News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Corona-Kontrollen in der Gastronomie geplant

Die Polizei in Baden-Württemberg soll am Donnerstag und Freitag verstärkt überprüfen, ob in Gaststätten, Restaurants und Cafés die Corona-Regeln eingehalten werden.

Nicht alle Studierenden haben wieder Lust auf Campus-Leben

Viele Monate waren Studierende zum Online-Studium in ihren vier Wänden gezwungen. Jetzt wird an den Hochschulen wieder viel Präsenz geboten. Wie reagieren die jungen Menschen darauf?

190 Corona-Patienten in Baden-Württemberg auf Intensivstationen

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen in baden-württembergischen Kliniken wächst.

Baden-Württemberg lockert Maskenpflicht in Schulen ab Montag

An den Schulen im Südwesten wird die Maskenpflicht gelockert. Doch nicht alle sind überzeugt, dass das eine gute Idee ist.

Sheesh, ein neuer Cringe? Finale bei Wahl zum Jugendwort

Jugendliche können bis Montag (18. Oktober) ihre Stimme bei der Wahl zum Jugendwort des Jahres abgeben.

Bald keine Maske mehr für geimpfte Beschäftigte

Für Kellner und andere Beschäftigte zum Beispiel in der Gastronomie ist die brandneue Corona-Verordnung schon wieder auf dem alten Stand. Denn die Vorgaben zur Maskenpflicht sollen in einigen Bereichen schon bald geändert werden.

Johnson & Johnson: Zweite Spritze wird empfohlen

Wer mit Johnson & Johnson gegen Corona geimpft ist, kann sich nun auch in Baden-Württemberg eine Auffrischungsimpfung holen.

Faschingsnarren dürfen sich auf Fastnacht freuen

In der kommenden Saison können Faschingsnarren in Baden-Württemberg wieder die fünfte Jahreszeit feiern.

Neue Corona-Regeln in Baden-Württemberg in Kraft getreten

Die Landesregierung hat die Testpflicht für Beschäftigte von Unternehmen verschärft. Zugleich gibt es Lockerungen für größere Veranstaltungen - davon profitieren etwa Fußballspiele.

Umfrage: Die meisten halten Corona-Maßnahmen für angemessen

Quarantäne, Maskenpflicht, Abstand und Testpflicht: Trotz zahlreicher Vorgaben und mancher Einschränkung halten die meisten Menschen in Baden-Württemberg die aktuell geltenden Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie für angemessen.

Mehrheit in Baden-Württemberg für Tempolimit auf Autobahnen

Im «Autoland Baden-Württemberg» halten die meisten Menschen ein Tempolimit auch weiterhin für eine gute Idee, um Klima und Umwelt besser zu schützen.
Salierbrücke Auto

Aufwendige Arbeiten auf wichtiger Rhein-Brücke fertig

Eine der bedeutendsten Verkehrsachsen zwischen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wird in wenigen Wochen wieder befahrbar sein: Die Salierbrücke über den Rhein soll am 24. November freigegeben werden, wie das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe am Donnerstag mitteilte.

Land will Engpass bei Impfkampagne verhindern und steuert nach

Seit der Schließung der Impfzentren Ende September haben die Arztpraxen den Großteil der Corona-Impfungen übernommen. Weil die Regierung Engpässe verhindern möchte, verstärkt sie die Maßnahmen.

Routiniers sollen KSC zum Heimsieg gegen Aue verhelfen

Der Karlsruher SC setzt im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue am Samstag, 16. Oktoer 2021, (13:30 Uhr/Sky) erneut auf die Erfahrung von Routinier Daniel Gordon.

Arzt fordert geimpfte Fußballer: 2G-Regel "auch für Spieler"

Nach Ansicht des Stuttgarter Internisten Suso Lederle sollten in der Fußball-Bundesliga nur geimpfte Spieler auf dem Platz stehen dürfen

Hochschule Karlsruhe droht Studenten ohne 3G-Nachweis mit Ausschluss

Studierende, die sich nicht an die sogenannte 3G-Regel halten, müssen an der Hochschule Karlsruhe künftig mit einem Ausschluss von der Hochschule rechnen.

Grüne, SPD und FDP in Baden-Württemberg gewinnen Mitglieder dazu

Rund um die Bundestagswahl gewinnen Parteien traditionell am meisten Mitglieder hinzu. Diesmal profitieren im Südwesten die Wahlsieger von der SPD, aber auch Grüne und Liberale legen weiter zu.

Mord mit Hammer & Schraubenzieher im Enzkreis: Lebenslange Strafe

Nach fast 50 Schlägen und Stichen mit Hammer und Schraubenzieher war das Opfer tot. Dafür soll ein Mann lebenslang hinter Gitter. Motiv für den Mord: eine Steuersache.

Personallage in Kitas in Baden-Württemberg spitzt sich zu

In baden-württembergischen Kitas fehlen weiterhin in drastischem Ausmaß Fachkräfte. Die Pandemie hat die Lage noch verschärft und die Prognosen fallen düster aus. Die meisten Kita-Beschäftigten sind dennoch gerne an vorderster Front zwischen den Bauklötzen.

Verschärfte Testpflicht für Beschäftigte mit Kundenkontakt

Baden-Württemberg will die Corona-Testpflicht für ungeimpfte Beschäftigte in Unternehmen mit Publikumsverkehr verschärfen.