Neues zu Stadtinfos

Neues von der Kombilösung: In der Kriegsstraße geht es oben & unten voran

Der Umbau der Kriegsstraße hat sowohl beim Bau der oberirdischen Gleistrasse als auch beim Bau des unterirdischen Autotunnels den Endspurt angetreten – auch wenn sich das nicht sofort zeigt, informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH.

Neues von der Kombilösung: Handwerker schließen immer mehr Restarbeiten ab

Die handwerklichen Arbeiten für den Innenausbau im Stadtbahn- und Straßenbahntunnel der Kombilösung neigen sich allmählich dem Ende zu. Wie die Bauarbeiten in den einzelnen Bereichen der Kombilösung aktuell vorankommen, gibt es hier im Überblick.

Neuer Rasen: Alter Stadion-Boden wird für Kriegsstraßen-Umbau verwendet

Die Kriegsstraße erhält im Rahmen ihres Umbaus mit einer neuen Gleistrasse oben und einem darunterliegenden Autotunnel eine ganz besonders sportliche Note. Hier wird nämlich Boden aus dem Wildparkstadion und dem früheren August-Klingler-Stadion verwendet.

Neues von der Kombilösung: Arbeiten auf der Kriegsstraße schreiten voran

Kontinuierlich wird oben auf der Kriegsstraße Erde bewegt, werden Randsteine gesetzt, wird Straßenunterbau geglättet, asphaltiert und ein Gehweg nach dem anderen gepflastert. Es folgt einen Überblick der aktuellen Arbeiten der Kombilösung Karlsruhe.

Schauer, Gewitter und Hagel: Im Südwesten wird es turbulent

Nach sonnigen Tagen im Südwesten werden die Regenjacken nun wieder benötigt. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zeigt sich der Donnerstag am Vormittag noch wechselhaft.

Neues von der Kombilösung: Gleise und Fahrbahnen entstehen

Der Umbau der Kriegsstraße mit einer oberirdischen neuen Gleistrasse und dem darunter liegenden Autotunnel macht große Schritte in Richtung Inbetriebnahme am 12. Dezember dieses Jahres. Alle Informationen zum aktuellen Baustand gibt es hier im Überblick.

Detekteien in Karlsruhe - Ermittlungen in Wirtschaft und Privatleben

Egal ob im beruflichen Umfeld oder private Interessen - Detektive sollen verborgenes herausfinden. Welche Dienstleistungen eine Detektei anbietet, wie die Ermittlung funktioniert und welche Anbieter es in Karlsruhe gibt, zeigt meinKA in einer Übersicht.

Neues von der Kombilösung: Letzter Betondeckel auf dem Autotunnel

Der Umbau der Kriegsstraße hat nun ein weiteres Zwischenziel erreicht: Am westlichen Ende des Autotunnels, wurde die letzte Betondecke im Bereich des Tunnelportals hergestellt. Damit ist zumindest beim durchgängigen Autotunnel der Rohbau abgeschlossen.

"Kostenloser Kleidertausch": Neuer öffentlicher Kleiderschrank in Karlsruhe

In der Karlsruher Innenstadt gibt es seit einigen Tagen einen öffentlichen Kleiderschrank. Die Initiative der Karlsruher Kirchengemeinde Fächerkirche ermöglicht diesen "kostenlosen Kleidertausch" und will so unter anderem sozial Schwache unterstützten.

Neues von der Kombilösung: Innenausbau im Kriegsstraßen-Tunnel

Noch immer fließt beim Umbau der Kriegsstraße mit einer oberirdischen neuen Gleistrasse und dem darunter liegenden Autotunnel der Beton - aber in stark abnehmenden Mengen. Wie die Kombilösung Karlsruhe aktuell vorankommt, gibt es hier im Überblick.

Virtuelles Bürgerforum: Sanierung & Erweiterung des Badischen Staatstheaters

Über den aktuellen Stand der Sanierung und Erweiterung des Badischen Staatstheaters informiert nun ein virtuelles Bürgerforum, zu dem die Stadt Karlsruhe und die Sanierungskommunikation des Theaters für Freitag, 14. Mai 2021, ab 18:00 Uhr einladen.

Karlsruher Sozial- und Jugendbehörde zieht in die Südweststadt

Für soziale Belange der Karlsruher gibt es ab Montag, 17. Mai 2021, eine gemeinsame Adresse: das Rathaus an der Alb in der Ernst-Frey-Straße 10. Hier werden mehrere Fachbereiche aus dem Rathaus West und weiteren Standorten unter einem Dach gebündelt.

Präsentationen verfügbar: Sanierungsauftakt im Gewerbegebiet Grünwinkel

Die Stadt Karlsruhe hat für das Sanierungsgebiet "Gewerbegebiet Grünwinkel" Präsentationen erstellt, die ab sofort online verfügbar sind. Sie sollen Anwohnerschaft, Gewerbetreibende, Grundstückseigentümer sowie alle interessierten Bürger über informieren.

Neues von der Kombilösung: Der Tunnel-Rohbau ist bald Geschichte

Im letzten Abschnitt unter der Kreuzung der Kriegsstraße mit der Karlstraße sind in den nur knapp vier Wochen nach dem Entfernen der Hilfsbrücken für die Stadtbahnen und Straßenbahnen die Außen- und Mittelwände sowie abschließend die Tunneldecke betoniert.

Neues von der Kombilösung: Kriegsstraße vor dem endgültigen Zustand

Der Umbau der Kriegsstraße mit der oberirdischen Gleistrasse und dem darunter liegenden Stadtbahntunnel macht schnelle und auch deutlich sichtbare Fortschritte, darüber informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-GmbH (Kasig) in einer Pressemitteilung.

Die zweite Wochenhälfte wird regnerisch und etwas kühler

Nach einem milden Wochenstart wird es in Baden-Württemberg in der zweiten Wochenhälfte etwas kühler und regnerisch.

Einbrüche in Karlsruher Oststadt-Schulen: Polizei sucht Zeugen

In der Fächerstadt kam es am vergangenen Wochenende gleich zu zwei Einbrüchen in Schulen. Bislang unbekannte Täter brachen in die Tulla-Realschule sowie in die Heinrich-Meidinger Schule in der Oststadt ein. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Neues von der Kombilösung: Es wird am letzten Tunnelblock gearbeitet

Am Karlstor wird daran gearbeitet, dass die letzten Tunnelblöcke im Zeitplan fertiggestellt werden. Wie es auf den weiteren Baufeldern der Kombilösung Karlsruhe derzeit läuft, verrät die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft in ihrer Mitteilung.

Karlsruhe testet Realbetrieb: Fahrplan-Simulation im U-Strab-Tunnel

Die Bahnen fahren im Tunnel: In der Nacht von Donnerstag, 22. April, auf Freitag, 23. April wurde erstmals im Karlsruher Stadtbahntunnel ein sogenannter "Stresstest“ durchgeführt. Rund 20 Bahnen sind durch die unterirdischen Haltestellen gefahren.

Gratis & auf Abruf: Jetzt gibt es selbstfahrende Shuttles in Karlsruhe

Im Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock kann jetzt ein einzigartiges Mobilitätskonzept erlebt werden: Im Rahmen des Forschungsprojekts EVA-Shuttle bringen autonom fahrende, emissionsfreie Minibusse ihre Fahrgäste nach Bedarf bequem von A nach B.