News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Inflationsrate in Baden-Württemberg fällt auf 3,4 Prozent

Die Inflation in Baden-Württemberg hat sich im November weiter abgeschwächt. Die Teuerungsrate lag im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 3,4 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch auf Grundlage vorläufiger Daten mitteilte.

Noch immer auf der Flucht: Bewacher nicht nahe genug an geflohenem Mörder

Aus Sicht der baden-württembergischen Justizministerin Marion Gentges (CDU) waren die Bewacher des Ende Oktober bei einem bewachten Ausflug entflohenen Mörders nicht nahe genug an dem Mann.

Krankenkasse: Menschen gehen wieder häufiger zur Krebsvorsorge

Nachdem die Menschen in Baden-Württemberg während der Corona-Pandemie nur noch selten zur Krebs-Früherkennung gegangen sind, hat sich die Zahl der Untersuchungen laut einer Studie in den ersten Monaten dieses Jahres wieder weitgehend normalisiert.

Nach Vorfall in Karlsruhe: Masken in Schulen untersagt - Ausnahme Gesundheitsschutz

Das Kultusministerium in Baden-Württemberg hat darauf hingewiesen, dass an öffentlichen Schulen zwar grundsätzlich untersagt ist, das Gesicht zu verhüllen - in Zeiten zahlreicher Atemwegserkrankungen und Covid-Infektionen der individuelle Gesundheitsschutz aber Vorrang hat.

"Karlsruher Skizzenbuch" von Caspar David Friedrich soll geschützt werden

Ein zur Versteigerung vorgesehenes wertvolles Skizzenbuch des Romantik-Malers Caspar David Friedrich (1774-1840) soll als Kulturgut geschützt werden.

Rutschig, kalt, weiß: So winterlich beginnt im Land der Advent

Autofahrer müssen weiter aufpassen: Es schneit auch in den kommenden Tagen im Südwesten. Dafür könnten sich einige Baden-Württemberger über ein weißes erstes Adventswochenende freuen.

Metallindustrie rechnet im kommenden Jahr mit Personalabbau

Gesamtmetall-Chef Stefan Wolf prognostiziert für die Metall- und Elektroindustrie ein schwieriges Jahr.

Zehntausende Kita-Plätze fehlen für geltenden Rechtsanspruch

Im Südwesten fehlen weiter viele Kita-Plätze - den Rechtsanspruch kann das Land einer Studie zufolge nach wie vor nicht erfüllen. Deutlich besser sieht es beim Personalschlüssel in den Kitas aus.

Karlsruhe betroffen: Michelin baut über 1500 Stellen ab und schließt Standorte

Der französische Reifenhersteller Michelin reagiert mit einem weitreichenden Stellenabbau auf steigende Produktionskosten und Konkurrenz aus Niedriglohnländern.

Notruf in Wiesloch missbraucht: Täter denken sich Notsituationen aus

Zwei junge Erwachsene haben in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) den Notruf missbraucht und Notfälle vorgetäuscht.

Weihnachtsgeschäft in Baden-Württemberg läuft schleppend an

Vor Weihnachten ist die Kauflust bei den Menschen in der Regel größer als sonst. In diesem Jahr läuft das Geschäft aber nur schleppend an. Doch die Händler bleiben zuversichtlich.

Immobilienverband: Weniger Mietwohnungen auf dem freien Markt

Das Angebot von Mietwohnungen in Baden-Württemberg ist weiter knapp. Im Oktober seien fast ein Viertel Objekte weniger angeboten worden als im Vorjahreszeitraum, teilte der Immobilienverband Deutschland (IVD) am Montag in Stuttgart mit.

Statistik zum Alkoholmissbrauch: Fast 1400 Jugendliche im Krankenhaus

Wegen Alkoholmissbrauchs sind im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg fast 1400 Jugendliche im Krankenhaus behandelt worden. Das waren deutlich weniger als vor der Pandemie, wie das Statistische Landesamt am Montag in Stuttgart mitteilte.

Viele Lehrkräfte streiken: Unterrichtsausfälle erwartet

«Unterricht fällt aus», dürfte es am Dienstag in der einen oder anderen Schulklasse heißen. Landesweit ist ein Teil der Lehrkräfte aufgerufen, für mehr Geld auf die Straße zu gehen - nicht der einzige Protest diese Woche.

Naturschutzbund: Misteln gefährden Obstbäume - Stutzen wird empfohlen

Zum Schutz der Streuobstwiesen im Südwesten hat der Naturschutzbund (Nabu) dazu geraten, Misteln an den Obstbäumen zu stutzen.

Verband: Potenzial von Robotern im Mittelstand gigantisch

Die weltweite Nachfrage nach Industrierobotern ist hoch. Und auch künftig soll der Absatz trotz schwächelnder Konjunktur wachsen. In Deutschland bremste zuletzt eine Schlüsselindustrie. Neue Chancen sieht ein Fachverband nun im Mittelstand.

Studie: Größere Wahlkreise führen nicht zu weniger Bürgernähe

Was tun gegen immer größere Parlamente? Das Instrument größerer Wahlkreise wirkt sich nach Ansicht von Kritikern negativ auf die Bürgernähe aus. Diese These haben Mannheimer Forscher unter die Lupe genommen.

Dolmetscher kosten Millionen Euro an Verwaltungsgerichten

Die Justiz ist in Verfahren mit Beteiligten, welche die deutsche Sprache nicht sprechen, auf Dolmetscher angewiesen. Dabei ziehen sich Verfahren auch über mehrere Tage. Die Kosten sind hoch.

Raser sollen strenger zur Kasse gebeten werden

Deutschland und die Schweiz wollen Temposünder und Falschparker aus dem jeweils anderen Land strenger verfolgen. Ab 2024 soll die Vollstreckung von Bußgeldern grenzüberschreitend möglich sein.

Shisha-Branche unter Druck: Legales Geschäft sackt weiter ab

Die Folgen einer Verpackungsvorschrift machen Deutschlands Shisha-Branche schwer zu schaffen.