Neues zu Coronavirus

Ministerpräsident Kretschmann warnt: "Wir sind noch nicht über den Berg"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat trotz stark sinkender Corona-Infektionszahlen zur Vorsicht gemahnt.

Impf-Update aus Karlsruhe: Der Impfstoff ist weiterhin knapp

Seit Beginn der Woche ist die Impfpriorisierung bundesweit aufgehoben. Alle, die sich gegen das Corona-Virus impfen lassen wollen, können sich nun einen Termin buchen. Doch weiterhin ist der Impfstoff auch in Karlsruhe knapp, informiert die Stadtverwaltung.

Ministerium: Ausstellen von Testbescheinigungen zumutbar

Das Kultusministerium hält es für zumutbar, dass die Schulen Kindern und Jugendlichen zweimal in der Woche Bescheinigungen über negative Corona-Tests ausstellen.

Land will Forschung zu Corona-Spätfolgen fördern

Depressionen und Trauer, Erschöpfung, Angstzustände und Geruchsverlust - gelten Menschen nach einer Corona-Infektion offiziell als genesen, sind sie oft noch lange nicht gesund.

Reibungsloser Start zurück ins Schulleben nach Lockdown

Nach fast einem halben Jahr Fernunterricht sind Hunderttausende Schülerinnen und Schüler im Südwesten an diesem Montag, 07. Juni 2021, in ihre Klassenzimmer zurückgekehrt.

Nach weiteren Lockerungen mehr Freiheiten in der Pandemie

Eine spätere Sperrstunde und sogar Feiern mit bis zu 50 Gästen sind laut der neuen Corona-Verordnung möglich. Ein neuer Grenzwert beschleunigt die Lockerungen. Mancherorts entfällt sogar die Testpflicht.

Corona-Impfzentren impfen besonders gefährdete Kinder

In den baden-württembergischen Impfzentren sollen mit dem Wegfall der Impfpriorisierung an diesem Montag auch besonders gefährdete Kinder gegen das Coronavirus geimpft werden.

Kultusministerin Schopper: "Jetzt haben Kinder Vorfahrt"

Sie will Lobby sein für die Jüngsten, die in der Corona-Pandemie viel ertragen mussten. Auch beim Haushalt müssten jetzt Kinder und Jugendliche «Vorfahrt» haben. Doch da wird die Neue kämpfen müssen.

Weitere Lockerungen ab Montag im Stadt- & Landkreis Karlsruhe

Das Gesundheitsamt hat am Sonntag, 06. Juni 2021, amtlich bekannt gemacht, dass die 7-Tage-Inzidenz in Karlsruhe fünf Tage in Folge unter 35 lag. Nach der neuen Corona-Verordnung des Landes gilt damit ab Montag, 07. Juni 2021, die dritte Öffnungsstufe.

Wildtiere im "Corona-Stress": Mehr Besucher schaden Fauna

Während der Corona-Pandemie haben viele Menschen den Wald als Ausflugs- und Erholungsziel vor der eigenen Haustür für sich entdeckt. Sehr zum Leidwesen von manchen Wildtieren.

Wiedereröffnung in Sicht: Freizeitparks bereiten Öffnungen vor

Nach dem Europa-Park in Rust stehen auch die anderen Freizeitparks im Land in den Startlöchern für eine Wiedereröffnung. Während manche Achterbahn schon ein paar Proberunden dreht, warten die Betreiber aber noch auf grünes Licht vom Sozialministerium.

Sport: Fußballverbände begrüßen neue Corona-Verordnung

Die Fußballverbände in Baden-Württemberg haben die neue Corona-Verordnung und die Erleichterungen für den Sport im Land einhellig begrüßt.

Zurück zur Schule dank sinkender Inzidenz und Impfungen

Von Weihnachten bis Pfingsten: Hunderttausende Kinder und Jugendliche haben seit einem halben Jahr größtenteils von zu Hause gelernt. Doch die dritte Corona-Welle ebbt ab, die meisten Lehrkräfte sind geimpft - also kann es wieder losgehen.

Zweite Öffnungsstufe: Ab Samstag gibt es weitere Lockerungen in Karlsruhe

Ab Samstag, 05. Juni, gilt im Stadt- und Landkreis Karlsruhe der zweite Öffnungsschritt der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Welche Lockerungen damit verbunden sind und welche bereits ab Montag folgen könnten, gibt es hier im Überblick.

Demo: Mehrere Hundert "Querdenken"-Anhänger in Karlsruhe

Mit einer Kundgebung in Karlsruhe haben Anhänger der «Querdenken»-Bewegung gegen aus ihrer Sicht überzogene Corona-Beschränkungen demonstriert.

ViDia Kliniken: steigende Patienten-Zahl mit Corona-Langzeitfolgen

Dem Trend der weiterhin rückläufigen COVID-Patientenzahlen steht auch in den ViDia Kliniken eine steigende Anzahl an Patienten gegenüber, die nach einer durchgemachten Erkrankung mit den Langzeitfolgen zu kämpfen haben, informieren die Kliniken nun.

Baden-Württemberg: Lockerung für Außengastronomie erwartet

Baden-Württemberg plant angesichts der zuletzt gesunkenen Corona-Zahlen Lockerungen für den Besuch von Biergärten und anderen Außenbereichen der Gastronomie.

Landesregierung bereitet neue Corona-Verordnung vor

Angesichts des derzeit niedrigen Niveaus der Corona-Fallzahlen im Südwesten sollen die Corona-Maßnahmen angepasst werden.

Impfstoff-Mangel: Impfzentren stellen zeitweise Betrieb ein

Weil die Impfzentren in Baden-Württemberg derzeit weniger Impfstoff erhalten als erwartet, stellen manche Impfzentren zeitweise ihren Betrieb ein.

Land will Qualität der Testanbieter kontrollieren lassen

Baden-Württemberg reagiert auf mögliche Defizite bei Corona-Schnelltests. Ein externer Dienstleister soll den Anbietern auf die Finger schauen.