Neues zu Coronavirus

Das Bürgerbüro K8 in der Weststadt.

Bürgerbüros starten wieder mit kontrolliertem Normalbetrieb

Die Karlsruher Bürgerbüros werden ab Montag, 08. Juni 2020 wieder zu einem kontrollierten Normalbetrieb übergehen. Allerdings können inzwischen viele Anliegen online erledigt werden. Wer vor Ort einen Termin benötigt, muss vorab einen Termin vereinbaren.
Die Tennishalle kann online gebucht werden.

Tennis im Doppel wieder erlaubt & Änderungen für den Tanzsport

Tennisspielen ist jetzt auch im Doppel wieder erlaubt. Das teilte das Kultusministerium am Freitag in Stuttgart mit.
Mundschutz Corona Apotheke

Neuinfektionen im Kreis Karlsruhe weiterhin auf niedrigem Niveau

Landrat Schnaudigel und Oberbürgermeister Mentrup haben am Donnerstag, 04. Juni 2020 über die Corona-Lage im Stadt- und Landkreis Karlsruhe informiert. Eine gute Nachricht: Die Zahl der Neuinfektionen hat sich auf einem niedrigen Niveau stabilisiert.

Karlsruher Unternehmen helfen mit Spenden in Corona-Krise

In Krisenzeiten ist der Zusammenhalt wichtig - das haben auch die Karlsruher Unternehmen bewiesen. So haben sich viele Firmen in der Fächerstadt engagiert und beispielsweise Desinfektionsmittel oder auch Schutzkleidung an die Stadt Karlsruhe gespendet.

Karlsruher Fitnessstudios öffnen - diese Regeln gilt es zu beachten!

Ab Dienstag, 02. Juni 2020 dürfen in der Fächerstadt wieder die Fitnessstudios öffnen. Corona-bedingt waren diese in den letzten Wochen geschlossen. Nun können also wieder Gewichte gestemmt werden - doch dabei gibt es einige Corona-Regeln zu beachten!

Stadt befürwortet Nutzung der Corona-Warn-App – aktuelle Corona-Infos

Die Coronavirus-Pandemie legt das öffentliche Leben lahm. Auch im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind bereits über tausend Fälle bekannt. Infos zur aktuellen Situation Karlsruhe und weitere Informationen über das Corona-Virus gibt es im meinKA-Überblick.
Kultusministerin Susanne Eisenmann

Freizeitsport ab Dienstag wieder möglich - aber Aufruf zu Rücksicht

Von Dienstag an darf im Südwesten erstmals seit Beginn der Corona-Maßnahmen wieder getanzt, gekämpft und trainiert werden.

Clowns, Jongleure & Co.: Mannheim hat jetzt einen Zirkus-Drive-in

Vom Auto aus Kinofilme sehen oder Brötchen abholen: Drive-ins liegen in der Coronakrise im Trend. Aber einen Zirkus-Drive-in gab es noch nicht. Mannheim ist hier Vorreiter.

Karlsruhe sichert Pfingstferien-Notbetreuung für 180 Schüler

Die Pfingstferien stehen bevor - ein Problem für viele Familien in der derzeitigen coronabedingten Ausnahmesituation. Doch für insgesamt 180 für eine Notbetreuung in den Pfingstferien angemeldete Kinder konnte die Stadt Karlsruhe eine Lösung bieten.

Kinos und Theater in BaWü freuen sich auf Start im Juni

Nach wochenlanger Pause endlich mal wieder ins Kino oder ins Theater gehen? Nicht nur die Zuschauer freuen sich vermutlich darauf - auch Betreiber und Intendanten sind froh, dass es weitergehen kann. Aber nicht jeder ist rundum glücklich mit den Umständen.

Koalition einigt sich auf Lockerungen für private Feste

Die grün-schwarze Koalition hat Streitpunkte über Corona-Lockerungen im Südwesten abgeräumt. Die Maßgaben für private Feste werden stärker gelockert als ursprünglich geplant.

Koalition sucht Linie bei Corona-Vorgaben für private Feiern

Was ist künftig erlaubt bei privaten Feiern in Corona-Zeiten? Darüber gehen die Meinung in Kretschmanns Regierung auseinander. Nun soll das grün-schwarze Krisengremium eine Lösung finden.
Kind Kindergarten Kinder

Regelbetrieb in Kitas und Grundschulen nur ohne Abstand

Das Ziel ist formuliert: Bis Ende Juni sollen Kitas und Grundschulen wieder vollständig öffnen. Doch es gibt noch eine Reihe von Problemen zu lösen. Was ist etwa mit Lehrern, die zur Risikogruppe gehören?
Europa Park Rust Europapark

Freizeitparks starten mit begrenzter Besucherzahl die Saison

Freizeitparks im Südwesten starten die Sommersaison - wegen Corona aber mit angezogener Handbremse. Besucherzahlen werden begrenzt, in den Attraktionen bleiben Plätze und Sitzreihen unbesetzt. Auch Besucher müssen sich umstellen, sagt der Verband der Parks.
Winfried Kretschmann

Ab 1. Juni: Baden-Württemberg lockert Vorgaben für Veranstaltungen

In Baden-Württemberg sind ab dem 1. Juni wieder öffentliche Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen für weniger als 100 Menschen erlaubt. Voraussetzung dafür ist, dass die Hygiene- und Abstandsvorgaben wegen des Coronavirus eingehalten werden.
Susanne Eisenmann Kitas

Eisenmann will Kitas bis Ende Juni vollständig öffnen

Bislang dürfen wegen des Coronavirus nur wenige Kinder im Südwesten in die Kita - zum Leidwesen vieler Eltern. Das Land strebt nun die vollständige Öffnung an, und stützt sich auf erste Studienergebnisse.
Edith Sitzmann Finanzministerin

Kommunen fordern schnellere Lockerungen und mehr Geld

Wie weit öffnet das Land die Geldschatulle für Kommunen in der Coronakrise? Dazu laufen Gespräche. Drei Oberbürgermeister wollen das Land vorab einstimmen auf die Sorgen der Städte und Gemeinden.
Flughafen Stuttgart

Flughafen Stuttgart erarbeitet Corona-Sicherheitskonzept

Der Stuttgarter Flughafen bereitet sich auf die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen in Sachen Corona vor. Man wolle alles dafür tun, die Wiederaufnahme des Flugverkehrs für die Fluggäste so sicher, schnell und bequem wie möglich zu gestalten.

Nach Corona-Pause: Umsätze in der Gastronomie trotz Öffnung gering

Der Hotel- und Gastro-Verband Dehoga zieht nach der ersten Öffnungswoche der Gastronomie im Südwesten nach der Corona-Zwangspause eine mittelmäßige Bilanz.

Wegen Corona: Weniger Menschen bei Verkehrsunfällen verunglückt

Auf den Straßen Baden-Württembergs sind von Januar bis März deutlich weniger Menschen bei Unfällen verletzt oder getötet worden. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank die Zahl um 16,3 Prozent auf 8281 Verunglückte, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.