News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Winterdienste starten: Auch Umweltschutz spielt Rolle

Für Berufspendler kann es nicht genug Salz auf den Straßen geben, für die Umwelt ist jedes Salzkorn eine Belastung. Wie gehen die Winterdienste im Land mit diesem Dilemma um?

Tests an Schulen bis Faschingsferien: Für 64 Millionen Euro

Im Südwesten gilt die Corona-Alarmstufe: In Schulen müssen dann wieder überall Masken getragen werden. Um Schließungen wie im letzten Winter zu verhindern, beschafft das Land schon neue Tests.

Corona-Alarmstufe und mehr? Land erwägt weitere Maßnahmen

Bald gilt im Südwesten wohl die Corona-Alarmstufe. Sie ist eine Art Teil-Lockdown für Ungeimpfte. Aber reicht das, um den rasanten Anstieg der Corona-Zahlen zu bremsen? Die CDU macht Druck.

"Neobiota": Neue Ausstellung im Karlsruher Naturkundemuseum

Sie sind nicht immer gerne gesehen: Aus dem Ausland eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten verdrängen oft die einheimischen und verändern damit ganze Regionen.

Alarmstufe? 406 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen

Sie kommt, die Alarmstufe, da ist sich Gesundheitsminister Lucha so gut wie sicher. Der kritische Wert von 390 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen ist am Montag deutlich überschritten.

Ältere können Führerschein für Gratis-Tickets abgeben

Weg vom Steuer und umsteigen in den Bus! Das Land will Senioren aus dem eigenen Auto locken. Damit soll nicht nur die Luft sauberer, sondern die Straßen sollen auch sicherer werden. Aber sind alte Menschen wirklich ein Verkehrsrisiko?

2G-Regel für Ungeimpfte soll ab Mittwoch in Kraft treten

Ungeimpfte Menschen in Baden-Württemberg werden vermutlich ab Mittwoch von der Teilnahme am öffentlichen Leben im Südwesten weitgehend ausgeschlossen.

Dickes Steuerplus freut Landesregierung - aber neue Corona-Sorgen

Während sich die Corona-Krise wieder zuspitzt, geht es der Wirtschaft schon viel besser. Das spült auf Sicht wieder deutlich mehr Geld in die Landeskassen. Und so beginnen die Verteilungskämpfe aufs Neue.

Schaden durch verklebte Schienen in Karlsruhe ist noch immer unklar

Rund fünf Monate nach dem tagelangen Ausfall zahlreicher Tram- und Stadtbahnen in Karlsruhe wegen verklebter Schienen ist der Fall noch nicht geklärt.

Corona-Patienten werden womöglich in andere Bundesländer verlegt

Um der angespannten Corona-Lage auf den Intensivstationen im Südwesten Herr zu werden, müssen manche Patienten womöglich in andere Bundesländer verlegt werden.

Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen steigt

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen im Südwesten ist nach einem kurzzeitigen Rückgang wieder gestiegen - bleibt aber noch knapp unter dem Grenzwert von 390, der für die sogenannte Alarmstufe relevant ist.

Auf den Hund gekommen: 18.000 Besucher bei Haustiermesse in Karlsruhe

Hundetanz-Shows, Mitmachaktionen mit Hund und vor allem Rassehundeausstellungen - bei der Karlsruher Haustiermesse «Tierisch gut» drehte sich am Wochenende alles um den besten Freund des Menschen.

"Hörprozess" gegen Eichmann gewinnt Hörspielpreis in Karlsruhe

Rund 60 Jahre nach dem Prozess gegen den NS-Verbrecher Adolf Eichmann ist ein Beitrag darüber mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD ausgezeichnet worden.

Schulen sollen trotz Corona-Alarmstufe offen bleiben

Auch wenn wegen steigender Corona-Zahlen die Zügel in Baden-Württemberg wohl bald angezogen werden, soll der Schulbetrieb in Präsenz nach dem Willen der Regierung weitergehen.

Corona-Lage in Baden-Württemberg verschärft sich

Nur noch knapp 20 Corona-Intensivpatienten in Baden-Württemberg braucht es, und der Grenzwert für die Alarmstufe ist erreicht. Das Land trifft wegen der zugespitzten Lage Vorkehrungen. Für Patienten und Angehörige kann das weitreichende Folgen haben - im wörtlichen Sinn.

Innenminister Strobl fordert bundesweite 2G-Regel

Der baden-württembergische Innenminister und CDU-Bundesvize Thomas Strobl hat sich für eine deutschlandweite 2G-Regelung ausgesprochen.

Verkehrsminister mahnt bei Ausbau der Rheintalbahn zur Eile

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) drückt beim Ausbau der Rheintalbahn aufs Tempo.

Rotes Kreuz warnt vor Überlastung des Rettungsdienstes

Flächendeckende Impfangebote und Schnelltests könnten aus Sicht des Deutschen Roten Kreuzes eine Überlastung des Rettungsdienstes verhindern.

Klinikverband: Intensivpflegekräfte emotional sehr belastet

Die Intensivstationen der Kliniken laufen voll von ungeimpften Corona- Patienten. Sie verdrängen andere Schwerkranke auf die Warteliste. Das nimmt die Pflegekräfte stark mit.

Studie: Corona-Impfquote von 90 Prozent notwendig

Um die Ausbreitung des Coronavirus trotz der Aufhebung aller Kontaktbeschränkungen zu stoppen, müsste die Impfquote in der Bevölkerung auf 90 Prozent steigen.