News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Feuerwehren fordern besseren Bevölkerungsschutz

Muss in Kriegs- und Krisenzeiten mehr für den Bevölkerungsschutz getan werden? Ja, sagen die Feuerwehren im Südwesten. 500 Delegierte treffen sich zu einem Verbandstag im badischen Lahr.

Beratung gegen Extremismus soll mehr Menschen erreichen

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg will mehr radikalisierten Menschen und deren Angehörigen beim Ausstieg aus der Szene helfen.

Kraniche ziehen mit Zwischenstopp in Baden-Württemberg ins Warme

Kraniche sind größer als Weißstörche, ihr Gefieder ist überwiegend in einem hellen Blaugrau. In Baden-Württemberg sieht man die Vögel eher selten. Doch gerade dieser Tage lohnt es sich auch hierzulande, tagsüber die Augen und nachts die Ohren aufzuhalten.

Kein Fischsterben im Rhein nach Trockenheit im Sommer

Das extreme Rhein-Niedrigwasser im lange trockenen und heißen Sommer 2022 hat zwar die Schifffahrt schwer beeinträchtigt - aber laut Experten kein massenhaftes Fischsterben verursacht.

Tod eines Siebenjährigen: Nach Skateboard-Unfall prüft Pforzheim Unfallstelle

Nach dem Tod eines siebenjährigen Skateboardfahrers nimmt die Stadt Pforzheim die Unfallstelle genau unter Lupe.

Arbeitsforscher: Vier-Tage-Woche ist definitiv möglich

Eine Vier-Tage-Woche ist aus Sicht eines Arbeitsforschers auch großflächig umsetzbar.

Motiv für Messerangriff in Ludwigshafen unklar - keine Terrortat erkennbar

Die Ermittler versuchen weiterhin den Grund für den Messerangriff eines Mannes herauszufinden, bei dem zwei Männer in Ludwigshafen starben. Hinweise auf eine Terrortat haben sie bislang nicht - womöglich kann nur der Täter selbst eine Antwort geben.
Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden ist der zweitgrößte Verkehrsflughafen in Baden-Württemberg.

Eine Million Passagiere am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nähert sich nach der Corona-Delle seiner bisherigen Rekordpassagierzahl.

57.600 Kitaplätze fehlen - Land unterläuft Rechtsanspruch

Am Montag erst schlug die Studie zu Schwächen bei Grundschülern auf. Eine Antwort des Landes war: Die frühkindliche Bildung muss gestärkt werden. Doch in den Kitas herrscht akuter Platz- und Personalmangel. Was tun?

Vier Länder fordern Impfpflicht-Ende im Gesundheitssektor

Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen fordern ein Ende der Impfpflicht für das Personal in Gesundheit und Pflege.

Solarbranche skeptisch bei Photovoltaikpflicht

Wer sich eine Solaranlage aufs Dach montieren lassen will, muss aktuell viel Geduld mitbringen. Dennoch machte zuletzt die Forderung nach einer Solarpflicht für ältere Gebäude die Runde. Ein Branchenvertreter ist skeptisch.

Siebenjähriger wird in Pforzheim von Auto angefahren und stirbt

Ein siebenjähriger Junge ist in Pforzheim von einem Auto angefahren worden und dabei ums Leben gekommen.

Von Urne bis Diamantenkette: Diese Dinge vergessen Menschen im Taxi

Von der Einkaufstasche bis hin zur Juwelenkette: Taxi-Gäste aus Stuttgart und München vergessen einer Statistik zufolge besonders häufig etwas in den Fahrzeugen.

Verbot verlängert: Benzinkanister in Frankreichs Nordosten weiter tabu

Wegen der Engpässe an Frankreichs Tankstellen darf in Départements an der Grenze zu Deutschland weiter kein Sprit in Kanistern verkauft werden.

Verkehrsministerium: Land sagt Elterntaxis mit Kampagne den Kampf an

Mit Tretroller, zu Fuß oder auf dem Rad statt hinten im Auto von Mama oder Papa - ein neues Landesprogramm wirbt dafür, dass Kinder selbstständiger, gesünder und sicherer zur Schule kommen.

Verschwendung öffentlicher Gelder: Steuerzahlerbund rügt teure Flops

Kostenexplosionen, Fehlkäufe und vermeintliche Schildbürgerstreiche spießt der Bund der Steuerzahler jedes Jahr auf. Zwei Ministerien bekommen diesmal ihr Fett weg. Und dann wären da noch ein teurer Fußgängersteg und ein Bücherschrank für Riesen.

Statistik: Immer mehr Hochbetagte in Baden-Württemberg

Im Südwesten leben in Stuttgart die meisten Menschen, die 85 Jahre oder älter waren: Es sind 19.000 Männer und Frauen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte.

Studie: Immer mehr Menschen verlassen Großstädte ins Umland

Früher zogen die Großstädte Menschen in Scharen an. Doch in den vergangenen Jahren hat ein Trend zum Leben im Umland eingesetzt, der sich einer neuen Analyse noch verstärkt hat. Forscher sehen darin einen mittelfristigen Trend.

Wieder mehr Corona-Impfungen im Südwesten: Appell an Ältere

Angesichts hoher Corona-Fallzahlen richtet das Gesundheitsministerium vor allem an Ältere einen Appell für die zweite Booster-Impfung. Nun zeichnet sich eine steigende Nachfrage ab.

Trotz deutlich gestiegener Corona-Fallzahlen: Erstmal keine Maskenpflicht in Innenräumen

Trotz deutlich gestiegener Corona-Fallzahlen will Ministerpräsident Winfried Kretschmann vorerst keine Rückkehr zur Maskenpflicht.