Aktuelle Infos für Karlsruhe & die Region
Karlsruhe News – die Nachrichten für die Fächerstadt

Aktuelle Infos für Karlsruhe & die Region Karlsruhe News – die Nachrichten für die Fächerstadt

Quelle: Adobe Stock

Neues zu News

16-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt in Karlsruhe festgenommen

Ein 16-jähriger deutscher Staatsangehöriger ist am Samstag, 06. Januar 2024, nach einem mutmaßlichen versuchten Tötungsdelikt in Karlsruhe vorläufig festgenommen worden. Der zuständige Haftrichter ordnete eine Untersuchungshaft an.

Karlsruher LIONS mit Auswärtssieg beim Playoff-Konkurrenten

Die PS Karlsruhe LIONS sicherten sich bei den Uni Baskets Münster einen 64:84-Sieg. Das Duell der beiden Tabellennachbarn am 16. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, am 06. Januar 2024, war nur in Hälfte eins ausgeglichen.

Mehr als eine halbe Million Verkäufe: Positive Bilanz zum JugendticketBW

Mehr als eine halbe Million Menschen haben bis Oktober 2023 ein JugendticketBW gekauft. Am 01. Dezember 2023 wurde es durch das D-Ticket JugendBW mit bundesweiter Gültigkeit abgelöst, teilt das Land in einer Pressemeldung mit.

Bis 2026: 1.000 zusätzliche Polizistinnen und Polizisten in Baden-Württemberg

Die Einstellungsoffensive bei der Polizei in Baden-Württemberg schreitet weiter voran: Bis 2026 können insgesamt 1.000 zusätzliche, ausgebildete Polizisten die Arbeit der Polizei unterstützen, heißt es in einer Pressemeldung des Landes.

Gutes tun & anderen helfen: Aktionswoche Ehrenamt startet in Karlsruhe

Das Diakonische Werk Karlsruhe lädt ab Montag, 08. Januar 2024, zur "Aktionswoche Ehrenamt" ein. An mehreren Standorten in der Fächerstadt kann sich eine Woche lang über die unterschiedlichen ehrenamtlichen Möglichkeiten informiert werden.

Demo "Proteste der Landwirtschaft": Große Verkehrsbeeinträchtigungen in Karlsruhe

Am Montag, 08. Januar 2024, kommt es im Zeitraum von 08:30 bis circa 12:00 Uhr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in Karlsruhe. Zu der Versammlung zum Thema "Proteste der Landwirtschaft" werden circa 300 Fahrzeuge, teilt die Stadt Karlsruhe mit.

Dank Hund: Kiosk-Angestellte in Karlsruhe schlägt Räuber in die Flucht

Unbekannte haben am Donnerstagabend, 04. Januar 2024, versucht einen Kiosk im Karlsruher Stadtteil Oberreut zu überfallen. Die Angestellte rief allerdings ihren Hund, als sie von den Männern bedroht wurde. Daraufhin ergriffen beide - ohne Beute - die Flucht.

Zwei Sexualstraftaten um Silvester in Karlsruhe: Zeugen gesucht

Wie der Polizei mittlerweile bekannt wurde, ereigneten sich wohl um Silvester in Karlsruhe-Mühlburg zwei Sexualstraftaten zum Nachteil junger Frauen. Die Kriminalpolizei prüft nun einen Zusammenhang der beiden Taten und sucht hierzu Zeugen.

Räuberische Erpressung in der Karlsruher Innenstadt - Zeugen gesucht

Ein 20-Jähriger wurden am Dienstagabend, 02. Januar 2024, in der Karlsruher Innenstadt von einem Unbekannten bedroht und zur Zahlung von Bargeld aufgefordert. Als Passanten hinzukamen, flüchtete der Täter, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Große Katastrophenschutzübung "magnumiter" im Landkreis Karlsruhe

Der Landkreis Karlsruhe führt im Januar 2024 die groß angelegte Katastrophenschutzübung "magnumiter" durch. Blaulicht, Sondersignal und eine Vielzahl an Einsatzfahrzeugen werden auch für die Einwohnerinnen und Einwohner bemerkbar sein, wird angekündigt.
Redaktionstipp

Events in Karlsruhe - die Veranstaltungen im Januar 2024

Rein in das neue Jahr 2024: Mit einer Auswahl an unterschiedlichen Veranstaltungen, wartet der Januar auf die Karlsruherinnen und Karlsruher. Hochzeitsglocken, Gutes tun und mehr stehen im ersten Monat des Jahres auf dem Programm.

