stehenden Impfdosen gegen Affenpocken verabreicht worden. Das Land rechnet in den nächsten zwei Monaten mit mehreren Tausend zusätzlichen Dosen.

Luchse in Baden-Württemberg sind nur für ein Dutzend Risse verantwortlich

Luchse reißen in Baden-Württemberg deutlich weniger Weide- und Nutztiere als die vor allem bei Schafhirten und Bauern umstrittenen Wölfe.

Wohl wieder Millionenschaden nach Brand in Pforzheimer Entsorgungsfirma

Mehr als zwölf Stunden sind Feuerwehrleute wegen eines Brandes bei einer Entsorgungsfirma in Pforzheim im Einsatz. Schlimmeres können sie verhindern. Aber es hat hier nicht zum ersten Mal gebrannt.

Zusammenschluss: Kommunen rund in & um Karlsruhe wollen gemeinsam Energie sparen

Die Gasknappheit setzt auch Kommunen und Energieversorger unter Sparzwang. Um alle dafür nötigen Kräfte und Kompetenzen zu bündeln, haben sich mehrere Städte und ihre Stadtwerke in der Region um Karlsruhe zusammengetan. Nicht das einzige Beispiel.

Erstmals weiblicher Japankäfer in Baden-Württemberg gefangen

Nach Sichtungen von männlichen Japankäfern im vergangenen Herbst und im Juli im Raum Freiburg ist nun erstmals ein weibliches Exemplar in Baden-Württemberg entdeckt worden.

BASF-Container: Großeinsatz nach Gefahrgutaustritt in Mannheim

Der Chemieunfall im Mannheimer Hafen ist durch die Selbstentzündung einer in einem Überseecontainer gelagerten Substanz ausgelöst worden.

Mögliche Brandstiftung: Tauben verbrennen bei Feuer in Weingarten

Bei einem Feuer sind einige Tauben des Brieftaubensportvereins in Weingarten (Baden) im Landkreis Karlsruhe verbrannt.

Weichen Symbolbild

Ausfälle und fehlerhafte Auskünfte bei der Bahn in Baden-Württemberg

Bahnfahrer in Baden-Württemberg werden dieser Tage gleich mehrfach auf die Geduldsprobe gestellt. Ein Fehler bei der Reiseauskunft sorgt im Schwarzwald für falsche Angaben. Und auf der Gäubahn häuft sich eine beachtliche Summe an Ausfällen an

Trockenheit: Kommunen möchten sich besser auf Hitze vorbereiten

Zum Ende eines Sommers mit großer Hitze und Trockenheit im Südwesten möchten sich viele Städte künftig besser auf hohe Temperaturen vorbereiten.

Akkuprobleme bei Bodycams: Jedes zweite Gerät betroffen

Die Bodycam gehört mittlerweile zum Alltag der Polizisten im Land. Beamte dürfen die Kamera anschalten, wenn sie sich bedroht fühlen, Aufnahmen können aber auch als Beweise gegen Beamte dienen. Allerdings könnte das in den kommenden Wochen schwierig werden.

Am KIT Campus Nord: Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Eine 63-jährige Radfahrerin ist am Montagabend auf der Landesstraße zwischen Eggenstein-Leopoldshafen und Stutensee (beide Landkreis Karlsruhe) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Bluttat vor 27 Jahren: Bundesgerichtshof in Karlsruhe hebt Urteil auf

27 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Sindelfingen (Landkreis Böblingen) muss der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter noch einmal von vorn beginnen.

Flächenfraß nimmt zu: Umgerechnet 3.250 Fußballfelder bebaut

Es ist ein Zielkonflikt: Zum einen will Grün-Schwarz die erneuerbaren Energien voranbringen, die Industrie anlocken und mehr Wohnungen bauen. Auf der anderen Seite soll der Flächenverbrauch eingedämmt werden. Und dann sind da noch neue Einfamilienhäuser auf dem Land.

Hopfenbauern rechnen mit geringerer Ernte als in Vorjahren

Hopfenbauern am Bodensee rechnen in diesem Jahr mit einer unterdurchschnittlichen Ernte.

Winzer hoffen auf Topjahrgang: Einbußen in Württemberg

Während Winzer in Baden auf ein Ausnahmejahr setzen, macht die Trockenheit württembergischen Betrieben besonders zu schaffen. Bis zur Haupternte im September sind aber noch Überraschungen möglich.

Brennholz als Beute: Holzdiebe immer häufiger unterwegs

Die steigenden Preise für Strom und Gas verleiten immer mehr Menschen dazu, Holz aus den Wäldern zu stehlen.

"Graffiti-Inge" verschönert Schmierereien auf Stromkästen in Baden-Württemberg

Inge Hess aus Leimen sind hässliche Stromkästen ein Dorn im Auge. Gegen die Trübsal dieser grauen Boxen kämpft sie mit Sprühdosen und launigen Sprüchen.

