News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Zahl der "Skimming"-Fälle in Baden-Württemberg deutlich gestiegen

Entgegen den Bundestrend ist die Zahl der sogenannten «Skimming»-Fälle in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr deutlich gestiegen.

Omikron: Ministerium sorgt sich um Bus- und Bahnverkehr

Das Verkehrsministerium in Baden-Württemberg stellt sich auf eine Verknappung des Zug- und Buspersonals wegen der Verbreitung der Omikron-Variante ein.

Potenzielle Kunden von "Hofladentrams" werden befragt

Würden Sie für Lebensmittel aus der Region tiefer in die Tasche greifen, wenn die per Tram zu Ihnen gebracht werden? Zumindest Überlegungen für ein solches Projekt in Baden-Württemberg gibt es. Aber die Initiatoren wollen vorher die Meinung der Bürger wissen.

Schmorbrand im Badischen Staatstheater in Karlsruhe

Im Karlsruher Staatstheater ist es am Samstagabend zu einem Schmorbrand im Untergeschoss gekommen.

Lichterkette für Corona-Schutzmaßnahmen in Karlsruhe

Rund 1000 Beschäftigte aus dem Gesundheitswesen haben am Samstag mit einer Lichterkette dazu aufgerufen, Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten und für das Impfen geworben.

Palmer: Durchsetzung der Impfpflicht unproblematisch

Kommt die Impfpflicht gegen Corona nun bald, oder kommt sie nicht? Gegner zweifeln daran, dass die Kommunen eine solche Maßnahme durchsetzen können. Ein bekannter grüner OB hält das für vorgeschoben und wischt Bedenken der Datenschützer vom Tisch.

Schlange stehen für Imbiss-Eröffnung von Rapper Massiv

Die Eröffnung eines Imbisses von Rapper Massiv hat am Samstag in Stuttgart für eine Menschenansammlung gesorgt.
KIT

KIT: "Elektronische Nase" erschnüffelt unterschiedliche Minzdüfte

Wer in der Natur Pflanzen unterscheiden will, braucht viel Erfahrung, ein Bestimmungsbuch oder einen guten Riecher: Diesbezüglich könnte es im wörtlichen Sinne bald technische Unterstützung geben.
Büro Laptop

Baden-Württemberg schafft 264 neue Stellen im Gesundheitsdienst

Baden-Württemberg hat in den Gesundheitsämtern und weiteren Bereichen des öffentlichen Gesundheitsdienstes im Zuge der Corona-Pandemie bisher 264 Stellen neu geschaffen.

An einem Waldparkplatz: Pissoir an Baum sorgt für Gesprächsstoff

Erst war es da, dann wieder weg: Ein gelbes Pissoir an einem Baum auf einem Waldparkplatz bei Horb (Kreis Freudenstadt) hat für Spekulationen gesorgt und die Fantasie beflügelt.

Traumwetter lockt Skifahrer & Ausflügler in die Höhen des Schwarzwalds

Unten teils Nebel, oben strahlender Sonnenschein: Viele Skifahrer und Ausflügler hat es am Samstag in die Höhen des Schwarzwalds oder auf andere Berge gezogen.

Weitere Ackerflächen im Kreis Rastatt PFC-verseucht

21 weitere Hektar Ackerland im Landkreis Rastatt gelten nach neuen Untersuchungen als mit PFC verunreinigt.

Zahl der Kleinen Waffenscheine im Land steigt weiter

In Baden-Württemberg besitzen immer mehr Menschen einen Kleinen Waffenschein.

Hohe Energiepreise: Behörde nimmt Vorermittlungen auf

Die Großhandelspreise für Strom und Gas schießen in die Höhe. Manch ein Billiganbieter macht da nicht mehr mit, die Kunden müssen wechseln. Das kann teuer werden, denn einige Versorger bitten Neukunden besonders stark zur Kasse. Aber ist das überhaupt rechtens?

Grünen-Fraktion erwägt FFP2-Maskenpflicht für ältere Schüler

Angesichts der wieder stark steigenden Corona-Zahlen im Südwesten hat Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz eine FFP2-Maskenpflicht für ältere Schülerinnen und Schüler ins Gespräch gebracht.
karlsruhe-haendel-festspiele

Karlsruher Händel-Festspiele starten Mitte Februar

"Hercules" steht im Mittelpunkt der 44. Internationalen Händel-Festspiele in Karlsruhe.

Gericht: Handel muss Corona-Zutrittskontrollen weiter zahlen

Es dauert weniger als eine Minute, den Corona-Impfnachweis der Kunden zu prüfen. Doch der Einzelhandel muss für das Personal an den Zutrittspunkten Millionen blechen. Auf denen wollen die Händler nicht sitzen bleiben. Eine Geschäftsfrau ist deshalb vor den Kadi gezogen.

"Schritt Richtung Normalisierung" im Reisejahr erwartet

Hoffnungsschimmer für die Tourismusbranche: Die Reiselust der Menschen ist groß. Die Corona-Pandemie sorgt jedoch weiter für Unsicherheit.

Inzidenz schießt in die Höhe: Verdopplung in einer Woche

Die 7-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg ist zuletzt extrem gestiegen und liegt nun bei 478,6.

Netzwerk bündelt Daten zur Analyse von Covid-19-Erkrankungen

Mit einem bundesweiten Netzwerk für radiologische Daten soll künftig die Erforschung von Covid-19 und anderen Lungenerkrankungen vorangetrieben werden.