News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Pfingstreiseverkehr auf Autobahnen läuft an

Der Pfingstreiseverkehr auf den Autobahnen im Südwesten läuft an: Der ADAC rechnet mit mehr Urlaubsverkehr als in den Vorjahren.

Wasserqualität: Im Land planscht es sich unbeschwert in den meisten Seen

Wer angesichts steigender Temperaturen in Baden-Württemberg in einen Badesee steigt, braucht sich über die Wasserqualität in der Regel keine Gedanken zu machen.

RAF-Verhandlungssaal in Stuttgart wird doch abgerissen

Abriss statt Gedenkstätte: Der Gerichtssaal, der durch Prozesse gegen die Terroristen der RAF weltweit bekannt wurde, kann nun doch abgerissen werden.

Betrunkener fährt in Karlsruhe mit Sportwagen in Friseursalon

Ein Betrunkener ist in Karlsruhe mit seinem Sportwagen in einen Friseursalon gefahren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Deutsche Bahn hat Großteil der Bahnhofsgebäude in Baden-Württemberg verkauft

Die Deutsche Bahn hat in den vergangenen Jahrzehnten den Großteil ihrer Bahnhofsgebäude verkauft.

Karlsruher OB Mentrup bleibt Präsident des Bibliotheksverbandes

Der Karlsruher Oberbürgermeister und SPD-Politiker Frank Mentrup ist an der Spitze des Bibliotheksverbandes bestätigt worden.

Gesundheitsminister will radikale Änderung der Organspende-Regeln

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha sieht die niedrige Zahl von Organspendern mit Sorge und fordert einen radikalen Schwenk bei den dafür geltenden Regeln wie in der Schweiz.

Länder wollen Pflichtversicherung für Elementarschäden

Die Bundesländer haben sich für die Wiedereinführung einer Pflichtversicherung für Elementarschäden für alle Gebäudebesitzer ausgesprochen.

Karlsruher Experten erwarten sinkende Grundwasserstände

Die Grundwasserstände in Baden-Württemberg werden nach Einschätzung von Fachleuten in den kommenden Wochen wohl zurückgehen.

Erster Affenpocken-Patient verlässt Klinik: Mildere Variante

Der erste Affenpocken-Patient im Südwesten hat sich mit der westafrikanischen Variante des Virus infiziert.

Schwer verletzt: Mann wird in Karlsruhe unter Straßenbahn eingeklemmt

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn ist ein Mann in Karlsruhe schwer verletzt worden. Der betrunkene 58-Jährige geriet am späten Mittwochabend unter eine Straßenbahn, wie die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mitteilte.

Corona: Für Klinik- & Heimbeschäftigte reicht medizinische Maske

Angesichts sinkender Corona-Zahlen im Südwesten müssen Beschäftigte in Krankenhäusern und Pflegeheimen künftig bei der Arbeit keine FFP2-Maske mehr tragen, eine medizinische Maske reicht.

Eon und Karlsruher Spezialist wollen bei Geothermie kooperieren

Deutschlands größter Energieversorger Eon und der Geothermie-Spezialist Deutsche Erdwärme aus Karlsruhe wollen bei der Nutzung der sogenannten tiefen Erdwärme zusammenarbeiten.

Spritpreise sinken in Baden-Württemberg teilweise stark

Die Energiesteuersenkung hat am Mittwoch auch bei vielen baden-württembergischen Tankstellen für niedrigere Spritpreise gesorgt.

9-Euro-Ticket startet auch in Baden-Württemberg

Mit dem Zug an den Bodensee und in den Schwarzwald - für neun Euro im Monat ist das nun im Nahverkehr möglich, so oft man will. Droht am langen Pfingstwochenende die erste Überlastung?

Zensus: Statistiker mit Rücklauf bei Wohnungszählung zufrieden

In den 1980er Jahren verband manch einer Volkszählung mit dem Schritt zum gläsernen Bürger und Überwachungsstaat. Diese Bedenken scheinen beim Zensus 2022 verschwunden. Die Statistiker sprechen zumindest für die Gebäudezählung von erfreulich hoher Resonanz.

Ab Juli: Beschäftigte im Gastgewerbe erhalten mehr Geld

Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe Baden-Württembergs erhalten ab Juli mehr Geld.

Es zwitschern wieder mehr Nachtigallen in Parks und Gärten

Der Haussperling - bekannt als Spatz - gehört zu den häufigsten Vögeln überhaupt. Das ist auch in diesem Jahr in den Gärten der Fall. Insgesamt zeigen sich die Vogelfreunde nach der Zählung aber enttäuscht. Wenngleich es auch eine Überraschung gibt.

Prognose: Baden-Württemberg wächst bis 2040 um über 300.000 Menschen

Mehr als elf Millionen Menschen leben schon im Südwesten - und es werden wohl immer mehr. Manchen Orten sagen Statistiker sogar ein besonders starkes Wachstum voraus. Das hat Folgen.

Entspannung auf Arbeitsmarkt: Weniger Menschen ohne Arbeit

Die Erholung auf dem Arbeitsmarkt im Südwesten setzt sich ungeachtet des Ukraine-Kriegs fort. Betriebe sollen auch Menschen berücksichtigen, die schon länger keine Arbeit mehr haben, so die Arbeitsagentur.