News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Traumwetter lockt Skifahrer & Ausflügler in die Höhen des Schwarzwalds

Unten teils Nebel, oben strahlender Sonnenschein: Viele Skifahrer und Ausflügler hat es am Samstag in die Höhen des Schwarzwalds oder auf andere Berge gezogen.

Weitere Ackerflächen im Kreis Rastatt PFC-verseucht

21 weitere Hektar Ackerland im Landkreis Rastatt gelten nach neuen Untersuchungen als mit PFC verunreinigt.

Zahl der Kleinen Waffenscheine im Land steigt weiter

In Baden-Württemberg besitzen immer mehr Menschen einen Kleinen Waffenschein.

Hohe Energiepreise: Behörde nimmt Vorermittlungen auf

Die Großhandelspreise für Strom und Gas schießen in die Höhe. Manch ein Billiganbieter macht da nicht mehr mit, die Kunden müssen wechseln. Das kann teuer werden, denn einige Versorger bitten Neukunden besonders stark zur Kasse. Aber ist das überhaupt rechtens?

Grünen-Fraktion erwägt FFP2-Maskenpflicht für ältere Schüler

Angesichts der wieder stark steigenden Corona-Zahlen im Südwesten hat Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz eine FFP2-Maskenpflicht für ältere Schülerinnen und Schüler ins Gespräch gebracht.
karlsruhe-haendel-festspiele

Karlsruher Händel-Festspiele starten Mitte Februar

"Hercules" steht im Mittelpunkt der 44. Internationalen Händel-Festspiele in Karlsruhe.

Gericht: Handel muss Corona-Zutrittskontrollen weiter zahlen

Es dauert weniger als eine Minute, den Corona-Impfnachweis der Kunden zu prüfen. Doch der Einzelhandel muss für das Personal an den Zutrittspunkten Millionen blechen. Auf denen wollen die Händler nicht sitzen bleiben. Eine Geschäftsfrau ist deshalb vor den Kadi gezogen.

"Schritt Richtung Normalisierung" im Reisejahr erwartet

Hoffnungsschimmer für die Tourismusbranche: Die Reiselust der Menschen ist groß. Die Corona-Pandemie sorgt jedoch weiter für Unsicherheit.

Inzidenz schießt in die Höhe: Verdopplung in einer Woche

Die 7-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg ist zuletzt extrem gestiegen und liegt nun bei 478,6.

Netzwerk bündelt Daten zur Analyse von Covid-19-Erkrankungen

Mit einem bundesweiten Netzwerk für radiologische Daten soll künftig die Erforschung von Covid-19 und anderen Lungenerkrankungen vorangetrieben werden.

Knie verletzt: KSC-Profi Jensen drohen erneut OP und Pause

Mittelfeldspieler Leon Jensen vom Karlsruher SC droht erneut eine längere Zwangspause.

Kretschmann sieht in Pandemie großen Rückhalt in Bevölkerung

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nicht den Eindruck, die Menschen mit seiner Corona-Politik nicht mehr zu erreichen.

Nächtliche Gleislieferungen für Verlegung der Rheintalbahn

Für die zeitweise Verlegung der Rheintalbahn in Rastatt werden in zwei Nächten im Januar und Februar Gleise geliefert.

Baden-Württemberg dringt auf FFP2-Masken in Bus und Bahn

Baden-Württemberg macht Druck auf den Bund, damit künftig auch in Bussen und Bahnen eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken kommt.

Heidelberger Zoo wegen Vogelgrippe nun komplett geschlossen

Der Ausbruch der Vogelgrippe in einem Teil des Heidelberger Zoos hat nun doch Folgen für den ganzen Tiergarten.

Gericht lehnt Eilantrag von Schuhgeschäft gegen 2G-Regel ab

Schuhgeschäfte gehören nicht zur Grundversorgung, Blumensträuße dagegen schon: Die Corona-Regeln für den Einzelhandel standen im Südwesten auf dem juristischen Prüfstand. Aus Sicht des Handelsverbandes lässt der Beschluss viele Fragen offen.

Südwest-Einzelhändler kritisieren neue Corona-Bestimmungen

Die Einzelhändler im Südwesten haben die Landesregierung wegen der neuen Corona-Verordnung kritisiert.

Vom Wald in die Wohnsiedlung: Mehr Waldvögel beobachtet

Vogelfans im Südwesten haben mehr Waldvögel in ihren Gärten entdeckt als im Jahr zuvor.

Sattelzug blockiert über Stunden A8 bei Pforzheim

Die verrutschte Ladung eines Sattelzugs hat auf der Autobahn 8 bei Pforzheim zu einer stundenlangen Vollsperrung und zu langen Staus geführt.

"Booster"-Quote in Pflegeheimen ist geringer als erwartet

Immer wieder kommt es in Pflegeheimen zu Corona-Ausbrüchen wie zuletzt in Rastatt und Gaggenau. Das könnte auch an den Impfquoten liegen. Denn die sind ernüchternd, wie eine Umfrage zeigt.