Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe
Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Medizinische Fachgebiete in Karlsruhe Ärzte in Karlsruhe – von Allgemeinmediziner bis Zahnarzt

Quelle: Pixabay

Neues zu Gesundheit

"1:1 Prostitution": Bordelle dürfen wieder öffnen

Sex mit Mund-Nasen-Schutz? Und wenn in der körperlichen Erregung trotzdem doch so viele Aerosole freigesetzt werden, dass sich massenweise Menschen in den Bordellen mit dem Coronavirus anstecken? Ein Gericht sieht da keine große Gefahr.

Ironman Kienle: Profiwettkampf wird "nicht mehr so wichtig sein"

Der ehemalige Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle sieht den Sport in Zeiten der Corona-Pandemie gespalten.

Corona in Stuttgart: Warnstufe überschritten, Maßnahmen folgen

Nun auch Stuttgart: Die Landeshauptstadt hat in der Corona-Pandemie den wichtigen Schwellenwert bei den Ansteckungszahlen überschritten. Die Menschen in der Stadt müssen sich auf verschärfte Maßnahmen im Kampf gegen das Virus einstellen.

Baden Württemberg gibt über 200 Millionen für Schutzausrüstung aus

In der ersten Zeit der Corona-Krise versuchten viele Pflegeheime und Krankenhäuser vergeblich, Schutzausrüstung für ihr Personal zu kaufen. Die Lieferwege waren versperrt und die Preise astronomisch. Da sprang das Land als Beschaffer ein - und zahlte Riesensummen.

Friseure bitten Kunden stärker zur Kasse

Wer inmitten der Corona-Pandemie zum Friseur geht, muss für einen Haarschnitt meist mehr zahlen als vorher. Und dennoch rechnet die Branche auf Jahresbasis mit einem deutlichen Umsatzrückgang.

Stuttgart plant bei Zunahme von Corona-Fällen Maskenpflicht

Mit weiteren Auflagen will die Stadt Stuttgart gegen die stark ansteigenden Corona-Infektionen ankämpfen, sollte sich die Lage in der Metropole weiter verschlechtern.

Großteil der Intensivbetten in Baden-Württemberg ist belegt

In Baden-Württemberg sind derzeit (Stand: 9. Oktober, 11:00 Uhr) 2.326 von 3.221 verfügbaren Intensivbetten belegt.

Feldberg rüstet sich für Skisaison in Corona-Zeiten

Der vergangene Winter war durchwachsen: Schneemangel und der Ausbruch der Corona-Pandemie hatten die Bilanz der Liftbetreiber am Feldberg getrübt. Die kommende Skisaison steht nun ganz im Zeichen von Corona. So bereitet sich das Skigebiet vor.

Ministerin rechnet mit weiterem Regelbetrieb der Schulen

Kultusministerin Susanne Eisenmann geht davon aus, dass der Regulärbetrieb der Schulen bis zu den Weihnachtsferien aufrechterhalten werden kann.

Bei hohen Corona-Zahlen: Künftig Beschränkungen für private Feiern

In ganz Baden-Württemberg gelten künftig maximal erlaubte Teilnehmerzahlen für private Feiern, sobald bestimmte Grenzwerte bei den Corona-Zahlen überschritten sind.

Städte in Habt-Acht-Stellung: Stuttgart verschärft Auflagen

Tag für Tag werfen die Experten in den Rathäusern sorgenvolle Blicke auf den Lagebericht des Landesgesundheitsamtes mit den jüngsten Corona-Zahlen. Ist eine Grenze überschritten, drohen Auflagen. Das ist jetzt zunehmend der Fall. Und es ist kein Ende in Sicht.

Gericht: Prostitutionsstätten dürfen ab 12. Oktober öffnen

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat das generelle Verbot von Prostitution in der Corona-Pandemie gekippt.
Corona Virus Corona-Krise

Studie: Coronavirus kann Entzündungen im Gehirn auslösen

Das Coronavirus kann einer Studie zufolge bei Covid-19-Patienten nicht nur Komplikationen in Lunge, Herz und Nieren verursachen, sondern auch Entzündungen im Gehirn.

Maskenmuffel: KVV-Fahrscheinprüfer kontrollieren & ahnden nun Verstöße

Der Karlsruher Verkehrsverbund passt zum 23. Oktober seine Beförderungsbedingungen an und nimmt die Maskenpflicht darin auf. Wer künftig ohne Mund-Nasen-Schutz in Bussen und Bahnen vom Prüfpersonal angetroffen wird, muss mit einer Strafe von 100 Euro rechnen.

Corona: Baden-Württemberg verlässt die stabile Phase

Das Coronavirus kommt zurück, an verschiedenen Orten im Land. Die Landesregierung zündet deshalb erstmals die nächste Alarmstufe. Oberstes Ziel: den kompletten Lockdown unbedingt vermeiden

Corona-Regeln: Neue Auflagen für Feiern und Kneipengäste

Mickey Maus und James Bond treffen sich in der Kneipe. Könnte man denken, wenn man auf die eine oder andere Corona-Adressliste in der Gastronomie schaut. Das soll sich ändern, es droht ein Bußgeld. Aber wer soll die jüngste Auflage des Landes kontrollieren?
Die Krankenversorgung in Karlsruhe.

Krankenhausschwund und Kampf der Kliniken ums Geld hält an

Die Finanzlage der Krankenhäuser im Südwesten geriet während der Corona-Krise ins Schlingern: Patienten blieben weg, Schutzmaterial musste angeschafft und Betten für Coronapatienten frei gehalten werden. Damit keine Schieflagen entstehen, fließt Geld.

Häufung von Corona-Infektionen: Erste Konsequenzen werden gezogen

Die Sommerferien sind rum und die Urlauber wieder zu Hause. Schulen und Kitas haben geöffnet, Menschen kehren an ihre Arbeitsplätze zurück. In Zeiten von Corona hat dies alles Folgen. Im Südwesten bereiten diverse Ausbrüche Sorgen.

Land unterstützt Tierheime während Corona-Krise

Das Land Baden-Württemberg unterstützt von der Corona-Krise betroffene Tierschutzvereine.

Überwiegende Zahl der Schulen trotz Corona in Betrieb

Der überwiegende Teil der Schulen in Baden-Württemberg hat - wie in ganz Deutschland - bislang den Betrieb trotz Corona wie geplant aufrechterhalten können.