News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Posse um Werbeplakat beendet: Land zahlt 75 Euro

Im ganzen Südwesten wurden Werbeplakate für «The Länd« aufgehängt, ohne dass es zu Beschwerden kam. Doch eine kleine Kommune wehrte sich. Das ungenehmigte Plakat gefährde den Straßenverkehr. Das Land wird jetzt dafür zur Kasse gebeten.

Mehrere Demos zur Solidarität mit der Ukraine im Südwesten

In mehreren Städten im Südwesten haben Menschen auch am Samstag ihre Solidarität mit der Ukraine bekundet und sich gegen Krieg ausgesprochen.

Nach Remis gegen Schalke: "Können mit sehr gutem Gefühl nach Hamburg fahren"

Der Karlsruher SC hat dem Aufstiegsanwärter FC Schalke 04 dank einer starken Leistung einen Punkt abgetrotzt.

Ukraine-Krieg: Sicherheitsbehörden erhöhen Vorkehrungen

Der Krieg in der Ukraine alarmiert auch die Sicherheitsbehörden im Südwesten. Ländervertretungen stehen unter erhöhtem Fokus. Zudem haben IT-Experten mögliche Cyberangriffe im Blick.

Bärenhöhle auf der Schwäbischen Alb hat ihren Bären zurück

Das Skelett eines Höhlenbären zieht jedes Jahr Tausende Menschen in eine Höhle auf der Schwäbischen Alb. Dies hinterlässt Spuren in Form von Moos und Algen. Nun kehrt der Bär frisch gereinigt in seine Höhle zurück.

Störche kehren zurück: Andere waren gar nicht weg

Mit den milderen Temperaturen kehren auch die Störche aus ihren Winterquartieren zurück. Eine Vorhut zumindest ist schon da, andere lassen sich Zeit.

Impfstoff von Novavax in Baden-Württemberg angekommen

Baden-Württemberg hat am Freitag die erste Lieferung des neuen Impfstoffs der US-Firma Novavax vom Bund erhalten.

Klassenfahrten sollten bald wieder möglich sein

Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) hofft, dass Klassenfahrten ab dem 20. März wieder möglich sein werden.

Impfstoff von Novavax in Baden-Württemberg ab nächster Woche

Um das Coronavirus endlich unter Kontrolle zu bringen, kommt es vor allem auf Impfungen an. Aber viele Menschen haben sich bislang zurückgehalten, auch aus Skepsis wegen der Impfstoffe. Eine weitere Variante soll nun bald auch in Baden-Württemberg verfügbar sein.

Südwest-Städte bereiten sich auf ukrainische Flüchtlinge vor

Schon jetzt sind Tausende Menschen aus der Ukraine in Nachbarländer wie Polen, Moldau, die Slowakei und auch Russland geströmt, um dem Krieg zu entkommen. Baden-Württemberg dürften sie ebenfalls erreichen. Das Land bereitet sich darauf vor und zeigt Solidarität.

Faschingsferien: Am Wochenende mehr Verkehr auf den Autobahnen erwartet

Die Faschingsferien stehen vielerorts vor der Tür. Auf den Straßen dürfte es deshalb vor allem in Richtung Süden voll werden.

Hass und Hetze: "schweigende Mehrheit muss laut werden"

In den Städten und Gemeinden kommen Bürger und Politiker sich am nahesten. Das bedeutet in immer mehr Fällen auch eine Gefahr für Kommunalpolitiker. Der Gemeindetag fordert jetzt mehr Unterstützung für sie ein.
Der Blue Fire Megacoaster im Europapark Rust.

Europa-Park und Nord Stream 2 stoppen Zusammenarbeit

Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust, und der Gaspipeline-Betreiber Nord Stream 2 haben wegen des Kriegs um die Ukraine ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung ausgesetzt.

Baden-Württemberg: Kokain im Wert von 20 Millionen Euro zwischen Bananen versteckt

Zwischen unreifen Bananen ist im Rems-Murr-Kreis Kokain im Wert von 20 Millionen Euro versteckt gewesen.

AOK: Wegen Corona sind viele Erkrankungen unerkannt geblieben

Wegen der Corona-Pandemie sind nach Auffassung des Vorstandschefs der Krankenkasse AOK in Baden-Württemberg, Johannes Bauernfeind, viele Erkrankungen unerkannt geblieben.

Karlsruher Energieversorger EnBW: Globaler Gasmarkt funktioniert

Mit dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine wächst die Unsicherheit - nicht nur weltpolitisch. Verbraucher fragen sich: Steigen die Energiepreise, was heißt das für den eigenen Geldbeutel?

Pflegebedürftige wohnen meist in eigenen vier Wänden

In Zeiten räumlich auseinanderdriftender Familien werden noch immer sehr viele alte Menschen von ihren Verwandten versorgt. Nur jeder fünfte Senior mit Pflegebedarf nimmt Angebote der stationären Pflege wahr.

Personalnot in Kitas: "Können keine Erzieherinnen backen"

Neugebaute Kitas, die nicht bezogen, Betreuungszeiten, die verkürzt oder Kita-Gruppen, die geschlossen werden - der Erzieherinnen-Mangel führt zu enormen Betreuungsproblemen für die Familien im Land.
EnBW

Karlsruher EnBW sucht finanzielle Hilfe beim Netzausbau

Für den Ausbau der Stromnetze im Zuge der Energiewende sucht der Karlsruher Energieversorger EnBW nach einem Finanzpartner.

Diakonie rechnet mit Aufnahmestopps wegen Teil-Impfpflicht

Bis zum 15. März sollen Beschäftigte in Kliniken und Pflegeheimen nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind. Andernfalls sind die Gesundheitsämter am Zug. Aber das könnte auch Folgen haben für künftige Pflegefälle und für deren Angehörige, warnt die Diakonie.