Aktuelle Infos für Karlsruhe & die Region
Karlsruhe News – die Nachrichten für die Fächerstadt

Aktuelle Infos für Karlsruhe & die Region Karlsruhe News – die Nachrichten für die Fächerstadt

Quelle: Adobe Stock

Neues zu News

Millionen-Schaden durch verklebte Schienen in Karlsruhe: Ergebnisse der Gutachter

Am 15. Juni 2021 hatte sich hitzebedingt Fugenvergussmasse aus dem Gleisbett in Karlsruhe gelöst und Strecken und Fahrzeuge verschmutzt. Die Kosten für die Schäden liegen in Millionenhöhe. Nun liegen sämtliche Abschlussberichte der Gutachter vor.

Demonstranten blockierten Ausfahrt der Südtangente in Karlsruhe

Sechs Demonstranten der "Letzten Generation - stoppt den fossilen Wahnsinn" blockierten am Montag, 16. Mai 2022, gegen 07:30 Uhr die komplette Fahrbahn der Kriegsstraße zur Zeppelinstraße in Karlsruhe, darüber wird in einer Pressemeldung informiert.

Baden in und ohne Textil: Therme Vierordtbad testet neues Konzept

Bisher gilt in der Therme Vierordtbad in Karlsruhe ein striktes Textilverbot. Doch ab 01. Juni 2022 wird nun testweise ein neues Konzept ausprobiert: Baden in und ohne Textil zu jeder Zeit, in jedem Becken. Bis August 2022 soll die Testphase laufen.

Wissenschaft am Kronenplatz: TRIANGEL Open Space in Karlsruhe eröffnet

Neueste Wissenschaft erleben, mit den Gründern ins Gespräch kommen oder einfach nur einen Kaffee trinken – das können Bürger im TRIANGEL Open Space des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) am Kronenplatz, teilt das KIT in einer Pressemeldung mit.

Auch in Karlsruhe: Neue Lampen sollen Energie sparen & Insekten schützen

Wegen steigender Strompreise suchen die Städte in Baden-Württemberg zunehmend nach Einsparmöglichkeiten bei der Straßenbeleuchtung - in einigen Regionen sollen die Lampen zugleich insektenfreundlicher werden.

Brand in Karlsruher Wohnung: Schaulustige behindern Löscharbeiten

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Freitag, 13. Mai 2022, kurz nach 15:00 Uhr zu einem Brand in einer Erdgeschosswohnung in der Gottesauer Straße in Karlsruhe. Bei den Löscharbeiten kam es durch etwa 100 Schaulustige zu Behinderungen.

Umgestaltung am Südeingang des Karlsruher Hauptbahnhofs beginnt

Ab Mitte Mai 2022 beginnen Arbeiten zur Neugestaltung des bisher mit Asphalt versiegelten Platzes am Südeingang des Karlsruher Hauptbahnhofs. Ziel sei es, bis Ende 2023 die Fläche an die umliegenden modernen Gebäude anzupassen, teilt die Stadt mit.

Falsche Rettung: Frau "entführt" mehrere Entenküken in Bruchsal

Am Donnerstagvormittag, 12. Mai 2022, meldete eine Zeugin, dass eine Wildente im Bereich des Bruchsaler Viktoriaparks aufgebracht herumfliegen und offensichtlich ihre Jungen suchen würde, darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung.

Polizei ermittelt Verantwortliche für den Amok-Alarm in Ettlinger Schule

Nach der mutwilligen Auslösung eines Amok-Alarms am Donnerstag der vergangenen Woche an einer Schule in Ettlingen ermittelte die Polizei die mutmaßlichen Verursacher. Demnach sind zwei Kinder und eine Jugendliche dafür zu verantworten, teilt die Polizei mit.

Wildpinkler verantwortlich für Uringestank der Karlsruher Wasserspiele?

Wegen starken Uringeruchs sind die Wasserspiele auf dem Karlsruher Marktplatz derzeit außer Betrieb und müssen gereinigt werden.

