Neues zu Coronavirus

Gefühle im Corona-Lockdown: Aggressivität und Ignoranz

Der längere Lockdown laugt Menschen psychisch aus - häufige Folgen: Einsamkeit und Aggressivität. Deutschlands oberster Therapeut sieht jetzt umso mehr auch die Politik gefordert.

Baden-Württemberg möchte sich keine eigenen Sputnik V-Dosen sichern

Baden-Württemberg möchte sich nicht wie Bayern und Mecklenburg-Vorpommern selbst Dosen des russischen Impfstoffes Sputnik V sichern.

Stuttgart verbietet nächste "Querdenker"-Demos

Die Bilder fanden viele verstörend: Tausende Menschen dicht an dicht, ohne Maske - mitten in der Corona-Pandemie. Eine «Querdenker»-Demo am Karsamstag hat eine Debatte über Verbote solcher Veranstaltungen ausgelöst. Die nächsten sind schon geplant - und die Stadt reagiert.

Debatte über Kita-Testpflicht: Verdi fordert Entscheidung

Während in den Schulen die Testpflicht und Fernunterricht organisiert werden, stehen Erzieherinnen in den Kitas noch mit leeren Händen da. Eine Testpflicht für Kinder, so wie es in Schulen geplant ist und im Kreis Böblingen finanziert wird? Das wär's, sagen die Gewerkschaften.

Testpflicht für Schüler & Lehrer in Hotspots ab 19. April

Schüler und Lehrer im Südwesten müssen sich künftig in Regionen mit hohen Infektionszahlen testen lassen, um am Präsenzunterricht teilzunehmen.

DFL zur Quarantäne-Problematik: "Beobachten permanent"

Angesichts der zunehmenden Corona-Problematik in der 2. Liga weist die Deutsche Fußball Liga erneut darauf hin, dass verpflichtende Quarantäne-Trainingslager für alle Teams ausdrücklich nicht ausgeschlossen sind.

Impf-Update aus Karlsruhe: Mehr als 100.000 Impfungen verabreicht

Über 100.000 Impfungen wurden bisher sowohl im Zentralen Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ), im Kommunalen Impfzentrum in der Schwarzwaldhalle (KIZ) und über die Mobilen Impfteams (MIT) bis Dienstag, 06. April verabreicht, informiert die Stadt Karlsruhe.

Mehr Corona-Intensiv-Patienten: Kliniken verschieben OPs

Die dritte Welle der Corona-Infektionen ist bei den Kliniken im Südwesten voll angekommen. Erste Häuser verschieben erneut planbare Operationen. Bei den Intensivmedizinern macht sich Frustration breit.

Hausarztpraxen im Südwesten werden mit Impfstoff beliefert

Immer mehr Hausarztpraxen im Südwesten verfügen nun über Impfstoff gegen das Coronavirus.

Lehrer: Kommunen sollten über Schulöffnungen entscheiden

Wegen Corona haben manche Schüler seit Wochen ihre Schule nicht mehr von innen gesehen. Wie es nach den Osterferien weitergeht, ist noch offen. Die Lehrer stellen Forderungen - und erwarten gerne den Flickenteppich, der dadurch entstehen könnte.

Praxen in Baden-Württemberg warten auf Impfstoff gegen Coronavirus

Die Hausarztpraxen im Südwesten wollen mit dem Impfen gegen das Coronavirus loslegen - allerdings fehlt ihnen noch der dazu nötige Impfstoff.

Stau bei Coronahilfen nahezu abgearbeitet

Nach teilweise monatelangen Verzögerungen haben Unternehmen in Baden-Württemberg, die wegen coronabedingter Einbrüche staatliche Hilfe beansprucht haben, die beantragten Mittel fast vollständig erhalten.

Fachverband befürchtet Aus für ein Fünftel der Friseursalons

Die Corona-Krise trifft das Friseurhandwerk schmerzlich. Die Vorgaben zwangen die Salons über Wochen zur Schließung. Nach Expertenmeinung stehen viele Inhaber vor einer folgenschweren Entscheidung.

Politisches Nachspiel: Kritik nach "Querdenker"-Demo in Stuttgart

Tausende Menschen fast ausnahmslos ohne Mund-Nasen-Schutz und ohne Mindestabstand gehen in Stuttgart gegen die Corona-Politik auf die Straße - zum Entsetzen vieler. Das hat ein politisches Nachspiel.

Baden-Württemberg: Polizei kontrollierte Corona-Regeln an Ostern

Party im Wald, Geselligkeit am Biertisch, aggressive Autoposer: Mit der Kontrolle der Corona-Regeln hatte die Polizei über Ostern alle Hände zu tun. Zwar hielten sich viele Menschen an die Bestimmungen - die Beamten schrieben aber auch Hunderte Anzeigen.

1.116 neue Corona-Infektionen im Land gemeldet: Inzidenz bei 122

Das Landesgesundheitsamt hat am Karsamstag 1.116 neue Corona-Infektionen gemeldet. Damit stieg die Gesamtzahl der Ansteckungen im Südwesten auf 371.422 seit Beginn der Pandemie (Stand: 16:00 Uhr). Die Zahl der Toten stieg um sechs auf 8.743.

Tausende "Querdenker" beim Protest in Stuttgart

2.500 wurden erwartet. Tatsächlich kommen aber deutlich mehr Menschen am Samstag in Stuttgart zusammen, um ihren Unmut gegen die Corona-Regeln kundzutun. Die Hygieneregeln werden dabei größtenteils nicht eingehalten.

Zahlen steigen: Ab Dienstag wieder "Corona-Notbremse" in Karlsruhe

Ab Dienstag, 06. April 2021, gilt wieder die "Corona-Notbremse" in Karlsruhe - auch im Landkreis gelten weiterhin die verschärften Regelungen. Nächtliche Ausgangsbeschränkungen könnten kurzfristig folgen, wird in einer Pressemitteilung erklärt.

Flächendeckende Impfungen in Hausarztpraxen beginnen

Die Hausärzte sind bereit, viele Bürger mehr als willig - aber der Flaschenhals ist und bleibt die Impfstoffmenge. Gäbe es nicht viel zu wenig, könnten die Hausärzte flächendeckend so richtig loslegen. Das nämlich durften sie lange Zeit nicht - bis jetzt.

Mehr als 5.100 Menschen berufsbedingt mit Covid-19 erkrankt

Im ersten Jahr der Corona-Pandemie wurden in Baden-Württemberg mehr als 5.100 Covid-19-Erkrankungen als Berufskrankheit bei der Unfallkasse Baden-Württemberg anerkannt.