News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Verdi strebt bessere Arbeitsbedingungen für Erzieher an

Die Arbeit von pädagogischen Fachkräften ist nicht ohne. Oft fallen Tätigkeiten an, die außerhalb der eigentlichen Arbeitszeit erledigt werden. Das will Verdi ändern.

Krawalle in Stuttgart: Sonst ruhiger Start ins Jahr 2022

Der Start in das neue Jahr verläuft in Baden-Württemberg größtenteils ruhig. In Stuttgart jedoch liefern sich junge, aggressive Leute Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Immer grün für Fußgänger: So funktioniert das Pilotprojekt in Karlsruhe

Nach links und rechts schauen sollte man zwar trotzdem. Grundsätzlich aber haben in Karlsruhe an zwei Kreuzungen diejenigen dauergrünes Licht, die zu Fuß oder auf dem Rad unterwegs sind. Ein Pilotprojekt, das Schule machen könnte.

Andrang bei Testzentren: Genug Kapazitäten in Baden-Württemberg

Vor der Silvesterfeier haben sich viele Leute vor den Corona-Testzentren im Südwesten gedrängt.

Müllfahrzeug in Pfinztal brennt während der Fahrt

Die Fracht eines Müllfahrzeugs hat während einer Tour durch Pfinztal (Landkreis Karlsruhe) Feuer gefangen.

Jahresendspurt im Einzelhandel kaum versöhnlich

Trotz teils voller Innenstädte stimmt das Nach-Weihnachtsgeschäft den Einzelhandel nicht wirklich glücklich.

Kretschmann verbreitet Hoffnung zum Jahreswechsel

Nach einem weiteren Corona-Jahr mit Impfungen, Einschränkungen und Ansteckungen hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann zum Jahreswechsel versucht, Hoffnung und Zuversicht zu verbreiten.

Rund eine halbe Million Euro Schaden nach Brand in Gaststätte

Ein Schaden von etwa 500.000 Euro ist bei dem Brand einer Gaststätte in Östringen (Kreis Karlsruhe) entstanden.

Noch keine Entwarnung nach Corona-Ausbruch in Rastatter Pflegeheim

Nach einem größeren Corona-Ausbruch in einem Rastatter Pflegeheim rechnet das Landratsamt mit weiteren Infektionszahlen.

Ermittlungen wegen Hunderter gefälschter Impfpässe

Keine Impfung, aber Lust auf den Restaurant-Besuch? Manche helfen da mit gefälschten Impfpässen nach. Auch in Baden-Württemberg sind das nicht wenige. Das LKA ermittelt.

KIT-Wissenschaftler wollen Mikroorganismen neues Zuhause geben

Forschende von Karlsruhe über Oldenburg bis Hamburg wollen mehr über Mikroorganismen erfahren und arbeiten daher an Methoden, einzelne Arten untersuchen zu können.

Solarpflicht kommt 2022 schrittweise in Baden-Württemberg

Mehr Sonnenstrom für die Energiewende: In Baden-Württemberg treibt die Politik das Thema voran. Solaranlagen auf dem Dach werden vorgeschrieben.

Sternsinger ziehen trotz Pandemie zu Hausbesuchen los

Sie ziehen von Tür zu Tür und sammeln Spenden für einen guten Zweck. Sternsinger sollen in den kommenden Tagen wieder in einigen Orten im Land unterwegs sein. Um die Aktionen trotz Pandemie sicher zu gestalten, hat sich die Kirchenjugend vorbereitet.

Speerwerfer Vetter: 2021 trotz Olympia-Enttäuschung "das beste Jahr"

Weltklasse-Speerwerfer Johannes Vetter blickt trotz der großen Olympia-Enttäuschung zufrieden auf die Saison zurück. «2021 war das beste Jahr meiner Laufbahn.

Immer mehr Kommunen verbieten unangemeldete Corona-Proteste

Seit vielen Wochen halten Gegner der Corona-Regeln die Polizei mit sogenannten Spaziergängen in Atem. Da Proteste angemeldet werden müssen, schienen sie so eine Rechtslücke gefunden zu haben. Nun haben die ersten Kommunen genug.

Milde Temperaturen zum Jahreswechsel in Baden-Württemberg

Zum Jahreswechsel dürfte in Baden-Württemberg wenig vom Winter zu spüren sein.

Ausgebüxtes Känguru im Ortenaukreis unterwegs

Ein entlaufenes Känguru hat die Polizei im Ortenaukreis auf den Plan gerufen.

Experten entschärften 2021 tonnenweise Munition und Blindgänger

Sie sind die gefährliche Altlast des letzten Krieges. Jahr für Jahr müssen Experten tonnenweise Munition entschärfen. In Baden-Württemberg haben Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes auch in diesem Jahr wieder tonnenweise Munition gesichert.

Bimmeln statt Böllern: Allgäu will 2022 mit Glocken begrüßen

Wieder gilt vor Silvester in Bayern ein Verkaufsverbot für Feuerwerk. Im Allgäu will man das neue Jahr deshalb erneut «einläuten». Doch die Kuhglocken haben neben Corona-Konformität noch weitere Vorteile.

Freie Fahrt in Bussen: Walldorf und St. Leon-Rot Vorreiter

Zwei Kommunen im Südwesten schlagen neue Wege bei klimagerechtem Nahverkehr ein. Walldorf und St. Leon-Rot stellen ihr Verkehrsangebot vollständig auf Gratisnutzung um. Ob die Bürger wirklich ihr Auto stehen lassen?