News aus Baden-Württemberg
Verdacht auf versuchten Mord: Frau in Pforzheim schwer verletzt

News aus Baden-Württemberg Verdacht auf versuchten Mord: Frau in Pforzheim schwer verletzt

Quelle: Carsten Rehder
dpa

Eine 63-jährige Frau ist in ihrer Pforzheimer Wohnung attackiert und schwer verletzt worden.

Ein Tatverdächtiger sei in der Nacht zum Samstag vor der Wohnung festgenommen worden, teilten die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Polizeipräsidium Pforzheim am Samstagabend mit. Der 37-Jährige sitzt derzeit wegen des dringenden Verdachts auf versuchten Mord in Untersuchungshaft.

Der Mann, der nach ersten Erkenntnissen ein Familienangehöriger der Frau sei, habe selbst die Polizei alarmiert und keinen Widerstand bei seiner Festnahme geleistet, hieß es. Er habe bislang keine Angaben gemacht.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll die Frau gegen 2.00 Uhr in ihrer Wohnung in dem Mehrfamilienhaus in der Pforzheimer Innenstadt von dem Mann attackiert worden sein. Sie wurde demnach mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Weitere Details zu dem Angriff nannte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht, wie es auf Nachfrage der dpa hieß. Der Tatverdächtige sei noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt worden.

 

Weitere Nachrichten

Kretschmann dringt auf Solarpflicht auch für ältere Gebäude

Baden-Württembergs grüner Regierungschef Winfried Kretschmann dringt auf die Einführung einer Solarpflicht auch für ältere Gebäude.

Karlsruher Firma über Lieferengpässe bei Feuerwehrfahrzeugen

Lieferprobleme nicht zuletzt infolge von Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg belasten die Automobilindustrie. Da sind auch Hilfsorganisationen wie Feuerwehren keine Ausnahme.

Der Rohstoff aus dem Fluss: Karlsruher Schau "Rheingold"

Heute wird am Rhein nach Lithium gesucht, früher nach Gold: Mythen und Geschichten über den sagenhaften Rohstoff aus dem Fluss gibt es viele. Die Schau «Rheingold» erlaubt einen Blick auf die Preziosen.

Bund und Länder: 400.000 neue Wohnungen pro Jahr sind das Ziel

Das Ziel von 400 000 neuen Wohnungen jährlich war schon vor dem Krieg in der Ukraine ambitioniert. Nun explodieren die Preise, Baumaterial fehlt, die Zinsen steigen. Zeit, den Plan neu zu definieren?

Ministerin: Dürfen Schularten nicht gegeneinander ausspielen

Philologenverband contra GEW - die beiden Gewerkschaften sind sich nicht grün. An ihrem Verhältnis zur Gemeinschaftsschule tritt das deutlich zu Tage. Kultusministerin Schopper bezieht dazu klar Stellung.

Evangelische Landeskirche in Karlsruhe richtet Nothilfefonds ein

Die Evangelische Landeskirche in Baden gibt die Einnahmen aus der Energiepreispauschale an Bedürftige weiter.

Nach kalendarischem Herbstanfang wird es ungemütlich

Schluss mit Wärme und Sonne satt: Nach einem schönen und trockenem Start am Freitag bringt der kalendarische Herbstanfang ungemütliches Wetter nach Baden-Württemberg.

Motodrom Hockenheim: Motorradfahrer beim Training tödlich verunglückt

Der Motorradrennfahrer Leon Langstädtler (24) ist bei einem Unfall bei einem Trainingslauf auf dem Hockenheimring gestorben.

Bietigheim-Bissingen: Rollstuhlfahrer bei Sturz in Regenrinne tödlich verletzt

Ein junger Rollstuhlfahrer ist beim Sturz in eine mehr als einen Meter tiefe Regenablaufrinne in Bietigheim-Bissingen ums Leben gekommen.

Zurück nach coronabedingter Pause: 175. Cannstatter Wasen gestartet

Nach coronabedingter Pause ist der Wasen zurück. Auf dem Volksfest trifft die Feierlaune der Besucher auf die Sorgen der Schausteller - wegen gestiegener Preise und fehlenden Personals.

Städte wollen Energiesparen und Besinnliches verbinden

Energiesparen ist im kommenden Winter auch für Städte und Kommunen ein wichtiges Ziel. Die Weihnachtsbeleuchtung in den Städten wird daher zum Spagat zwischen besinnlicher Stimmung und effizientem Stromsparen.

Künstliche Intelligenz in der Justiz schreitet voran

Zur Aufgabe eines Richters gehört es, vor einer Verhandlung einen kompletten Überblick über die dazugehörige Akte zu haben. Nicht selten sind das Hunderte Seiten. In dem Wust von Akten steht ihm nun eine intelligente Software zur Seite.

Entlastungspaket hängt wie Damoklesschwert über Haushalt

Wenn Entlastung zur Belastung wird: Durch die geplanten Maßnahmen der Ampel könnten Land und Kommunen im Südwesten Kosten von 4,8 Milliarden Euro entstehen. Kretschmann muss beim Bund-Länder-Treffen auch für Spielraum im eigenen Haushalt kämpfen.

Bauminister wollen Wohnungsbau vorantreiben

Trotz aktuell schwieriger Rahmenbedingungen wollen die Bauminister der Länder den Wohnungsbau weiter vorantreiben.

Menschen im Südwesten vertrauen einander immer weniger

Ein Virus mag klein sein, aber glaubt man einer neuen Studie, hat es die Macht, eine Gesellschaft zu zersetzen: Das Gemeinschaftsgefühl im Südwesten ist unter Druck geraten.

Mietpreise für Studentenbuden steigen massiv an

Die Pandemie bot Studenten eine kleine Verschnaufpause auf dem angespannten Wohnungsmarkt. Doch nun steigen die Mietpreise in den Städten wieder umso schneller. Die Lage für Studenten spitzt sich zu.

Deutlich mehr Kirschen als 2021 - Aber weniger Birnen

Deutschlands Obstbauern haben dank günstiger Witterungsbedingungen in diesem Jahr eine deutlich reichere Kirschenernte eingefahren als 2021.

Jugendverbände sind für niedrigere Raumtemperatur in Schulen

Um Gas einzusparen, sprechen sich Jugendverbände in Baden-Württemberg für eine niedrigere Raumtemperatur in Schulen aus.

Finanzminister Lindner bleibt dabei: Alle Atomkraftwerke am Netz halten

Finanzminister Christian Lindner (FDP) dringt weiter auf eine Kehrtwende bei der Kernkraft.

Verlängerte Weihnachtsferien: Uni Straßburg schließt wegen Heizkosten zwei Wochen länger

Die Universität im französischen Straßburg schließt im Winter zwei Wochen zusätzlich, um die explodierenden Heizkosten in den Griff zu bekommen.

Land will pensionierten Beamten Energiepreispauschale zahlen

Die Gasmangellage ist erstmal abgewendet, ein Wirtschaftseinbruch ist nicht absehbar. Es könnte glimpflich ausgehen - auch für den Landesetat. Die Regierung nimmt für seine Bediensteten nochmal Geld in die Hand.

Studie untersucht Corona-Spuren in der Gesellschaft

Corona hat nicht nur zigtausenden Menschen im Südwesten das Leben gekostet, sondern auch die Gesellschaft geändert. Eine neue Studie nimmt unter die Lupe, welche Spuren das Virus hinterlassen hat.

Bundeswehr-Generalinspekteur: KSK wird mehr gefordert

Die Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) wird nach den Worten des Generalinspekteurs der Bundeswehr künftig noch mehr gefordert werden.

Konzerne erlauben bis 60 Tage Arbeit aus dem Ausland

Ob vom Strand oder aus dem Hotelzimmer: Immer mehr große Unternehmen erlauben ihren Beschäftigten zeitweise aus dem Ausland zu arbeiten.

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident Kretschmann: Land "im Übergang von Pandemie zur Endemie"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht das Land im «Übergang von der Pandemie zur Endemie» und hält derzeit keine weiteren Corona-Schutzmaßnahmen für nötig.

Neues Klimaschutzgesetz: Landesregierung will CO2-Ausstoß bis 2030 halbieren

Die grün-schwarze Landesregierung hat ein neues Klimaschutzgesetz mit ehrgeizigen Zielen für die Einsparung von Treibhausgasen beschlossen.

Nosferatu-Spinne wird sehr häufig in Karlsruhe gesichtet

Baden-Württemberg ist beliebt - bei Achtbeinern. Wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Dienstag mitteilte, hat sich die aus dem Mittelmeerraum eingewanderte Nosferatu-Spinne fast deutschlandweit ausgebreitet, aber vor allem im Südwesten.

Frau trägt in Rheinstetten Zeitungen aus und trifft auf ein Kamel

Einen unerwarteten Nachtwanderer hat eine Frau in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) getroffen.

Besitzer gesucht: Mann entdeckt Würgeschlange im Garten

Ein Mann hat in seinem Garten in Weinstadt bei Stuttgart eine armdicke und zwei Meter lange Würgeschlange entdeckt.

"Smash" heißer Kandidat für Jugendwort des Jahres

«Smash» ist ein heißer Kandidat bei der Wahl des Jugendwortes 2022. Daneben sind «bodenlos» und «Macher» zwei weitere Anwärter. Die drei Favoriten wurden am Dienstag vom Langenscheidt-Verlag in Stuttgart bekanntgegeben.

Land hebt Kontrolle der dritten Corona-Impfung fast überall auf

Die allgemeine Corona-Impfpflicht ist gescheitert. So blieb es dabei, dass nur Beschäftigte in der Pflege einen Impfnachweis vorlegen mussten. Nun soll es wie in Bayern eine Erleichterung geben.

Pendler von Lokführer-Warnstreiks betroffen

Im Konflikt der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Südwestdeutschen Landesverkehrs-GmbH (SWEG) zeichnet sich nach wie vor keine Lösung ab. Die Lokführer erhöhen den Druck in dem Kohnflikt durch erneute Warnstreiks.

Über 47.000 Kinder und Jugendliche aus Ukraine in Baden-Württemberg

Seit Kriegsbeginn im Februar 2022 hat Baden-Württemberg mehr als 128.000 Geflüchtete aus der Ukraine aufgenommen.

Vor nächster Corona-Welle: Land startet Impftermin-Portal

Vor der erwarteten nächsten Corona-Welle im Herbst hat das Land sein Buchungsportal für Impftermine gestartet.

Projekt in Karlsruhe vorgestellt: Re-Fuels sollen Verkehr umweltfreundlicher machen

In Baden-Württemberg soll eine der bundesweit größten Anlagen zur Herstellung von regenerativ hergestellten synthetischen Kraftstoffen entstehen.

Kultusministerin will Islam-Unterricht mit Stiftung fortsetzen

Islamischer Religionsunterricht an deutschen Schulen ist ein heißes Eisen. Bei Kritikern schwingt der Verdacht mit, es werde dort ein rückwärtsgewandtes Islam-Verständnis vermittelt. Kultusministerin Schopper versucht die Zweifel an ihrem Modell zu entkräften.

Daimler Truck stellt E-LKW für den Fernverkehr vor

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck hat einen batterieelektrischen LKW für den Fernverkehr vorgestellt.

Projekt LoKlim: Kleine Gemeinden und das große Klimawandelproblem

Große Städte haben eher Geld und Personal, um Probleme anzugehen - auch, wenn es um Klimaschutz und Klimaanpassung geht. Kleine und mittlere Kommunen hingegen tun sich mit diesen zusätzlichen Aufgaben schwer.

Hunde-Schwimmen im Karlsruher Rheinstrandbad

Badespaß für Vierbeiner: Das Karlsruher Rheinstrandbad hat am Sonntag seine Tore zum Hunde-Schwimmen geöffnet.

Umspannwerk in Flammen: Zehntausende ohne Strom in Rastatt

Kein Lichtschalter geht mehr, kein Kühlschrank und auch kein Telefon - und das in einer ziemlich großen Stadt: In ganz Rastatt kommt es am Sonntag zu einem großflächigen Stromausfall. Bis die Lage wieder im Griff ist, vergehen viele Stunden.

Astronaut & Ex-KIT-Student Gerst über Mondmission: "Wir fliegen nicht als Gäste mit"

Die Nasa plant mit dem «Artemis»-Programm bemannte Mondmissionen. Voraussichtlich können auch europäische Astronauten mitfliegen. Einer der aussichtsreichen Anwärter hält aber nichts von einem internen Wettbewerb.

Land ist bei den Spritpreisen Vorletzter und Zweitbester

Vergleicht man die Spritpreise in den deutschen Bundesländern, ergibt sich für Baden-Württemberg eine kuriose Situation: Je nach Kraftstoff ist das Land weit vorne oder weit hinten.

Krisen-Herbst: Regierungsfraktionen stellen ihren Plan vor

Die Regierungsfraktionen haben ihre Schwerpunkte für den Krisen-Herbst festgezurrt. Der Klimaschutz spielt dabei eine große Rolle, der Krieg ebenfalls - aber auch das Aufregerthema Gendern kam aufs Tableau. Nicht bei allen Themen sind sich die Koalitionäre grün.

Englisch hui, Deutsch pfui: Nachholbedarf bei Schülern

Die Achtklässler im Südwesten sind viel fitter in Englisch als noch vor zwei Jahren - das zeigt ein großangelegter Test. Insgesamt sind die Ergebnisse aber nicht gerade rosig: Viele Schülerinnen und Schüler verfehlen im Lesen und Rechnen die Mindeststandards.

Kostenexplosion bei Kliniken: "Zumutung für Patienten"

Die Kliniken stehen mit dem Rücken zur Wand. Die Entwicklung der Preise von Energie bis hin zu Lebensmitteln können sie nicht weitergeben. Steht das Land vor eine Insolvenzwelle?

Vorerst keine Maskenpflicht in Restaurants und Geschäften

Baden-Württemberg will trotz des zunehmend kälteren Wetters die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie vorerst nicht verschärfen.

Grüne Parks statt Parkplätze: "Park(ing) Day" in Baden-Württemberg

Mehr Natur statt Metall, mehr grün statt grau: Das fordern Aktivisten und Aktivistinnen des sogenannten «Park(ing) Day» am Freitag und Samstag an verschiedenen Orten in Baden-Württemberg.

18 Verletzte durch Reizgas an Pforzheimer Schule

An einer Pforzheimer Schule sind 17 Schüler und ein Lehrer durch Reizgas leicht verletzt worden.

Pläne für Grundsanierung des Schienennetzes werden konkreter

Störung im Betriebsablauf - das ärgert nicht nur die Fahrgäste. Doch das Schienennetz grundlegend zu sanieren und auszubauen, ist ein jahrelanger Kraftakt. Nun steht fest, wo er beginnt.

Länder fordern vom Bund Inflationsausgleich für Kliniken

Angesichts der stark gestiegenen Energiepreise verlangt Schleswig-Holstein gemeinsam mit Baden-Württemberg und Bayern vom Bund einen Inflationsausgleich für Krankenhäuser, Rehakliniken und Pflegeeinrichtungen.

Die Krüge hoch in Krisenzeiten: Der Wasen kehrt zurück

Kirmes trotz Krieg und Krisen? Das zweitgrößte Volksfest Deutschlands feiert großes Comeback nach zweieinhalb Jahren Pandemie. Die Veranstalter setzen auf die Feierlaune der Menschen.

