Mobilität, Parken, Verkehr & Straßenbahn
Mobilität in Karlsruhe – mobil durch die Fächerstadt

Mobilität, Parken, Verkehr & Straßenbahn Mobilität in Karlsruhe – mobil durch die Fächerstadt

Quelle: Thomas Riedel

Neues zu Mobilität

Laut Studie: Keine erhöhte Corona-Infektionsgefahr im Karlsruher ÖPNV

Die regelmäßige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Vergleich zum Individualverkehr ist nicht mit einem höheren Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion verbunden, das geht aus einer aktuellen Studie des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hervor.

Gratis & auf Abruf: Jetzt gibt es selbstfahrende Shuttles in Karlsruhe

Im Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock kann jetzt ein einzigartiges Mobilitätskonzept erlebt werden: Im Rahmen des Forschungsprojekts EVA-Shuttle bringen autonom fahrende, emissionsfreie Minibusse ihre Fahrgäste nach Bedarf bequem von A nach B.

Züge in Baden-Württemberg werden auf Ökostrom umgestellt

Alle elektrisch betriebenen Nahverkehrszüge in Baden-Württemberg sollen Ende 2021 auf Ökostrom umgestellt sein.
Haltestelle mit Anzeiger

Umbau beendet: Barrierefreie Haltestelle "Kußmaulstraße" geht in Betrieb

Die Arbeiten zum barrierefreien Umbau der Haltestelle "Kußmaulstraße/Städtisches Klinikum" sind nun abgeschlossen. Ab Donnerstag, 01. April 2021, fahren die Trambahnen der Linie 2 in Fahrtrichtung Innenstadt die umgestaltete Haltestelle wieder regulär an.

Diese Straßen-Baustellen sind 2021 im Regierungsbezirk Karlsruhe geplant

Das Regierungspräsidium Karlsruhe informiert in einer Mitteilung an die Presse, über geplante Straßenbaumaßnahmen an Bundes- und Landesstraßen in den Landkreisen Karlsruhe und Rastatt sowie den Stadtkreisen Karlsruhe und Baden-Baden im Jahr 2021.

Die Bahn...kommt wieder: Verkehrsminister Hermann zufrieden mit Regiobahn

Zugausfälle, Verspätungen, überfüllte Waggons: vor genau einem Jahr herrschte im Nahverkehr Chaos. Seitdem ist viel passiert auf der Schiene. Verkehrsminister Hermann ist zufrieden - mehr oder weniger.

Land erstattet Schülertickets und stützt Verkehrsunternehmen

Im Corona-Lockdown können Schüler mit ihren Monatstickets für Bus und Bahn wenig anfangen. Damit Eltern nicht auf den Kosten sitzen bleiben, greift das Land in die Kasse. Auch die Verkehrsunternehmen erhalten wie im Frühjahr Hilfen.

Neues von der Kombilösung: Innenausbau arbeitet auf Probefahrten hin

Der Innenausbau des U-Strab-Tunnels bereitet sich aktuell auf die Phase der Probefahrten der Verkehrsbetriebe Karlsruhe vor. Wie die Arbeiten hier und auf den weiteren Baufeldern laufen, erklärt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH.

Umfrage zur Verkehrszufriedenheit: Karlsruhe landet im Mittelfeld

Wie zufrieden waren Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger und Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs von August bis Oktober 2020 mit ihrer jeweiligen Mobilitätssituation in ihrer Stadt? Das haben Bewohner, Pendler und Besucher von mehreren Städten in Baden-Württemberg verraten.

Baubeginn im April: Edeltrud-Tunnel auf der Südtangente wird saniert

Mit größeren Baumaßnahmen und einigen Verkehrsbehinderungen müssen in diesem Jahr Autofahrer auf der Südtangente im Bereich des Edeltrud-Tunnels rechnen. Ab April wird die Betriebstechnik des 609 Meter langen Bauwerks erneuert, das kündigt die Stadt an.

Ab Juni 2021: Erhöhung der Parkgebühren im gesamten Stadtgebiet

Das Parken im gesamten Karlsruher Stadtgebiet wird ab Juni 2021 teurer. Die zur Erhöhung notwendige Änderung der Satzung der Stadt Karlsruhe über Parkgebühren, hat der Gemeinderat Karlsruhe in seiner Sitzung am Dienstag, 26. Januar 2021, entschieden.

KVV informiert: Medizinische Masken sind ab Montag verpflichtend

Fahrgäste müssen in den Bussen und Bahnen der Verkehrsunternehmen im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) ab Montag, 25. Januar 2021, verpflichtend eine medizinische Maske tragen, darüber informiert der KVV nun vorab in einer Mitteilung an die Presse.

Treuebonus für Karlsruher Abo-Kunden im öffentlichen Nahverkehr

Das Land Baden-Württemberg bedankt sich bei den Stammkunden im öffentlichen Nahverkehr mit der Aktion "bwTreueBonus" für ihre Treue während der Corona-Pandemie. Der sogenannte "bwTreueBonus" beträgt eine halbe Monatsrate des Abonnementpreises.

EVA-Shuttle: Ende Februar 2021 beginnt der Passagierbetrieb in Karlsruhe

Der Testbetrieb der EVA-Shuttles in Karlsruhe wird fortgesetzt. Ende Februar 2021 werden drei automatisiert agierende Mini-Busse im Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock mit Passagieren verkehren, darüber informiert das FZI Forschungszentrum Informatik.

Wochenmärkte, Müllabfuhr & Co.: Das ändert sich durch die Feiertage

Auch 2020 wirken sich die Feiertage zum Jahresende auf die Öffnungszeiten von städtischen Einrichtungen sowie die Termine von Müllabfuhr und Märkten aus. Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es zudem eine erweiterte Schließung bei städtischen Einrichtungen.

Blick in 2021: Endspurt & Inbetriebnahme der Kombilösung stehen an!

Bei der Kombilösung stehen in den kommenden zwölf Monaten der Endspurt, die Fertigstellung und damit auch die Inbetriebnahme an. Bis dahin werden alle Aufgaben abgearbeitet, die beim Rohbau, beim Innenausbau und bei der Oberflächengestaltung anstehen.

Feuerwehr übt Löschwasserversorgung im Autotunnel unter der Kriegsstraße

Im Autotunnel der Kombilösung, der derzeit unter der Kriegsstraße entsteht, werden in den kommenden Tagen die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Karlsruhe eine Löschwasserversorgung üben. Erst kürzlich probte die Feuerwehr eine Bergung im U-Strab-Tunnel.

Einfach und einheitlich: Neues Ticketsystem für Bus und Bahn

Kein langes Überlegen, nur einsteigen und fahren: Mit einem einfachen Smartphone-basierten Ticketsystem soll die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs landesweit erleichtert werden.

Neues von der Kombilösung: Blechkanäle sorgen für richtigen Luftzug

Bereits seit Monaten werden in vielen unterirdischen Betriebsräumen des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels Lüftungskanäle aus Blech installiert. Welche Arbeiten aktuell noch auf den Baustellen der Kombilösung durchgeführt werden, folgt hier im Überblick.

"Ein bedeutender Tag": Neue Tramstrecke in Knielingen eingeweiht

Am Samstag, 28. November 2020, wurde die neue Tramstrecke nach Knielingen-Nord eröffnet. 20 Monate beträgt die Bauzeit des Projektes, welches eine Strecke von 1,6 Kilometern, vier neue Haltestellen sowie Gesamtinvestition von 14 Millionen aufweist.