News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

57.600 Kitaplätze fehlen - Land unterläuft Rechtsanspruch

Am Montag erst schlug die Studie zu Schwächen bei Grundschülern auf. Eine Antwort des Landes war: Die frühkindliche Bildung muss gestärkt werden. Doch in den Kitas herrscht akuter Platz- und Personalmangel. Was tun?

Vier Länder fordern Impfpflicht-Ende im Gesundheitssektor

Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen fordern ein Ende der Impfpflicht für das Personal in Gesundheit und Pflege.

Solarbranche skeptisch bei Photovoltaikpflicht

Wer sich eine Solaranlage aufs Dach montieren lassen will, muss aktuell viel Geduld mitbringen. Dennoch machte zuletzt die Forderung nach einer Solarpflicht für ältere Gebäude die Runde. Ein Branchenvertreter ist skeptisch.

Siebenjähriger wird in Pforzheim von Auto angefahren und stirbt

Ein siebenjähriger Junge ist in Pforzheim von einem Auto angefahren worden und dabei ums Leben gekommen.

Von Urne bis Diamantenkette: Diese Dinge vergessen Menschen im Taxi

Von der Einkaufstasche bis hin zur Juwelenkette: Taxi-Gäste aus Stuttgart und München vergessen einer Statistik zufolge besonders häufig etwas in den Fahrzeugen.

Verbot verlängert: Benzinkanister in Frankreichs Nordosten weiter tabu

Wegen der Engpässe an Frankreichs Tankstellen darf in Départements an der Grenze zu Deutschland weiter kein Sprit in Kanistern verkauft werden.

Verkehrsministerium: Land sagt Elterntaxis mit Kampagne den Kampf an

Mit Tretroller, zu Fuß oder auf dem Rad statt hinten im Auto von Mama oder Papa - ein neues Landesprogramm wirbt dafür, dass Kinder selbstständiger, gesünder und sicherer zur Schule kommen.

Verschwendung öffentlicher Gelder: Steuerzahlerbund rügt teure Flops

Kostenexplosionen, Fehlkäufe und vermeintliche Schildbürgerstreiche spießt der Bund der Steuerzahler jedes Jahr auf. Zwei Ministerien bekommen diesmal ihr Fett weg. Und dann wären da noch ein teurer Fußgängersteg und ein Bücherschrank für Riesen.

Statistik: Immer mehr Hochbetagte in Baden-Württemberg

Im Südwesten leben in Stuttgart die meisten Menschen, die 85 Jahre oder älter waren: Es sind 19.000 Männer und Frauen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte.

Studie: Immer mehr Menschen verlassen Großstädte ins Umland

Früher zogen die Großstädte Menschen in Scharen an. Doch in den vergangenen Jahren hat ein Trend zum Leben im Umland eingesetzt, der sich einer neuen Analyse noch verstärkt hat. Forscher sehen darin einen mittelfristigen Trend.

Wieder mehr Corona-Impfungen im Südwesten: Appell an Ältere

Angesichts hoher Corona-Fallzahlen richtet das Gesundheitsministerium vor allem an Ältere einen Appell für die zweite Booster-Impfung. Nun zeichnet sich eine steigende Nachfrage ab.

Trotz deutlich gestiegener Corona-Fallzahlen: Erstmal keine Maskenpflicht in Innenräumen

Trotz deutlich gestiegener Corona-Fallzahlen will Ministerpräsident Winfried Kretschmann vorerst keine Rückkehr zur Maskenpflicht.

Immer mehr Suchtberatung wegen Cannabis in Baden-Württemberg

Im Südwesten kommen immer mehr Klienten zur Suchtberatung wegen Cannabis.

Bundeskanzler Scholz: Atomkraftwerke laufen weiter bis April

Die drei noch verbliebenen Atomkraftwerke in Deutschland laufen nach den Worten von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bis Mitte April 2023 weiter.

Zwei Tote bei Messerangriff in Ludwigshafen: Täter gefasst

Die Tat sorgt weit über die Stadtgrenzen von Ludwigshafen hinaus für Entsetzen. Zwei Menschen sterben bei einem Messerangriff, erst eine Schusswaffe der Polizei stoppt den Täter. Viele Fragen sind aber noch offen.

Schülervertreter: Gendern darf nicht als Fehler gelten

Nach Ansicht des Landesschülerbeirats darf die Verwendung geschlechtergerechter Sprache in schriftlichen Prüfungen nicht als Fehler gewertet werden.

Unbekannte verletzen Pferde im Kreis Ludwigsburg & Heidelberg

Ein Unbekannter hat auf einem Reiterhof in Eberdingen (Kreis Ludwigsburg) zehn Pferde mit Schnitten und Stichen verletzt.
Winfried Kretschmann

Ministerpräsident Kretschmann: Bevölkerung braucht "keine Angst vor Blackout" haben

Trotz der Energiekrise sieht Ministerpräsident Winfried Kretschmann keinen Grund zur Sorge vor Stromausfällen.

"Ungewöhnliche Temperaturen": Sommertag im Oktober

Sonnenbaden mit freiem Oberkörper, ein Eis schlecken oder durchs raschelnde Herbstlaub flanieren: Der goldene Oktober hat seinem Namen am Montag nicht nur alle Ehre gemacht, sondern ist an manchen Orten sogar zu einem richtigen Sommertag geworden.

Land stemmt sich gegen Maskenpflicht in Einrichtungen

Die Proteste von Mitarbeitern und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen gegen Masken- und Testpflicht zeigen Wirkung. Das Land will, dass das Bundesgesetz dazu geändert wird. Über einen Vorschlag soll die Gesundheitsministerkonferenz beraten.