FDP-Fraktionschef Rülke fordert Wegfall der Maske auch in Bussen & Bahnen

Baden-Württembergs FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke hält angesichts der aktuellen Corona-Lage neue Schutzmaßnahmen für unnötig.

Abflugtag verpasst? Schwalben fliegen teils verspätet in den Süden

«An Mariä Geburt fliegen die Schwalben furt», lautet ein altes Sprichwort. Wie der Naturschutzbund (Nabu) berichtet, haben die Schwalben im Südwesten ihren traditionellen Abflugtag am 08. September teilweise verpasst.

Explosionsgefahr: Flüssiggas tritt aus Tankstelle im Landkreis Karlsruhe aus

An einer Tankstelle in Walzbachtal (Landkreis Karlsruhe) tritt Flüssiggas aus. Wie die Polizei am Donnerstag, 15. September 2022, mitteilte, wurden die Tankstelle sowie eine Apotheke in der Nähe evakuiert.

"Paukenschlag" beim Urteil: Arbeitszeiterfassung ist Pflicht

Ist die Vertrauensarbeitszeit bald passé? Diese Frage stellt sich nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts.

Verleihdauer von Zeitarbeitern kann ausgeweitet werden

Die Höchstdauer beim Einsatz von Zeitarbeitern in einem Unternehmen kann nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts per Tarifvertrag über die gesetzliche Vorgabe von 18 Monaten hinaus ausgedehnt werden.

26 Menschen sind im Sommer in Baden-Württemberg ertrunken

26 Menschen sind im vergangenen Sommer in Baden-Württemberg ertrunken.

Immer mehr Adoptionen von Kindern unter drei Jahren

Der Anteil der adoptierten Kinder unter drei Jahren in Baden-Württemberg ist in den letzten zehn Jahren deutlich gestiegen.

Geld Euro Verluste

Land: 80-Millionen-Finanzspritze für Geflüchteten-Wohnraum

Das Land will Kommunen helfen, Wohnraum für Geflüchtete zu schaffen.

Landesregierung macht sich für Erhalt von historischen Ortsmitten stark

Das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen bestärkt Kommunen bei ihrem Engagement, historische Ortskerne zu erhalten.

Grün-Schwarz finanziert 1.165 Stellen für Flüchtlingslehrer

Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen will die grün-schwarze Koalition auch in den kommenden zwei Jahren die 1165 Stellen für Integrations-Lehrkräfte weiterfinanzieren.

Kretschmann zu Flüchtenden: "Es gibt keinen Aufnahmestopp"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Lage in den Erstaufnahmeeinrichtungen im Land mit Blick auf die hohen Flüchtlingszahlen als sehr angespannt bezeichnet.

Unbekannter schießt mit Stahlkugeln im Enzkreis

Ein Unbekannter hat in Keltern im Enzkreis mit Stahlkugeln geschossen. Laut Polizei wurde niemand verletzt.

Mann hantiert mit Benzin & verletzt sich lebensgefährlich

Ein Mann hat in Sinzheim (Kreis Rastatt) mit einem Benzinkanister hantiert und sich lebensgefährliche Brandverletzungen zugezogen.

Schwer verletzt nach Streit im Hotel: Tatverdächtiger in Karlsruhe festgenommen

Nach einem Streit im Hotelzimmer, bei dem ein 30-Jähriger in einem Münchner Hotel schwer verletzt wurde, ist am Karlsruher Bahnhof ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Mehr Kinder pro Erzieher: Land will Standards absenken

Hinten und vorn mangelt es im Südwesten an Erzieherinnen und Lehrern. Nun müssen sie sich auch noch um Zehntausende Kinder aus der Ukraine kümmern. Das Land reagiert - mit Abstrichen beim Betreuungsstandard.

Mann überschlägt sich mit Auto bei Pfinztal und verletzt sich schwer

Ein Mann ist bei Pfinztal (Kreis Karlsruhe) in seinem Auto einen Abhang hinuntergerutscht und schwer verletzt worden.

Technischer Defekt? Feuerwehr löscht Brand in Karlsruher Serverraum

In Karlsruhe ist am Dienstagmorgen, 13. September 2022, ein Serverraum eines Betriebes in Brand geraten.

Einbrecher in Enzkreis wird von Eigentümerin überrascht und schlägt zu

Es klingt wie ein Alptraum oder eine Szene aus einem Krimi: Eine Frau kommt nach Hause und bemerkt, dass die Wohnungstür offen steht.

Land lotet Potenzial für Wind- und Sonnenenergie aus

Der Bau von Freiflächen-Solaranlagen und Windrädern ist nach Schätzung der Raumplaner der Regionalverbände und des Bauministeriums auf mehr als der Hälfte der Landesfläche möglich.

Polizist angefahren: Anklage gegen "Reichsbürger"

Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen sogenannten Reichsbürger erhoben.

Wegen schlechtem Wetter: Segelflugzeug landet auf Waldweg bei Rastatt

Ein zweisitziges Segelflugzeug ist am Samstag in Sinzheim (Kreis Rastatt) wegen schlechten Wetters auf einem Waldweg gelandet.

"Zwetschgenstadt"?: Viele Unterschriften für Bürgerbegehren in Bühl

Die Bürger von Bühl (Landkreis Rastatt) sind im Bestreben, den offiziellen Titel «Zwetschgenstadt» zu bekommen, einen Schritt weitergekommen.

Sturz vom Dach: Mann in Walldorf lebensgefährlich verletzt

Bei einem Sturz von einem Dach aus fünf Metern Höhe ist in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) ein Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden.

Kreis Waldshut: Pferd bricht in Holzbrücke ein - schwierige Rettung

Ein Pferd ist am Sonntag in einer dramatischen Aktion aus einer hilflosen Lage im Wald gerettet worden.

Weltrekord-Versuch für Yoga auf Stand-up-Paddles erfolgreich

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Freizeitsportler auf dem Bodensee haben am Sonntag wohl den Weltrekord für die größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles (SUPs) geknackt.

Neues Schuljahr in Baden-Württemberg startet

Die Ferien sind vorbei. Nun steht wieder der Schulbesuch an. Diesmal ohne Maske und Tests. Auch zahlreiche ukrainische Flüchtlingskinder werden künftig im Südwesten unterrichtet.

Größte Sicherheit: Schweizer Endlager nahe der baden-württembergischen Grenze

Nirgends in der Schweiz können radioaktive Abfälle so gut eingelagert werden wie an der deutschen Grenze, sagen Experten. Könnte dort dann nicht auch der deutsche Atommüll entsorgt werden?

Corona-Regeln: Mehr Konflikten mit Eltern an Waldorfschule

Wie frei sind die Waldorfschulen im Südwesten? Einige Eltern meinen, dass dort keine staatlichen Regeln gegen Corona gelten sollten - und ziehen notfalls vor Gericht. Die Schulen wollen nun klarer reagieren.

"Tag des offenen Denkmals" in Baden-Württemberg: 500 Denkmale öffneten

Zum bundesweiten «Tag des offenen Denkmals» öffnen zum 30. Mal bis zu 8000 Objekte in rund 2500 Städten und Gemeinden ihre Türen. In Baden-Württemberg konnte man sogar in einen alten Knast.

Massenunfall an Stauende auf der A6 bei Mannheim: Mehrere Verletzte

Bei einem Massenunfall auf der A6 zwischen Viernheim und Mannheim sind am Samstagabend mehrere Menschen verletzt worden.

Feuerwehr in Brühl befreit eingeklemmten Igel mit Schlagbohrhammer

Die Feuerwehr hat am Freitagabend in Brühl (Rhein-Neckar-Kreis) einen Igel mit einem Schlagbohrhammer aus einer wirklich misslichen Lage befreit.

Stadtwerke rechnen mit hohen Zahlungsausfällen im Land

Die Preise für Strom und Gas steigen kräftig. Das wird auch für Stadtwerke zum Problem. Und von einigen Ampel-Plänen zur Begrenzung der Lasten halten Vertreter kommunaler Unternehmen nur wenig.

Land legt Nahverkehrsgeld vom Bund zurück

Baden-Württemberg investiert nicht alle Mittel, die dem Land vom Bund für den Nahverkehr auf der Schiene zur Verfügung gestellt werden auch in dem betreffenden Jahr.

Bericht: Grüne wollen Solarpflicht ab 2035 auf allen Dächern

Die Grünen-Fraktion will einem Zeitungsbericht zufolge erreichen, dass bis 2035 auf allen Dächern in Baden-Württemberg Photovoltaikanlagen installiert werden.

Weichen Symbolbild

Bahn unternimmt erste Testfahrt mit Siemens-Wasserstoffzug

Noch betreibt die Deutsche Bahn rund 3000 klimaschädliche Dieseltriebfahrzeuge. Ein Teil von ihnen könnte durch Wasserstoffzüge ersetzt werden. Der erste hatte jetzt seine Premierenfahrt.

Nachfolge für 9-Euro-Ticket: Finanzminister nennt Angebot vergiftet

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz hat den Vorschlag des Bundes zur Nachfolge des 9-Euro-Tickets als vergiftetes Angebot kritisiert.

Adel in Baden-Württemberg erschüttert über den Tod der Queen

Verwandte des britischen Königshauses in Baden-Württemberg haben mit Bestürzung auf den Tod von Queen Elisabeth II reagiert.

Tag des offenen Denkmals: Ruinen, Schlösser und ein Knast

Ruinen, Mühlen, Klöster oder einfach nur das unter Denkmalschutz stehende Nachbarhaus: In Baden-Württemberg laden am Sonntag rund 500 Denkmale ein, für ein paar Stunden hinter ihre sonst oft verschlossenen Türen zu schauen.

Portal für Corona-Impftermine geht an den Start

Impftermine für die Corona-Schutzimpfung können in Baden-Württemberg ab dem 19. September zentral über die Website impftermin-bw.de vereinbart werden.

Mann soll Ehefrau in Stutensee gewürgt haben: 78-Jährige ist gestorben

Drei Tage nach einem mutmaßlichen Würgeangriff ihres Ehemanns ist eine 78 Jahre alte Frau gestorben.

Der Hauptbahnhof Karlsruhe ist der drittgrößte in Baden Württemberg.

Hauptbahnhof in Karlsruhe: ICE entgleist auf Weg zum Abstellgleis

Ein ICE ist am Donnerstag im Karlsruher Hauptbahnhof entgleist.

WG-Zimmer für Studierende sind deutlich teurer als im Vorjahr

WG-Zimmer für Studierende in Baden-Württemberg sind kurz vor Start des Wintersemesters deutlich teurer als noch im vergangenen Jahr.

Bitterer Schulbeginn wegen starken Personalmangels

Die angekündigten 500 zusätzlichen Lehrerstellen für die Schulen reichen nach Ansicht des Philologenverbands bei weitem nicht aus, um angesichts des starken Personalmangels den Bedarf zu decken.

Mittlerweile über 125.000 Geflüchtete aus der Ukraine im Land

Mehr als 125.000 Geflüchtete aus der Ukraine haben bislang in Baden-Württemberg Zuflucht gefunden.

Schwerverletzte in Waldbronn gefunden: 20-köpfiges Ermittlungsteam gegründet

Nach dem Fund einer Frau mit rätselhaften schweren Verletzungen hat die Polizei ein 20-köpfiges Ermittlungsteam gebildet.

Versammlung des Weltkirchenrats in Karlsruhe endet

Eine Woche haben 4000 Christen aus aller Welt in Karlsruhe über aktuelle Themen debattiert und über die Zukunft der christlichen Gemeinschaft nachgedacht. Zum Abschluss wird Bilanz gezogen.

Flucht eines Freigängers aus dem Mannheimer Gefängnis endet mit tödlichem Unfall

Die Flucht eines Freigängers aus dem Mannheimer Gefängnis hat mit dessen Tod bei einem Verkehrsunfall geendet.

Rückgang von 41,5 Prozent: Kriminelle sprengen weniger Geldautomaten

Sie kommen meistens in der Nacht und sorgen für einen ohrenbetäubenden Lärm und große Schäden - die Banden, die Geldautomaten sprengen.

Kinder können in fahrendem Schwimmbecken schwimmen lernen

Um mehr Kindern das Schwimmenlernen zu ermöglichen, geht ab Oktober ein fahrendes Schwimmbecken der Stuttgarter Josef Wund Stiftung an den Start.

25 Millionen Euro für Ruf-Taxis und Kleinbusse auf dem Land

Das Verkehrsministerium unterstützt öffentliche Verkehrsmittel auf Bestellung auf dem Land in den kommenden drei Jahren mit 25 Millionen Euro.

Nach Chemieunfall in Mannheim geht die Ursachensuche weiter

Was hat zu dem Chemieunfall im Mannheimer Hafen geführt? Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem Fall gegen Unbekannt.

Hälfte der Menschen im Land befürchtet Energie-Sparmaßnahmen

Fast die Hälfte der Baden-Württemberger befürchtet laut einer Umfrage, dass ihre Kommune wegen der Energiekrise zu Sparmaßnahmen greift, die sie persönlich belasten.

Für fünf Euro ins Kino: Häuser rühren die Werbetrommel

Dutzende Kinos im Südwesten planen ein Aktionswochenende. Damit will die Branche auch die Leute überzeugen, die schon lange nicht mehr vor dem Popcorntresen und der Leinwand standen. Denn die Besucherzahlen sehen nicht so rosig aus.

Mann zieht in Omnibus Küchenmesser: Polizeieinsatz in Pforzheim

Ein 64 Jahre alter Mann hat in Pforzheim in einem Linienbus ein Küchenmesser gezogen und dadurch einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Angriffe auf Menschen: Hornissen sind im September sehr empfindlich

Im Herbst erreichen den Naturschutzbund Nabu immer wieder Meldungen über Angriffe von Hornissen auf Menschen.

Immer mehr Lehrkräfte arbeiten nur noch in Teilzeit

Trotz des deutlichen Personalmangels an den Schulen entscheiden sich laut Statistischem Landesamt immer mehr Lehrerinnen und Lehrer für Teilzeit.

Astronaut Alexander Gerst beginnt Trainingsprogramm für mögliche Mondmission

Der Astronaut Alexander Gerst hat gemeinsam mit Stephanie Wilson von der US-Raumfahrtagentur Nasa ein mehrwöchiges Trainingsprogramm begonnen, das die beiden auf eine mögliche Mondmission vorbereiten soll.

Nicole Hoffmeister-Kraut

Land verlängert "Kümmerer"-Programm zur Ausbildung von Zugewanderten

Das Land will Geflüchtete bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz weiter unterstützen und verlängert das sogenannte Kümmerer-Programm.

Klimaschutz: Grüne wollen "Anschlusszwang" an Wärmenetze

Um beim Klimaschutz voranzukommen, wollen die Grünen bürokratische Hürden aus dem Weg räumen - auch bei alternativen Energiequellen für Heizwärme. Für Eigentümer und Mieter könnte das unter Umständen teuer werden. Das letzte Wort hat allerdings immer die Kommune.

Nach Unfall: A61 nach Speyer soll nach Sperrung bald voll befahrbar sein

Die mehrtägige Sperrung der A61 in Richtung Speyer nach einem Lastwagen-Brand soll am Montagabend aufgehoben werden. Das kündigte die Autobahn GmbH an. Die genaue Uhrzeit war nicht bekannt.

