News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Highlight der "Buga 2023" in Mannheim: Unterbau für Panoramasteg steht

Der Panoramasteg der Bundesgartenschau «Buga 2023» soll den Besucherinnen und Besuchern Ausblicke ins Grüne ermöglichen. Noch rollen auf dem Spinelli-Gelände die Bagger, aber es geht voran.

Wirtschaft: Schlechte Stimmung in Baden-Württemberg

Die Stimmung in den Südwest-Unternehmen trübt sich einer Umfrage von Zeitungen zufolge nach dem Aufwärtstrend im ersten Halbjahr wieder ein.

Studie: Wahlprogramme werden immer unverständlicher

Was für ein Wort. «Quellentelekommunikationsüberwachung». Was das ist? Weiß nur die FDP, in deren Wahlprogramm sich das Sprachungetüm wiederfindet. Aber auch bei der Wortwahl der anderen Parteien gebe es vor allem Masse und kaum Klasse, kritisiert eine Stuttgarter Studie.

Ungeimpfte müssen Anfang September mit Eingriffen rechnen

Schon Ende kommender Woche könnten die Intensivstationen im Südwesten wieder mit Covid-19-Patienten ziemlich voll sein - in erster Linie mit Ungeimpften. Das Gesundheitsministerium will kräftig auf die Bremse treten.

Corona-Regeln für Schulen und Kitas: Testen statt Quarantäne

Während sich das Land auf der einen Seite auf Verschärfungen für Ungeimpfte vorbereitet, werden die Quarantäne-Regeln in Schulen und Kitas gelockert. Zwei Drittel aller Menschen über zwölf Jahre seien schon vollständig geimpft.

Knöllchen kann man künftig direkt mit Karte bezahlen

Ein Bußgeld direkt bei der Polizei bezahlen geht bislang nur an der Autobahn. Nun soll der bargeldlose Zahlungsverkehr ausgeweitet werden.

Vor Auffrischungsimpfungen: Kritik an Ablauf und Zeitpunkt

Vor Beginn der Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus in Baden-Württemberg kommt Kritik auf an mangelnden Sicherheiten und am Zeitpunkt für die dritte Runde.

Arbeitgeber muss Impfstatus der Mitarbeiter abfragen können

Baden-Württemberg will, dass Arbeitgeber künftig den Impfstatus ihrer Mitarbeiter abfragen können.

Neustart der Galopprennbahn: Große Woche beginnt am Sonntag

Der Beginn der Großen Woche am Sonntag, 29. August 2021, ist auch ein Neustart auf der Galopprennbahn Iffezheim.

Erkrankt trotz Impfung: Gesundheitsamt ermittelt Zahlen

Das Landesgesundheitsamt hat erstmals Zahlen für sogenannte Corona-Impfdurchbrüche in Baden-Württemberg ermittelt.

Ludwigsburger Ausstellung startet mit tonnenweisen Kürbissen

Kürbisse soweit das Auge reicht. Auf der wohl größten Kürbisausstellung der Welt warten in diesem Jahr Hunderttausende Exemplare auf die Besucher - und ein Hai.

Eingriffe für Ungeimpfte bei dramatischen Werten geplant

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen könnte wieder dramatisch steigen, sagt das Landesgesundheitsamt. Das Land will sich vorbereiten und plant im Ernstfall Eingriffe für Ungeimpfte. Das ist rechtlich nicht unproblematisch.

Ettlingen: Mann soll rechte Symbole auf Wahlplakate geschmiert haben

Ein Mann soll in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) rechtsextreme und verunglimpfende Symbole auf Wahlplakate und Hauswände gesprüht und bei seiner Festnahme Polizisten attackiert haben.

Vor KSC-Spiel: Trainer Eichner sieht Wanitzek-Sperre gelassen

Die Gelb-Rot-Sperre seines Spielmachers Marvin Wanitzek bereitet Christian Eichner mit Blick auf die Partie beim 1. FC Nürnberg am Freitag (18:30 Uhr/Sky) keine Sorgen.

Nächster Lohkemper-Ausfall bei Nürnberg: Mutiger gegen KSC

Der 1. FC Nürnberg muss schon wieder einen Ausfall von Offensivspieler Felix Lohkemper verkraften.

"Bretterbutze": Baden-Württemberg wirbt mit "korrekter Aussprache"

«Bretterbutze» statt Butterbrezel, «Manteltasche» statt Maultasche oder «Klapapaprolle» statt Klopapierrolle: Um für Baden-Württemberg zu werben, greift das Landesmarketing ein Kunstprojekt aus dem Internet zu «korrekter Aussprache» auf - und wird korrigiert.

Imbiss-Betreiber schlägt Gast mit Pizza-Schaufel nieder

Der Betreiber eines Imbisses in Waghäusel (Landkreis Karlsruhe) hat einen Gast mit einer Pizza-Schaufel niedergeschlagen und mit einem Messer angegriffen.

Debatte: Sollen Schulen Impfungen anbieten?

Natürlich können sich Jugendliche ab 12 Jahren bereits überall impfen lassen. Aber vielleicht steigt mit dem Angebot auch die Nachfrage, hofft das Land. Es ruft die Schulen auf, Impfungen mit Hilfe der Experten selbst zu planen. Die Schulleiter sind wenig begeistert.

Verzicht auf massenhafte Kontaktverfolgung geplant

Erst nimmt der Südwesten als erstes Land Abschied von den starren Inzidenzregeln, nun sollen die Gesundheitsämter nicht mehr alle Kontakte nachverfolgen müssen. Einen Verzicht auf die Luca-App und die persönlichen Daten wie in NRW soll es aber nicht geben.

Ernte fällt zu oft ins Wasser: Bauern von Saison enttäuscht

Der Sommer war bislang nicht nur für viele Deutschland-Urlauber ein Reinfall, sondern auch für die baden-württembergischen Landwirte. Die Ernte sei enttäuschend verlaufen, sagen die Bauern. Dabei hatte die Saison so gut angefangen.