News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Eingriffe für Ungeimpfte bei dramatischen Werten geplant

Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen könnte wieder dramatisch steigen, sagt das Landesgesundheitsamt. Das Land will sich vorbereiten und plant im Ernstfall Eingriffe für Ungeimpfte. Das ist rechtlich nicht unproblematisch.

Ettlingen: Mann soll rechte Symbole auf Wahlplakate geschmiert haben

Ein Mann soll in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) rechtsextreme und verunglimpfende Symbole auf Wahlplakate und Hauswände gesprüht und bei seiner Festnahme Polizisten attackiert haben.

Vor KSC-Spiel: Trainer Eichner sieht Wanitzek-Sperre gelassen

Die Gelb-Rot-Sperre seines Spielmachers Marvin Wanitzek bereitet Christian Eichner mit Blick auf die Partie beim 1. FC Nürnberg am Freitag (18:30 Uhr/Sky) keine Sorgen.

Nächster Lohkemper-Ausfall bei Nürnberg: Mutiger gegen KSC

Der 1. FC Nürnberg muss schon wieder einen Ausfall von Offensivspieler Felix Lohkemper verkraften.

"Bretterbutze": Baden-Württemberg wirbt mit "korrekter Aussprache"

«Bretterbutze» statt Butterbrezel, «Manteltasche» statt Maultasche oder «Klapapaprolle» statt Klopapierrolle: Um für Baden-Württemberg zu werben, greift das Landesmarketing ein Kunstprojekt aus dem Internet zu «korrekter Aussprache» auf - und wird korrigiert.

Imbiss-Betreiber schlägt Gast mit Pizza-Schaufel nieder

Der Betreiber eines Imbisses in Waghäusel (Landkreis Karlsruhe) hat einen Gast mit einer Pizza-Schaufel niedergeschlagen und mit einem Messer angegriffen.

Debatte: Sollen Schulen Impfungen anbieten?

Natürlich können sich Jugendliche ab 12 Jahren bereits überall impfen lassen. Aber vielleicht steigt mit dem Angebot auch die Nachfrage, hofft das Land. Es ruft die Schulen auf, Impfungen mit Hilfe der Experten selbst zu planen. Die Schulleiter sind wenig begeistert.

Verzicht auf massenhafte Kontaktverfolgung geplant

Erst nimmt der Südwesten als erstes Land Abschied von den starren Inzidenzregeln, nun sollen die Gesundheitsämter nicht mehr alle Kontakte nachverfolgen müssen. Einen Verzicht auf die Luca-App und die persönlichen Daten wie in NRW soll es aber nicht geben.

Ernte fällt zu oft ins Wasser: Bauern von Saison enttäuscht

Der Sommer war bislang nicht nur für viele Deutschland-Urlauber ein Reinfall, sondern auch für die baden-württembergischen Landwirte. Die Ernte sei enttäuschend verlaufen, sagen die Bauern. Dabei hatte die Saison so gut angefangen.
Krankenhaus Klinik Kliniken Mangel

Besucher in Kliniken und Pflegeheimen: Keine Beschränkungen

In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gelten keine Beschränkungen mehr bei der Besucherzahl.

Streik beendet: Bahnverkehr wieder angelaufen

Nach dem Streik der Lokführergewerkschaft GDL der vergangenen zwei Tage ist der Bahnverkehr gegen 2.00 Uhr wieder angelaufen.

Knapp 900 Kommunen wollen Luftfilter für Schulen und Kitas

Drei Wochen vor Schulbeginn haben knapp 900 Träger von Schulen und Kitas in einer ersten Runde die Förderung für mobile Luftfilter und CO2-Ampeln beim Land beantragt.

Lernlücken: Hilfsprogramm für coronabelastete Studenten geplant

Mit zusätzlichen Kursen an den Hochschulen will Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) Lernlücken bei Studenten schließen.

Weitsprung-Olympiasiegerin Mihambo ändert Trainingspläne

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat ihre Trainingspläne nach dem Triumph in Tokio neu überdacht und die für Herbst angedachte Reise zu Leichtathletik-Legende Carl Lewis in die USA noch einmal aufgeschoben.

Studie: Für optimale Kita-Qualität fehlen Fachkräfte

Damit in Kitas kindgerechte Bedingungen herrschen, braucht es viel mehr Erzieherinnen, als überhaupt in diesem Jahrzehnt ausgebildet werden können. Jetzt ist vor allem das Land gefragt. Denn das Interesse der Eltern an einer Betreuung ihres Nachwuchses wächst.

Kliniken nehmen 20 Verweigerer von Quarantäne in Obhut

Bisher sind 20 uneinsichtige Quarantäneverweigerer in zwei Kliniken in Gerlingen (Landkreis Ludwigsburg) und Heidelberg gelandet.

Corona-Inzidenz in mehr als jedem dritten Kreis über 50

In 16 der 44 Stadt- und Landkreise im Südwesten liegt die Corona-Inzidenz über 50.

Polizeihund verletzt 49-Jährigen während Festnahme in Karlsruhe

Ein 49-Jähriger ist in Karlsruhe bei einem Polizeieinsatz von einem Diensthund verletzt worden. Der Mann wurde vom Notarzt versorgt und kam danach in ein Krankenhaus, teilte die Polizei am Montag mit.

Fitnessstudio-Betreiber befürchten weitere Einbußen

Angesichts neuer Corona-Regeln im Südwesten rechnen Fitnessstudios mit weiteren Einbußen.

Zufällige Kontrolle im Hauptbahnhof Karlsruhe: Mann muss ins Gefängnis

Eine zufällige Personenkontrolle im Hauptbahnhof Karlsruhe hat zu einer Festnahme geführt.