Knapp 1.830 Affenpocken-Impfungen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg sind im Juli und August 1830 Impfungen gegen Affenpocken verabreicht worden.

Badischer Wein wird teurer: Guter Jahrgang erwartet

Weil Winzer deutlich mehr für Energie und Glasflaschen ausgeben müssen, soll badischer Wein teurer werden.

Straßburg will wegen Energiekrise Museen länger schließen

Straßburg will angesichts der Energiekrise die wöchentliche Schließung seiner Museen verlängern.

Lokführer-Gewerkschaft droht mit Warnstreiks im Südwesten

Kurz vor dem Ende der Sommerferien droht Bahnfahrern im Südwesten Unheil. Wegen eines Tarifstreits könnten Lokführer im Regionalverkehr streiken. Die FDP sieht die Landesregierung in der Pflicht.

Letzte große Sommerreisewelle steht bevor

Die letzte große Reisewelle des Sommers steht bevor. Mit dem Ferienende in Bayern und Baden-Württemberg am Wochenende müssen sich Autofahrer vor allem auf den süddeutschen Autobahnen noch mal in Geduld üben.

Seelenleiden im Wartezimmer: Mehr Fehltage wegen Psyche

Depressionen, Ängste, Essstörungen und Neurosen - immer mehr Menschen suchen wegen psychischer Probleme den Arzt auf. Das zeigt sich auch in den Krankschreibungszahlen. Für die baden-württembergische Wirtschaft dürfte das zunehmend zur Belastung werden.

Kunden müssen bald bei Lidl fürs Laden von E-Autos zahlen

Als E-Autos auf deutschen Straßen noch Seltenheitswert hatten, lockte der Einzelhandel häufig mit kostenlosen Lademöglichkeiten auf Parkplätzen. Doch mit der wachsenden Zahl der E-Autos wird das Laden im Handel zunehmend kostenpflichtig.

Professionelle Stadtjäger stehen im Einsatz gegen Wildtiere

Für von Wildtieren geplagte und verärgerte Bürger und Kommunen naht in Baden-Württemberg jetzt Hilfe durch professionelle Stadtjäger - sie haben die Lizenz, die Tiere zu erlegen.

Tübingen bekommt ökologische Waldtoilette für Wanderer

Etwas Ältere erinnern sich vielleicht an die Plumpsklos von Großeltern. Eine ökologische Variante davon können Wanderer in Tübingen nun nutzen.

Minister fordert Grundfinanzierung des öffentlichen Verkehrs

Auch nach dem Beschluss der Berliner Ampel-Koalition für ein neues Nahverkehrsticket fordert Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann eine solide Grundfinanzierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Land verlängert Modellversuch zu Abitur nach neun Jahren

Anders als in Bayern bleibt es im Südwesten dabei: Das Turbo-Abitur nach acht Jahren ist weiter die Regel und das neunjährige Gymnasium die Ausnahme. Grüne und CDU wollen keine Strukturdebatten bei der Bildung und verlängern den G9-Modellversuch.

Finanzminister schließt sich Vorschlag für Gas-Grundtarif an

Angesichts stark steigender Gaspreise unterstützt Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz den Vorschlag der «Wirtschaftsweisen» Veronika Grimm für einen staatlich subventionierten Grundverbrauch.

Mehr tot als lebendig? Heiße Tage setzten Maulwürfen zu

Einen lebendigen Maulwurf zu Gesicht zu bekommen, ist meist Glück. Schließlich sind die kleinen Kerle unterirdisch unterwegs und lassen sich so schnell nicht blicken. Der extreme Sommer hat das geändert.

Weltkirchenrat-Gäste pilgern mit Kanus über den Rhein

Mit Kanus sind Gäste der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) am Samstag über den Rhein gepilgert.

Junge Otter im Heidelberger Zoo auf Erkundungstour

Schon Ende Juni haben die Otter im Heidelberger Zoo Zuwachs bekommen.

Neue Impfkampagne - Land sieht sich ausreichend aufgestellt

Kaum jemand lässt sich noch gegen das Coronavirus impfen. Das könnte sich aber ändern, wenn im Herbst wie befürchtet die Infektionszahlen steigen. Außerdem wird es bereits bald neue Impfstoffe geben. Das Land will an seiner Impfstruktur aber nichts ändern. Vorerst.

Bahn läutet Anfang vom Ende für Diesel in Regionalzügen ein

Klimaschonend mit der Bahn unterwegs? Bei Dieselzügen war das bisher nur bedingt der Fall. Die Bahn will sich auch im Regionalverkehr von dem fossilen Kraftstoff verabschieden - und fängt in Oberschwaben an.

Schlösser in Heidelberg und Tettnang ohne Beleuchtung

Das Schloss Heidelberg und das Neue Schloss Tettnang (Bodenseekreis) werden seit Donnerstag vorerst abends nicht mehr beleuchtet.

DRF bilden "vom Fußgänger zum Berufshubschrauberpiloten" aus

Für die ersten Flugschüler an der Akademie der DRF Luftrettung hat am Donnerstag die Ausbildung zum Berufshubschrauberpiloten begonnen.

Handwerk: Bäcker brauchen Entlastung bei Gaspreis

Der baden-württembergische Handwerkstag schlägt wegen der sprunghaft gestiegenen Energiepreise Alarm.

Schmetterlingszüchter plädiert für mehr Vielfalt im Garten

Futterpflanzen für Schmetterlinge wie die Distel und die Brennnessel sind in heimischen Gärten eher selten anzufinden. Ein badischer Züchter setzt sich dafür ein, Gewohnheiten zu ändern.

Flughafen: Projekt kostenlose ÖPNV-Tickets liegt auf Eis

Im Winter 2019 kündigte der Stuttgarter Flughafen ein Pilotprojekt für kostenlose Nahverkehrs-Tickets an. Dann kam Corona. Mittlerweile liegt das Projekt auf Eis - auch wegen des 9-Euro-Tickets.

Immer mehr Menschen wegen Kopfschmerzen krankgeschrieben

Jeder Mensch hat in seinem Leben irgendwann einmal mit Kopfschmerzen zu tun. Es dröhnt dann im Hinterkopf, es zieht in der Stirn, es sticht in den Schläfen. Und immer häufiger schmerzt es sogar so stark, dass ein Betroffener oder eine Kranke nicht arbeiten kann.

Verkehrsminister kündigt zentrale Tunnelüberwachung für 2025 an

Im Südwesten soll es nach den Worten von Verkehrsminister Winfried Hermann bis Ende 2025 eine Tunnelleitzentrale geben.

87.000 Euro: 16-Jähriger sammelte mit Spendenlauf für Schule in Malawi

Mit seinem Spendenlauf quer durch Deutschland hat der 16-jährige Denis Holub aus dem südbadischen Breisach am Rhein bislang 87.000 Euro gesammelt.

Weltkirchenrat will aus Karlsruhe wichtige Impulse senden

Krieg in der Ukraine, spürbare Folgen des Klimawandels und Hunger auf der Welt: Die drängenden Probleme beschäftigen auch die christlichen Kirchen. In Karlsruhe hat nun ein wichtiger Kongress begonnen, an den die Verantwortlichen große Erwartungen stellen.

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg erneut gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg ist im August erneut gestiegen.

Drei Länder fordern schnelle Vertiefung der Rhein-Fahrrinne

Die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen machen sich dafür stark, die Fahrrinne für die Schifffahrt im Mittelrhein so schnell wie möglich zu vertiefen.

Internationaler Christenkongress in Karlsruhe beginnt mit Steinmeier

Tausende Kirchenvertreter aus aller Welt sind nach Karlsruhe gepilgert, um an der Vollversammlung des Weltkirchenrats teilzunehmen. Mehr als eine Woche lang tagt das christliche Gremium. Neben prominentem Besuch stehen ernste Themen auf dem Programm.

Kostenlose Tampons in Tübingen, Karlsruhe und Heidelberg

Von ihrer Periode überraschte Frauen können in sehr unangenehme Situationen kommen, wenn sie keine Binden oder Tampons zur Hand haben. Einige Städte im Land kommen Frauen und Mädchen mit Gratisangeboten zu Hilfe.

Steuerbetrüger-Portal: 250 bis 350 anonyme Hinweise pro Monat

Ein Jahr nach dem Start der bundesweit ersten Online-Plattform für Hinweise auf Steuerbetrug ist die Zahl der anonymen Tipps relativ konstant.

Baden-Württemberg: Rund 21.400 ukrainische Schüler angemeldet

Ein halbes Jahr nach Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine ist die Zahl der an den Schulen in Baden-Württemberg angemeldeten ukrainischen Kinder und Jugendlichen auf fast 21.400 gestiegen.

Wetter Sonne Himmel

Karlsruher Experten: 2022 könnte heißester Sommer werden

Die Sommerferien sind noch nicht zu Ende, da ziehen Umwelt- und Klimaexperten schon Bilanz: Der Sommer 2022 war in Baden-Württemberg rekordverdächtig. Doch das ist nicht unbedingt ein Grund zur Freude.

Steuerberater Büro

Corona, Steuerbetrug und Grundsteuer: Finanzprüfer im Stress

Allein die Pandemie hat den Finanzämtern reichlich Zusatzarbeit beschert. Doch nicht genug: Die Reform der Grundsteuer muss auch umgesetzt werden. Und dann ist da noch das neue Online-Portal für Hinweise auf Steuerbetrüger.

Naturschützer sammeln Daten zu Nosferatu-Spinne in Baden-Württemberg

Groß ist sie, haarig und mit kräftigen Beinen: Die Nosferatu-Spinne wird in Baden-Württemberg immer häufiger gesichtet. Das gilt auch für andere Tierarten, die eigentlich nicht im Südwesten heimisch sind. Um sich ein besseres Bild zu machen, braucht es mehr Daten.

Fahrgäste vorsorglich aus Achterbahn im Europa-Park geholt

Wegen einer Reparatur haben Fahrgäste eine Achterbahn im südbadischen Europa-Park vorzeitig verlassen müssen. Menschen seien bei dem Vorfall am Sonntag nicht zu Schaden gekommen, teilte der Gründer des Parks, Roland Mack, am Dienstag auf Anfrage in Rust (Ortenaukreis) mit.

Digitaler Briefversand: Post kooperiert mit Web.de und GMX

An einem hybriden Briefdienst, der den klassischen Briefversand mit der digitalen Welt verbindet, hat sich die Deutsche Post die vergangenen Jahre nur mit bescheidenem Erfolg versucht. Nun unternimmt der gelbe Riese in einer Kooperation einen neuen Anlauf.

Malsch: 82-Jähriger stürzt mit Rad in Baugrube und verletzt sich schwer

Ein 82 Jahre alter Mann ist beim Radfahren in eine Baugrube gestürzt und hat sich schwer am Kopf verletzt.

Gastgewerbe: Drei große Unsicherheiten in Herbst und Winter

2021 verzeichnete der Südwest-Tourismus Milliardeneinbußen. 2022 erholte sich die Branche. Das hart getroffene Gastgewerbe blickt nun auf drei große Unsicherheiten.

Rennveranstaltung in Hockenheim: Männer sollen Falschgeld in Umlauf gebracht haben

Die Polizei ermittelt gegen fünf Männer, die während einer Rennveranstaltung in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) gefälschte Geldscheine in Umlauf gebracht haben sollen.

Drittel der Corona-Soforthilfen muss zurückgezahlt werden

Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise hat das Land Firmen mit Milliardenhilfen unter die Arme gegriffen. Etwa ein Drittel dieser Corona-Soforthilfen aus dem Jahr 2020 muss nun nach Angaben der «Stuttgarter Nachrichten» (Montag) zurückgezahlt werden.

Fast 100 Gemeinden im Land haben keine Schulden

Von den 1.101 baden-württembergischen Gemeinden sind im vergangenen Jahr 96 komplett schuldenfrei gewesen.

28-Jähriger stürzt in Waldbronn betrunken vom Dach und stirbt

Ein 28 Jahre alter Mann ist vom Dach einer Gemeinschaftsunterkunft in Waldbronn (Kreis Karlsruhe) auf den Asphalt gestürzt und an den Folgen des Sturzes gestorben.

Unwetter klingen ab: Neue Woche mit Mix aus Sonne und Wolken

Wochenlang ist es knochentrocken in Baden-Württemberg, dann entladen sich Unwetter wuchtig über dem Land. Keller laufen voll, Bäume stürzen um und Brände brechen aus. Nach einem ruhigeren Sonntag soll die neue Woche mit einem Mix aus Sonne und Wolken beginnen.

Wegen der Folgen des Kriegs: Verband stellt freiwillige Leistungen zur Disposition

Kultur und Sport, Bäder und Parks: Wegen der Folgen des Kriegs in der Ukraine wollen einige Kommunen freiwillige und Sozialleistungen auf den Prüfstand stellen. Die Kritik daran lässt nicht auf sich warten.

Kundgebung zum Erhalt des 9-Euro-Tickets: Bundesweite Aktion

Mit dem Billigticket zum Ausflugsziel - auch im Südwesten sorgt das 9-Euro-Ticket am letzten Wochenende seiner Gültigkeit noch einmal für volle Züge. Auf einem Aktionstag wird eine Anschlussregelung gefordert. Aber zu den Kundgebungen kommen nur wenige.

Ministerin Schopper warnt vor Krisen-Folgen für Schulkinder

Krisen und soziale Probleme wie die steigenden Ausgaben für Familien und die Inflation könnten sich nach Einschätzung von Kultusministerin Theresa Schopper noch stärker als bislang auf Kinder in Schulen auswirken.

Fördermittel für Sozialwohnungen oft für Eigentum genutzt

Staatliche Fördermittel für den sozialen Wohnungsbau werden häufig auch für Eigentumswohnungen und Häuser genutzt.

Schwarzwaldbahn fährt wieder durch: Gleise geschliffen

Nach wochenlangen Probleme zwischen Konstanz und Karlsruhe fährt die Schwarzwaldbahn nach Angaben des Unternehmens wieder ohne Unterbrechungen durch.

Legoland: Ermittler planen Testfahrten nach Achterbahn-Unfall

Schon mehrfach haben Experten eine Achterbahn im Legoland untersucht, nachdem dort bei einem Unfall 31 Menschen verletzt wurden. Gesperrt bleibt die Bahn vorerst trotzdem - auch wenn in den kommenden Wochen ein besonderer Testbetrieb geplant ist.

Telemedizin wird Standardangebot in Gefängnissen in Baden-Württemberg

Wo Ärzte Mangelware sind, ruhen Hoffnungen auf der Telemedizin. Der Probebetrieb der Videosprechstunde für Gefangene lief erfolgreich. Nun wird sie dauerhaft eingeführt.

3,6 Millionen Euro: Karlsruhe verzeichnet höhere Einnahmen durch Bußgelder

Wer in der Stadt mit zu hohem Tempo unterwegs ist, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Die Bußgelder für solche Vergehen wurden erhöht - und bescheren den Kommunen steigende Einnahmen.

Starker Regen und Gewitter: Keller überflutet und Brände

Wochenlang ist es knochentrocken gewesen in Baden-Württemberg, dann kommt der Regen mit voller Wucht. Keller laufen voll, Blitze schlagen ein, die Feuerwehr ist viel unterwegs.

