News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Ermittlung zu totem Corona-Patienten im Karlsruher Klinikum: Prozess wegen Nachrede

Das Aufsehen war groß, als 2021 ein Patient in einem Karlsruher Krankenhaus starb - angeblich nicht behandelt wegen seines Impfstatus. Lange haben die Behörden ermittelt und das Verfahren dann eingestellt. Ein Nachspiel vor Gericht soll der Fall trotzdem haben.

Arbeit hinter Gittern: Stundenlohn von Häftlingen überprüft

1,53 Euro Stundenlohn: Hinter Gittern ist das in Baden-Württemberg möglich. Doch dient das der Resozialisierung von Häftlingen? Das höchste deutsche Gericht hat eine klare Meinung und gibt den Ländern Hausaufgaben auf. Die Landesregierung muss jetzt nacharbeiten.

Umweltfreundliches Pfandsystem: Genossenschaft will Wein-Pfandflasche etablieren

Viele Weinflaschen landen im Altglas. In Baden-Württemberg wird nun der Versuch gestartet, ein neuartiges umweltfreundliches Pfandsystem aufzubauen.

Drohende Engpässe: Süd-Bundesländer wollen zu Arzneimittelversorgung beraten

Viele Eltern mussten im vergangenen Winter Apotheken nach Medikamenten für ihre Kinder abklappern. Weil der Bund aus Sicht Bayerns zu wenig tut, will der Freistaat nun mit Baden-Württemberg und weiteren Ländern über gemeinsame Schritte sprechen.

Risiko eines Schweinepest-Ausbruchs in Ferienzeit hoch

Der erste Schweinepest-Ausbruch in Deutschland war am 10. September 2020, im vergangenen Jahr traf es erstmals Baden-Württemberg. Das Risiko eines erneuten Ausbruchs der Seuche ist gerade jetzt hoch.

Geringe Nachfrage nach Finanzhilfen für Energiekosten

Strom- und Gaskunden profitieren von Preisbremsen. Für Menschen, die mit Holz, Öl oder anderen Brennstoffen heizen, gibt es direkte Finanzhilfen - die werden nicht stark nachgefragt.

Drei Verletzte nach Zusammenstoß auf A8 nach medizinischem Notfall

Bei einem Verkehrsunfall in Folge eines medizinischen Notfalls auf der A8 zwischen Pforzheim und Karlsruhe sind drei Menschen verletzt worden.

Zwei Raubüberfälle in Karlsruhe: Vermutlich gleicher Täter

Nach zwei Raubüberfällen in Karlsruhe am Freitagnachmittag sucht die Polizei nach einem unbekannten Täter.

Unternehmen beantragen deutlich mehr Insolvenzverfahren

Unternehmen im Südwesten haben in den ersten sechs Monaten des Jahres deutlich mehr Insolvenzverfahren beantragt als im Vorjahreszeitraum.

Bahn-Beauftragter: Länder müssen mehr beim D-Ticket tun

Im Streit um die weitere Finanzierung des Deutschlandtickets sieht der Bahn-Beauftragte der Bundesregierung, Michael Theurer, die Länder in der Pflicht.

Baden-Württemberg stehen sonnige und warme Tage bevor

Nach dem Dauerregen der vergangenen Tage steht Baden-Württemberg ein weitgehend warmes, fast wolkenloses und vor allem trockenes Wochenende bevor. Die Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) laden ein zu Ausflügen oder einem spätsommerlichen Eis.

EnBW investiert mehr Geld in Ladeinfrastruktur für E-Autos

Der Energiekonzern EnBW stockt für den Ausbau von Lademöglichkeiten für E-Autos die Investitionen im Bereich E-Mobilität auf rund 200 Millionen Euro pro Jahr auf.

Karlsruhes Oberbürgermeister will zu Klimaschutz motivieren

Damit Klimaschutz gelingen kann, müssen Bürger und Bürgerinnen aus Sicht des Karlsruher Oberbürgermeisters Frank Mentrup stärker einbezogen werden.

Neuer Polizeijahrgang mit 230 Nachwuchskräften verabschiedet

Die baden-württembergische Polizei ist ab sofort um 230 neu ausgebildete Beamte und Beamtinnen reicher.

Pforzheim bewässert Bäume ab sofort mit intelligenter Tankbank

Im Schatten eines Baumes Rast auf einer Bank machen, welche die Blasenesche nebenan bewässert: In Pforzheim ist das ab sofort möglich dank einer intelligenten Tankbank.

NSM-Bildungsmonitor: Primus oder letzte Bank? Baden-Württemberg ist Mittelmaß

Eine Studie stellt Baden-Württemberg auch weiterhin keine wirklich guten Noten bei der Bildung aus. Der Südwesten belegt zwar einen besseren Platz als letztes Jahr. Das Land verharrt im Vergleich aber im Mittelfeld. Der Zehn-Jahres-Rückblick fällt dagegen düster aus.

Deutscher Wetterdienst: Sommer 2023 war in Baden-Württemberg wieder zu warm

Sonne satt und wenig Regen: Der baden-württembergische Sommer hat seinem Ruf in diesem Jahr alle Ehre gemacht. Er reiht sich nach der vorläufigen Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ein in die Serie zu warmer Sommer.

Zahl der Kommunen im Land ohne Gastrobetrieb gestiegen

Landgasthöfe sind Dreh- und Angelpunkt kleiner Kommunen. Es gibt aber immer mehr von ihnen, die ganz ohne Restaurant, Café und Co. auskommen müssen.

Nach dem Dauerregen: Wetterdienst erwartet sonniges Wochenende

Endlich wieder Sonne: Nach dem Dauerregen soll es am Wochenende wieder warm und sonnig werden.

Jeder dritte Student hat Einmalzahlung noch nicht beantragt

Studenten sollen mit einer Einmalzahlung von 200 Euro die gestiegenen Lebensunterhaltungskosten besser bewältigen können. Viele Berechtigte in Baden-Württemberg haben aber noch gar keinen Antrag gestellt.