News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

"Trümmerfeld" auf A5 bei Rastatt: Lkw schiebt Leitplanke auf Gegenspur

Ein Lastwagenfahrer hat auf der Autobahn 5 bei Rastatt einen schweren Unfall mit drei Verletzten und insgesamt mindestens neun demolierten Fahrzeugen verursacht.

14-Jährige nach Angriff auf Schulweg in Baden-Württemberg gestorben

Es ist 7.30 Uhr, in einem Wohngebiet in einer kleinen Gemeinde bei Ulm: Zwei Mädchen sind auf dem Weg zur Schule, als ein Mann sie attackiert. Stunden des Hoffens und Bangens vergehen - bis eine traurige Nachricht die Öffentlichkeit erreicht.

Widerstand gegen Maskenpflicht in Bussen und Bahnen

Auf dem Weihnachtsmarkt darf man mittlerweile wieder Gesicht zeigen, im Fußballstadion und im Supermarkt ebenfalls. Doch in Bussen und Bahnen bleibt die Maske weiter Pflicht. Nun regt sich Protest.

Deutscher Wetterdienst kündigt Frost & Schnee in Baden-Württemberg an

Einige Menschen im Südwesten müssen sich zum Wochenauftakt auf winterliches Wetter einstellen.

Bus kippt auf die Seite: Schaden im sechsstelligen Bereich

Ein 82-jähriger Busfahrer ist in Bühlertal (Landkreis Rastatt) mit seinem Linienbus umgekippt und dabei leicht verletzt worden.

Studie zu Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Körperliche Angriffe, Bedrohungen, Beschimpfungen: Im Südwesten wird die zunehmende Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst in einem neuen Projekt erforscht.

Statistik aus Abschiebehaftanstalt: Nach Corona steigt Zahl der Abschiebungen wieder

Wegen Corona wurden in den vergangenen zwei Jahren weniger Menschen aus dem Südwesten abgeschoben. Flüge waren vielfach untersagt, Einreisen in andere Länder ebenso. Ändert sich die Lage dauerhaft?

Land geht von 280 Millionen Euro für Unternehmenshilfen aus

Seit dieser Woche können kleine und mittelgroße Firmen Landesgelder beantragen, um durch den Krisen-Winter zu kommen. Im Vergleich zu den Corona-Hilfen zeichnet sich jedoch eine überschaubare Nachfrage ab.

Mehr als 140.000 Geflüchtete aus Ukraine in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat bereits über 141.000 geflüchtete Menschen aus der Ukraine aufgenommen.

Millionenschaden bei Hausbrand in Gernsbach

Ein Feuer in einem Gebäude in Gernsbach (Landkreis Rastatt) hat einen Schaden in Millionenhöhe verursacht.

Wildunfall nahe Bad Wildbad: Auto landet in Böschung - Fahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer ist bei einem Wildunfall nahe Bad Wildbad (Landkreis Calw) schwer verletzt worden.

Landkreis Karlsruhe: Feuerwehr rettet Bewohnerin in Rollstuhl aus brennendem Haus

Eine Bewohnerin ist bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Östringen (Landkreis Karlsruhe) leicht verletzt worden.

Schmorbrand in Bruchsaler Labor für Batterieforschung

Ein Schmorbrand in einem Industriegebiet in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) hat einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Feuerwehrmann erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Archäopark Vogelherd muss zum Jahresende schließen

Wohin mit der Eiszeitkunst von der Schwäbischen Alb? Weil eine Lösung für die Zukunft des Archäopark Vogelherd scheitert, ist diese Frage nun offen. Der Park schließt zum Jahresende endgültig seine Pforten.

Mehr als 60 Biker in der Saison 2022 iin Baden-Württemberg gestorben

Weniger tote Biker, aber mehr Unfälle mit Motorrädern: Das Innenministerium Polizei zieht Bilanz einer Saison, die von bestem Wetter geprägt war.

Gasimport: Millionen-Entschädigung vom Staat stabilisiert EnBW-Tochter VNG

Seit erheblich weniger Gas aus Russland nach Deutschland kommt, sind manche Importeure in ernste Schieflage geraten. In den Verhandlungen um Hilfe vom Staat hat die EnBW-Tochter VNG nun eine Einigung mit dem Bund erzielt. Das rettende Geld stammt vom Steuerzahler.

Neuer Fahrplan in Baden-Württemberg soll mehr Züge & engere Takte bringen

Ein neuer Fahrplan hat immer auch etwas von einer frühweihnachtlichen Bescherung: Verpackt wie ein Geschenk, werden die Änderungen zum 11. Dezember einige erfreuen, andere überraschen, der eine oder andere wird enttäuscht sein. Vor allem im Osten ändert sich vieles.

Karlsruher Fachleute erwarten steigende Grundwasserstände

Obwohl der November im Südwesten der vierte regenreiche Monat in Folge war, überwiegen Anfang Dezember leicht unterdurchschnittliche Grundwasserverhältnisse.

Geflüchtete lassen sich bei der Bahn zu Lokführern ausbilden

Lokführer sind Mangelware. Tausende stehen kurz vor der Rente. Die Bahn will die Zahl ihrer Fahrgäste aber verdoppeln. Wie soll das gehen? Im Südwesten sollen Flüchtlinge ein wenig Abhilfe schaffen. Erfahrungen dazu gibt es bereits.

Menschen mit Behinderung wollen Teilhabe und einen Job

Fachkräftemangel? Die Arbeitsagentur verweist zum «Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung» auf jede Menge gut ausgebildeter Leute. Inklusion wäre für alle eine gute Sache.