News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Schmetterlingszüchter plädiert für mehr Vielfalt im Garten

Futterpflanzen für Schmetterlinge wie die Distel und die Brennnessel sind in heimischen Gärten eher selten anzufinden. Ein badischer Züchter setzt sich dafür ein, Gewohnheiten zu ändern.

Flughafen: Projekt kostenlose ÖPNV-Tickets liegt auf Eis

Im Winter 2019 kündigte der Stuttgarter Flughafen ein Pilotprojekt für kostenlose Nahverkehrs-Tickets an. Dann kam Corona. Mittlerweile liegt das Projekt auf Eis - auch wegen des 9-Euro-Tickets.

Immer mehr Menschen wegen Kopfschmerzen krankgeschrieben

Jeder Mensch hat in seinem Leben irgendwann einmal mit Kopfschmerzen zu tun. Es dröhnt dann im Hinterkopf, es zieht in der Stirn, es sticht in den Schläfen. Und immer häufiger schmerzt es sogar so stark, dass ein Betroffener oder eine Kranke nicht arbeiten kann.

Verkehrsminister kündigt zentrale Tunnelüberwachung für 2025 an

Im Südwesten soll es nach den Worten von Verkehrsminister Winfried Hermann bis Ende 2025 eine Tunnelleitzentrale geben.

87.000 Euro: 16-Jähriger sammelte mit Spendenlauf für Schule in Malawi

Mit seinem Spendenlauf quer durch Deutschland hat der 16-jährige Denis Holub aus dem südbadischen Breisach am Rhein bislang 87.000 Euro gesammelt.

Weltkirchenrat will aus Karlsruhe wichtige Impulse senden

Krieg in der Ukraine, spürbare Folgen des Klimawandels und Hunger auf der Welt: Die drängenden Probleme beschäftigen auch die christlichen Kirchen. In Karlsruhe hat nun ein wichtiger Kongress begonnen, an den die Verantwortlichen große Erwartungen stellen.

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg erneut gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg ist im August erneut gestiegen.

Drei Länder fordern schnelle Vertiefung der Rhein-Fahrrinne

Die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen machen sich dafür stark, die Fahrrinne für die Schifffahrt im Mittelrhein so schnell wie möglich zu vertiefen.

Internationaler Christenkongress in Karlsruhe beginnt mit Steinmeier

Tausende Kirchenvertreter aus aller Welt sind nach Karlsruhe gepilgert, um an der Vollversammlung des Weltkirchenrats teilzunehmen. Mehr als eine Woche lang tagt das christliche Gremium. Neben prominentem Besuch stehen ernste Themen auf dem Programm.

Kostenlose Tampons in Tübingen, Karlsruhe und Heidelberg

Von ihrer Periode überraschte Frauen können in sehr unangenehme Situationen kommen, wenn sie keine Binden oder Tampons zur Hand haben. Einige Städte im Land kommen Frauen und Mädchen mit Gratisangeboten zu Hilfe.

Steuerbetrüger-Portal: 250 bis 350 anonyme Hinweise pro Monat

Ein Jahr nach dem Start der bundesweit ersten Online-Plattform für Hinweise auf Steuerbetrug ist die Zahl der anonymen Tipps relativ konstant.

Baden-Württemberg: Rund 21.400 ukrainische Schüler angemeldet

Ein halbes Jahr nach Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine ist die Zahl der an den Schulen in Baden-Württemberg angemeldeten ukrainischen Kinder und Jugendlichen auf fast 21.400 gestiegen.
Wetter Sonne Himmel

Karlsruher Experten: 2022 könnte heißester Sommer werden

Die Sommerferien sind noch nicht zu Ende, da ziehen Umwelt- und Klimaexperten schon Bilanz: Der Sommer 2022 war in Baden-Württemberg rekordverdächtig. Doch das ist nicht unbedingt ein Grund zur Freude.
Steuerberater Büro

Corona, Steuerbetrug und Grundsteuer: Finanzprüfer im Stress

Allein die Pandemie hat den Finanzämtern reichlich Zusatzarbeit beschert. Doch nicht genug: Die Reform der Grundsteuer muss auch umgesetzt werden. Und dann ist da noch das neue Online-Portal für Hinweise auf Steuerbetrüger.

Naturschützer sammeln Daten zu Nosferatu-Spinne in Baden-Württemberg

Groß ist sie, haarig und mit kräftigen Beinen: Die Nosferatu-Spinne wird in Baden-Württemberg immer häufiger gesichtet. Das gilt auch für andere Tierarten, die eigentlich nicht im Südwesten heimisch sind. Um sich ein besseres Bild zu machen, braucht es mehr Daten.

Fahrgäste vorsorglich aus Achterbahn im Europa-Park geholt

Wegen einer Reparatur haben Fahrgäste eine Achterbahn im südbadischen Europa-Park vorzeitig verlassen müssen. Menschen seien bei dem Vorfall am Sonntag nicht zu Schaden gekommen, teilte der Gründer des Parks, Roland Mack, am Dienstag auf Anfrage in Rust (Ortenaukreis) mit.

Digitaler Briefversand: Post kooperiert mit Web.de und GMX

An einem hybriden Briefdienst, der den klassischen Briefversand mit der digitalen Welt verbindet, hat sich die Deutsche Post die vergangenen Jahre nur mit bescheidenem Erfolg versucht. Nun unternimmt der gelbe Riese in einer Kooperation einen neuen Anlauf.

Malsch: 82-Jähriger stürzt mit Rad in Baugrube und verletzt sich schwer

Ein 82 Jahre alter Mann ist beim Radfahren in eine Baugrube gestürzt und hat sich schwer am Kopf verletzt.

Gastgewerbe: Drei große Unsicherheiten in Herbst und Winter

2021 verzeichnete der Südwest-Tourismus Milliardeneinbußen. 2022 erholte sich die Branche. Das hart getroffene Gastgewerbe blickt nun auf drei große Unsicherheiten.

Rennveranstaltung in Hockenheim: Männer sollen Falschgeld in Umlauf gebracht haben

Die Polizei ermittelt gegen fünf Männer, die während einer Rennveranstaltung in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) gefälschte Geldscheine in Umlauf gebracht haben sollen.