News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Vesperkirchen in Karlsruhe & Mannheim bieten Essen & Impfen an

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, ist für viele Arme die Vesperkirche ein Rettungsanker. Allerdings werden die Bedürftigen häufig auf das gemeinsame Speisen verzichten müssen. Die Pandemie wirft erneut ihren Schatten auf das Sozialprojekt.

Corona-Zahlen unter den Schwellenwerten für Alarmstufe II

In Baden-Württemberg ist die Inzidenz zwar deutlich gestiegen. Die beiden für die schärferen Corona-Einschränkungen relevanten Zahlen blieben aber auch am zweiten Tag in Folge unter den Schwellenwerten, die für die derzeit geltende Alarmstufe II mit verschärften Schutzmaßnahmen ausschlaggebend ist.

Nach Luca-App-Zwischenfall: Software scharf kritisiert

Nach einem Kneipenbesuch stürzt ein Mann und stirbt an den Folgen. Die Polizei will Besucher der Gaststätte als Zeugen gewinnen und nutzt die Daten der Luca-App. Das allerdings ist verboten - und Wasser auf die Mühlen der Luca-Kritiker in Baden-Württemberg.

Gefahr sozialer Ausgrenzung als Grund für Kinder-Impfungen

Mit dem Jahreswechsel sollen auch die Corona-Impfungen von Kindern wieder an Fahrt aufnehmen. Für viele Eltern gibt es vor dem Schulstart und der Öffnung der Kitas im Südwesten vor allem einen Grund für eine Impfung ihrer Kinder.

Niefern-Öschelbronn: Spezialkräfte nehmen Mann nach Explosionen in Haus fest

Spezialkräfte haben einen Mann in Niefern-Öschelbronn festgenommen, der nach einem Streit mit Verwandten durch offenbar selbst herbeigeführte Explosionen schwer verletzt worden ist.

Intensivpatientenzahl sinkt unter Grenzwert für Alarmstufe

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Covid-19-Intensivpatienten unter die Marke von 450 gesunken.

Corona-Schalte von Bund & Ländern: Kretschmann will Kurs der Umsicht fortsetzen

Für die Bürger im Südwesten ändert sich nach der Corona-Schalte von Bund und Ländern am Freitag nicht ganz so viel.

Kultusministerium fordert Tests vor Schul- und Kita-Besuch

Zum Ende der Weihnachtsferien hat das Kultusministerium dazu aufgerufen, sich vor dem ersten Besuch von Schule oder Kita noch einmal auf das Coronavirus testen zu lassen.

KSC verliert kurzfristig anberaumtes Testspiel gegen HSV

Der Karlsruher SC hat ein Testspiel gegen den Hamburger SV im Rahmen seines Trainingslagers in Spanien am Freitag, 07. Januar 2022, mit 1:3 (0:2) verloren.

Elf Tote nach Corona-Ausbruch in Rastatter Seniorenheim

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Rastatter Seniorenheim ist ein weiterer Bewohner gestorben.

L-Bank: Fast 10 Milliarden Euro Fördergelder für Südwest-Wirtschaft

Die landeseigene L-Bank hat 2021 baden-württembergische Unternehmen mit 9,5 Milliarden Euro gefördert und unterstützt.

Europa-Park gestaltet umstrittene "Dschungel-Floßfahrt" neu

Der Europa-Park wird nach mehrjähriger Vorbereitung die in die Kritik geratene Attraktion «Dschungel-Floßfahrt» völlig umgestalten.

Teure Kontrolle: Unis prüfen Impfstatus streng vor Hörsälen

Passkontrolle vor dem Hörsaal: Für viele Studierende wird nach den Ferien der Griff zum Uni-Ausweis wieder Teil des Studien-Alltags. Denn Unis müssen laut Corona-Verordnung Impfausweise kontrollieren. Die meisten haben ein eigenes System, aber das kostet auch viel Geld.

Hochwasserlage in Baden-Württemberg entspannt sich

Die Hochwasserlage in Baden-Württemberg infolge starker Regenfälle zum Wochenbeginn hat sich weiter entspannt.

Hunderte Schafe büxen in Weingarten aus & unternehmen einen Ausflug

300 bis 400 Schafe sind aus ihrer Koppel ausgebüxt und in Weingarten (Kreis Karlsruhe) herumspaziert.

Omikron: An Schulen und Kitas soll mehr getestet werden

Noch mehr Menschen, noch mehr Tests. Das Land zieht die Teststrategie an Schulen und Kitas nach den Weihnachtsferien an. Zu groß ist die Angst vor der Omikron-Variante und vor Kinder und Jugendlichen, die aus dem Urlaub zurückkommen. Auch für das Personal ändert sich etwas.

Der Traum vom Glück: Zahl der Lotto-Millionäre gestiegen

Auf der Suche nach dem Glück im Spiel setzen Menschen in Baden-Württemberg jährlich mehr als eine Milliarde Euro beim Lotto ein. Viele gehen leer aus, andere landen Volltreffer. Im vergangenen Jahr sogar so viele im Südwesten wie nie zuvor in Euro-Jahren.

Für kürzere Quarantänezeiten und gegen Lockerungen

Die baden-württembergische Landesregierung hat sich mit Blick auf die Ministerpräsidentenkonferenz am Freitag für bundesweit kürzere Quarantänezeiten ausgesprochen.

Mann stürzt in Rastatt bei Reinigungsarbeiten drei Meter in die Tiefe

Ein 56 Jahre alter Mann ist in Rastatt bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden.

Besuchsverbot nach Omikron-Verdacht in Gaggenauer-Seniorenheim

Wegen eines Corona-Ausbruchs mit mehreren Omikron-Verdachtsfällen hat das Gesundheitsamt in einem Seniorenheim in Gaggenau (Kreis Rastatt) für zwei Stationen ein vorübergehendes Besuchsverbot verhängt.