Ziegen ziehen in die Sandgrube am Grünen Weg in Neureut ein

Seit Jahren wächst das flächenhafte Naturdenkmal (FND) "Sandgrube Grüner Weg - West" in Nereut immer weiter zu. Um dies einzudämmen, hat die Stadt Karlsruhe eine Ziegenbeweidung in Auftrag gegeben. Anfang Mai haben die tierischen Helfer das Areal bezogen.

Mann soll in Oberreut mit Eisenstange auf Passanten eingeschlagen haben

Am Montagabend, 09. Mai 2022, meldete sich eine Anruferin über Notruf bei der Polizei und gab an, dass ein Mann in der Eugen-Geck-Straße in Karlsruhe-Oberreut, mit einer Eisenstange auf Passanten einschlagen würde, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Einkaufen & Nahversorgung: Stadt Karlsruhe startet Bürgerumfrage

Die Stadt Karlsruhe ermittelt regelmäßig Meinungen und Einschätzungen der Bürger. Die Ergebnisse dieser Umfragen bilden eine Basis für die Arbeit der Stadtverwaltung und dienen als Bewertungsgrundlage für politische Entscheidungen, wird informiert.

9-Euro-Ticket: KVV beginnt mit dem Verkauf ab dem 22. Mai 2022

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird ab dem 22. Mai 2022, mit dem Verkauf des neuen 9-Euro-Tickets beginnen. Zunächst gibt es das Ticket an den Fahrkartenautomaten und online - einen Tag später wird es auch in den KVV-Kundenzentren erhältlich sein.

Polizei-Bilanz zum Spiel des KSC gegen Dynamo Dresden

Das letzte Heimspiel der Saison 2021/2022 des Karlsruher SC im BBBank Wildparkstadion gegen die SG Dynamo Dresden, am Sonntag, 08. Mai 2022, verlief aus polizeilicher Sicht weitestgehend ruhig, teilt die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung mit.

"Durchaus möglich": Streift ein Wolf durch den Landkreis Karlsruhe?

In den vergangenen Tagen verdichten sich Anzeichen, dass ein Wolf durch den Landkreis Karlsruhe gestreift ist, entsprechende Hinweise dazu wurden aus den Städten und Gemeinden Bruchsal, Stutensee, Philippsburg und Linkenheim-Hochstetten gemeldet.

Zensus 2022 beginnt: Karlsruher Einwohner erhalten bald Post

Elf Jahre nach der letzten Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung findet zum Stichtag 15. Mai 2022 wieder ein bundesweiter Zensus statt. Auch in Karlsruhe erhalten ausgewählte Einwohnerinnen und Einwohner bald Post von der städtischen Erhebungsstelle.

KSC-Heimspiel: Erschwerte Anfahrt - Polizei mit Drohnen & Wasserwerfern

Wer am Sonntag, 08. Mai 2022, das KSC-Spiel im Wildpark besuchen möchte, dem wird geraten, die Anfahrt zum Stadion mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzutreten. Da in der Innenstadt zeitgleich noch andere Veranstaltungen stattfinden, teilt die Polizei mit.

Veranstaltung zur Zukunft der ehemaligen Tabakfabrik in Grünwinkel

Wer sich für die Zukunft der ehemaligen Tabakfabrik (ROTAG) in Grünwinkel interessiert, kann sich am Donnerstag, 12. Mai 2022, ab 19:30 Uhr in den denkmalgeschützten Hallen die Ergebnisse der ersten Leitbildwerkstatt anschauen, teilt die Stadt mit.

Karlsruher Second-Hand-Läden bitten um Sachspenden für ukrainische Geflüchtete

Das Diakonische Werk Karlsruhe und die Arbeitsförderung Karlsruhe (afka) rufen gemeinsam zu Sachspenden auf. Benötigt werden Möbel und Hausrat für Geflüchtete aus der Ukraine, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung.