Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe
Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Quelle: Pixabay

Neues zu Gesundheit

Gericht: Teilnehmerzahl religiöser Bestattungen bleibt 100

Nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Stuttgart können ungeachtet der Corona-Bundesnotbremse weiterhin bis zu 100 Trauernde an einer religiösen Bestattung teilnehmen.

Pfingsturlaub? Sozialministerium verspricht Klarheit

Weniger Corona-Neuinfektionen und für viele Menschen etwas mehr Normalität: Immer stärker wächst die Hoffnung in Baden-Württemberg auf einen neuen Alltag. In einigen Regionen könnte das in den kommenden Wochen möglich sein. Aber den Branchen fehlen die Garantien.

Luca-App jetzt in allen Gesundheitsämtern einsatzbereit

Die Luca-App zur Corona-Kontaktverfolgung ist jetzt mit allen baden-württembergischen Gesundheitsämtern verbunden.

Wirtschaft soll Hilfe beim Neustart nach Corona bekommen

Noch ist die Corona-Krise nicht überstanden. Doch Grün-Schwarz macht den besonders gebeutelten Branchen Hoffnung und sagt Hilfe beim Neuanfang zu.

Haus M im Klinikum: Stationen haben die Bettengeschosse bezogen

Rund einen Monat nach der offiziellen Eröffnung des neuen Herzstückes "Haus M" im Städtischen Klinikum Karlsruhe, haben sich am Mittwoch, 05. Mai 2021, die beiden Bettengeschosse mit Leben gefüllt. Der Umzug mit 140 Patienten hat reibungslos geklappt.

Misstrauen gegenüber Astrazeneca: Impfaktion auf Parkplatz

Eine Pforzheimer Ärztin reicht es jetzt. Sie muss mit ihren Patienten endlos diskutieren, damit die den Impfstoff Astrazeneca akzeptieren. Jetzt verimpft sie die Dosen, die in ihrer Praxis niemand haben wollte - ohne Termin und vor einem Supermarkt.

Impfzentren droht Engpass für Erstimpfungen

Die Kapazitäten sind da, allein es fehlt der Impfstoff. In Zentren könnten viel mehr Menschen geimpft werden - aber vom Bund in Aussicht gestellte Mehrlieferungen kommen nicht an. Das führt zu Problemen.

Ministerpräsident Kretschmann: Bundesrat für Lockerungen für Geimpfte

Die Bundesländer werden die vom Bund geplanten schnellen Lockerungen der Corona-Regeln für vollständig Geimpfte und Genesene nach Darstellung Baden-Württembergs mittragen.
Winfried Kretschmann

Bierchen im Biergarten zu Pfingsten? Hoffnung auf Öffnungen

Immer wieder wurde der Lockdown verschärft. Nun sinken die Corona-Zahlen wieder leicht und das Land hofft auf bessere Zeiten. Die könnten in vielen Regionen schon zu Pfingsten beginnen, sofern das Virus dann weiter auf dem Rückzug ist.

Kretschmann dämpft wegen Pandemie Hoffnung auf Reisen

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat trotz leicht sinkender Corona-Infektionszahlen die Hoffnung vieler Menschen auf baldige Reisen gedämpft.

Rund 45.000 Jungen und Mädchen beginnen Abi-Prüfungen

Es ist ein Abitur im Ausnahmezustand: Nach der Vorbereitung unter Pandemie-Bedingungen starten die Abschlussklassen in Baden-Württemberg mit dem Fach Deutsch in die Prüfungen. Wegen der besonderen Umstände gelten dafür einige Sonderregeln.

Auf und Ab der Inzidenzen: Rückgang fällt stärker aus

Nach einem leichten Anstieg am Sonntag ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg deutlich zurückgegangen.

Mehr Menschen impfberechtigt: "Der Andrang war erwartbar groß"

Seit Montag können Menschen mit Vorerkrankungen aus der dritten Prioritätsgruppe in Baden-Württemberg einen Termin für eine Corona-Impfung buchen.

Sport für Kinder trotz Corona: Notärztin startet #BewegtEuch

Runter vom Sofa und raus auf die Sportplätze - die Initiative #BewegtEuch soll jungen Menschen mehr Sport trotz Pandemie ermöglichen. Wird ein Modellprojekt daraus? Gespräche dazu gibt es.

Hausärzte kämpfen mit enormem Misstrauen wegen Astrazeneca

Hausärzte in Baden-Württemberg melden massive Probleme beim Impfen des Wirkstoffes Astrazeneca.

Prüfungen: Lehre für Studierende wieder in Präsenz möglich

In Baden-Württemberg können ab Montag wieder mehr Studierende in Präsenz an den Hochschulen im Land lernen.

Gewerkschaften demonstrierten zum Tag der Arbeit im Südwesten

Zum Tag der Arbeit haben Gewerkschaften im Südwesten auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Pandemie aufmerksam gemacht.

Corona-Inzidenz in Baden-Württemberg sinkt weiter leicht

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist weiter leicht rückläufig.

Impfen in Betrieben: Regierung weitet Modellprojekte aus

Die Landesregierung weitet die Modellprojekte zum Impfen der Betriebsärzte aus.

Bereits über 500.000 Impfungen in Arztpraxen in Baden-Württemberg

Die niedergelassenen Ärzte in Baden-Württemberg haben bereits mehr als eine halbe Million Corona-Impfungen verabreicht.