Auch in Karlsruhe: Strom- & Gaspreise steigen ab Oktober teils kräftig

Viele Gaskunden im Südwesten müssen sich ab Oktober auf teils kräftige Preissteigerungen einstellen. Die geplante Senkung der Mehrwertsteuer fängt das oft nicht auf. Die neuen Umlagen werden aber nicht überall sofort aufgeschlagen.

Schottisch-schwäbisches Kräftemessen bei den "Highländgames"

Teams aus ganz Süddeutschland sind am Samstag bei den «Oberschwäbischen Highländgames» in Disziplinen wie Baumstamm-Ziehen und Whiskeyfass-Rollen gegeneinander angetreten.

Atomkraftgegner protestieren in Neckarwestheim

Atomkraftgegner haben in Neckarwestheim vor einem der drei verbliebenen deutschen Meiler für die Abschaltung aller Atomkraftwerke protestiert.

Homöopathie: Ärztekammer will um Ende von Weiterbildung kämpfen

Im Streit um die Weiterbildung für Homöopathie will die Landesärztekammer Baden-Württemberg eine Absage des Sozialministeriums nicht einfach hinnehmen.

Nahverkehr: DGB fordert dauerhafte Nachfolge für 9-Euro-Ticket

Ende August läuft das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr aus. Wie es dann weitergeht, sorgt derzeit für Diskussionen. Der DGB in Baden-Württemberg plädiert für eine Nachfolgelösung - die aber etwas teurer ausfallen soll.

An den Schlössern in Baden-Württemberg gehen nachts die Lichter aus

Der schöne Anblick des nächtlich angestrahlten Heidelberger Schlosses gehört der Vergangenheit an. Der weitgehende Verzicht auf Licht betrifft alle Denkmäler im Besitz des Landes.

Bus stürzt über Abhang gegen Discounter: Drei Verletzte

Der hintere Teil blieb an einer Mauer hängen, der vordere landete viele Meter tiefer in der Fassade eines Discounters, die Front wurde zertrümmert.

Kunstprojekt: Trafohäuschen "Ompa" in Pfinztal spricht Passanten an

Eine Studentin macht bei einem Kunstwettbewerb für einen Skulpturenweg mit - und gewinnt. Ihr Trafohaus-Projekt ist ein echter Hingucker. Aber nicht nur das.

Rund 20.000 Musliminnen & Muslime konferieren in der Messe Karlsruhe

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat bezeichnet sich als älteste islamische Gemeinschaft in Deutschland. Rund 50.000 aktive Mitglieder zählt die Reformbewegung nach eigenen Angaben hierzulande. Bei einer großen Konferenz an diesem Wochenende steht ein Thema im Mittelpunkt.

BaWü: Vergleichsweise viele Grundsteuererhöhungen

Wenn Kommunen knapp bei Kasse sind, erhöhen sie gern mal die Grundsteuer. Bundesweit gab es zuletzt etwas weniger solcher Erhöhungen - anders sah es hingegen im Südwesten aus.

20 Kilogramm Goldspäne in Pforzheim gestohlen: Fast vier Jahre Haft

Gold ist wertvoll. Auch die Späne, die bei der Produktion von Schmuck anfallen. Die sackte ein Mitarbeiter illegal ein, um sich ein besseres Leben zu finanzieren. Dafür muss er längere Zeit ins Gefängnis.

Kretschmann zum Energiesparen: "Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung"

In Zeiten von Gasknappheit und steigenden Preisen sieht sich Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann als Energiesparer auf einem guten Weg.

Regenfälle füllen manche Gewässer auf - aber nicht von Dauer

Regen entspannt die Lage im Südwesten etwas - aber bei weitem nicht überall. Und er ist auch nicht anhaltend. Trotzdem sind schon nach wenigen Tagen ohne Hochsommer-Gefühl erste Folgen sichtbar.

Fluchtgefahr: "Querdenken"-Initiator Ballweg bleibt in U-Haft

Wegen des Verdachts des Betrugs und der Geldwäsche sitzt der «Querdenken»-Gründer Ballweg seit Ende Juni in Untersuchungshaft. Mit einer Haftprüfung wollten seine Anwälte erreichen, dass er auf freien Fuß kommt. Ein Ermittlungsrichter fällte dazu nun eine Entscheidung.

Zollbeamte finden echten Elefantenfuß in Post

Zollbeamte haben einen echten Elefantenfuß in Weil am Rhein in einer Postsendung sichergestellt.

Karlsruher Polizei fasst mutmaßliche Betrügerin nach "Schockanruf"

Beim Versuch, Geld einer Seniorin abzuholen, ist eine 21 Jahre alte mutmaßliche Betrügerin in Karlsruhe gefasst worden.