Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe
Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Quelle: Pixabay

Neues zu Gesundheit

Gesundheitsminister lädt am Freitag zum Impfgipfel

Um die Corona-Impfkampagne im Südwesten weiter zu planen, lädt Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) am Freitag zum Impfgipfel.

Freizeitparks in Baden-Württemberg vor ungewisser Zukunft

Museen, Zoos und Freizeitparks sind in der Corona-Pandemie verwaist. Vor allem die Parks sorgen sich um ihr Saisongeschäft. Die Vorbereitungen dafür laufen.

Corona: Bislang rund 12.000 Kinder im Kita-Alter infiziert

Bei Kleinkindern sind Mutationen des Coronavirus nach Angaben des baden-württembergischen Landesgesundheitsamtes mittlerweile ungefähr so stark verbreitet wie bei älteren Menschen.

Badischer Fußballverband bricht Saison ab Verbandsliga ab

Die Fußball-Saison der Amateure in Baden ist vorzeitig beendet. Das habe der Vorstand aufgrund der Coronavirus-Situation «mit sofortiger Wirkung» beschlossen, teilte der Badische Fußballverband (bfv) am Freitag mit.

Kretschmann für mehr Einheitlichkeit bei Pandemie-Bekämpfung

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Wende bei der Corona-Strategie von Bund und Ländern begrüßt.

Immer mehr Kommunen verbieten Proteste gegen Corona-Auflagen

Es scheint, als habe die Debatte um die jüngste Stuttgarter Demonstration mitten in der Corona-Pandemie etwas ins Rollen gebracht. Nicht nur Stuttgart verbietet nach der Schelte zunächst weitere Proteste. Andere Kommunen nehmen sich ein Beispiel.

Bizarrer Streit um gemeinsames Essen für geimpfte Senioren

Sie sind geimpft und wollen endlich wieder zusammen essen. Der VGH würde es erlauben. Die Behörden haben Bedenken. Die Hängepartie für ein Seniorenzentrum geht weiter. Patientenschützer sind empört.

Gefühle im Corona-Lockdown: Aggressivität und Ignoranz

Der längere Lockdown laugt Menschen psychisch aus - häufige Folgen: Einsamkeit und Aggressivität. Deutschlands oberster Therapeut sieht jetzt umso mehr auch die Politik gefordert.

Baden-Württemberg möchte sich keine eigenen Sputnik V-Dosen sichern

Baden-Württemberg möchte sich nicht wie Bayern und Mecklenburg-Vorpommern selbst Dosen des russischen Impfstoffes Sputnik V sichern.

Stuttgart verbietet nächste "Querdenker"-Demos

Die Bilder fanden viele verstörend: Tausende Menschen dicht an dicht, ohne Maske - mitten in der Corona-Pandemie. Eine «Querdenker»-Demo am Karsamstag hat eine Debatte über Verbote solcher Veranstaltungen ausgelöst. Die nächsten sind schon geplant - und die Stadt reagiert.

Debatte über Kita-Testpflicht: Verdi fordert Entscheidung

Während in den Schulen die Testpflicht und Fernunterricht organisiert werden, stehen Erzieherinnen in den Kitas noch mit leeren Händen da. Eine Testpflicht für Kinder, so wie es in Schulen geplant ist und im Kreis Böblingen finanziert wird? Das wär's, sagen die Gewerkschaften.

Testpflicht für Schüler & Lehrer in Hotspots ab 19. April

Schüler und Lehrer im Südwesten müssen sich künftig in Regionen mit hohen Infektionszahlen testen lassen, um am Präsenzunterricht teilzunehmen.

DFL zur Quarantäne-Problematik: "Beobachten permanent"

Angesichts der zunehmenden Corona-Problematik in der 2. Liga weist die Deutsche Fußball Liga erneut darauf hin, dass verpflichtende Quarantäne-Trainingslager für alle Teams ausdrücklich nicht ausgeschlossen sind.

Impf-Update aus Karlsruhe: Mehr als 100.000 Impfungen verabreicht

Über 100.000 Impfungen wurden bisher sowohl im Zentralen Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ), im Kommunalen Impfzentrum in der Schwarzwaldhalle (KIZ) und über die Mobilen Impfteams (MIT) bis Dienstag, 06. April verabreicht, informiert die Stadt Karlsruhe.

Mehr Corona-Intensiv-Patienten: Kliniken verschieben OPs

Die dritte Welle der Corona-Infektionen ist bei den Kliniken im Südwesten voll angekommen. Erste Häuser verschieben erneut planbare Operationen. Bei den Intensivmedizinern macht sich Frustration breit.

Hausarztpraxen im Südwesten werden mit Impfstoff beliefert

Immer mehr Hausarztpraxen im Südwesten verfügen nun über Impfstoff gegen das Coronavirus.

Lehrer: Kommunen sollten über Schulöffnungen entscheiden

Wegen Corona haben manche Schüler seit Wochen ihre Schule nicht mehr von innen gesehen. Wie es nach den Osterferien weitergeht, ist noch offen. Die Lehrer stellen Forderungen - und erwarten gerne den Flickenteppich, der dadurch entstehen könnte.

Praxen in Baden-Württemberg warten auf Impfstoff gegen Coronavirus

Die Hausarztpraxen im Südwesten wollen mit dem Impfen gegen das Coronavirus loslegen - allerdings fehlt ihnen noch der dazu nötige Impfstoff.

Stau bei Coronahilfen nahezu abgearbeitet

Nach teilweise monatelangen Verzögerungen haben Unternehmen in Baden-Württemberg, die wegen coronabedingter Einbrüche staatliche Hilfe beansprucht haben, die beantragten Mittel fast vollständig erhalten.

Fachverband befürchtet Aus für ein Fünftel der Friseursalons

Die Corona-Krise trifft das Friseurhandwerk schmerzlich. Die Vorgaben zwangen die Salons über Wochen zur Schließung. Nach Expertenmeinung stehen viele Inhaber vor einer folgenschweren Entscheidung.