News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Baden-Württemberg verkündet Corona-Verordnung mit verschärften Maßnahmen

In Baden-Württemberg treten an diesem Mittwoch die neuen verschärften Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus in Kraft.

Bahnstrecke zwischen Wörth und Karlsruhe bleibt bis Mitte Dezember gesperrt

Bahnreisende müssen zwischen Wörth am Rhein (Landkreis Germersheim) und Karlsruhe noch einige Tage Einschränkungen in Kauf nehmen und auf andere Verkehrsmittel ausweichen.

KIT: Neue Ideen zur Mobilität der Zukunft werden in Karlsruhe erprobt

Auf welche Weise Menschen künftig mobil sein wollen, können sie in Karlsruhe bald mitbestimmen.

Kretschmann: Schulen "so lange wie möglich" offenhalten

Trotz der rasant steigenden Corona-Zahlen will Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann Schulen und Hochschulen «so lange wie möglich» offenhalten.

"Lemon Tree": Riesenhit wird in Schulen analysiert

In nur 20 Minuten will der Sänger der Band Fools Garden, Peter Freudenthaler, den Superhit «Lemon Tree» aus dem Jahr 1996 zu Papier gebracht haben. Wenig Zeit für einen Klassiker, der es sogar bis in den Lehrplan baden-württembergischer Schulklassen schaffte.

Karlsruhe: Fahrgäste müssen mit 3G-Kontrollen rechnen

Fahrgäste in Bussen und Bahnen des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) sollten sich von kommender Woche an auf 3G-Schwerpunktkontrollen einstellen.

Baden-Württemberg erweitert 2G-plus-Katalog auf alle Veranstaltungen

Neue Beschränkungen für Ungeimpfte und Testpflichten für Geimpfte sollen die vierte Corona-Welle im Südwesten brechen. Aber selbst der Regierungschef hält die neuen Maßnahmen nur für begrenzt wirksam. Der einzige Ausweg sei eine Impfpflicht - doch es gibt Widerstand.

Hohe Impf-Nachfrage: Eigeninitiative der Kommunen ist nötig

Viele wollen, aber nicht alle können: Die Menschen, die sich im Südwesten gegen Corona ihre Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung gegen Corona abholen möchten, bekommen oft keinen Impftermin. Die Kommunen stellen mithilfe des Landes eigene Angebote auf die Beine.

Ministerpräsident Kretschmann spricht sich für allgemeine Impfpflicht aus

Eine neue Alarmstufe II soll die galoppierenden Corona-Zahlen im Südwesten abbremsen. Doch selbst der Ministerpräsident glaubt nicht mehr, dass das reicht. Er hält eine Impfpflicht für den Ausweg.

Corona-Lage: Weitere Weihnachtsmärkte abgesagt

In der Corona-Lage mit rasant steigenden Infektionszahlen haben in Baden-Württemberg weitere Städte Weihnachtsmärkte abgesagt.

Verkehrsunternehmen: Flächendeckende 3G-Kontrollen unmöglich

Eine umfassende Überprüfung der geplanten 3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr ist nach Ansicht der Verkehrsunternehmen im Südwesten nicht möglich.

Großer Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten

Der Andrang bei mobilen Impfteams und Impfstützpunkten im Südwesten ist enorm und wird nach Einschätzung von Experten bis Ende November noch weiter steigen.

Alarmstufe II: Schärfere Corona-Regeln ab Mittwoch & häufig 2G plus

Eine neue Alarmstufe II soll die galoppierenden Corona-Zahlen im Südwesten abbremsen. Auch Geimpfte müssen sich nun wieder verstärkt testen lassen. Ungeimpfte dürfen vielerorts nur noch in Ausnahmefällen nachts auf die Straße.

Baden-Württemberg: Vorbereitung auf Corona-Impfung von Kindern

Die meisten Kinder sind bei der Corona-Impfkampagne bislang außen vor. Für alle unter 12 Jahren gibt es noch keinen zugelassenen Impfstoff. Da sich dies bald ändern könnte, laufen nun erste Vorbereitungen.

Polizei: Nur ein kompletter Lockdown kontrollierbar

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält weder die Ausgangsbeschränkungen in Corona-Hotspots noch die geplante 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln für durchsetzbar.

Biontech-Impfstoff: Lucha und Ärzte kritisieren Rationierung

Bestellobergrenzen für den Biontech-Impfstoff gegen Covid-19? Die Kritik an der Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Spahn wächst auch in Baden-Württemberg.

15.000 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in Baden-Württemberg

Dank des Förderprogramms Charge@BW sind nach Ministeriumsangaben in Baden-Württemberg rund 15.000 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge entstanden oder werden noch verwirklicht.

Tafelverband: Probleme mit Lebensmittelrettung nehmen zu

Ehrenamtlich Essen retten und an Menschen in Not weitergeben ist gar nicht so einfach. Wegen hoher Kosten und steigender Nachfrage schlägt der Tafelverband Alarm.

Bislang 23 Quarantäne-Verweigerer in Kliniken untergebracht

Nicht jeder Corona-Infizierte hält sich an die Quarantäne-Vorgaben - besonders renitente Verweigerer landen im Südwesten in Kliniken.
Pflegeheim Altersheim Seniorenheim Rollator

Freistellung von ungeimpften Mitarbeitern: Pflegeheim-Chef erhält Drohungen

Die Ankündigung von Benevit-Chef Kaspar Pfister, ungeimpfte Mitarbeiter ab Dezember freizustellen, hat zu Drohungen, Beleidigungen und Beschimpfungen gegen ihn geführt.