Silvester in Karlsruhe: Polizei spricht von "unauffälligem Jahreswechsel"

Auf einen aus polizeilicher Sicht unauffälligen Jahreswechsel kann das Polizeipräsidium Karlsruhe im Stadt- und Landkreis Karlsruhe zurückblicken. Mit 235 Einsätzen, bewegten sich die Einsatzzahlen in einem "üblichen Rahmen für Silvester", so die Polizei.

Silvesterbilanz der Karlsruher Feuerwehr: 284 Notrufe zum Jahreswechsel

In der Integrierten Leitstelle Karlsruhe, zuständig für Feuerwehr und Rettungsdienst in Stadt- und Landkreis Karlsruhe, gingen zum Jahreswechsel, zwischen 23:00 Uhr und 03:00 Uhr, 284 Notrufe ein, das teilt die Branddirektion am Neujahrsmorgen mit.

Feuerwehreinsatz in Rheinstetten: Scheunenbrand griff auf zwei Wohnhäuser über

Die Feuerwehr Rheinstetten wurde um Neujahrstag um 00:41 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Karlsruher Straße in Forchheim alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte standen bereits ein Holzunterstand und eine Scheune im Vollbrand.

Karlsruher Jahresrückblick: Besondere Stadt-Projekte und Herausforderungen in 2023

In einem Jahresrückblick hat Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup von einem "ereignisreichen 2023" gesprochen. Neben schwierigen Situationen, blickte Mentrup auch auf drei Projekte zurück, die in diesem Jahr besonders wichtig für die Stadt waren.

Feuerwerk in Karlsruhe: Silvestermüll soll selbst weggeräumt werden

Alljährlich wird mit Raketen, Böllern und mehr in das neue Jahr gestartet. Doch was am Himmel für einen schönen Anblick sorgt, verursacht viel Lärm, verschmutzte Luft und Müll. Daher bittet die Stadt Karlsruhe den entstandenen Abfall selbst aufzuräumen.

Positives Zwischenfazit: Karlsruher "City-Transformation" sei auf gutem Weg

Neue Zahlen aus Fußgängerzählungen und -befragungen sowie Umsätze der vergangenen Adventswochenenden geben Anlass, optimistisch in die Zukunft zu blicken, sagte Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup bei einem Pressetermin im Dezember 2023.

Seniorin im Karlsruher Hauptbahnhof angerempelt und Geldbeutel entwendet

Eine 74-jährige Frau wurde am Mittwochvormittag, 27. Dezember 2023, am Karlsruher Hauptbahnhof von einer Unbekannten angerempelt. Anschließend wurde ihre Geldbörse entwendet, teilt die Polizei Karlsruhe mit und sucht nach möglichen Zeugen.

Nach mehreren Raubüberfällen in Karlsruhe: Drei Tatverdächtige in U-Haft

Nach mehreren Raubüberfällen hat die Polizei Karlsruhe am vergangenen Wochenende drei Beschuldigte im Alter von 14, 15 und 22 Jahren festgenommen, die sich mittlerweile, wegen des Vorwurfs des besonders schweren Raubes, in Untersuchungshaft befinden.

Alkoholisierter Autofahrer überfährt in Stutensee Kreisverkehr und durchbricht Leitplanke

Ein offenbar alkoholisierter Autofahrer verursachte am Mittwochabend, 27. Dezember 2023, zwischen den Stutenseer-Stadtteilen Friedrichstal und Staffort einen Verkehrsunfall, bei dem er einen Kreisverkehr überfuhr, abhob und eine Leitplanke durchbrach.