News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

"Dorffunk": Ortsrufanlagen sollen Unesco-Kulturerbe werden

Ortsrufanlagen, die noch im Betrieb sind, sind nur noch selten zu finden.

Gewalt gegen Polizisten in Pforzheim: fünf verletzt, einer dienstunfähig

Ein Mann soll mit Tritten, Schlägen und Beißattacken auf Polizisten losgegangen sein und dabei fünf Beamte verletzt haben.

Kleintransporter kracht auf A81 in Lkw: 18-Jährige stirbt

Eine junge Frau ist bei einem Auffahrunfall aus einem Kleintransporter auf der A81 bei Möckmühl geschleudert worden und noch an der Unfallstelle gestorben.

Kosten-Explosion bei Expo-Pavillon in Dubai: Opposition will Akteneinsicht

Die Kosten für den Expo-Pavillon explodierten. Die Hauptlast trägt das Land Baden-Württemberg - die Opposition fordert nun Aufklärung.

Erneut Warnstreiks bei der Post in Karlsruhe, Bruchsal & Co.

Bei der Post im Südwesten wird erneut gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi ruft auch für Dienstag zu Warnstreiks auf. Und mobilisiert zur Kundgebung in der Landeshauptstadt.

Innenminister sieht Antisemitismus "auf den Straßen" in Baden-Württemberg

Anfeindungen gegen Juden gehören in Baden-Württemberg weiter zum Alltag. Mehr als eine antisemitische Straftat pro Tag listet das Innenministerium für einen Großteil des vergangenen Jahres auf. Und das sind nur die bekannt gewordenen Fälle.

Zu wenig Personal: L-Bank zahlt über 88 Millionen für Personaldienstleister

Die Bearbeitung von Hilfsanträgen und Unterstützungsleistungen rund um die Corona-Pandemie beschäftigt die L-Bank in Baden-Württemberg immer noch. Dafür reiche das eigene Personal nicht aus.

Wohnungsverband: Kommunen sind Flaschenhals beim Wohnungsbau

Vielerorts mangelt es an bezahlbarem Wohnraum. Doch beim Neubau von Wohnungen geht es angesichts hoher Baukosten nur schleppend voran. Das ist aber nicht das einzige Problem, sagt ein Verband - und will auch die Entscheidungsträger vor Ort in die Pflicht nehmen.

Neuer Forschungsansatz: KIT-Forscher machen aus Luft festen Kohlenstoff

Mit einem neuen Forschungsansatz machen Fachleute am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) aus Luft festen Kohlenstoff.

Frau nach Falschfahrer-Unfall auf A5 bei Walldorf in Lebensgefahr

Nach einem Unfall mit einem Falschfahrer auf der Autobahn 5 bei Weinheim schwebt eine Frau in Lebensgefahr. Zwei weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Polizei im Enzkreis jagt freilaufendes Kalb mit Hubschrauber & Jäger

Ein freilaufendes Kalb hat die Polizei im Bereich Heimsheim im Enzkreis stundenlang auf Trab gehalten und sogar einen Hubschraubereinsatz erfordert.

Autofahrerin fährt über rote Ampel in Walldorf: Neunjähriger wird schwer verletzt

Weil sie über eine rote Ampel gefahren ist, hat eine Autofahrerin in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) einen Unfall mit drei Verletzten verursacht - darunter ihr neunjähriges Kind.

Nestlé will Preise anziehen - Experte: Inflation bleibt hoch

Der weltgrößte Nahrungsmittelhersteller kündigt erneut Preiserhöhungen an. Denn auch er sei von der Inflation betroffen. Ein Experte rechnet nicht damit, dass sich das Problem der hohen Teuerung zügig erledigt.

Präsident des Brauerbunds: Fünf Euro für halben Liter Bier realistisch

Der Preis für einen halben Liter Bier in der Kneipe wird sich aus Sicht des Präsidenten des Brauerbunds im Südwesten bei rund fünf Euro einpendeln.

Bildungsforscherin plädiert für duales Lehramtsstudium

Um den Lehrermangel zu entzerren, plädiert die Bildungsforscherin Anne Sliwka für ein duales Lehramtsstudium im Südwesten.

Expertise: Datenerhebung bei Katzen-Lockdown in Walldorf war illegal

Zum Schutz seltener Vögel mussten manche Katzen vergangenes Jahr in Walldorf über Monate zu Hause bleiben - und sollen es auch künftig immer wieder. Eine Firma hatte Infos über deren Besitzer den Behörden übermittelt. Ein FDP-Politiker wollte wissen, ob das rechtens war.

Hohe Lebensmittelpreise bescheren Vesperkirchen mehr Gäste

Vesperkirchen wurden in diesem Winter dringender denn je benötigt. Im Südwesten verzeichneten fast alle mehr Zulauf als vor Corona. In der Vesperkirche geht es aber nicht nur ums Essen.

Weltkriegsbombe an Bahnstrecke Karlsruhe-Basel gesprengt

Auch viele Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg tauchen immer wieder Bomben bei Bauarbeiten auf. Ein aktueller Fall hatte Folgen auch für den Fernverkehr zwischen Karlsruhe und Basel.

Experte: Im Kampf gegen Krebs Prävention intensivieren

Die Krebsprävention wird nach Ansicht eines Experten in Deutschland stiefmütterlich behandelt. Dabei stecke in dem Thema viel Potenzial, um die Erkrankung zurückzudrängen.

Zahl der registrierten Stammzellspender geht stark zurück

Alle zwölf Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. Vielen Betroffenen kann nur eine Stammzelltransplantation helfen. Doch die Zahl der registrierten Spender sinkt.