Millionenschaden nach Blitzeinschlag in Hallenkomplex

Nach einem Blitzeinschlag in ein Hallenkomplex ist in Weingarten (Landkreis Karlsruhe) ersten Schätzungen zufolge ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.

Karlsruher Polizei erwägt Drohneneinsatz beim KSC-Hochrisikospiel

Beim Hochrisikospiel zwischen den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und FC Hansa Rostock am Samstag (13.00 Uhr/Sky) wird zur Überwachung womöglich eine Drohne zum Einsatz kommen.

Baden-Württemberg für Steuervorteile für Solaranlagen

Baden-Württemberg und Hessen fordern Steuererleichterungen auch für die Betreiber von etwas größeren Photovoltaikanlagen.

Tonnenweise Kürbisse: Ausstellung in Ludwigsburg gestartet

Zur traditionellen Kürbisausstellung verwandelt sich der Ludwigsburger Park des Blühenden Barocks in diesem Jahr in einen tropischen Regenwald. Höhepunkt sind Figuren aus dem Dschungelbuch, wie der Schwarzbär Balu oder Mogli - aus Kürbissen zusammengesetzt.

Unterkünfte für Geflüchtete "am Anschlag": Notlösungen

Zehntausende Menschen sind vor dem Krieg in der Ukraine nach Baden-Württemberg geflüchtet. Land und Kommunen stoßen bei der Unterbringung Geflüchteter aber an ihre Kapazitätsgrenzen. Sorge bereitet zudem der Blick auf den Herbst.

Länder wollen Vorschlag für Nachfolge für 9-Euro-Ticket

Das 9-Euro-Ticket läuft erst einmal aus. Bei den Verkehrsverbünden im Land war es gefragt. Sie hoffen nun, dass der ein oder andere Nutzer langfristig auf Bus und Bahn umsteigt.

Überschwemmte Straßen & volle Keller nach Unwetter in Nußloch, Wiesloch & Co.

Schwere Gewitter haben in einigen Regionen in Baden-Württemberg am Freitagabend für etliche Schäden sorgt.

flaechenbrand-stutensee-2022-tr

Flächenbrand in Stutensee nach Funkenflug bei Erntearbeiten

Auf einer Fläche von etwa einem Hektar haben im Landkreis Karlsruhe ein Stoppelfeld und eine Wiese gebrannt.

49 Rennen an fünf Tagen: Große Woche in Iffezheim startet

Mit dem Rennen um die Goldene Peitsche steht am Eröffnungswochenende der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim am Sonntag direkt das erste Highlight an.

Unternehmer lehnen Rückkehr zur Homeoffice-Pflicht ab

Die geplante grundsätzliche Rückkehr zur Homeoffice-Angebots-Pflicht stößt auf Widerstand der Unternehmer Baden-Württemberg.

Brezel als Kulturerbe: Minister Özdemir unterstützt Initiative

Wer macht die beste Brezel im Land? Die Schwaben und die Bayern sind sich da uneins. Gemeinsam wollen sie nun aber das traditionelle Brezelbacken schützen lassen. Ganz vorne dabei: Der schwäbisch-anatolische Bundesminister.

Innenminister Strobl kritisiert "dümmliche Argumente": Atom-Laufzeiten

Für längere Akw-Laufzeiten, aber gegen Fracking: Das Land müsse sich dringend für eine Energiekrise im Winter wappnen, fordert der Chef der Südwest-CDU. Und schlägt ein Tauschgeschäft mit dem Nachbarn vor.

Verkehrsminister Hermann fordert mehr Geld vom Bund für Schienenausbau

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat einen zügigen Ausbau der Bahninfrastruktur angemahnt.

Pandemiebekämpfung: Land nimmt Corona-Herbstregeln verhalten positiv auf

Baden-Württemberg hat die Vorschläge des Bundes für Eingriffsmöglichkeiten bei einer Corona-Welle im Herbst grundsätzlich positiv aufgenommen - auch wenn diese längst nicht so weitgehend sind wie vom Land gefordert.

Vorbereitungen für internationales Kirchentreffen in Karlsruhe laufen

Seit Donnerstag weht auf dem Karlsruher Schloss schon die passende Fahne: Ab kommender Woche treffen sich Tausende Kirchenvertreter aus aller Welt in der Stadt. Damit sie bei dem internationalen Event nicht unter sich bleiben, sollen auch die Bürger etwas davon haben.

Erneuerung der Kinzigtalbahn: Bahn saniert historisches Lauterbad-Viadukt

Im Zuge der Erneuerung der Kinzigtalbahn lässt die Deutsche Bahn das Lauterbad-Viadukt sanieren, eine 1884 bis 1886 entstandene und unter Denkmalschutz stehende Eisenbahnbrücke.

Landesbank Baden-Württemberg erwartet Milliardengewinn

Nach der Übernahme des Immobilienfinanziers Berlin Hyp schraubt die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ihre Prognose deutlich nach oben.

Ministerium: Kapazitätsgrenze in Erstaufnahmestellen des Landes erreicht

Auf der Flucht vor dem blutigen Krieg in der Ukraine sind Zehntausende Menschen auch nach Baden-Württemberg gekommen. Die Aufnahmestellen des Landes stellt das vor eine große Herausforderung.

Flüchtlingsunterbringung: Sportverbände wollen Hallen nutzen

Angesichts des weiter hohen Zugangs von Flüchtlingen im Südwesten haben Sportverbände gefordert, Sporthallen und Schwimmbäder für den Sportbetrieb weiter offen zu halten.

Land will mit neuer App zum CO2-Sparen aufrufen

Was hat das Reisen für einen Einfluss auf meinen CO2-Fußabdruck? Wie ist das beim Einkaufen, beim Tanken oder beim Wohnen? Mit Apps kann man lernen, den eigenen Ausstoß von Treibhausgas zu verringern. Ist die neue Software des Landes nur eine weitere Kopie?

Knapp 430 Affenpocken-Impfungen bisher in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist bisher nur ein Teil der zur Verfügung stehenden Impfdosen gegen Affenpocken verabreicht worden. Das Land rechnet in den nächsten zwei Monaten mit mehreren Tausend zusätzlichen Dosen.

Luchse in Baden-Württemberg sind nur für ein Dutzend Risse verantwortlich

Luchse reißen in Baden-Württemberg deutlich weniger Weide- und Nutztiere als die vor allem bei Schafhirten und Bauern umstrittenen Wölfe.

Wohl wieder Millionenschaden nach Brand in Pforzheimer Entsorgungsfirma

Mehr als zwölf Stunden sind Feuerwehrleute wegen eines Brandes bei einer Entsorgungsfirma in Pforzheim im Einsatz. Schlimmeres können sie verhindern. Aber es hat hier nicht zum ersten Mal gebrannt.

Zusammenschluss: Kommunen rund in & um Karlsruhe wollen gemeinsam Energie sparen

Die Gasknappheit setzt auch Kommunen und Energieversorger unter Sparzwang. Um alle dafür nötigen Kräfte und Kompetenzen zu bündeln, haben sich mehrere Städte und ihre Stadtwerke in der Region um Karlsruhe zusammengetan. Nicht das einzige Beispiel.

Erstmals weiblicher Japankäfer in Baden-Württemberg gefangen

Nach Sichtungen von männlichen Japankäfern im vergangenen Herbst und im Juli im Raum Freiburg ist nun erstmals ein weibliches Exemplar in Baden-Württemberg entdeckt worden.

BASF-Container: Großeinsatz nach Gefahrgutaustritt in Mannheim

Der Chemieunfall im Mannheimer Hafen ist durch die Selbstentzündung einer in einem Überseecontainer gelagerten Substanz ausgelöst worden.

Mögliche Brandstiftung: Tauben verbrennen bei Feuer in Weingarten

Bei einem Feuer sind einige Tauben des Brieftaubensportvereins in Weingarten (Baden) im Landkreis Karlsruhe verbrannt.

Weichen Symbolbild

Ausfälle und fehlerhafte Auskünfte bei der Bahn in Baden-Württemberg

Bahnfahrer in Baden-Württemberg werden dieser Tage gleich mehrfach auf die Geduldsprobe gestellt. Ein Fehler bei der Reiseauskunft sorgt im Schwarzwald für falsche Angaben. Und auf der Gäubahn häuft sich eine beachtliche Summe an Ausfällen an

Trockenheit: Kommunen möchten sich besser auf Hitze vorbereiten

Zum Ende eines Sommers mit großer Hitze und Trockenheit im Südwesten möchten sich viele Städte künftig besser auf hohe Temperaturen vorbereiten.

Akkuprobleme bei Bodycams: Jedes zweite Gerät betroffen

Die Bodycam gehört mittlerweile zum Alltag der Polizisten im Land. Beamte dürfen die Kamera anschalten, wenn sie sich bedroht fühlen, Aufnahmen können aber auch als Beweise gegen Beamte dienen. Allerdings könnte das in den kommenden Wochen schwierig werden.

Am KIT Campus Nord: Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Eine 63-jährige Radfahrerin ist am Montagabend auf der Landesstraße zwischen Eggenstein-Leopoldshafen und Stutensee (beide Landkreis Karlsruhe) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Bluttat vor 27 Jahren: Bundesgerichtshof in Karlsruhe hebt Urteil auf

27 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Sindelfingen (Landkreis Böblingen) muss der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter noch einmal von vorn beginnen.

Flächenfraß nimmt zu: Umgerechnet 3.250 Fußballfelder bebaut

Es ist ein Zielkonflikt: Zum einen will Grün-Schwarz die erneuerbaren Energien voranbringen, die Industrie anlocken und mehr Wohnungen bauen. Auf der anderen Seite soll der Flächenverbrauch eingedämmt werden. Und dann sind da noch neue Einfamilienhäuser auf dem Land.

Hopfenbauern rechnen mit geringerer Ernte als in Vorjahren

Hopfenbauern am Bodensee rechnen in diesem Jahr mit einer unterdurchschnittlichen Ernte.

Winzer hoffen auf Topjahrgang: Einbußen in Württemberg

Während Winzer in Baden auf ein Ausnahmejahr setzen, macht die Trockenheit württembergischen Betrieben besonders zu schaffen. Bis zur Haupternte im September sind aber noch Überraschungen möglich.

Brennholz als Beute: Holzdiebe immer häufiger unterwegs

Die steigenden Preise für Strom und Gas verleiten immer mehr Menschen dazu, Holz aus den Wäldern zu stehlen.

"Graffiti-Inge" verschönert Schmierereien auf Stromkästen in Baden-Württemberg

Inge Hess aus Leimen sind hässliche Stromkästen ein Dorn im Auge. Gegen die Trübsal dieser grauen Boxen kämpft sie mit Sprühdosen und launigen Sprüchen.

Auch in Karlsruhe: Strom- & Gaspreise steigen ab Oktober teils kräftig

Viele Gaskunden im Südwesten müssen sich ab Oktober auf teils kräftige Preissteigerungen einstellen. Die geplante Senkung der Mehrwertsteuer fängt das oft nicht auf. Die neuen Umlagen werden aber nicht überall sofort aufgeschlagen.

Schottisch-schwäbisches Kräftemessen bei den "Highländgames"

Teams aus ganz Süddeutschland sind am Samstag bei den «Oberschwäbischen Highländgames» in Disziplinen wie Baumstamm-Ziehen und Whiskeyfass-Rollen gegeneinander angetreten.

Atomkraftgegner protestieren in Neckarwestheim

Atomkraftgegner haben in Neckarwestheim vor einem der drei verbliebenen deutschen Meiler für die Abschaltung aller Atomkraftwerke protestiert.

Homöopathie: Ärztekammer will um Ende von Weiterbildung kämpfen

Im Streit um die Weiterbildung für Homöopathie will die Landesärztekammer Baden-Württemberg eine Absage des Sozialministeriums nicht einfach hinnehmen.

Nahverkehr: DGB fordert dauerhafte Nachfolge für 9-Euro-Ticket

Ende August läuft das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr aus. Wie es dann weitergeht, sorgt derzeit für Diskussionen. Der DGB in Baden-Württemberg plädiert für eine Nachfolgelösung - die aber etwas teurer ausfallen soll.

An den Schlössern in Baden-Württemberg gehen nachts die Lichter aus

Der schöne Anblick des nächtlich angestrahlten Heidelberger Schlosses gehört der Vergangenheit an. Der weitgehende Verzicht auf Licht betrifft alle Denkmäler im Besitz des Landes.

Bus stürzt über Abhang gegen Discounter: Drei Verletzte

Der hintere Teil blieb an einer Mauer hängen, der vordere landete viele Meter tiefer in der Fassade eines Discounters, die Front wurde zertrümmert.

Kunstprojekt: Trafohäuschen "Ompa" in Pfinztal spricht Passanten an

Eine Studentin macht bei einem Kunstwettbewerb für einen Skulpturenweg mit - und gewinnt. Ihr Trafohaus-Projekt ist ein echter Hingucker. Aber nicht nur das.

Rund 20.000 Musliminnen & Muslime konferieren in der Messe Karlsruhe

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat bezeichnet sich als älteste islamische Gemeinschaft in Deutschland. Rund 50.000 aktive Mitglieder zählt die Reformbewegung nach eigenen Angaben hierzulande. Bei einer großen Konferenz an diesem Wochenende steht ein Thema im Mittelpunkt.

BaWü: Vergleichsweise viele Grundsteuererhöhungen

Wenn Kommunen knapp bei Kasse sind, erhöhen sie gern mal die Grundsteuer. Bundesweit gab es zuletzt etwas weniger solcher Erhöhungen - anders sah es hingegen im Südwesten aus.

20 Kilogramm Goldspäne in Pforzheim gestohlen: Fast vier Jahre Haft

Gold ist wertvoll. Auch die Späne, die bei der Produktion von Schmuck anfallen. Die sackte ein Mitarbeiter illegal ein, um sich ein besseres Leben zu finanzieren. Dafür muss er längere Zeit ins Gefängnis.

Kretschmann zum Energiesparen: "Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung"

In Zeiten von Gasknappheit und steigenden Preisen sieht sich Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann als Energiesparer auf einem guten Weg.

Regenfälle füllen manche Gewässer auf - aber nicht von Dauer

Regen entspannt die Lage im Südwesten etwas - aber bei weitem nicht überall. Und er ist auch nicht anhaltend. Trotzdem sind schon nach wenigen Tagen ohne Hochsommer-Gefühl erste Folgen sichtbar.

Fluchtgefahr: "Querdenken"-Initiator Ballweg bleibt in U-Haft

Wegen des Verdachts des Betrugs und der Geldwäsche sitzt der «Querdenken»-Gründer Ballweg seit Ende Juni in Untersuchungshaft. Mit einer Haftprüfung wollten seine Anwälte erreichen, dass er auf freien Fuß kommt. Ein Ermittlungsrichter fällte dazu nun eine Entscheidung.

Zollbeamte finden echten Elefantenfuß in Post

Zollbeamte haben einen echten Elefantenfuß in Weil am Rhein in einer Postsendung sichergestellt.

Karlsruher Polizei fasst mutmaßliche Betrügerin nach "Schockanruf"

Beim Versuch, Geld einer Seniorin abzuholen, ist eine 21 Jahre alte mutmaßliche Betrügerin in Karlsruhe gefasst worden.

Binnenschiffer: Branche wird sich umstellen müssen

Die Binnenschiffer sehen niedrige Pegelstände in Flüssen als ein andauerndes Problem und rechnen mit Konsequenzen für die Frachtschifffahrt.

