News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Baden-Württemberg geht mit stufenweiser Öffnung mit: Aber Vorbehalte

In gut vier Wochen sollen so gut wie alle Corona-Schutzmaßnahmen wegfallen. Baden-Württemberg trägt das zwar mit. Aber Kretschmann warnt vor einer «Öffnung ohne Absicherung» und dringt auf Nachbesserungen.

Frei oder Schule? Eltern können wegen Unwetter entscheiden

Vor dem erwarteten Unwetter mit Orkanböen in Teilen Baden-Württembergs können Eltern in betroffenen Regionen am Donnerstag selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken.

Diebe stehlen mehr als 60 Paletten mit Corona-Schnelltests in Rheinstetten

Unbekannte sind in eine Lagerhalle in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) eingebrochen und haben mehr als 60 Paletten mit Corona-Schnelltests gestohlen.

Jagdtrieb aus der Steinzeit: Über 100 Fälle von Wilderei

Wildern ist auch im Südwesten kein unbekanntes Phänomen. Das Landeskriminalamt registrierte 115 Fälle im Jahr 2020, ein Höchststand in den vergangenen Jahren.

Warnung vor orkanartigen Böen - Karlsruhe sagt Wochenmärkte ab

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Orkanböen in Teilen Baden-Württembergs in der Nacht zu Donnerstag sowie am Freitag.

A8 bei Karlsbad: Laster schiebt Auto auf Leitplanke

Durch einen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen ist auf der Autobahn 8 bei Karlsbad (Kreis Karlsruhe) der Fahrer des Autos leicht verletzt worden.

Kretschmann wirbt für Vorsicht - Strobl warnt

Ist das Ende der Corona-Maßnahmen absehbar? Wenn die Ampel im Bund nichts mehr ändert, sind die Länder ab 20. März machtlos. Das will Kretschmann nicht hinnehmen und beim Kanzler protestieren.

Krankenstand beim Personal verschärft Lage in Kliniken

Während die Politik über Corona-Lockerungen diskutiert, sind viele Betten in Baden-Württembergs Kliniken immer noch belegt. Sorgen bereiten dort aber zunehmend auch Ausfälle bei den Mitarbeitern.
Weichen Symbolbild

Studie: Ausbau der Murgtalbahn für 36 Millionen machbar

Um mehr Personen- und Güterverkehr auf der Murgtalbahn zwischen Rastatt und Freudenstadt zu ermöglichen, sind nach ersten Schätzungen Investitionen von rund 36 Millionen Euro netto nötig.

Baden-Württemberg mit dritthöchster Bevölkerungsdichte

In Baden-Württemberg leben im Schnitt 312 Menschen auf einen Quadratkilometer - damit hat der Südwesten die dritthöchste Bevölkerungsdichte unter den Flächenländern.

Unterscheidung echter und synthetischer Diamanten wichtig

Nicht zuletzt aufgrund großer Preisunterschiede gewinnt die Analyse von Diamanten auf ihre Echtheit an Bedeutung.

Neue "Immer wieder sonntags"-Arena rührt Mross zu Tränen

Die Fernsehsendung «Immer wieder sonntags» bekommt eine neue Kulisse - und Moderator Stefan Mross (46) ist davon überwältigt.

Mann rast über Mercedes-Werksgelände: Schuss auf Autofahrer

Alarm auf dem Werksgelände: Ein Autofahrer durchbricht eine Schranke des Sindelfinger Mercedes-Benz-Werks, er gibt Gas und wird erst durch eine Verkehrsinsel gestoppt. Auch ein Schuss fällt.

Standort Karlsruhe ausbauen: DHU vertreibt mehr als neun Milliarden Kügelchen

Die Schwabe-Gruppe mit dem Globuli-Hersteller Deutsche Homöopathie-Union (DHU) will die Produktion am Standort Karlsruhe ausbauen und zusammenführen.

Experten: Belastung der Kliniken bei Öffnung beherrschbar

Das Land kann aus Sicht von Klinikexperten und Epidemiologen seine Corona-Schutzmaßnahmen vorsichtig lockern.

Corona: Baden-Württemberg will nächste Woche lockern

Seit fast zwei Jahren gelten Corona-Einschränkungen, nun soll das Ende in greifbarer Nähe sein. Pünktlich zum Frühlingsbeginn könnten quasi nur noch die Masken übrig bleiben - auch im Südwesten.

Viele Behörden übersetzen Schreiben in "leichte Sprache"

Mithilfe eines Online-Portals des Landes übersetzen mittlerweile 124 Behörden im Südwesten ihre Dokumente bei Bedarf auf ein einfacheres Sprachniveau.

Mehr Kinder fehlen unerlaubt in der Schule

Maskenpflicht, Lüften und Abstandsgebot machen den Schulbesuch in der Pandemie nicht unbedingt attraktiver. Die Zahl der Fälle von fernbleibenden Schülerinnen und Schülern steigt.

1,3 Millionen 3G-Kontrollen in Zügen - Nur wenige Verstöße

Rund 1,3 Millionen Reisende sind in Baden-Württemberg seit Ende November in Zügen aufgefordert worden, ihren 3G-Nachweis zu zeigen.

Bahn weitet KI-Projekt für effizienteren S-Bahn-Betrieb aus

Die neue Digitalvorständin im Bahnkonzern, Daniela Gerd tom Markotten, will bei der Digitalisierung Tempo machen. Neben dem Mobilfunkempfang im Zug ist auch der Einsatz von künstlicher Intelligenz im S-Bahn-Verkehr ein Schwerpunkt in diesem Jahr.