Neues zu Coronavirus

Dehoga: Corona-Warnstufe trifft Gastgewerbe besonders hart

Viele Unternehmen im Gastgewerbe fürchten nach Verbandsangaben wegen der Corona-Warnstufe im Südwesten negative Auswirkungen auf ihr Geschäft.

Wegen Corona weniger Absolventen an Südwest-Hochschulen

An den Südwest-Hochschulen haben in diesem Jahr weniger Absolventen eine erfolgreiche Abschlussprüfung abgelegt als noch 2020.

Appell an Bevölkerung statt strenger Kontrollen

Ordnungsämter in Baden-Württemberg wollen trotz der neuen Corona-Warnstufe zunächst nicht umfangreicher kontrollieren, ob die schärferen Einschränkungen für Ungeimpfte auch umgesetzt werden.

Strengere Maßnahmen: Corona-Warnstufe tritt in Kraft

Die Corona-Fallzahlen im Südwesten steigen deutlich. Nun wurde ein wichtiger Schwellenwert bei der Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten wiederholt überschritten. Mit Auswirkungen vor allem für Ungeimpfte.

Corona-Booster: Politik und Ärzte ziehen nicht selben Strang

Wer soll das bezahlen? Diese Frage überschattet die Kampagne für die Corona-Auffrischungsimpfung: Ärztevertreter dringen auf bessere Bezahlung für ihre Leistung. Die Politik hat angesichts der steigenden Zahl der Corona-Fälle andere Prioritäten.

Verband: Einstellen auf Verschiebung von Operationen

Patienten im Südwesten müssen wieder mit Verschiebungen von Operationen rechnen. Grund: die steigende Zahl an Corona-Patienten auf den Intensivstationen.

Corona-Impfungen: Ärzte-Verein fordert doppelte Vergütung

Die Ärzteorganisation Medi fordert bessere Bedingungen für die Corona-Impfungen in Praxen.

Zahl der Intensivpatienten steigt: Corona-Warnstufe droht

Die Warnstufe ist kaum mehr aufzuhalten. Zu deutlich steigt die Zahl der Corona-Kranken, die auf den Intensivstationen behandelt werden müssen. Wie seit langem angekündigt, muss das Land nun auf die Bremse treten - auf Ungeimpfte kommen wieder Einschränkungen zu.

Wiedereröffnung von Impfzentren sei kein richtiges Mittel

Um schnell mehr Menschen für die Erst- und die Booster-Impfung zu erreichen, ist eine Wiedereröffnung von Impfzentren nach Auskunft des Gesundheitsministeriums in Stuttgart nicht das richtige Mittel, da die Zeit drängt.

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: Mann mit gefälschtem Impfpass

Die Bundespolizei hat am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden einen gefälschten Impfpass beschlagnahmt.

Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten steigt weiter auf 195,7

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg ist am Sonntag auf 195,7 gestiegen.

Trotz Corona: Weihnachtsmärkte kehren in die Städte zurück

In zahlreichen Städten im Südwesten können sich die Menschen dieses Jahr im Advent wieder zu Glühwein, Punsch und Bratwurst treffen. Die Weihnachtsmärkte kehren zurück. Doch welche Regeln dabei gelten, ist vielerorts noch unklar.

Gesundheitsminister wirbt für Auffrischimpfungen nach sechs Monaten

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) ruft angesichts deutlich steigender Corona-Infektionen dazu auf, Angebote für Auffrischimpfungen zu nutzen.

Zahl der Ansteckungen bei Ungeimpften acht Mal höher

Kliniken und Behörden in Baden-Württemberg werden nach den Daten des Landesgesundheitsamtes (LGA) durch ungeimpfte Corona-Patienten weit überdurchschnittlich belastet.

"Ähnliche hohe Werte wie im Winter 2020": Karlsruher OB & Landrat mit Impf-Appell

Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Karlsruhes Landrat Dr. Christoph Schnaudigel appellieren am Freitag, 29. Oktober 2021, in einer gemeinsamen Pressemitteilung, aufgrund des Abwasser-Monitorings, an die Bevölkerung und die Ärzteschaft.

Experten: Corona erschwert Trauerprozesse

Hinterbliebene, die während Corona einen Menschen verloren haben, tragen Experten zufolge oft schwerer und länger an ihrem Kummer, als das unter normalen Bedingungen der Fall gewesen wäre.

Keine Warnstufe vor Mittwoch: Grenzwert nicht überschritten

Ungeimpften droht die Warnstufe, wenn zu viele Menschen auf den Intensivstationen liegen. Vor den Einschränkungen wird schon lange gewarnt, die Zahlen steigen langsam. Es klingt absurd: Während Berlin für ein Ende der Corona-Sonderlage wirbt, muss der Südwesten bremsen.

Infrastruktur für E- und Wasserstofflastwagen geplant

Die Autoindustrie ist immens wichtig für das Land. Um den Umbau zu begleiten, gibt es regelmäßige Treffen zwischen der Regierung und der Branche. Diesmal ging es unter anderem um die künftige Infrastruktur für Lastwagen.

Wichtige Corona-Zahl knapp unter Grenzwert

ie steigende Zahl der Covid-19-Patienten und -Patientinnen auf Intensivstationen in Baden-Württemberg nähert sich der Marke von 250, die für härtere Gegenmaßnahmen entscheidend ist.

Steigende Corona-Infektionszahlen: Gesundheitsamt überlastet

Die steigende Zahl von Corona-Infektionen bringt das Gesundheitsamt Rastatt bei der Kontaktnachverfolgung in Schwierigkeiten.