News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Engpässe beim Umtausch von Führerscheinen

Fälschungssicher und einheitlich soll er sein, der neue Führerschein in der Europäischen Union. Doch die Umstellung in Baden-Württemberg läuft nur schleppend an.

Lehrer protestieren: Schul-Quarantäne vor Weihnachten möglich

Schüler könnten es als frühes Weihnachtsgeschenk missverstehen, die Kultusministerin sieht die angebotene freiwillige Schul-Quarantäne vor den Feiertagen dagegen als reine Vorsichtsmaßnahme. Für die Lehrerverbände ist es vor allem eines: Unsinn.

Staat bereitet sich auf Erhebung von Umsatzsteuer vor

Bisher kassiert der Staats in der Regel keine Umsatzsteuer für seine Dienstleistungen. Das ändert sich ab 2023. Die Einführung der neuen Regeln ist kompliziert.

Testen am laufenden Band - Stress und zu wenig Personal

Das Personal in den Teststationen im Südwesten hat viel zu tun. Denn die Nachfrage ist hoch, die Schlangen oft lang - und der Bedarf wird durch die verschärften Corona-Regeln nicht nur für die Gastronomie eher noch höher. Die Politik macht aber jede Planbarkeit unmöglich.

Corona-Regeln: Kretschmann entschuldigt sich und rügt CDU

«Das ist jetzt schiefgelaufen.» Der Regierungschef nimmt das nervige Hin und Her am Wochenende in Sachen Testpflicht für Geimpfte und Genesene auf seine Kappe. Doch auch für den Koalitionspartner hat es ein Nachspiel.

Verstärkte Kontrollen der Polizei in Sachen Corona geplant

Die baden-württembergische Polizei verstärkt ihre Kontrollen zur Einhaltung der verschärften Vorgaben der Corona-Verordnung.

Zusätzlich eine Million Corona-Impfdosen pro Woche: Bitte um mehr Impfstoff

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha hat den Bund in einem Brief um mehr Corona-Impfstoff gebeten.

Debatte um Impfzentren: Kretschmann verteidigt sich

Ende September wurden die letzten Spritzen in den Impfzentren aufgezogen. Nach mehr als 8,2 Millionen Impfungen war Schluss. Damals war das Interesse gering, aber es gab auch warnende Stimmen. Die kritisierte Landesregierung verteidigt den Schritt.

Kretschmann hofft auf Entspannung der Lage vor Weihnachten

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält eine gewisse Entspannung der dramatischen Corona-Lage noch vor Weihnachten für möglich.

Auf den Spuren Geflüchteter: PC-Spiel für Preis nominiert

Für sein Konzept zu einem Computerspiel über Flucht ist Rawand Ahmad für den Kreativpreis der Bundesregierung «Kultur- und Kreativpiloten» nominiert worden.

Kretschmann: Durchregieren hat nach Pandemie ein Ende

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Menschen versprochen, dass sie nach Ende der Corona-Pandemie alle ihre Bürger- und Freiheitsrechte selbstverständlich zurückbekommen.

Viel Stau in Pforzheim: Stadt erstmals unter den Top-Ten

Die Zeit im Stau nervt jeden Auto-Pendler. Zum ersten Mal belegt Pforzheim bei diesem Thema einen der vorderen Plätze im bundesweiten Vergleich.

Stabhochsprung-Olympiasieger plant Top-Sprünge in Karlsruhe

Stabhochsprung-Olympiasieger Armand Duplantis blickt dem internationalen Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe im Januar mit großer Vorfreude entgegen.

Gastgewerbe äußert Unverständnis über Corona-Politik

Das Hin- und Her von Grün-Schwarz bei der coronabedingten Zutrittsregelung hat nach Auffassung des Hotel- und Gaststättenverbands in der Branche für finanzielle Einbußen gesorgt.

Wenn die Ausnahme zur Regel wird: Verwirrung um Testpflicht

Mit den Corona-Regeln wollte sich Baden-Württemberg als Vorreiter im Kampf gegen das Coronavirus positionieren. Doch nun weichen immer mehr Ausnahmen die Verordnung auf - zum Wohl von Millionen Geimpfter und Genesener, aber erst nach viel Durcheinander.

Zettel mit "Judenstern" an Geschäften in Bruchsal aufgehängt

An mehreren Schaufenstern von Einzelhandelsgeschäften in Bruchsal sind Zettel mit der Überschrift "Ungeimpfte sind hier unerwünscht" und einem darunter abgebildeten "Judenstern" angeklebt worden.

Nikolaus bringt jungen Patienten in Ulm Geschenke aus luftiger Höhe

Ein Nikolaus hat sich am Montag vom Dach der Uniklinik in Ulm abgeseilt und Kindern und Jugendlichen Geschenke gebracht.

Pandemie: Sprachinstitut präsentiert neue Wörter

Das Jahr 2021 hat sprachlich gesehen im Zeichen der Corona-Pandemie gestanden.

Kretschmann: Schulschließungen nur, wenn nichts mehr geht

Schulschließungen sind für Regierungschef Kretschmann Ultima Ratio. Erst bei sehr, sehr hohen Inzidenzen sei überhaupt daran zu denken. Lehrerverbände raten hingegen von einer solchen «Ausschließerei» ab.
Tom Weller/dpa Einkaufen

Lange Gesichter im Einzelhandel nach zweitem Adventssamstag

Die Geschäfte am zweiten Adventssamstag sind für den Handel im Südwesten nach Auskunft des Handelsverbandes enttäuschend verlaufen.