Neues zu Coronavirus

Karlsruhe: Fahrgäste müssen mit 3G-Kontrollen rechnen

Fahrgäste in Bussen und Bahnen des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) sollten sich von kommender Woche an auf 3G-Schwerpunktkontrollen einstellen.

Baden-Württemberg erweitert 2G-plus-Katalog auf alle Veranstaltungen

Neue Beschränkungen für Ungeimpfte und Testpflichten für Geimpfte sollen die vierte Corona-Welle im Südwesten brechen. Aber selbst der Regierungschef hält die neuen Maßnahmen nur für begrenzt wirksam. Der einzige Ausweg sei eine Impfpflicht - doch es gibt Widerstand.

Hohe Impf-Nachfrage: Eigeninitiative der Kommunen ist nötig

Viele wollen, aber nicht alle können: Die Menschen, die sich im Südwesten gegen Corona ihre Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung gegen Corona abholen möchten, bekommen oft keinen Impftermin. Die Kommunen stellen mithilfe des Landes eigene Angebote auf die Beine.

Ministerpräsident Kretschmann spricht sich für allgemeine Impfpflicht aus

Eine neue Alarmstufe II soll die galoppierenden Corona-Zahlen im Südwesten abbremsen. Doch selbst der Ministerpräsident glaubt nicht mehr, dass das reicht. Er hält eine Impfpflicht für den Ausweg.

Impfstelle am Klinikum Karlsruhe nimmt Betrieb auf

Ab dem 24. November sind Impfungen am Städtischen Klinikum Karlsruhe möglich. Ab dann kann allen Bürgerinnen und Bürgern von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr ein Impfangebot für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen gemacht werden.

Corona-Lage: Weitere Weihnachtsmärkte abgesagt

In der Corona-Lage mit rasant steigenden Infektionszahlen haben in Baden-Württemberg weitere Städte Weihnachtsmärkte abgesagt.

Verkehrsunternehmen: Flächendeckende 3G-Kontrollen unmöglich

Eine umfassende Überprüfung der geplanten 3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr ist nach Ansicht der Verkehrsunternehmen im Südwesten nicht möglich.

Großer Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten

Der Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten im Südwesten ist enorm und wird nach Einschätzung von Experten bis Ende November noch weiter steigen.

Alarmstufe II: Schärfere Corona-Regeln ab Mittwoch & häufig 2G plus

Eine neue Alarmstufe II soll die galoppierenden Corona-Zahlen im Südwesten abbremsen. Auch Geimpfte müssen sich nun wieder verstärkt testen lassen. Ungeimpfte dürfen vielerorts nur noch in Ausnahmefällen nachts auf die Straße.

Baden-Württemberg: Vorbereitung auf Corona-Impfung von Kindern

Die meisten Kinder sind bei der Corona-Impfkampagne bislang außen vor. Für alle unter 12 Jahren gibt es noch keinen zugelassenen Impfstoff. Da sich dies bald ändern könnte, laufen nun erste Vorbereitungen.

Polizei: Nur ein kompletter Lockdown kontrollierbar

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält weder die Ausgangsbeschränkungen in Corona-Hotspots noch die geplante 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln für durchsetzbar.

OB Mentrup: Verunsicherung wegen Biontech-Rationierung

Nach Angaben des Karlsruher Oberbürgermeisters Frank Mentrup (SPD) hat die vom Bundesgesundheitsministerium angekündigte Begrenzung der Biontech-Impfstofflieferungen zu erheblichen Irritationen und Verunsicherung geführt.

Biontech-Impfstoff: Lucha und Ärzte kritisieren Rationierung

Bestellobergrenzen für den Biontech-Impfstoff gegen Covid-19? Die Kritik an der Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Spahn wächst auch in Baden-Württemberg.

Bislang 23 Quarantäne-Verweigerer in Kliniken untergebracht

Nicht jeder Corona-Infizierte hält sich an die Quarantäne-Vorgaben - besonders renitente Verweigerer landen im Südwesten in Kliniken.
Pflegeheim Altersheim Seniorenheim Rollator

Freistellung von ungeimpften Mitarbeitern: Pflegeheim-Chef erhält Drohungen

Die Ankündigung von Benevit-Chef Kaspar Pfister, ungeimpfte Mitarbeiter ab Dezember freizustellen, hat zu Drohungen, Beleidigungen und Beschimpfungen gegen ihn geführt.

Impfangebote in Karlsruhe: Zusätzliche Termine & interaktive Karte

Mit einer interaktiven Karte sollen Einwohner im Stadt- und Landkreis Karlsruhe einen Überblick über Impfangebote bekommen. Zudem soll durch die Aufstockung der Mobilen Teams eine ähnlich hohe Impfrate wie bei den früheren Impfzentren erreicht werden.

Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte in drei Landkreisen

Wieder Ausgangsbeschränkungen, doch diesmal trifft es nur die Ungeimpften. In Hotspots dürfen sie nachts nur noch aus sehr wichtigen Gründen auf die Straße, weil die Infektionszahlen explodieren.

"Angespannt": Klinikum Karlsruhe informiert über die aktuelle Corona-Lage

Das Städtische Klinikum Karlsruhe informierte am Freitag, 19. November 2021, in einer Pressemeldung über die derzeitige Corona-Situation. "Die Lage ist weiterhin angespannt", heißt es. Nach wie vor befindet sich das Klinikum in der Pandemiestufe 3.

Schärfere Corona-Regeln ab Donnerstag: auch für Jugendliche

Eine Absage der Weihnachtsmärkte plant das Land anders als Bayern noch nicht. Aber für Ungeimpfte wird es in Baden-Württemberg immer enger - selbst für junge Leute. Ob die Maßnahmen reichen, wird schon jetzt bezweifelt.

Kliniken müssen Intensivbetten für Covid-Fälle freihalten

Es droht ein übler Winter mit einer nie dagewesenen Notlage in den Kliniken. Bald könnten die Intensivstationen noch voller sein mit Covid-19-Patienten als in vorigen Wellen. Um das Schlimmste zu verhindern, gibt es nun eine klare Ansage. Doch es gibt auch Kritik.