Staub und Sorgen auf Feldern: Bauern warnen vor Verlusten

Hitze und Trockenheit machen den Landwirten in Baden-Württemberg ordentlich zu schaffen. Die Felder vertrocknen, vieles muss aufwendig bewässert werden und ausreichend Regen ist nicht in Sicht. Die Ernte ist in großer Gefahr, warnen die Bauern.

Gaskrise trübt Stimmung in der Chemie- und Pharmabranche

Die Gasversorgung ist für die chemische und pharmazeutische Industrie der Knackpunkt schlechthin. Erste Daten für dieses Jahr vermiesen die Stimmung in der Branche und lassen nichts Gutes für die Zukunft ahnen. Das könnten noch dieses Jahr Arbeitnehmer zu spüren bekommen.

Immer weniger Firmen können alle Ausbildungsplätze besetzen

Firmen im Südwesten haben Probleme, genügend Auszubildende zu finden. Als Gründe werden ungeeignete oder gar keine Bewerbungen genannt. Für den diesjährigen Ausbildungsstart gibt es noch Tausende Stellen.

Mehr als eine Million Pedelecs in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es nach Angaben des Statistischen Landesamts mittlerweile mehr als eine Million Pedelecs.

Karlsruher Schlosslichtspiele im Stromsparmodus

Um Energie zu sparen, schalten dieser Tage viele Behörden die Fassadenbeleuchtung ab. So auch eigentlich in Karlsruhe. In den kommenden Wochen heißt es aber: Licht an. Doch ganz ignorieren können die Schlosslichtspiele die Energiekrise dann auch nicht.

Unterschriftensammlung: Bühler Bürger kämpfen für Titel "Zwetschgenstadt"

Nachdem die Stimmen im Gemeinderat von Bühl (Landkreis Rastatt) nicht für einen Antrag auf den offiziellen Titel «Zwetschgenstadt» reichten, machen nun die Bürger Druck.

Sprachunterricht: Land will ausländische Pflegekräfte unterstützen

In Baden-Württemberg wird händeringend Pflegepersonal gesucht. Verstärkung kommt aus dem Ausland. Probleme gibt es aber nicht nur mit der Anerkennung der Abschlüsse, sondern auch mit der Sprache. Hier will das Land ansetzen und holt sich einen Partner ins Boot.

Baden-Württemberg bei Bildungsranking ohne Verbesserung

Eine Studie bescheinigt Baden-Württemberg keine grundlegenden Verbesserungen bei der Bildung. Im Ländervergleich verharrt der Südwesten auf Platz sechs.

Lebenserwartung während Pandemie im Land kaum gesunken

Anders als in anderen Bundesländern ist die durchschnittliche Lebenserwartung während der Corona-Pandemie in Baden-Württemberg kaum gesunken.

Abstimmung zum "Jugendwort 2022" läuft

Haben Sie schon mal «SIU(UUU)» gerufen, wenn etwas unfassbar Gutes passiert? Oder bezeichnen Sie Ihre Freunde als «Digga»? Vermutlich sind schon die Fragen falsch gestellt, wird die eigentliche Zielgruppe bei der Wahl des «Jugendworts» doch eher geduzt.

Tierschützer appellieren: Hauskatzen kastrieren lassen

Tierschützer warnen angesichts zahlloser freilebender oder streunender Katzen vor einer Gefahr für die seltenen Wildkatzen in Baden-Württemberg. Paarten sich beide Arten, bringe eine Wildkatze sogenannte Hybride oder Blendlinge zur Welt.

Havariertes Güterschiff auf Rhein in Rheinland-Pfalz freigeschleppt

Die niedrigen Wasserstände im Rhein machen der Schifffahrt ohnehin zu schaffen, nun blockierte im engen Mittelrheintal auch noch ein liegengebliebenes Güterschiff die Fahrrinne. Der Havarist wurde weggeschleppt, bei den Pegelständen sagt sich etwas Entspannung an.

50-jähriger Mann in Aalen raucht Joint und sucht nackt Nähe zu Gott

Berauscht von Cannabis, hat sich ein Mann in der Nacht zum Mittwoch splitternackt auf den Weg in eine Kirche in Aalen gemacht.

Biberach: Vollbesetzter Zug erfasst Auto von Betrunkenem

An einem Bahnübergang in der Nähe von Bad Schussenried (Landkreis Biberach) ist am Dienstagabend ein Regionalzug mit dem Auto eines Betrunkenen kollidiert.

Achterbahn im Legoland nach Unfall weiter gesperrt

Nach dem Achterbahnunfall mit 31 Verletzten im Freizeitpark Legoland wird die Bahn noch länger außer Betrieb sein.

Zwei Autos stoßen frontal zusammen: 55-Jähriger stirbt nahe Pforzheim

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 10 nahe Pforzheim ist ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Wegen Niedrigwasser: Reduzierte Produktion nicht ausgeschlossen

Das Mannheimer Logistikunternehmen Contargo sieht bei einem Annahmestopp für Container schwerwiegende Folgen für die regionale Wirtschaft voraus.

Neues Schuljahr: Vier Corona-Antigenselbsttests für Schüler und Lehrer

Zum Start des neuen Schuljahrs Mitte September erhalten Schüler und Lehrer an den Schulen in Baden-Württemberg zunächst vier Corona-Schnelltests ausgehändigt.

Energieversorger EnBW baut größten Solarpark in Baden-Württemberg

Der Energiekonzern EnBW baut im Landkreis Tuttlingen den bislang größten Solarpark im Bundesland.

Weniger Neubauwohnungen in Baden-Württemberg genehmigt

Die Zahl der genehmigten Neubauwohnungen in Baden-Württemberg ist in der ersten Jahreshälfte deutlich zurückgegangen.

Militäranlage "Feste Kaiser Wilhelm II." im Elsass will mehr Besucher aus Deutschland

Die einstige «Feste Kaiser Wilhelm II.» im Elsass gehört bisher dem französischen Militär. Nur ein kleiner Teil ist zur Besichtigung freigegeben. Nun soll es wichtige Änderungen geben.

Verbände: Bei Waldbränden könnten auch Förster helfen

Im Kampf gegen das steigende Risiko von Bränden können besser ausgebildete und ausgerüstete Förster nach Ansicht von Waldbesitzern und Naturschützern eine Art «Erste Hilfe» leisten.

Ein Toter, neun Schwerverletzte: Autonomes Auto beteiligt

In einer Kurve gerät ein Testfahrzeug auf die Gegenfahrbahn und zieht drei weitere Wagen in einen folgenreichen Unfall hinein. Haben die modernen Assistenzsysteme des Autos dabei eine Rolle gespielt?

3.200 Ortskräfte & Angehörige aus Afghanistan in Baden-Württemberg

Die Zahl der in Baden-Württemberg aufgenommenen akut gefährdeten Menschen aus Afghanistan hat stark zugenommen.

Warum der Mensch weint: Forscher identifizieren Kategorien

Der Mensch ist vermutlich das einzige Lebewesen, das aus emotionalen Gründen weint. Doch welche sind das?

Forstkammer: Wälder sind nicht auf Brandgefahr vorbereitet

Brände in Spanien, in Frankreich, in der Sächsischen Schweiz und immer wieder auch vor allem in der Region rund um Karlsruhe. Der heiße und überaus trockene Sommer ist zur Feuersaison geworden. Aber ist Baden-Württemberg genug vorbereitet, um die Wälder zu schützen?

Ministerium: Kind aus Pforzheim hat doch keine Affenpocken

Das vierjährige Mädchen aus Pforzheim, das nach Angaben der Behörden vergangene Woche positiv auf Affenpocken getestet worden war, ist weiteren Tests zufolge doch nicht mit dem Virus infiziert.

Bietigheim bei Rastatt: Junge findet nach fünf Monaten gestohlenes Mountainbike

Mit Glück und guten Augen hat ein Junge im Landkreis Rastatt sein Mountainbike wiedergefunden, das ihm vor fünf Monaten gestohlen wurde.

Flughafen Stuttgart im ersten Halbjahr Millionenverlust

Der Stuttgarter Flughafen hat in den ersten sechs Monaten des Jahres erneut einen Verlust in Millionenhöhe verzeichnet.

Wieder mutmaßliche Brandstiftung im Wald bei Karlsruhe

Rund 300 Quadratmeter Forst haben in der Nacht zum Montag im Hardtwald bei Karlsruhe gebrannt.

Wegen Gasengpass: Umweltministerin fordert mehr Solarstrom im Netz

Wegen der befürchteten Gasengpässe unterstützt Baden-Württemberg Überlegungen, verstärkt Energie aus erneuerbaren Quellen zu nutzen.

1.100 Kilometer für guten Zweck: Schüler lief von Freiburg nach Hamburg

Denis Holub (16), Schüler aus Südbaden, ist für einen guten Zweck 1100 Kilometer von Freiburg nach Hamburg gelaufen.

Rastatter Titelverteidiger siegt bei Meisterschaft der starken Männer

Dennis Kohlruss aus dem badischen Rastatt bleibt der offiziell stärkste Mann in Deutschland.

Schülerinnen und Schüler können wieder in den Ferien pauken

Unterricht statt Urlaub: Trotz der Sommerferien haben Jungen und Mädchen auch in diesem Jahr die Chance, die Schulbank zu drücken, um Lernlücken zu schließen.

Angler holt scharfe Weltkriegs-Handgranate aus Bodensee

Einen ebenso überraschenden wie gefährlichen Fang hat ein Angler in Konstanz gemacht.

Katzen-Ausgangsverbot in Walldorf endet - aber Fortführung bis 2025

Das bundesweit einzigartige Ausgangsverbot für Katzen in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) zum Schutz seltener Vögel geht an diesem Montag vorzeitig zu Ende.

Verkehrsminister will Entkriminalisierung des Schwarzfahrens

Wer schwarzfährt, begeht eine Straftat. Völlig übertrieben, findet Verkehrsminister Hermann - und erntet Kritik vom Koalitionspartner.

Könnten wegen Rhein-Niedrigwasser auch Züge ausfallen?

Im Mittelrheintal liegt eine für die Schifffahrt neuralgische Engstelle. Dort nimmt die Tiefe der Fahrrinne wegen der Trockenheit weiter ab, Schiffe können weniger zuladen. Könnte das auch Schiene und Straße im Südwesten belasten

Arbeitsmarkt: Wirtschaftsministerin will Krisen-Kurzarbeitergeld

Das Kurzarbeitergeld hat zahlreiche Jobs gerettet. Vor allem der erleichterte Zugang für die Betriebe. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) fordert, ihn zu verlängern.

Grüne Fassade soll Stuttgarts Klima helfen

Eine grüne Lunge mitten in der Stadt: Ein großer Neubau in Stuttgart wartet mit einer Pflanzenfassade auf. Das hat Vorteile - im Sommer wie im Winter.

Büro Laptop

Gut integrierte Ausländer sollen bessere Perspektive kriegen

Die Wirtschaft klagt seit Jahren über fehlende Fachkräfte. Gleichzeitig werden oft ausländische Arbeitskräfte abgeschoben, weil sie die Voraussetzungen für den Aufenthalt nicht erfüllen. Grün-Schwarz will Spielräume gezielt nutzen.

Brandserie in Karlsruhe setzt sich fort: Kriminalpolizei ermittelt

Erneut ist es in Karlsruhe zu mehreren Bränden gekommen.

Viele Kilometer: Nachtfalter sind clevere Langstreckenflieger

Erstmals verfolgen Forscher Insekten über 80 Kilometer mit einem Flugzeug. Dabei entdeckten sie, dass die Tiere viel geschickter navigieren können, als bislang bekannt war.

Manne Lucha, Sozialminister des Landes Baden-Württemberg

Gesundheitsminister rechnet nicht mit weiterer Pflege-Impfpflicht

Der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha rechnet nicht mit einer Verlängerung der Impfpflicht im Pflegewesen.

Karlsruher Energieversorger EnBW: Operativer Gewinn leicht gesunken

Wegen der Folgen des Ukraine-Krieges hat der Energieversorger EnBW im ersten Halbjahr im laufenden Geschäft etwas weniger verdient.

"Alles voll": Tourismus boomt fast wieder wie vor Corona

Ob Hoteliers, Campingplatzbetreiber oder Tourismusverbände: Nach zwei Jahren Pandemie-Ausnahmezustand kann die Branche im Südwesten allmählich aufatmen. Gerade am Bodensee oder im Schwarzwald wird es in den Sommerferien eng.

Einbrecher stiegen wohl wochenlang in unbewohnte Walldorfer Villa ein

Über mehrere Wochen hinweg sind Einbrecher nach Einschätzung der Polizei immer wieder in eine leerstehende Villa in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) eingestiegen, um das Gebäude geradezu auszuschlachten.

Weltkirchenrat in Karlsruhe soll Schub für Ökumene bringen

Der Weltkirchenrat in Karlsruhe Anfang September soll aus Sicht der Veranstalter auch einen notwendigen Schub für die Zusammenarbeit der Konfessionen geben.

Suche nach Ursache von Achterbahn-Unfall im Legoland

Es ist ein sonniger Tag mit vielen Besuchern im Legoland Günzburg, als zwei Züge einer Achterbahn mit Wucht aufeinanderprallen. 31 Fahrgäste, darunter zehn Kinder, werden verletzt. Für die Polizei beginnt eine akribische Aufarbeitung, denn die Unfallursache ist bislang unklar.

Schwarzwaldbahn könnte am Monatsende wieder durchfahren

Die Schwarzwaldbahn zwischen Konstanz und Karlsruhe könnte nach Einschätzung der Deutschen Bahn Ende des Monats wieder ohne Unterbrechung fahren.

31 Verletzte bei Achterbahn-Unfall im Legoland

Im bei Familien beliebten Legoland passiert ein Unfall auf einer Achterbahn. Zwei Züge sind involviert, viele Menschen werden verletzt. Erst kürzlich gab es einen tödlichen Achterbahn-Unfall in einem anderen Freizeitpark.

Gesellschaft: Ein Viertel der jungen Erwachsenen ist bereits ausgezogen

Flügge werden und von zu Hause ausziehen - ein Schritt, den Eltern wie Kinder ab einem gewissen Zeitpunkt herbeisehnen: Rund ein Viertel (26 Prozent) aller 15- bis unter 25-Jährigen in Baden-Württemberg hat diesen Schritt bereits vollzogen.

Trotz geplanter Lockerung: "Cannabis ist nicht harmlos"

Cannabis-Konsum soll entkriminalisiert werden. Der Bund plant dazu eine Gesetzesänderung. Harmlos ist der Stoff trotzdem nicht, betonen Sucht-Experten. Sie sehen den neuen Ansatz nur als Notlösung.

Weniger Betriebe in Baden-Württemberg gegründet

Die Zahl der Existenzgründungen in Baden-Württemberg ist zurückgegangen. Sie sank im ersten Halbjahr um 5,9 Prozent auf rund 39.000 neu gegründete Gewerbebetriebe im ersten Halbjahr 2022, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Stuttgart mitteilte.

Einbrecher wieder aktiver: Zahl der Beutezüge steigt

Jahrelang war der Trend eindeutig: Die Zahl der Einbrüche ging zurück, die Lage wurde sicherer. Die Pandemie hat das noch gefördert. Nun scheinen Einbrecher in Baden-Württemberg zumindest in den vergangenen Monaten wieder stärker unterwegs zu sein.

