News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Verdi kündigt Ausweitung der Warnstreiks im Land an

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verstärkt ihre Warnstreiks im öffentlichen Dienst des Landes.

Schwerer Unfall auf A5 bei Bruchsal: Fünf Menschen verletzt

Bei einem schweren Unfall mit drei beteiligten Wagen auf der Autobahn 5 bei Bruchsal (Landkreis Karlsruhe) sind fünf Menschen, darunter ein Kind, leicht verletzt worden.

"Ganz anderes Flair": HSV-Coach Walter lobt Fortschritte beim KSC

Der frühere Nachwuchstrainer Tim Walter hat die Entwicklung des Karlsruher SC gelobt.

Mehr Sterbefälle in Baden-Württemberg: 5.800 Covid-Todesfälle

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Sterbefälle 2020 um 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Schlangen vor den Impfbussen: Gesundheitsminister will weitere Impfteams

Um die schleppende Impfbereitschaft schneller zu steigern und mehr Menschen für die Erst- und die Boosterimpfung zu erreichen, soll die Zahl der Mobilen Impfteams (MIT) in Baden-Württemberg ein weiteres Mal aufgestockt werden.

Nach dem ersten Schnee wird das Wochenende herbstlich

Erste Schneeflocken fielen auf einigen Berggipfeln im Hochschwarzwald und im Allgäu. Das Wochenende bietet weit weniger Winterzauber.

Impfpflicht für Pflegekräfte und an Schulen gefordert

Die Zahlen steigen zu schnell, auch in den Heimen. Deshalb fordert Baden-Württemberg jetzt eine verpflichtende Corona-Impfung in sensiblen Berufen, in der Pflege zum Beispiel oder in Schulen. Die Empörung lässt nicht auf sich warten.

Thomas Gottschalk gibt Radiomoderation bei SWR3 auf

Moderator Thomas Gottschalk beendet sein Gastspiel beim Radio. Nach knapp zwei Jahren sei er am 8. November zum letzten Mal gemeinsam mit Constantin Zöller bei der Popwelle SWR3 zu hören, wie der Südwestrundfunk am Donnerstag in Baden-Baden mitteilte.

Streit um Maskenpflicht in Schulen kocht wieder hoch

Erst rauf, dann runter und jetzt wieder rauf? Schüler und Eltern sind verunsichert, weil sich immer mehr Kinder und Jugendliche mit dem Coronavirus anstecken. Sie wollen die Maskenpflicht in den Klassenzimmern zurück. Auch einige Lehrer haben sie dabei im Boot.

"The Länd"-Kampagne: Neckargemünd leitet Bußgeldverfahren ein

Dem Land drohen nach der umstrittenen Werbung für seine Imagekampagne «The Länd» Konsequenzen.
karlsruhe-haendel-festspiele

Neuer Leiter der Händel-Festspiele in Karlsruhe ist alter Bekannter

Nach der coronabedingten Unterbrechung sollen die internationalen Händel-Festspiele im kommenden Jahr wieder barocken Flair nach Karlsruhe bringen.

Dehoga: Corona-Warnstufe trifft Gastgewerbe besonders hart

Viele Unternehmen im Gastgewerbe fürchten nach Verbandsangaben wegen der Corona-Warnstufe im Südwesten negative Auswirkungen auf ihr Geschäft.

Straßburg organisiert Weihnachtsmarkt wieder in großem Stil

Der berühmte Straßburger Weihnachtsmarkt soll in diesem Jahr wieder in großem Stil und mit Buden organisiert werden.

Wegen Corona weniger Absolventen an Südwest-Hochschulen

An den Südwest-Hochschulen haben in diesem Jahr weniger Absolventen eine erfolgreiche Abschlussprüfung abgelegt als noch 2020.

Appell an Bevölkerung statt strenger Kontrollen

Ordnungsämter in Baden-Württemberg wollen trotz der neuen Corona-Warnstufe zunächst nicht umfangreicher kontrollieren, ob die schärferen Einschränkungen für Ungeimpfte auch umgesetzt werden.

Erste Schneeflocken in Baden-Württemberg erwartet

In Baden-Württemberg dürften die ersten Schneeflocken in diesem Winter fallen. Die Schneefallgrenze sinkt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in der Nacht zum Donnerstag auf etwa 1000 Meter.

Strengere Maßnahmen: Corona-Warnstufe tritt in Kraft

Die Corona-Fallzahlen im Südwesten steigen deutlich. Nun wurde ein wichtiger Schwellenwert bei der Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten wiederholt überschritten. Mit Auswirkungen vor allem für Ungeimpfte.

Corona-Booster: Politik und Ärzte ziehen nicht selben Strang

Wer soll das bezahlen? Diese Frage überschattet die Kampagne für die Corona-Auffrischungsimpfung: Ärztevertreter dringen auf bessere Bezahlung für ihre Leistung. Die Politik hat angesichts der steigenden Zahl der Corona-Fälle andere Prioritäten.

Verdi kündigt Ausweitung der Warnstreiks im Land an

Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich auf verstärkte Warnstreiks im öffentlichen Dienst des Landes einstellen.

Verband: Einstellen auf Verschiebung von Operationen

Patienten im Südwesten müssen wieder mit Verschiebungen von Operationen rechnen. Grund: die steigende Zahl an Corona-Patienten auf den Intensivstationen.