News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß im Kreis Calw

Bei einem Frontalzusammenstoß bei Wildberg (Kreis Calw) sind drei Menschen verletzt worden.

48-jähriger Autofahrer stirbt nach Unfall in Bretten

Zwei Tage nach einem Unfall in Bretten (Landkreis Karlsruhe) ist ein Autofahrer seinen Verletzungen erlegen.

Bergwacht appelliert: Zufahrten und Rettungswege frei halten

Die Bergwacht Schwarzwald bittet Winterausflügler, beim Parken keine Zufahrten und Rettungswege zu blockieren und - wo möglich - auf öffentlichen Nahverkehr umzusteigen.

Ermittlungen zu Totem in Karlsruher Klinikum laufen noch

Nach dem Tod eines angeblich wegen seines Impfstatus nicht behandelten Patienten im Klinikum Karlsruhe laufen die Ermittlungen noch.

Land verlängert Ausnahmeregeln für 12- bis 17-Jährige

In Baden-Württemberg können ungeimpfte Schülerinnen und Schüler auch im Februar noch mit einem aktuellen Corona-Test in Cafés, Restaurants und ins Kino.

Polizeigewerkschaft: Corona-Demos zeigen Personalnot

In vielen deutschen Städten rücken Polizisten regelmäßig zu Demos gegen die Coronapolitik aus. Das hat Überstunden und kürzere Ruhezeiten zur Folge. Aus Gewerkschaftssicht fördert die Coronakrise einen generellen Missstand zutage.

Ticketkontrolle in Karlsruhe eskaliert: Drei Kontrolleure im Krankenhaus

Bei einer Ticketkontrolle in einer Karlsruher Straßenbahn ist ein 19-Jähriger ausgerastet und hat drei Kontrolleure verletzt.

Neue Quarantäne-Regeln gelten ab Mittwoch in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg sollen von diesem Mittwoch an neue Quarantäne-Regeln gelten.

Baden-Württemberg fordert Tempo bei geplanter Impfpflicht

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha hat die Bundespolitik ermahnt, bei der Impfpflicht aufs Tempo zu drücken.

Zahl der Corona-Toten in Rastatter Seniorenheimen steigt

13 Bewohner eines Rastatter Seniorenheims sind inzwischen infolge eines Corona-Ausbruchs gestorben.

Polizei Pforzheim sucht weiter nach womöglich entführtem Zehnjährigen

Die Polizei sucht weiter nach einem verschwundenen Zehnjährigen und seinem Vater, der das Kind womöglich entführt haben soll.

Sorgen um Schulen und Kitas zum Start nach den Ferien

Nachdem am Montag nach den Ferien Betreuung und Unterricht an den Kitas und Schulen begonnen haben, müssen Kinder und Jugendliche sich wieder an neue Regeln gewöhnen. Denn zumindest zu Beginn werden sie häufiger getestet. Und auch für das Personal bleibt es nicht beim Alten.

Zahlen bleiben weiter unter Schwellenwerten für Alarmstufe II

Während die Inzidenz in Baden-Württemberg weiter deutlich steigt, sind die für schärfere Corona-Einschränkungen relevanten Zahlen auch am dritten Tag in Folge unter den Schwellenwerten geblieben.

Maßregelvollzug-Streit: Land will Kommunen notfalls zwingen

Die Zentren für Psychiatrie im Land platzen aus allen Nähten. Das Land versucht Platz zu schaffen, kann aber mit der wachsenden Zuweisung psychisch kranker Straftäter durch die Gerichte nicht mithalten. Die Folge: Straftäter müssen freigelassen werden.

Warnung zum Schulstart: GEW sorgt sich wegen Omikron

Wenn am Montag nach den Ferien Betreuung und Unterricht an den Kitas und Schulen beginnen, müssen sich alle an neue Regeln gewöhnen. Es wird häufiger getestet und auch das Personal ist mit dabei. Das reicht aber nicht aus, sagt die GEW. Und warnt.

Vesperkirchen in Karlsruhe & Mannheim bieten Essen & Impfen an

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, ist für viele Arme die Vesperkirche ein Rettungsanker. Allerdings werden die Bedürftigen häufig auf das gemeinsame Speisen verzichten müssen. Die Pandemie wirft erneut ihren Schatten auf das Sozialprojekt.

Corona-Zahlen unter den Schwellenwerten für Alarmstufe II

In Baden-Württemberg ist die Inzidenz zwar deutlich gestiegen. Die beiden für die schärferen Corona-Einschränkungen relevanten Zahlen blieben aber auch am zweiten Tag in Folge unter den Schwellenwerten, die für die derzeit geltende Alarmstufe II mit verschärften Schutzmaßnahmen ausschlaggebend ist.

Nach Luca-App-Zwischenfall: Software scharf kritisiert

Nach einem Kneipenbesuch stürzt ein Mann und stirbt an den Folgen. Die Polizei will Besucher der Gaststätte als Zeugen gewinnen und nutzt die Daten der Luca-App. Das allerdings ist verboten - und Wasser auf die Mühlen der Luca-Kritiker in Baden-Württemberg.

Gefahr sozialer Ausgrenzung als Grund für Kinder-Impfungen

Mit dem Jahreswechsel sollen auch die Corona-Impfungen von Kindern wieder an Fahrt aufnehmen. Für viele Eltern gibt es vor dem Schulstart und der Öffnung der Kitas im Südwesten vor allem einen Grund für eine Impfung ihrer Kinder.

Niefern-Öschelbronn: Spezialkräfte nehmen Mann nach Explosionen in Haus fest

Spezialkräfte haben einen Mann in Niefern-Öschelbronn festgenommen, der nach einem Streit mit Verwandten durch offenbar selbst herbeigeführte Explosionen schwer verletzt worden ist.