News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Sonne sorgt für Frühstart beim Spargel: Kälte bremst ab

Zeit für's Spargelessen: Noch ist des Edelgemüse zwar relativ teuer. Doch es gibt Wege, es günstig zu bekommen. Angesichts der Kälte sorgen sich Bauern nicht um Spargel - um Erdbeeren schon.

Tourismus-Regionen blicken optimistisch auf Osterferien

Nach schwierigen Pandemie-Monaten könnte es dank Corona-Lockerungen in den Urlaubsregionen im Südwesten um Ostern herum wieder voll werden. Doch Gewissheit über die Buchungslage werden viele Tourismusbetriebe wohl erst kurz vor Ferienbeginn haben.

Wenig Interesse an Rückbau von Schottergärten

Wer will seinen Schottergarten zurückbauen? Eigentlich niemand, so der Eindruck des Landesnaturschutzverbandes oder auch der Gartenbaubetriebe. Auch das Interesse an Förderprogrammen für den Rückbau geht gegen null.

Land pocht auf finanzielle Zusage des Bundes beim Impfen

Ohne Geld aus Berlin könnten in den verbleibenden Impfzentren im Herbst die Lichter ausgehen. Warnt die Regierung in Stuttgart und erinnert Gesundheitsminister Lauterbach an seine Zusage.

Maskenpflicht wird zu Flickenteppich in Theatern und Museen

Wie halten wir's mit der Maske? Mit dem Wegfall der meisten allgemeinen Corona-Schutzregeln stehen Kultureinrichtungen im Land vor einer sehr aktuellen Gretchen-Frage. Ihr Ministerium hat eine klare Haltung dazu. Und dann auch wieder nicht.

Karlsruher Gericht lehnt Ausnahme für "Blaulicht"-Journalisten ab

Für «Blaulicht»-Journalisten gibt es nach einem Gerichtsurteil zu Recht keine Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Seitenstreifen auf Autobahnen - das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat die Klage eines Reporters gegen das Land Baden-Württemberg und die Autobahngesellschaft des Bundes abgewiesen.

Wetterumschwung: Winter kehrt mit Schnee und Frost zurück

Galt noch vor wenigen Tagen mancherorts die Warnung vor Waldbränden, ist nun der Winter mit Schneefall und Frost zurück. Das macht nicht nur der Natur zu schaffen.

Viele Menschen in Baden-Württemberg arbeiten im Home-Office

Wegen der Corona-Pandemie haben im vergangenen Jahr im Südwesten deutlich mehr Menschen im Home-Office gearbeitet.

Steigende Preise: Landesminister Hauk fordert Umdenken beim Einkauf

Der Urlaub ist vielen Deutschen heilig. Das Handy eigentlich auch. Ausgerechnet dort sollten Verbraucher aus Sicht ihres Landesministers nun vielleicht auch mal den Gürtel enger schnallen. Die Energiekrise und explodierende Zeiten machen Druck.

Enzkreis: Lastwagen verliert zahlreiche Bierkisten

Mehrere Dutzend Bierkisten hat ein Lastwagen beim Abbiegen im Enzkreis verloren.

Karlsruher EnBW will Flüssiggas über Terminal Stade beziehen

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine beschleunigt die Suche nach Alternativen zu russischem Erdgas. Flüssigerdgas (LNG) ist eine davon. Großversorger schichten ihr Portfolio um.

Verkehrsminister Hermann: Höchste Zeit für Tempolimit

Der Gasstreit mit Russland könnte sich zuspitzen, Verbraucher und Firmen werden zum Energiesparen aufgerufen. Es wird auch in Baden-Württemberg wieder über ein Dauerbrenner-Thema diskutiert.

Bande soll Spedition in Ötigheim beklaut haben: Hoher Schaden

Fünf Männer sollen im großen Stil elektronische Geräte und Kosmetikartikel aus einer Spedition im Landkreis Rastatt geklaut und dann im Internet verkauft haben.

Stadt Tübingen unterliegt im Streit um Verpackungssteuer

Damit weniger Müll anfällt, wird in Tübingen seit Jahresbeginn eine Steuer auf Einweggeschirr fällig. Die Klage einer McDonalds-Filiale dagegen hat vorerst Erfolg. Doch die Stadt gibt nicht so leicht auf.

Polizei und Justiz setzen auf die digitale Strafakte

Aktenberge aus Papier sollen für Staatsanwälte und Kriminalbeamte künftig der Vergangenheit angehören. Mit einem Pilotprojekt testet Baden-Württemberg den digitalen Austausch. Damit sieht sich das Land als bundesweiten Vorreiter.

Kriegsflüchtlinge: Ausländerbehörden geraten an Belastungsgrenze

Die Ausländerbehörden in Baden-Württembergs Städten kommen angesichts der steigenden Zahl von Anträgen durch Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine an ihre Grenzen.

Baden-Württemberg: Verbraucherpreise steigen um über sechs Prozent

Die bereits hohe Inflation hat im Südwesten weiter angezogen. Die Teuerungsrate im März lag im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 6,3 Prozent, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Stuttgart mit.

Wildkätzchen werden bald im Pfälzerwald ausgewildert

Nicht mehr lange und sie sind frei: Zwei von drei Wildkätzchen, die im vergangenen Sommer im Freiburger Stadtwald gefunden worden waren, sind seit Dienstag in ihrem Auswilderungsgehege in der Pfalz.

Männer nach tödlicher Attacke auf 66-Jährigen vor Karlsruher Gericht

Nach einem tödlichen Überfall auf einen 66 Jahre alten Mann in Pforzheim stehen seit Dienstag zwei Männer vor dem Landgericht Karlsruhe.

Paketbranche erwägt den Sendungstransport im Nahverkehr

Um die steigenden Sendungsmassen zu bewältigen und dabei klimaschonend wirtschaften zu können, nimmt Deutschlands Paketbranche den Transport im öffentlichen Nahverkehr in den Blick.