Flächenbrand in Eggenstein: Polizei ermittelt in alle Richtungen

Nach einem Flächenbrand in Eggenstein im Kreis Karlsruhe ermittelt die Polizei in alle Richtungen.

Schwerverletzter bei Unfall mit Wildschweinen im Landkreis Karlsruhe

Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall mit Wildschweinen schwer verletzt worden.

Not-Unterkünfte für Flüchtlinge: Lage sei ausgesprochen ernst

Wochenlang mussten 2015 die Sporthallen als Not-Unterkünfte für Flüchtlinge genutzt werden. Dann kam Corona, und erneut waren die Hallen dicht. Nun könnte sich das Szenario wiederholen.

Pandemiemaßnahmen: Bund soll bei Bedarf epidemische Notlage ausrufen

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha sieht den Bund in der Pflicht, im Herbst bei Bedarf erneut die epidemische Notlage auszurufen.

Wilhelma: Sehr seltener Nachwuchs bei den Schabrackentapiren

Er ist schwarz-weiß, längs gestreift und ein bisschen gepunktet: Seit Mittwoch tapst ein seltener Schabrackentapir durch sein neues Revier und könnte schnell zum Publikumsliebling der Stuttgarter Wilhelma werden.

Verdi lehnt Ausnahme für Klinikpersonal bei Corona-Quarantäne ab

Die Gewerkschaft Verdi hat eine Ausnahmeregelung bei der Quarantäne für Klinikpersonal bei einer Corona-Infektion kritisiert.

Socken in Sandalen? Glööckler über Modesünden im Sommer

Modeschöpfer Harald Glööckler (57) kann Socken in Sandalen nicht viel abgewinnen.

Kassiererin in Bruchsal mit Messer bedroht

Mit einem Messer soll ein 45-Jähriger in Bruchsal (Landkreis Karlsruhe) eine Kassiererin bedroht haben.

Hund im überhitzten Auto vor Heidelberger Polizeirevier zurückgelassen

Ein Mann hat seinen Hund in Heidelberg bei praller Sonne im überhitzten Auto zurückgelassen. Der Hundehalter parkte den Wagen ausgerechnet vor einem Polizeirevier.

40 Prozent mehr Verurteilungen wegen Kinderpornografie

Eigentlich geht die Kriminalität im Südwesten zurück. Doch Verbrechen rund um Kinderpornografie bereiten den Ermittlern Kopfzerbrechen - die Zahl der Verurteilungen explodiert geradezu. Die Ursache ist in den USA zu finden - und allzu häufig auf heimischen Schulhöfen.

Unfallbilanz: Zahl der Verkehrsunfälle steigt deutlich an

Die Corona-Maßnahmen sind weitgehend abgeschafft, die Menschen sind wieder draußen und unterwegs. Das zeigt sich auch an der Unfallbilanz.

Kultusministerin will bei Gasmangel-Lage Teil der Bäder offenhalten

Ist ein Badeverbot bei einer verschärften Gaskrise im Herbst und Winter zumutbar? Kretschmann will notfalls Schwimmbäder zusperren lassen. Doch es gibt Widerspruch aus dem eigenen Lager.

Ausbau von Rheintalbahn: Naturschutzverbände haben Bedenken

Beim geplanten Ausbau der Güterbahnstrecke im Rheintal haben Naturschutzverbände im Südwesten schwere Bedenken geltend gemacht.

Rentenversicherung in Karlsruhe warnt vor Telefonbetrügern

Trickbetrüger drohen in Baden-Württemberg vermehrt mit einer angeblichen Sperrung der Sozialversicherungsnummer.

Bandendiebstahl in Offenburg: Über 20.000 Handys mit Millionenwert

Vier Männer sollen über fast zwei Jahre hinweg rund 20.100 Mobiltelefone im Wert von etwa 3,75 Millionen Euro aus einem Firmenlager in Offenburg (Ortenaukreis) gestohlen haben.

RKI: Vierjähriges Mädchen aus Pforzheim mit Affenpocken infiziert

Das Robert Koch-Institut (RKI) spricht erstmals von einer Affenpocken-Infektion bei einem Kind.

Brand im Hardtwald: Waldboden bei Karlsruhe gelöscht

Bei einem Brand im Hardtwald bei Karlsruhe sind rund 5000 Quadratmeter Waldboden verbrannt.

Statistik: Immer mehr ältere Menschen in Baden-Württemberg

Immer mehr Menschen in Baden-Württemberg sind älter als 64 Jahre.

Katzen-Ausgangsverbot in Walldorf endet eher

Das bundesweit einzigartige Ausgangsverbot für Katzen in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) zum Schutz seltener Vögel wird in diesem Jahr um gut zwei Wochen verkürzt.

Kein Regen: "außergewöhnliche Lage an Gewässern" in und um Karlsruhe

Bei Marc Freiwald ist Maßarbeit gefragt. Der Fährbetreiber ist zwar noch auf dem Rhein unterwegs, aber viel Wasser unterm Kiel hat er nicht mehr. Rhein, Neckar und Donau, aber auch kleinere Flüsse führen so wenig Wasser wie lange nicht mehr.

"Geiler, schöner Schmerz": Tauzieher schwört auf Muskelkater

Tauziehen ist nach der Erfahrung von Thomas Hug aus Horben (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) ein Sport, der es in sich hat.

Energiepreise: Heizkostenzuschuss wird im September ausbezahlt

Die Energiepreise steigen und steigen. Das trifft besonders Menschen ohne oder mit geringem Einkommen. Der Heizkostenzuschuss verschafft ihnen etwas Entlastung.

Nach Achterbahn-Unglück in Klotten: Europa-Park über strenge Sicherheitsvorschriften

Nach dem tödlichen Sturz aus der Achterbahn des Freizeitparks im rheinland-pfälzischen Klotten hat der südbadische Europa-Park auf strikte Sicherheitsvorschriften für die gesamte Branche hingewiesen.

Rheintal-Projekt in Rastatt: Fünf Jahre nach Havarie in ruhige Bahnen

Licht am Ende des Tunnels: Nach vielen Verzögerungen kommt das Rheintal-Projekt in ruhige Bahnen. Doch zum einen sind die Folgen der Havarie vor fünf Jahren längst nicht ausgestanden. Und zum anderen mahnen Verkehrsunternehmen an, dringend Lehren aus Rastatt zu ziehen.

Justizvollzugsbeamte sind immer wieder Opfer von Übergriffen

Gewalt in Gefängnissen gehört schon fast zum Alltag: Unter den Gefangenen, aber oft genug werden auch Vollzugsbeamte zu Opfern.

Kliniken in Baden-Württemberg fordern Soforthilfe vom Bund

Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) warnt vor einer größeren finanziellen Schieflage der Kliniken.

Vermutlich Schwerverletzter verschwindet in Karlsruhe von Unfallstelle

Nach einem Zusammenstoß mit einem Motorrad ist ein mutmaßlich schwer verletzter Radfahrer in Karlsruhe von der Unfallstelle geflüchtet und verschwunden.

Wohnwagen-Gespanne kollidieren auf der A8 bei Pforzheim

Bei einem Zusammenstoß zweier Wohnwagen-Gespanne ist am Samstag eine Frau auf der Autobahn 8 bei Pforzheim leicht verletzt worden.

Höhepunkt im September: Hitze wird Wespenzahl steigen lassen

Das Wetter spielt den Wespen in diesem Jahr besonders in die Karten. Sie sitzen bereits in Massen beim Bäcker in der Theke, sie schwirren ums Essen auf dem Balkon. Und das dürfte wohl auch noch ein bisschen andauern. Dabei sind sie deutlich mehr als schwirrende Plagegeister.

Waldbrandgefahr: Baden-Württemberg setzt auf neue Kooperationen

Wie gut wäre der Südwesten bei einem großen Waldbrand gerüstet? Löschflugzeuge gibt es hier nicht. Dafür aber Hubschrauber und neue Kooperationen.

Auch in Karlsruhe: Verkehrsverbünde erhöhen Preise für Bus & Bahn

Die Menschen nutzen den Nahverkehr wie noch nie. Hintergrund ist das 9-Euro-Ticket. Den Verkehrsverbünden brechen dadurch die Einnahmen weg. Tickets werden bald teurer.

Energiekrise: Haus Fürstenberg setzt auf neue Windräder im Schwarzwald

Der nach eigenen Angaben größte private Waldbesitzer im Südwesten will mitten in der Energiekrise mehr Windräder bauen - sieht aber hohe Hürden. Auch im Staatswald soll der Ausbau vorangehen.

Veterinäramt lässt verletzte Kuh im Enzkreis töten

Eine mutmaßlich vernachlässigte verletzte Kuh im Enzkreis ist im Auftrag von Behörden getötet worden.

Paritätischer fordert dauerhaftes 9-Euro-Ticket für FSJler

Wer ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert, soll aus Sicht des Paritätischen Baden-Württemberg auch nach Ende August vom 9-Euro-Ticket profitieren.

Höchster Pandemie-Krankenstand in erstem Halbjahr 2022

Probleme bei der Dübel-Herstellung, Zugausfälle und verschobene Operationen: Der hohe Krankenstand im Südwesten machte zuletzt vielerorts Schwierigkeiten. Eine erste Krankenkassen-Auswertung zeigt: Schuld daran war längst nicht nur Corona.

Zahl der Motorradunfälle steigt um 15,2 Prozent

Motorradfahrer haben kein schützendes Blech um sich herum - das macht Biken zu einem sehr gefährlichen Hobby. Die Zahl der Unfälle und der dabei Verletzten im Südwesten nimmt zu.

Kostenanstieg: Karlsruher EnBW hebt Strompreise deutlich an

Stromkunden der EnBW müssen ab Oktober im Schnitt fast ein Drittel mehr für Haushaltsstrom bezahlen.

Bitcoin-Erpresser droht mit Sprengstoffexplosion: U-Haft

Rund drei Jahre nach einem angedrohten Sprengstoffanschlag auf ein Unternehmen und der Erpressung mehrerer Hunderttausend Euro in der Kryptowährung Bitcoin sitzt ein Mann in Untersuchungshaft.

Wegen Energiekrise: Keine Eislaufbahn auf Weihnachtsmarkt in Offenburg

Die Stadt Offenburg verzichtet bei ihrem Weihnachtsmarkt auf die Eislaufbahn, um Energie zu sparen. Die Verwaltung habe diese Entscheidung schon jetzt «aus vertraglichen Gründen» fällen müssen, sagte Stadtmarketingchef Stefan Schürlein am Donnerstag.

Weitere Umbaumaßnahmen nach hitzebedingten Ausfällen der Karlsruher Aufzüge

Hitzebedingte Ausfälle von Aufzügen an der neuen Karlsruher U-Strab sollen bald behoben sein. Zwei Bauteile seien jeweils betroffen, sagte eine Sprecherin des Karlsruher Verkehrsverbunds KVV am Freitag, 05. August 2022.

Erstmals gelingt Zucht: Fünflinge bei den Geparden in der Wilhelma

Nach mehr als fünf Jahrzehnten ist die Zucht von Geparden im Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart gelungen.

Corona-Verdienstausfall: 340.000 Anträge auf Entschädigung

Viele Arbeitsplätze bleiben während der Pandemie leer: Weil die infizierte Ärztin nicht zur Arbeit darf oder der Vater sich zu Hause um sein positiv getestetes Kind kümmern muss. Für den dadurch ausbleibenden Verdienst haben Hunderttausende beim Land Entschädigung beantragt.

Bislang 14 Badetote in Baden-Württemberg im Jahr 2022

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind in Baden-Württemberg mindestens 14 Menschen ertrunken.

Gute Bedingungen für Familienunternehmen in Baden-Württemberg

In einem Vergleich der Standortbedingungen für Familienunternehmen landet Baden-Württemberg in der Spitzengruppe.

Gegen die Vermüllung des Schwarzwalds: Mann aus Rastatt räumt auf

René Engels hat ein ungewöhnliches Hobby: Er sammelt Müll. Der 28-Jährige aus Bühlertal (Kreis Rastatt) will damit ein Zeichen setzen gegen die Vermüllung des Schwarzwaldes.

Nach Hitzewelle angenehmere Temperaturen in Sicht

Baden-Württemberg ächzt weiter unter hohen Temperaturen, kann aber auf ein kühleres Wochenende hoffen.

300.000 Euro Schaden bei Hofbrand in Neckargemünd

Bei einem Feuer auf einem Hofgut in Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein Schaden von rund 300.000 Euro entstanden.

So hoch wie nie: Zahl der Unfälle mit E-Scootern steigt stark an

Die Zahl der Unfälle mit E-Scootern im Südwesten ist einem Medienbericht zufolge so hoch wie nie.

Niedrigwasser legt Fähren am Rhein lahm: Pendler betroffen

Das Niedrigwasser im Rhein bedeutet für zahlreiche Fährennutzer große Umwege. Am Mittwochmorgen wurde die Fähre zwischen dem nordbadischen Mannheim und dem rheinland-pfälzischen Altrip außer Betrieb gesetzt.

Warmer Mittwoch, wärmerer Donnerstag in Baden-Württemberg

Nachdem es am Mittwoch in fast ganz Baden-Württemberg weit über 30 Grad warm war, soll der Donnerstag diese Temperaturen nochmals übertreffen.

Massive Bahn-Probleme: Mehr Personal und weniger Fahrten

Angesichts der teils massiven Störungen, Ausfälle und Verspätungen auf der Schiene appellieren Land und Verkehrsunternehmen an die Geduld der Bahnfahrenden.

Corona: Kritik aus Baden-Württemberg am Gesetzentwurf des Bundes

Die Landesregierung hat sich enttäuscht gezeigt vom neuen Entwurf der Bundesregierung für das Infektionsschutzgesetz.

Hitzebus hilft in Stuttgart an heißen Tagen den Bedürftigen

Der Kältebus für Obdachlose im Winter ist bereits im Angebot, nun schickt Stuttgart wegen der teils tropischen Temperaturen auch einen Hitzebus für Bedürftige auf die Straße.

Karlsruher Experten: Niedrigwasser an rund 80 Prozent der Pegel im Südwesten

Die langanhaltende Trockenheit lässt die Wasserstände an immer mehr Gewässern im Südwesten deutlich sinken.

Knochenfunde belegen vielfältige Ernährung der Neandertaler

Neandertaler haben sich vielfältiger ernährt als lange angenommen. Zu ihrem Speiseplan zählten Forschern zufolge auch kleine Tiere wie Schneehühner und Hasen.

Cybergrooming: Eltern sollen Internetkonsum der Kinder beachten

Sie machen Kindern und Jugendlichen Komplimente im Internet und heucheln Interesse an deren Leben. So versuchen Erwachsene in Chats, Minderjährige zu einem persönlichen Treffen zu bewegen. Geben diese dem Drängen nach, kann das fatale Folgen für sie haben.

Forschung: Land fördert Obduktionen von Impf- und Corona-Toten

Der Chefpathologe der Uni Heidelberg warnte vor einem Jahr vor einer beträchtlichen Dunkelziffer an Impftoten. Viel mehr Leichen müssten obduziert werden, forderte er damals. Nun fördert das Land solche Untersuchungen.

