News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Metallarbeitgeber stellen Impfungen in Betrieben in Frage

Die baden-württembergischen Metallarbeitgeber stellen das geplante Impfen in den Betrieben angesichts des mangelnden Impfstoffs und der Termine von Beschäftigten bei Hausärzten in Frage.

Marc Schnatterer: Emotionaler Abschied aus Heidenheim

Am Ende verneigte sich sogar der Gegner vor Heidenheims Clublegende Marc Schnatterer.

Fischereischeine heiß begehrt: Interesse am Angeln wächst

Tausende Menschen im Südwesten haben in Corona-Zeiten ihre Leidenschaft fürs Angeln entdeckt - doch der Einstieg gestaltet sich schwierig.

Wechselhaftes Wetter: Kaum Corona-Verstöße in Baden-Württemberg

Die Menschen im Südwesten haben sich zu Beginn des langen Pfingstwochenendes weitgehend an die jeweils geltenden Corona-Regeln gehalten.

Abfrage: Große Mehrheit der Firmen macht Homeoffice möglich

Seit Ende Januar gilt: Wo der Job es irgendwie zulässt, soll im Homeoffice gearbeitet werden dürfen. Ob Unternehmen ihre Leute auch lassen, hat die Gewerbeaufsicht in einer großen Aktion abgefragt.

Jahrzehntealter Weinschatz in Baden ausgegraben

In Baden ist ein jahrzehntealter Weinschatz ausgegraben worden.

Corona-Lage in Baden-Württemberg entspannt sich weiter

Nur noch neun Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg liegen bei der Sieben-Tage-Inzidenz über der Marke von 100.

Neuer Intendant am Badischen Staatstheater will "zuhören"

Der neue Generalintendant am Badischen Staatstheater möchte nach der Debatte um den Führungsstil in dem Haus «intensive Gespräche führen und vor allem zuhören».

Dem Wetter sei Dank: Erdbeeren werden rot und schmackhaft

Zu kalt ist der Mai - das Gefühl vieler Menschen dieser Tage bestätigen auch Meteorologen. Noch dazu regnet's immer wieder. Doch Erdbeerfans sollten sich genau darüber freuen.

Baden-Württemberg will stärker in Problemvierteln impfen

Das Gesundheitsministerium will zusammen mit den Kommunen verstärkt Menschen in sozialen Brennpunkten impfen.

Zu wenig Impfstoff für das Land? Spahn weist Kritik zurück

Im Streit um die Verteilung von Corona-Impfstoff hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Kritik seines baden-württembergischen Amtskollegen Manfred Lucha (Grüne) zurückgewiesen.

Noch zehn Regionen bei Corona-Inzidenz über der 100er Marke

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz stagniert: Wie das Landesgesundheitsamt am Freitag in Stuttgart mitteilte (Stand 16.00 Uhr) lag sie bei 80,6.

Mutmaßlicher Hehler in Karlsruhe festgenommen: Wohnungen durchsucht

Die Polizei hat einen 38-Jährigen in Karlsruhe festgenommen, der als Hehler einer Bande agiert und Diebesgut ins Ausland geschafft haben soll.

Baden-Württemberg gegen Aufhebung der Maskenpflicht beim Einkaufen

Die baden-württembergische Landesregierung hält nichts von einer Lockerung der Maskenpflicht zum aktuellen Zeitpunkt.

Karlsruher SC will noch die 50-Punkte-Marke knacken

Eine besondere Prämie hat beim Karlsruher SC für das Erreichen des selbstgesteckten Saisonziels von 50 Punkten niemand ausgelobt.

Feuerwehr & Polizei befreien Schwanenjunges von Angelschnur

Eine Schwanenfamilie ist durch den Einsatz von Wasserschutzpolizei und Feuerwehr wieder vereint worden.

Kabelkunden könnten kurzzeitig Empfangsprobleme haben

Wer Mitte nächster Woche wie gewohnt auf dem Sofa Platz nimmt und fernsehen will, der könnte beim Zappen immer wieder auf einen schwarzen Bildschirm schauen. Doch das Problem ist schnell behoben.

Ab in den Urlaub: mit Test, Impfpass oder Genesenen-Nachweis

Im Südwesten ist Tourismus unter Auflagen wieder möglich. Optimistische Urlauber haben bereits weit im Voraus gebucht. Neben der Vorfreude herrscht aber auch Unsicherheit. Bei Gästen, Hoteliers und Gastronomen.

ADAC erwartet volle Straßen an Pfingsten

Wer staufrei in die Pfingstferien fahren will, muss früh aufstehen. Bereits ab Freitagnachmittag rollen die Urlauber los - dann brauchen Autofahrer Geduld.

Impfzentren bleiben mindestens bis Mitte August in Betrieb

Die rund 50 Kreisimpfzentren im Land bleiben länger im Betrieb als zunächst geplant.