News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Neues Schuljahr in Baden-Württemberg startet

Die Ferien sind vorbei. Nun steht wieder der Schulbesuch an. Diesmal ohne Maske und Tests. Auch zahlreiche ukrainische Flüchtlingskinder werden künftig im Südwesten unterrichtet.

Größte Sicherheit: Schweizer Endlager nahe der baden-württembergischen Grenze

Nirgends in der Schweiz können radioaktive Abfälle so gut eingelagert werden wie an der deutschen Grenze, sagen Experten. Könnte dort dann nicht auch der deutsche Atommüll entsorgt werden?

Corona-Regeln: Mehr Konflikten mit Eltern an Waldorfschule

Wie frei sind die Waldorfschulen im Südwesten? Einige Eltern meinen, dass dort keine staatlichen Regeln gegen Corona gelten sollten - und ziehen notfalls vor Gericht. Die Schulen wollen nun klarer reagieren.

"Tag des offenen Denkmals" in Baden-Württemberg: 500 Denkmale öffneten

Zum bundesweiten «Tag des offenen Denkmals» öffnen zum 30. Mal bis zu 8000 Objekte in rund 2500 Städten und Gemeinden ihre Türen. In Baden-Württemberg konnte man sogar in einen alten Knast.

Massenunfall an Stauende auf der A6 bei Mannheim: Mehrere Verletzte

Bei einem Massenunfall auf der A6 zwischen Viernheim und Mannheim sind am Samstagabend mehrere Menschen verletzt worden.

Feuerwehr in Brühl befreit eingeklemmten Igel mit Schlagbohrhammer

Die Feuerwehr hat am Freitagabend in Brühl (Rhein-Neckar-Kreis) einen Igel mit einem Schlagbohrhammer aus einer wirklich misslichen Lage befreit.

Verdacht auf versuchten Mord: Frau in Pforzheim schwer verletzt

Eine 63-jährige Frau ist in ihrer Pforzheimer Wohnung attackiert und schwer verletzt worden.

Stadtwerke rechnen mit hohen Zahlungsausfällen im Land

Die Preise für Strom und Gas steigen kräftig. Das wird auch für Stadtwerke zum Problem. Und von einigen Ampel-Plänen zur Begrenzung der Lasten halten Vertreter kommunaler Unternehmen nur wenig.

Land legt Nahverkehrsgeld vom Bund zurück

Baden-Württemberg investiert nicht alle Mittel, die dem Land vom Bund für den Nahverkehr auf der Schiene zur Verfügung gestellt werden auch in dem betreffenden Jahr.

Bericht: Grüne wollen Solarpflicht ab 2035 auf allen Dächern

Die Grünen-Fraktion will einem Zeitungsbericht zufolge erreichen, dass bis 2035 auf allen Dächern in Baden-Württemberg Photovoltaikanlagen installiert werden.
Weichen Symbolbild

Bahn unternimmt erste Testfahrt mit Siemens-Wasserstoffzug

Noch betreibt die Deutsche Bahn rund 3000 klimaschädliche Dieseltriebfahrzeuge. Ein Teil von ihnen könnte durch Wasserstoffzüge ersetzt werden. Der erste hatte jetzt seine Premierenfahrt.

Nachfolge für 9-Euro-Ticket: Finanzminister nennt Angebot vergiftet

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz hat den Vorschlag des Bundes zur Nachfolge des 9-Euro-Tickets als vergiftetes Angebot kritisiert.

Adel in Baden-Württemberg erschüttert über den Tod der Queen

Verwandte des britischen Königshauses in Baden-Württemberg haben mit Bestürzung auf den Tod von Queen Elisabeth II reagiert.

Tag des offenen Denkmals: Ruinen, Schlösser und ein Knast

Ruinen, Mühlen, Klöster oder einfach nur das unter Denkmalschutz stehende Nachbarhaus: In Baden-Württemberg laden am Sonntag rund 500 Denkmale ein, für ein paar Stunden hinter ihre sonst oft verschlossenen Türen zu schauen.

Portal für Corona-Impftermine geht an den Start

Impftermine für die Corona-Schutzimpfung können in Baden-Württemberg ab dem 19. September zentral über die Website impftermin-bw.de vereinbart werden.

Mann soll Ehefrau in Stutensee gewürgt haben: 78-Jährige ist gestorben

Drei Tage nach einem mutmaßlichen Würgeangriff ihres Ehemanns ist eine 78 Jahre alte Frau gestorben.
Der Hauptbahnhof Karlsruhe ist der drittgrößte in Baden Württemberg.

Hauptbahnhof in Karlsruhe: ICE entgleist auf Weg zum Abstellgleis

Ein ICE ist am Donnerstag im Karlsruher Hauptbahnhof entgleist.

WG-Zimmer für Studierende sind deutlich teurer als im Vorjahr

WG-Zimmer für Studierende in Baden-Württemberg sind kurz vor Start des Wintersemesters deutlich teurer als noch im vergangenen Jahr.

Bitterer Schulbeginn wegen starken Personalmangels

Die angekündigten 500 zusätzlichen Lehrerstellen für die Schulen reichen nach Ansicht des Philologenverbands bei weitem nicht aus, um angesichts des starken Personalmangels den Bedarf zu decken.

Mittlerweile über 125.000 Geflüchtete aus der Ukraine im Land

Mehr als 125.000 Geflüchtete aus der Ukraine haben bislang in Baden-Württemberg Zuflucht gefunden.