News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Fischadler brüten nach mehr als 110 Jahren wieder in Baden-Württemberg

Zum ersten Mal seit mehr als 110 Jahren brüten Fischadler nachweislich wieder in Baden-Württemberg. Das Erste von drei Eiern lag Mitte April in einem Nest der Greifvogeleltern im Landkreis Rastatt, wie der Naturschutzbund (Nabu) Baden-Württemberg mitteilte.

Keine Verbesserung: Weiter Lieferengpässe bei Medikamenten

Im Winter mussten Eltern von Apotheke zu Apotheke rennen, um Fiebersaft für ihre kranken Kinder zu bekommen. Seither hat sich die Situation nicht wirklich verbessert. Einzig das Ende der Erkältungssaison hilft.

Gameforge aus Karlsruhe: Ausbau der Games-Industrie ist auch Kulturfrage

Für die Entwicklung der deutschen Games-Industrie ist nach Meinung eines Experten die kulturelle Verankerung von Gaming wichtig.

Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf A5: Vier Verletzte in Kronau

Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn 5 kurz vor der Ausfahrt nach Kronau (Landkreis Karlsruhe) sind vier Menschen leicht verletzt worden.

Polizei ermittelt: Mehrere Maibäume im Land in der Walpurgisnacht abgesägt

In der Walpurgisnacht sind in Baden-Württemberg mehrere Maibäume gefällt worden.

Prozesse beginnen: Zahlreiche Klagen gegen Corona-Impfstoffhersteller

Millionen Impfdosen sind in Baden-Württemberg gegen das Coronavirus verabreicht worden. In sehr selten Fällen erkranken Menschen nach einer Impfung schwer und dauerhaft. Nun landen vor den Gerichten die ersten Klagen gegen die Hersteller.

Laut Verband: Große Heizungsflächen für Wärmepumpe nicht unbedingt nötig

Dass Wärmepumpen nur mit einer Fußbodenheizung funktionieren, ist nach Angaben der Branche ein Mythos. Dieser halte sich leider hartnäckig, sagte Katja Weinhold vom Bundesverband Wärmepumpe (BWP) auf dpa-Anfrage.

Zahlreiche Kundgebungen zum Tag der Arbeit in Baden-Württemberg

In Zeiten von gestiegenen Preisen, harten Tarifverhandlungen und Warnstreiks ruft der DGB am 1. Mai wieder zu Kundgebungen auf. Im Südwesten werden Tausende Menschen erwartet. Gemeinsam wollen sie ein Zeichen für eine gerechte und friedliche Zukunft setzen.

Junger Mann bei Auseinandersetzung in Pforzheim schwer verletzt

Ein 22-Jähriger ist bei einer Auseinandersetzung in Pforzheim am frühen Sonntagmorgen schwer verletzt worden.

Wechselhaftes Wetter am Tag der Arbeit in Baden-Württemberg

Am Tag der Arbeit müssen sich die Menschen in Baden-Württemberg auf wechselhaftes Wetter einstellen - der Regenschirm sollte unbedingt eingepackt werden.

Gewerkschaften: DGB-Landeschef fordert Umdenken bei Tarifbindung

Dass Beschäftigte mit einem Tarifvertrag besser fahren, ist für den DGB-Landeschef klar. Er stützt sich dabei auf eine aktuelle Studie. Und sieht bei der Tariftreue auch Vorteile für Unternehmen und das Land.

Ermittlungen: Rund hundert Polizisten unter Rechtsextremismus-Verdacht

Hitler-Bilder und Hakenkreuze teilen auch Polizisten in Chatguppen. Gegen Dutzende Beamte wurde im vergangenen Jahr ermittelt. Doch nicht jede Ermittlung endete in einem Disziplinarverfahren.

Immer mehr Anfragen bei Antidiskriminierungsstellen

Die Dunkelziffer bei der Benachteiligung von Menschen ist nach Ansicht von Experten hoch. Doch immer mehr Bürger im Südwesten trauen sich, professionelle Unterstützung anzunehmen, wenn sie sich diskriminiert fühlen.

Trümmerfeld über der Fahrbahn: B10 in Pforzheim nach Zusammenstoß voll gesperrt

Bei einem missglückten Wendemanöver auf der Bundesstraße 10 in Pforzheim sind in der Nacht zum Sonntag drei Menschen leicht verletzt worden.

49-Euro-Ticket: Bestellnachweis reicht vorerst bei Kontrolle aus

Wer zum Start des 49-Euro-Tickets am 1. Mai noch kein Ticket in den Händen halten sollte, der kann im Südwesten zunächst auch mit einem Bestellnachweis den ÖPNV nutzen.

Bahn fehlen mehr als acht Milliarden Euro für Sanierungen

Der Bahn fehlen in Baden-Württemberg einem Bericht des «Mannheimer Morgens» (Samstag) zufolge mehr als acht Milliarden Euro für Sanierungen.

Kein brütender Uhu: Dom-Rundgang in Speyer wieder möglich

Weil derzeit kein Uhu am Dom in Speyer brütet, gibt das örtliche Domkapitel den spektakulären Säulengang in etwa 30 Metern Höhe ab Ende Mai wieder für Führungen frei.

Am Heidelberger Schloss: Hund fällt in zwölf Meter tiefen Schacht

Ein Hund ist am Heidelberger Schloss in einen rund zwölf Meter tiefen Schacht gestürzt.

Volle Keller, Hangrutsch & überspülte Straßen im Norden Baden-Württembergs

Unwetterartige Regenfälle haben im Norden Baden-Württembergs am Freitag Straßen überflutet, Keller volllaufen lassen und in Heidelberg einen Hangrutsch ausgelöst.

Karlsruher Verwaltungsgericht bearbeitet Asylverfahren schneller

Die Dauer der Asylverfahren vor dem Verwaltungsgericht Karlsruhe hat sich im vergangenen Jahr auf etwa 12 Monate - von 21 Monaten im Jahr 2021 - verkürzt.