News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Staatsrätin Erler: Bürger verstehen Dilemma in Corona-Krise

In Baden-Württemberg haben die «Querdenker» zuerst ihren Protest gegen die Corona-Politik formiert. Dabei hätten viele Bürger im Südwesten auch viel Verständnis für die Einschränkungen, sagt Staatsrätin Erler. Aber sie will das Gespräch mit der Bevölkerung verbessern.

Virologe Drosten: Forscher müssen Unsinn beim Namen nennen

Der Virologe Christian Drosten hat den Wert unabhängiger Wissenschaft gegen teils harsche Kritik in sozialen Medien verteidigt und auf die Logik des wissenschaftlichen Erkenntnisgewinns verwiesen.
ARD Hörspieltage

Deutscher Hörspielpreis der ARD für "Einsteins Zunge"

Das Hörspiel «Einsteins Zunge. Aus dem Nachlass meines Bruders» von Christoph Buggert hat den Deutschen Hörspielpreis der ARD gewonnen.

Corona-Einschränkungen treffen Thermen: Hilfe gefordert

Der neuerliche Lockdown trifft die Thermen im Südwesten hart. Hilfe müsse endlich fließen, mahnt ihr Verband - sonst seien manche Bäder dem Untergang geweiht.

Verpackungsflut durch Mitnehm-Angebote: Städte gewappnet

Es ist das gleiche Spiel wie im Frühjahr: Weil Restaurants und Cafés im Teil-Lockdown geschlossen sind, greifen immer mehr Menschen zu Essen und Trinken zum Mitnehmen. Das sorgt für mehr Müll - doch die Städte sind diesmal vorbereitet.

Strobl will Quarantäneverweigerer in Klinik einweisen lassen

Innenminister Strobl will mit einem umstrittenen Vorschlag gegen Quarantäne-Verweigerer vorgehen. Er fordert, sie bei Verstößen gegen die Auflagen in einem geschlossenen Krankenhaus zentral unterzubringen. Das Vorhaben dürfte für Wirbel sorgen.

Verwaltungsgerichtshof hält Betriebsschließung für zulässig

Beim Verwaltungsgerichtshof steht die neue Corona-Verordnung auf dem Prüfstand. Erste Anfechtungen hat sie überstanden. Die Mannheimer Richter lehnten sechs Eilanträge ab.

Mehr als 6.000 Proben Rückstau in Corona-Laboren im Land

Die Labore in Baden-Württemberg sitzen auf einem Berg an abzuarbeitenden Corona-Tests.

Stürmer Hofmann will bis zum Saisonende beim KSC bleiben

Torjäger Philipp Hofmann rechnet nicht mit einem Abschied vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC in diesem Winter.

Finanzentwicklung in Karlsruhe: "Die Ampel steht auf rot"

Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz hat vor einem schnellen und starken Anstieg der städtischen Verschuldung gewarnt. "Die Ampel steht auf rot", sagte die Finanzbürgermeisterin am Donnerstag, 05. November, in einer Pressekonferenz.

Vor Auswärtsspiel bei St. Pauli: KSC sucht den Kobald-Ersatz

Trainer Christian Eichner vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC hat sich bei der Wahl für einen Vertreter des gesperrten Innenverteidigers Christoph Kobald noch nicht entschieden.
Menschen beim Essen in der Karlsruher Vesperkirche

Corona zwingt Vesperkirchen zu neuen Konzepten

Vesperkirchen sind für Bedürftige viel mehr als nur die Gelegenheit zu einer Mahlzeit. Sie bieten Kontakte, Beratung und konkrete Hilfen. Doch unter den Bedingungen der Coronapandemie wird in diesem Winter vieles anders und kleiner sein.

Verband: Neue Corona-Verordnung Katastrophe für Einzelhandel

Kurz nach Beginn der neuen coronabedingten Einschränkungen schlägt der Einzelhandel Alarm

Rektoren: Digitales Studium hat gravierende Folgen

Die vollständige Umstellung auf Online-Lehrbetrieb wegen der Corona-Pandemie macht den Universitäten im Südwesten zu schaffen. Die Rektoren sehen für die Studierenden Schwierigkeiten voraus - und fordern eine baldige Rückkehr zu mehr Präsenzveranstaltungen.

Der Wald als Patient: Forstminister Hauk stellt Strategie 2050 vor

Der Wald in Baden-Württemberg ist ein Patient und wird es auch noch lange bleiben. Damit er aber in einigen Jahrzehnten ausreichend aufgestellt ist, um dem Klimawandel zu trotzen, hat das Land eine Waldstrategie erstellt. Nicht alleine, sondern in langen Gesprächen.

Ärzte als Corona-Leugner: Viele Beschwerden bei Kammer

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg berichtet von zahlreichen Beschwerden über Ärzte, die die Gefahren und Risiken der Corona-Pandemie herunterspielen, sie leugnen oder in Verschwörungstheorien einbetten.
ICE Zug Bahn Bahnhof

Abruf-Lokführer sollen Zugausfälle im Südwesten reduzieren

Die ersten 30 Quereinsteiger haben im Südwesten ihre Ausbildung zum Bahnfahrer gestartet und sollen künftig Eisenbahnunternehmen bei Ausfällen unter die Arme greifen.

Land spart bundesweit am stärksten Treibhausgase ein

Von allen Bundesländern hat Baden-Württemberg 2019 den größten Anteil an Treibhausgasen eingespart.

Polizeifreiwillige wollen im Kampf gegen Corona-Krise helfen

Knapp 200 Mitglieder des Freiwilligen Polizeidienstes wollen die Gesundheitsämter im Kampf gegen die Corona-Pandemie unterstützen

Anträge gegen Corona-Verordnung ab Freitag vor Gericht

Vom Berufsmusiker über ein Bordell bis zu einem Hotelgast: Knapp 30 Verfahren gegen die Regelungen der jüngsten Corona-Verordnung sind am Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim eingegangen.