News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Hochwasser Rhein Karlsruhe

Update: Hochwasser in Baden-Württemberg klingt langsam ab

Zu Beginn des Wochenendes hatten Unwetter im Südwesten noch Keller volllaufen lassen und Straßen überschwemmt. Nun klingen die Hochwasser langsam ab, auch die Wetterlage soll sich weiter beruhigen. Hilfe ist unterdessen im Nachbarland dringend nötig.

Hochwasser am Rhein steigt weiter: Unwetter weiter möglich

Erneut haben Unwetter im Südwesten zahlreiche Einsätze ausgelöst. Diesmal war vor allem Südbaden betroffen. Derweil schwillt das Hochwasser am Rhein weiter an. Zumindest die Wetterlage soll sich mit Blick auf die kommende Woche aber zunehmend beruhigen.
Taxi E-Taxis E-Taxi

Verkehrsministerium fördert Rufbusse und Sammeltaxis

Mit Sammeltaxis und Rufbussen soll der Nahverkehr in Baden-Württemberg Stück für Stück ausgebaut und attraktiver gemacht werden.

Sinkende Zahlen: Impfungen sollen gezielter angeboten werden

Nach dem Ansturm auf die begehrten Impftermine bricht die Nachfrage nun ein. Dem Gesundheitsminister macht das mit Blick auf die Delta-Variante Sorgen. Wie wollen Land und Verbände Tempo in die Impfkampagne bringen?

Corona-Inzidenzwert steigt in Baden-Württemberg deutlicher als zuletzt

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten hat am Freitag einen vergleichsweise deutlichen Sprung gemacht.

Schifffahrt auf dem Rhein bleibt noch tagelang eingestellt

Das anhaltend starke Hochwasser bremst die Schiffe auf dem Rhein nach Einschätzung des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts (WSA) Oberrhein noch mehrere Tage lang aus.

Hochwasser in Baden-Württemberg steigt noch leicht

Bei Unwettern im Westen Deutschlands sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen, betroffen sind vor allem Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Auch in Baden-Württemberg bleibt die Lage angespannt, allerdings bei weitem nicht so katastrophal.

Baden-Württemberg hilft nach Hochwasser Rheinland-Pfalz

Baden-Württemberg schickt immer mehr Helfer ins Nachbarland Rheinland-Pfalz nach den Unwettern dort.

Virologe: Beim Impfen stärker in soziale Brennpunkte

Um das Impftempo wieder anzukurbeln, hat der Heidelberger Virologe Hans-Georg Kräusslich der Landesregierung geraten, mit Angeboten verstärkt in soziale Brennpunkte zu gehen.

Forscher schmieden Allianz im Kampf gegen Corona

Forscher und Forscherinnen vor allem aus Zentren der Helmholtz Gemeinschaft haben sich zusammengetan, um Coronaviren besser bekämpfen zu können.
Spritze Impfung Impfen

Für mehr Impftempo: Betriebsärzte sollen Impfzentren nutzen

Damit die stockende Impfkampagne wieder Fahrt aufnimmt, sollen Betriebsärzte und Impfzentren enger zusammenarbeiten.

Ministerin will trotz Delta Präsenzpflicht nach Schulferien

Noch zehn Tage Schule, dann sind Sommerferien im Südwesten. Aber wie geht es am 13. September weiter, wenn Delta die Inzidenz nach oben treibt? Die Ministerin will neue Schulschließungen unbedingt vermeiden - doch in der Corona-Krise kam es schon öfter anders.

Knie auf Hals? Kusterer verteidigt Fixierung von Angreifern

Das Knien auf dem Hals von Verdächtigen kann aus Sicht des Landesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Ralf Kusterer, in Ausnahmefällen vorkommen.

KSC will Klarheit in Causa Hofmann: Keine Verlängerung

Der Karlsruher SC will den Transferpoker um Torjäger Philipp Hofmann zeitnah beenden

Karlsruhe bei 20,8: Drei Regionen in Baden-Württemberg über 20er-Inzidenz

So langsam sie zuletzt gesunken war, so schnell steigt die Corona-Inzidenz im Südwesten wieder an.

Während der OP ins All fliegen: Uniklinik testet VR-Brillen

Bei Operationen im Ulmer Uniklinikum dürfen sich einige Patienten durch virtuelle Winter-Spaziergänge, Flüge ins All oder Tauchgänge mit Meeresschildkröten ablenken lassen.

Corona und Kirchen: Zahl der Mitglieder geht weiter zurück

Fast jedes Jahr verzeichnen die Kirchen in Baden und Württemberg bei den Austrittszahlen Höchststände. Nicht so im Corona-Jahr 2020. Geht es jetzt wieder aufwärts? Experten haben Zweifel. Und warum verlassen die Menschen eigentlich weiter in Scharen ihre Kirche?

Bundesweit einziges Nachtangelverbot gekippt

Das Land Baden-Württemberg wird nach dem Erfolg von Klägern gegen das bundesweit einzige Nachtangelverbot die entsprechende Verordnung aufheben.

Corona-Ausbruch kann für Karlsruher Bar-Betreiber teuer werden

Bar, Club, Disco? Je nach Betrachtung kann ein Corona-Ausbruch für ein Karlsruher Lokal ins Geld gehen. Derweil steigt die Zahl der Infizierten auf 49.

Volle Grundrechte für Geimpfte und Genesene im Südwesten

Baden-Württemberg plant die Abschaffung der Corona-Einschränkungen für Genesene und Geimpfte. Für die anderen steht künftig verstärktes Testen an, um am öffentlichen Leben teilnehmen zu können.