Städte und Kirchen setzen in Gas-Krise auf Energiesparen

Die Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas hat auch im Südwesten Folgen. Bei Kommunen und Kirchen laufen Vorbereitungen zum Energiesparen. Der Herbst dürfte in diesem Jahr auch in Innenräumen kühler und dunkler werden.

Deutlich mehr Vermögen vererbt oder verschenkt als im Vorjahr

Die Menschen im Südwesten haben 2021 deutlich mehr Vermögen vererbt oder verschenkt als im Vorjahr.

Neue Hitzewelle in Baden-Württemberg: 38 Grad erwartet

Sommer ist prinzipiell die Zeit von Sonnenbaden und Sonnenbrand, von Eisschlecken und Klimaanlage. Doch Trockenperioden und Hitzewellen wie dieser Tage gehen auch mit allerhand negativen Folgen einher.

Senior nimmt Bus die Vorfahrt: Drei Verletzte in Pforzheim

Beim Linksabbiegen hat ein 81 Jahre alter Autofahrer in Pforzheim die Vorfahrt eines Linienbusses missachtet und so einen Unfall mit drei Verletzten verursacht.

Enzkreis: Hoher Schaden nach Brand eines Mehrfamilienhauses

Mehrere Hunderttausend Euro Schaden sind beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Neuenbürg (Enzkreis) entstanden.

Porsche will eigene E-Bike-Antriebe entwickeln

Der Sportwagenbauer Porsche will künftig eigene Antriebssysteme für E-Bikes entwickeln und diese in eigenen Fahrrädern einsetzen.

Landessozialgericht: Kein Anspruch auf virtuelle Verhandlung

Sollen Kläger vor Sozialgerichten gegen den Willen der Richter virtuelle Verfahren durchsetzen können? Der Präsident des Landessozialgerichts im Südwesten hat dazu eine dezidierte Meinung.

Landkreis Karlsruhe: Neun Verletzte bei Unfall mit Reisebus

Neun Personen sind bei einem Unfall mit einem Reisebus auf der Autobahn 8 bei Karlsbad (Kreis Karlsruhe) leicht verletzt worden. Acht Menschen kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Windpark nahe Schloss Lichtenstein darf gebaut werden

Das Landratsamt Reutlingen hat den seit Jahren umstrittenen Bau von fünf Windrädern in Sonnenbühl in der Nähe von Schloss Lichtenstein genehmigt. Das teilte eine Behördensprecherin am Montag mit.

Großbrand in französischem Sägewerk unweit von Rastatt

Ein Großfeuer in einem Sägewerk auf der französischen Rheinseite hat am Montag die Feuerwehr in Atem gehalten.

Landkreis Ravensburg: 18-Jährige stirbt - Unfallverursacher auf der Flucht

Wegen des Überholmanövers eines bislang Unbekannten ist eine 18-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.

364 Kilogramm Müll pro Kopf in Baden-Württemberg

Corona hieß im ersten Jahr: Homeoffice, Homeschooling und Urlaub zu Hause. Entsprechend wuchs der Müllberg daheim massiv an. Im zweiten Pandemiejahr waren die Einschränkungen weniger drastisch. Das macht sich auch in der baden-württembergischen Abfallbilanz bemerkbar.

Brand bei Müllentsorger: Flammen zerstören große Lagerhalle in Waghäusel

Bei einem Brand auf dem Gelände eines Müllentsorgers im Landkreis Karlsruhe sind am Samstag 600.000 Euro Sachschaden entstanden.

Gottenheim bei Freiburg: Warum musste eine 14-Jährige sterben?

Zuerst galt sie als vermisst, dann finden Ermittler die Leiche einer 14-Jährigen in einem See. Fast 300 Kilometer von zu Hause entfernt. Was ist geschehen? Die Polizei hält sich zunächst bedeckt.

Kultusministerin Schopper gegen Schulschließung wegen Gasmangels

Was passiert, wenn es im Winter hart auf hart kommt? Werden wegen Gasmangels die Schulen geschlossen? Die zuständige Ministerin sagt: Mit ihr nicht. Und eine Heizdecke bräuchten Schüler und Lehrkräfte im Klassenraum auch nicht.

Bodensee: Boote müssen wegen Niedrigwasser aus Häfen geholt werden

Knapp 3,30 Meter - selten ist der Bodensee-Wasserstand in Konstanz im Sommer so niedrig. Wer dort während der Ferien eigentlich mit dem Boot in See stechen wollte, könnte stattdessen bald aufs Rad umsatteln müssen.

Femizide: Wenn die Trennung mit dem Tod bezahlt wird

Jedes Jahr werden weit mehr als 100 Frauen von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Oft aus Wut über eine Trennung. Dem Stuttgarter Landgericht zufolge gibt es aber häufig Vorzeichen für diese Taten.

Gaskrise: Bäder erwarten Schließung von Teilbereichen

Die Gaskrise wirkt sich auch negativ auf die Bäder aus. Die Betreiber der Mineral- und Thermalbäder warnen vor schweren wirtschaftlichen Verwerfungen.

Sommerferien: Keine größeren Behinderungen auf den Straßen im Land

Der Start der Sommerferien hat am Samstag zu keinen größeren Staus auf den baden-württembergischen Straßen geführt.

Von Freiburg nach Hamburg: 16-jähriger Schüler läuft für guten Zweck

Die einen starten in die Ferien, Denis Holub startet einen Spendenlauf durch Deutschland. Die mehr als 1000 Kilometer nimmt er für arme Kinder auf sich. Ziel ist Hamburg.

Airportchef: Flüge als Schnäppchen wird es nicht mehr geben

Der Geschäftsführer des Stuttgarter Flughafens, Walter Schoefer, geht davon aus, dass die Airlines auf breiter Front die Preise anheben werden.

Landkreis Heilbronn: Betrunkener Autofahrer fährt in Teich

Ein betrunkener Autofahrer ist in einen Teich bei einem Seniorenwohnheim in Güglingen nahe Heilbronn gefahren.

Autos stoßen in Karlsruhe frontal zusammen: Zwei Schwerverletzte

Zwei Autos sind auf einer Brücke in Karlsruhe frontal zusammengestoßen, beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt.

Wegen Hip-Hop-Gruppe: Spontane Versammlung legt Verkehr in Karlsruhe lahm

Eine offenbar spontane Versammlung hat in Karlsruhe den Verkehr in der Innenstadt zum Teil lahmgelegt.

Ministerium: "Höhepunkt der Sommerwelle wohl überschritten"

Die Corona-Sommerwelle in Baden-Württemberg könnte gebrochen sein.

Schweifenlassen der Gedanken: Angenehmer als viele glauben

Viele Menschen lenken sich lieber ab, als einfach mit sich selbst zu sein. Manche haben Angst vor dem Grübeln, andere vor der Langeweile. Doch der Gedanken-Freilauf ist offenbar besser als sein Ruf.

Sonniges Wetter beschert Imkern gute Frühjahrs-Honigernte

Das schöne Frühjahr ließ viele Pflanzen prächtig blühen. Gute Bedingungen für die Bienen. Anlass zur Freude für Imker auch im Südwesten. Doch die Sommerhitze war nicht gut.

Weltausstellung: Land verschenkt 15-Millionen-Euro-Expo-Pavillon in Dubai

Der frühere baden-württembergische Expo-Pavillon bei der Weltausstellung in Dubai bleibt erhalten.

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg steigt weiter

Ukraine-Krieg, Energiekrise, Inflation: Wirtschaft und Verbraucher sind mit zahlreichen Risiken konfrontiert. Die Unsicherheiten schlagen sich inzwischen auch auf dem Arbeitsmarkt nieder.

Beamte sollen sich leichter krankenversichern können

Beamtinnen und Beamte sollen sich ab 1. Januar 2023 leichter bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichern können.

Bildungsgewerkschaft läuft Sturm gegen Lehrer-Entlassung über Sommerferien

Und jährlich grüßt das Murmeltier: Das Land spart Geld, indem es befristet angestellte Lehrkräfte und Jungpädagogen über den Sommer nicht bezahlt. Ein unhaltbarer Zustand - finden nicht nur Lehrerverbände.

Zahl der Covid-Intensivpatienten steigt: Inzidenz sinkt

Die Zahl der Covid-Intensivpatientinnen und -patienten in Baden-Württemberg steigt weiter.

Weichen Symbolbild

Behinderungen auf Bahnstrecke Karlsruhe-Pforzheim dauern an

Auf der Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Pforzheim kommt es weiterhin zu Behinderungen und Verspätungen.

Teil-Impfpflicht: Bisher ohne harte Sanktionen

Mehr als vier Monate nach Beginn der Corona-Impfpflicht für Beschäftigte in Seniorenheimen und Kliniken haben die Gesundheitsämter noch kein einziges Betätigungs- oder Betretungsverbot verhängt.

Christian Firmbach wird Intendant am Badischen Staatstheater

desPrimus inter Pares statt General: Christian Firmbach wird in zwei Jahren Chef Badischen Staatstheaters. Er präsentiert sich als Teamplayer und kündigt einen sanften Übergang an. Und eigene Akzente.

Transporter mit Löwin aus Ukraine bleibt bei Panne auf A5 liegen

Ein Kleintransporter mit einer aus der Ukraine geretteten Löwin ist bei einer Panne auf der Autobahn 5 bei Offenburg liegen geblieben.

Pflegeheim Altersheim Seniorenheim Rollator

Pflege im Heim wird teurer: Auch mit neuem Kostendämpfer

Die Kosten für Heimplätze in Baden-Württemberg bleiben weiterhin hoch.

Gesucht, gefunden: Karlsruhe will Winnyzja als Partnerstadt

Die Stadt Karlsruhe hat sich die ukrainische Großstadt Winnyzja als neue Partnerstadt auserkoren. Das habe der Gemeinderat beschlossen, sagte eine Stadtsprecherin am Mittwoch.

Sparmaßnahmen: Land prüft Licht-Aus für angestrahlte Gebäude in der Nacht

Um Energie einzusparen, gibt es in Baden-Württemberg Überlegungen, landeseigene Gebäude und Schlösser in der Nacht nicht mehr mit Licht anzustrahlen.

Schülervertreter für Testpflicht und freiwilliges Masketragen

Bei steigenden Corona-Zahlen im Herbst spricht sich der Landesschülerbeirat für eine Rückkehr zur Testpflicht in den Schulen im Südwesten aus.

Förderprogramm: 80 Millionen Euro für neue Wohnungen für Geflüchtete

Die grün-schwarze Koalition in Baden-Württemberg will ein Förderprogramm in Höhe von 80 Millionen Euro auflegen, um Wohnraum für Flüchtlinge zu schaffen.

Baden-Württemberg setzt auf klimaneutrale Kraftstoffe

Baden-Württemberg will zur Herstellung regenerativer Kraftstoffe stärker mit anderen Ländern zusammenarbeiten - vor allem mit wind- und sonnenreichen Regionen.

IVD Süd: Trendwende auf Immobilienmarkt in Sicht

Auf dem süddeutschen Immobilienmarkt ist nach jahrelangen Preissteigerungen eine Trendwende in Sicht.

Koalition verhandelt Haushalt: Mehrausgaben und neue Stellen

«Man kann nur das Geld verteilen, das man hat.» Eigentlich eine Binse. Aber Regierungschef Kretschmann sah sich jüngst zu dieser Mahnung gezwungen. Bei den Haushaltsgesprächen dürfte es so manche Enttäuschung geben.

Lehrermangel: Im nächsten Schuljahr droht mehr Unterrichtsausfall

Krisenbewältigung scheint das neue Hauptfach an den Schulen zu sein: Erst Corona, dann die Aufnahme von über 20.000 geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine. Doch die eigentliche Krise ist hausgemacht: Der Lehrermangel.

Kita Kindergarten Kind

Kommunen: Viele Kinder könnten keinen Kita-Platz bekommen

In den Kitas fehlen massenhaft Erzieherinnen und Erzieher. Städte und Gemeinden appellieren an das Land, die Standards dauerhaft zu lockern. Ansonsten drohe der Kollaps.

Mann springt auf Autozug und schläft in nagelneuem Wagen ein

Um ungestört schlafen zu können, ist ein 43 Jahre alter Mann ohne festen Wohnsitz im Bahnhof Bad Krozingen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) auf einen Autozug aufgesprungen und hat es sich in einem nagelneuen, unverschlossenen Wagen gemütlich gemacht.

Drosselung von Nord Stream 1: Optimismus bei Gasgipfel weg

Putin ist unberechenbar. Darin waren sich alle Teilnehmer des Gasgipfels in Stuttgart einig. Und kaum ist das Krisentreffen mit hoffnungsvoller Botschaft vorbei, drosselt Gazprom die Lieferungen weiter.

Operationen: Krankenkassenchef fordert mehr ambulante Eingriffe

Eine Blinddarm- oder Leistenbruch-Operation und danach tagelang im Krankenhaus liegen? Auf stationäre Aufenthalte kann aus Sicht des baden-württembergischen Landesgeschäftsführers der Barmer-Krankenkasse, Winfried Plötze, häufig verzichtet werden.

Sondereinsatz: Pforzheimer Feuerwehr rückt zum Gießen aus

Wegen der andauernden Hitze und Trockenheit rückt in Pforzheim nun die Feuerwehr aus.

Nahost-Konflikt Thema bei Karlsruher Kirchentreffen

Bei der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen soll der Umgang mit dem Nahost-Konflikt nach Worten der Landesbischöfin der evangelischen Kirche in Baden, Heike Springhart, ein wichtiges Thema sein.

Ladepark: Lkw-Fahrer können E-Mobilität in Wörth testen

Um auch im Lastwagenverkehr Elektroantriebe schmackhaft zu machen, gibt es an der Grenze von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz künftig einen Ladepark samt Beratungsangebot.

Betriebe im Südwesten spüren Corona beim Krankenstand

Die Corona-Zahlen steigen - auch im Südwesten. Das bekommen auch die Betriebe zu spüren. Legt die Pandemie die Unternehmen bald schon wieder lahm?

Geld Münzen

Rund 141 Millionen Euro vom Land für ÖPNV-Rettungsschirm

Knapp 141 Millionen Euro will das Land in diesem Jahr für Verkehrsunternehmen bereitstellen, um Einnahmeverluste infolge der Pandemie auszugleichen.

Andrea Berg und Vanessa Mai räumen mit Streitgerüchten auf

Die Schlagersängerin Andrea Berg (56) und ihre Schwiegertochter, Popsängerin Vanessa Mai (30), haben mit Gerüchten aufgeräumt, sich nicht zu verstehen.

Verdienstausfall: Kommunen beklagen künftige Mehrbelastung

Wer aufgrund einer Corona-Infektion zuhause sitzt und so Einbußen beim Verdienst erfährt, kann eine Entschädigung beantragen. Zur Frage, welche Behörde sich darum kümmert, gibt es Streit zwischen Land und Kommunen. Der Landkreistag fürchtet, dass am Ende vor allem Betroffene schlechter dastehen.

Brand bei Reifenhändler: Fünf Verletzte & Millionenschaden nach Feuerwerk

Eigentlich wollten sie nur Hochzeit feiern. Samt DJ Ötzi und Feuerwerk. Doch dann wird der schönste Tag im Leben zu einem Inferno.

Bürger können Pläne kommentieren: Erneuerbare Energien

Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg können seit Sonntag ihre Meinung zu den Plänen der Regierung für mehr erneuerbare Energien im Land äußern.

