Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe
Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Quelle: Pixabay

Neues zu Gesundheit

blumen-deniz-karlsruhe

Wegen unklarer Rechtslage könnten Floristen zu bleiben

Die Floristen dürften sich eigentlich freuen, denn ab Montag können sie ihre Läden prinzipiell wieder aufsperren. Unklar ist aber, unter welchen Auflagen - weswegen der Branchenverband eindringlich warnt.

Gericht: Fahrschulen dürfen Normalbetrieb wieder aufnehmen

Auf engstem Raum zusammen - zwischen Fahrlehrer und -schüler ist ein Abstand von 1,5 Meter nicht machbar. Wegen des Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus musste der Fahrschulbetrieb teilweise eingestellt werden. Der Verwaltungsgerichtshof hat die Landesregelung gekippt.

Handelsverband erneuert Forderung nach Öffnungsperspektive

Vor der nächsten Bund-Länder-Runde zur Corona-Pandemie haben Einzelhändler in Baden-Württemberg erneut vehement eine Öffnungsperspektive für ihre Branche gefordert.

Ministerpräsident Kretschmann macht Hoffnung auf leichte Lockerungen

Es ist verzwickt: Die Corona-Zahlen steigen wieder leicht - und das trotz wochenlangen Lockdowns. Doch wie lange sollen die meisten Schulen, Geschäfte und Restaurants noch geschlossen sein? Kretschmann will «stücklesweise» vorgehen.

AstraZeneca-Impfstoff in Karlsruhe: Impfzentren fahren Betrieb hoch

Ab Freitag, 05. März 2021 ist auch der Impfstoff des Herstellers AstraZeneca in Karlsruhe im Einsatz. Er soll zunächst vorwiegend an verlängerten Wochenenden an die derzeit priorisierten Gruppen verimpft werden, darüber informiert die Stadt Karlsruhe.

Anlaufschwierigkeiten bei Impfterminvergabe sind behoben

Die Startprobleme bei der Vergabe von Impfterminen an Erzieherinnen und Lehrkräfte sind nach den Worten von Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) gelöst.

Auftakt der Corona-Schnelltests in Karlsruher Schulen lief erfolgreich

Die neue Schulwoche begann an der Albschule in Karlsruhe mit dem Angebot für Lehrkräfte, sich auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2-Virus testen zu lassen. Dankbar nahmen dies am ersten Testtag bereits rund 70 Lehrkräfte wahr, informiert die Stadt Karlsruhe.

ScoolCard: Land Baden-Württemberg entlastet Familien bei Schülerabos

Das Land Baden-Württemberg wird ein weiteres Mal Familien bei den Schüler-Abos im ÖPNV finanziell entlasten und ihnen einen Monats-Beitrag erstatten. Dies gab das Landes-Verkehrsministerium am Sonntag, 21. Februar 2021, in einer Pressemitteilung bekannt.

Im Südwesten können Blumenläden ab dem 1. März öffnen

Auch in Baden-Württemberg sollen zum 1. März Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden nach wochenlangem Corona-Lockdown wieder öffnen dürfen.

Erzieher und Lehrkräfte in Baden-Württemberg erhalten Impftermine

Erzieherinnen, Erzieher und Lehrkräfte sollen in Baden-Württemberg bereits ab Montag Termine für eine Corona-Impfung vereinbaren können.

Gericht lehnt Öffnung von Fitness- und Tattoostudios ab

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim hat Klagen gegen die Schließung von Fitness- und Tattoostudios abgelehnt.

Erste Öffnungen von Schulen und Kitas im Südwesten

Kindergartenkinder und Schüler sollen als erstes von Lockerungen des Corona-Lockdowns profitieren. An den Grundschulen und für Abschlussklassen gibt es deshalb ab Montag auch wieder Präsenzunterricht. Kitas gehen zum Normalbetrieb über.

7-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg sinkt leicht auf 44,0

Die 7-Tage-Inzidenz im Südwesten ist am Sonntag leicht auf 44,0 gesunken.

17 Millionen Euro mehr für Kreise zur Kontaktnachverfolgung

In Baden-Württemberg erhalten die Stadt- und Landkreise 17,32 Millionen Euro zusätzlich für den Einsatz externer Kräfte bei der Corona-Kontaktnachverfolgung.

Ministerium: Impfdosen sind auf Impfzentren verteilt

Impfstoffe sind ein knappes Gut, und die Behörden müssen die zur Verfügung gestellten Mengen auf die Stadt- und Landkreise verteilen. Geht das immer gerecht zu?
Abitur Schule Gymnasium

Schul-Abschlussprüfungen werden wegen Corona angepasst

Weil die Corona-Pandemie den Lehrbetrieb an den Schulen im Land stark beeinträchtigt, hat das Kultusministerium die Bedingungen für Abschlussprüfungen angepasst.

Baden-Württemberg: Einzelhandelsumsätze steigen trotz Pandemie leicht

Der Einzelhandel klagt oft und gerne über notleidende Betriebe und wegfallende Umsätze in Lockdown-Zeiten. Wie ist es da zu erklären, dass die Gesamterlöse der Branche im Vorjahr sogar gestiegen sind?

Studie: Corona-Ansteckung in Bussen und Bahnen?

Manch einen Fahrgast beschleicht in der Pandemie in Bussen und Bahnen ein mulmiges Gefühl - ob das gerechtfertigt ist, wird jetzt wissenschaftlich geklärt.

Vor Öffnung: Karlsruher KiTa-Träger richten sich an Familien

Nach Entscheidung von Bund und Ländern öffnen KiTas und Schulen ab kommender Woche wieder. Die beiden Karlsruher KiTa- und Jugendhilfeträger Pro-Liberis und Lenitas zeigen ihr grundsätzliches Verständnis, doch richten sich auch an Familien und Politik.

Gericht: Betriebsschließung im Einzelhandel gerechtfertigt

Trotz einer Niederlage vor Gericht sehen die Einzelhändler ein Licht am Ende des Tunnels. Regierungschef Kretschmann stellt ein konkretes Szenario für die Öffnung der Geschäfte vor.