Feuerwehren trainieren Waldbrandbekämpfung in Griechenland

Unzugängliche Gelände, wenige Einsatzfahrzeuge, kaum Wasserquellen - die Waldbrandbekämpfung in Griechenland ist eine Herausforderung, von der deutsche Feuerwehrleute lernen können. Nicht zuletzt deshalb, weil auch in der Heimat die Zahl der Waldbrände zunimmt.

Virologe: Affenpocken "im Moment deutlich unterschätzt"

Die Ausbreitung der Affenpocken wird aus Sicht des Freiburger Virologen Hartmut Hengel «im Moment deutlich unterschätzt».

"Äffle" und "Pferdle" sollen Fußgängerampeln in Stuttgart erleuchten

Die schwäbischen Kultfiguren «Pferdle und Äffle» regeln seit Samstag den Fußgängerverkehr am Stuttgarter Hauptbahnhof - zumindest an einer Ampel. Bei Rot ist ein stehendes «Äffle» zu sehen und bei Grün ein gehendes «Pferdle».

Genossenschaftsverband: Geldautomaten verlieren an Bedeutung

Geldautomaten verlieren aus Sicht des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands (BWGV) an Bedeutung.

Überdimensionales Gemälde soll auf Artensterben aufmerksam machen

Mit einem überdimensionalen Bild eines vom Aussterben bedrohten Schmetterlings wollen Forschende der Universität Heidelberg auf den Verlust der Artenvielfalt aufmerksam machen.

Gasversorgung: Ministerin sorgt sich wegen Nord-Süd-Gefälle

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut fordert vom Bund Transparenz, in welcher Reihenfolge und nach welchen Maßgaben Betriebe im Falle einer Gasmangellage beliefert werden sollen.

Niedrigwasser am Bodensee bereitet Schiffen erste Probleme

3,35 Meter - so niedrig ist der Bodensee-Pegel in Konstanz im Sommer selten. Sogar der Niedrigwasser-Rekord für die Jahreszeit könnte bald fallen. Das hat auch Auswirkungen auf die Schifffahrt.

Hunderte Straßenblockaden von Klimaschutz-Demonstranten

Klimaschutz-Demonstranten der Gruppe «Letzte Generation» haben in diesem Jahr bundesweit Hunderte Straßen blockiert.

Bad Rappenau: Vier junge Menschen bei Unfall zum Teil schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall nach einem Überholvorgang sind nahe Bad Rappenau (Landkreis Heilbronn) vier junge Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Gesundheitsministerium: Corona-Regeln für infiziertes Klinik-Personal gelockert

Beschäftigte in Kliniken im Land mit einer Corona-Infektion dürfen künftig unter Umständen wieder früher zurück zur Arbeit.

Flughafen Stuttgart: Falsche Ausweise mit Unterschrift von Taylor Swift

Eine 33 Jahre alte Frau hat für sich und ihre drei Kinder am Flughafen Stuttgart falsche Ausweise mit der gefälschten Unterschrift der US-Sängerin Taylor Swift vorgezeigt.

Kieselalgen sorgen für "karibischen" Grünschimmer am Bodensee

An vielen Stellen des Bodensees sind karibisch-grün schimmernde Planktonalgen zu sehen.

Landeskriminalamt: Tongefäße der Inka nach Peru zurückgegeben

Illegal ausgeführte antike Tongefäße, die auch aus der Inka-Zeit stammen, gehen nach Peru zurück.

Pandemie: Gesundheitsämter weiter stark ausgelastet

Durch die Corona-Pandemie kam auf die Gesundheitsämter ein Berg an Arbeit zu. Ein Rückgang der Fallzahlen sollte eigentlich Entlastung bringen. Doch neue Aufgaben fordern die Ämter zusätzlich - und auch die Infektionen nehmen wieder zu.

Kreis Biberach: Hund mit Stein in der Donau ertränkt

Mithilfe eines schweren Steins ist ein Hund in der Donau im Kreis Biberach ertränkt worden.

Mann fährt auf A5 in Stauende und wird lebensgefährlich verletzt

Ein 54-Jähriger ist auf der Autobahn 5 in Richtung Frankfurt mit einem stehenden Lastwagen kollidiert und dabei schwer verletzt worden.

Open-Air-Festival: Seeed rockte die Bühne zum Auftakt von DAS FEST

Bei schönstem Wetter und vor zehntausenden Zuschauern hat am Donnerstagabend in Karlsruhe das Open-Air-Festival «Das Fest» begonnen.

Wohlfahrtsverbände fordern Sozialgipfel in Baden-Württemberg

Wohlfahrtsverbände haben von der grün-schwarzen Landesregierung die sofortige Einberufung eines Sozialgipfels gefordert.

Städtetag will Quantensprung beim Klimaschutz

Es geht ums Ganze. Die Zeit wird knapp, um die globale Erwärmung noch zu begrenzen. Städte und Gemeinden stehen vor riesigen Herausforderungen und riesigen Ausgaben. Der Städtetag macht klar: Ein Umsteuern ist dringend nötig.

Idyllisch shoppen: Schwarzwaldlichtung mit Supermarktregalen

Im Schwarzwald gibt es auf einer Lichtung mitten im Grünen an frischer Luft ein paar Tage einen Supermarkt - ja, Sie haben richtig gelesen.

Fußgänger stirbt nach Zusammenstoß mit Straßenbahn

Eine Woche nach dem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Karlsruhe ist ein Fußgänger seinen Verletzungen erlegen.

Freiburg: Erstmals Videoüberwachung in Partymeile

Wenn die Sonne über Freiburg am Wochenende untergegangen ist, öffnen sich 16 ganz besondere Augen in der Stadt: Mit Kameras hat die Polizei die Lage im Visier. Das Projekt ist lange geplant und hätte auch schon eingesetzt werden können - doch ein Grund sprach dagegen.

Bad Rappenau: Autofahrer steigt nach Unfall aus und wird totgefahren

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall infolge eines Gewitterregens auf der A6 in Richtung Nürnberg ums Leben gekommen.

Musikfestival: Nach zwei Jahren Coronapause startet "Das Fest" in Karlsruhe

Wegen der Coronapandemie mussten die Fans lange auf das Karlsruher Musikfestival «Das Fest» warten. Am Donnerstag soll es wieder losgehen - mit Musik, Kultur, Sport und viel Sonne.

Bikini-Museum: Sonderschau zum Todestag von Amy Winehouse

Zum elften Todestag der Sängerin Amy Winehouse lädt das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau im Kraichgau zu einer Sonderschau.

Finanzminister Bayaz: 350 Stellen für Schulen, Gesundheitsämter und Justiz

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) sieht wegen der schwierigen Wirtschaftslage bisher nur 350 neue Stellen für Verwaltung und Schulen im neuen Haushalt vor.

Ministerium: Impfung gegen Affenpocken beginnt in Baden-Württemberg

Die Impfungen gegen Affenpocken können in Baden-Württemberg losgehen.

DWD korrigiert Hitzerekord vom Mittwoch

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seinen Hitzerekordwert für dieses Jahr nachträglich korrigiert.

Warnung vor heftigen Gewittern mit Starkregen im Südwesten

In Baden-Württemberg kommt es am Mittwochabend örtlich zu heftigen Gewittern mit Starkregen.

Umweltministerium startet "Feuerwehr-Programm" für Amphibien

Das Umweltministerium startet mit den baden-württembergischen Naturschutzverbänden Bund und Nabu sowie dem Amphibien-Reptilien-Biotopschutz ein «Feuerwehr-Programm» zum Schutz von Amphibien.

Auf ein Käffchen in den Friedhof? Friedhöfe im Umbruch

Das klassische Erdbegräbnis ist ziemlich out, die Zahl der Urnenbestattungen steigt seit Jahren. Für Friedhöfe ergeben sich daher neue Frage. Wohin mit ungenutzten Grabflächen? Ideen gibt es viele - Cafés? Spielplätze? Naturoasen? Sogar Bauland könnte entstehen.

Stromausfall in Baden-Baden: Haushalte, Ampeln und Notruf betroffen

Rund 10 000 Menschen sind in Baden-Baden stundenlang ohne Strom. Auch die Merkur-Bergbahn fährt nicht und das Internet ist stellenweise lahmgelegt. Schuld ist offenbar - die Hitze.

130 "Stadtjäger" helfen künftig bei Problemen mit Wildtieren

Ob Wildschwein im Garten oder Ärger mit Waschbären - in Baden-Württemberg dürfen sich künftig knapp 130 extra ausgebildete Stadtjägerinnen und Stadtjäger um Konflikte mit Wildtieren in Siedlungsgebieten kümmern.

Land wappnet sich gegen Wassermangel und Extremwetter

Es ist heiß im Südwesten, und es wird immer heißer. Wetterextreme bergen Gefahren für Mensch und Natur. Das Land will deshalb vorsorgen - und die Pegel genau im Blick behalten.

Landesregierung macht Weg frei für messerfreie Zonen

Die Landesregierung macht den Weg frei für Waffenverbotszonen in den Kommunen im Südwesten.

Spargelernte in Baden-Württemberg deutlich zurückgegangen

Im Südwesten wurde in dieser Saison deutlich weniger Spargel geerntet als im Vorjahr.

Roadshow zu Klima- und Artenschutz tourt durch Baden-Württemberg

Um Menschen für Klima- und Artenschutz zu sensibilisieren, setzt die Baden-Württemberg Stiftung dieser Tage eine Veranstaltungsreihe in mehreren Städten fort.

Ozonwerte-Meldegrenze: Warnung für empfindliche Menschen

Für Teile Baden-Württembergs gilt am Dienstag eine Warnung bezüglich der Ozonwerte.

Ministerien wollen fast 9.000 neue Stellen schaffen

«Schuss nicht gehört?» Die Ressorts melden trotz Krise munter Mehrausgaben in Milliardenhöhe an und wollen Tausende neue Stellen schaffen. Regierungschef Kretschmann ist «verwundert» und will als Konsequenz die Spielregeln beim Haushalt ändern.

Hitze-Tipp: Zum Abkühlen in eine der Höhlen auf der Schwäbischen Alb

Gesucht wird ein kühler Ort, um kurzfristig der Hitze zu entrinnen. Dafür eignen sich einige Höhlen auf der Schwäbischen Alb. Ihre Vorteile: Null Sonne, eine Temperatur von neun Grad und Kultur.

Walldorf: Erste Katzen von Ausgangssperre befreit

Die ersten Katzen sind in der Stadt Walldorf von der bundesweit einzigartigen Ausgangssperre zum Schutz seltener Vögel befreit worden. Der Rhein-Neckar-Kreis genehmigte nach eigenen Angaben zwei Anträge und prüft einen dritten.

Morti: Der Roboter-Hund, der selbstständig laufen lernt

Wenn Giraffen und Fohlen auf die Welt kommen, stolpern und staksen sie erstmal durchs Gras. An einem Roboter-Hund simulieren Forscher nun, wie Tiere nach und nach flüssige Bewegungen erlernen.

Nachweis: Wolf tötete sechs Schafe im Nordschwarzwald

Ein Wolf hat in der Nordschwarzwald-Gemeinde Seewald sechs Schafe getötet und zwei verletzt.

Kunst soll den Menschen nützen: Neuer ZKM-Chef vorgestellt

Wie kann Kunst in die Gesellschaft getragen werden und der Mensch weniger als ihr Betrachter, denn als ihr Nutzer gedacht werden? Nach langer Suche ist der neue ZKM-Chef gefunden. Und er hat viele Pläne.

Baden-Württemberg ist blitzreichstes Bundesland

In keinem anderen Bundesland in Deutschland schlug der Blitz im vergangenen Jahr so oft ein wie in Baden-Württemberg.

Niedrigwasser an 70 Prozent der Pegel in Baden-Württemberg

Die langanhaltende Trockenheit wird an immer mehr Gewässern im Südwesten sichtbar.

Das Naturkundemuseum in Karlsruhe.

Naturkundemuseum Karlsruhe gibt Dino-Fossil zurück nach Brasilien

Nach einem Streit mit Experten aus Brasilien will Baden-Württemberg ein Dinosaurier-Fossil jetzt doch zurückgeben.

Ballenpresse an Traktor in Enzkreis fängt Feuer: hoher Sachschaden

Beim Brand einer Ballenpresse auf einem Feld bei Königsbach-Stein (Enzkreis) ist nach Polizeiangaben rund 200.000 Euro Sachschaden entstanden.

Weniger Besucher in den Kasinos als vor der Pandemie

Weniger Menschen haben in den ersten Monaten des laufenden Jahres die baden-württembergischen Spielbanken in Baden-Baden, Stuttgart und Konstanz besucht als vor der Pandemie.

Autoren waren auf der Suche nach dem perfekten Pinocchio-Eis

Seit den 60ern gibt es in Deutschland Pinocchio-Eisbecher in italienischen Eisdielen. Was hat es damit auf sich? Ein Autor und ein Fotograf haben für ihr Buch in neun Tagen 125 Eisdielen in allen 16 Bundesländern besucht.

Es wird noch heißer: Bis zu 38 Grad in Baden-Württemberg erwartet

Auch in dieser Woche müssen sich die Menschen im Südwesten auf hohe Temperaturen einstellen.

Zwei Verletzte bei Brand in Karlsruhe: Gasgrill wohl Ursache

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Karlsruhe sind am Samstagabend zwei Bewohner verletzt worden.

Weinbaubetriebe leiden unter den Folgen des Krieges

Der Krieg in der Ukraine stellt auch die Weinbaubetriebe im Südwesten vor Herausforderungen. Unabhängig davon steckt die Branche mitten im Wandel.

Lebenshaltungskosten: Tierschützer fürchten Rückgabewelle

Wenn Bello und Minka zum Tierarzt müssen, wird das manchmal ganz (un)schön teuer. Gerade in Zeiten von hohen Energiepreisen und Inflation kann sich das nicht mehr jeder leisten. Tierschützer und Tierschützerinnen sind aus mehreren Gründen in großer Sorge.

Einigung bei Flüchtlingskosten - Mehr Geld für Kita-Ausbau

Nach langem Hin und Her raufen sich Landesregierung und Kommunen zusammen. Das Land geht zwar nicht auf alle Forderungen bei den Flüchtlingskosten ein. Legt aber an anderer Stelle noch was oben drauf - trotz knapper Kassen in Zeiten der Krise.

Analyse aus Karlsruhe: Deutschland könnte Batteriezellzentrum werden

Es tut sich grade viel in Deutschland in Sachen Batteriezellwerken. Diverse Hersteller haben den Bau solcher Fabriken angekündigt oder sind schon dabei. Wenn das so weitergeht, könnte Deutschland ein Hauptstandort bei der Produktion in Europa werden, sagen Forscher.

Feuer in Recyclingfirma in Hockenheim: Bundesstraße gesperrt

In einer Recyclingfirma in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Riesige schwarze Rauchwolken zogen über die angrenzende Bundesstraße 39.

Diebstahl mit Millionenschaden in Karlsruhe: Acht Verdächtige in U-Haft

Eine Bande soll Fahrzeugteile bei einem Karlsruher Zulieferer gestohlen und für mehr als drei Millionen Euro verkauft haben. Acht Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.

Energieverbrauch: "Ein Grad weniger" - Land erarbeitet Einspar-Katalog

«Kleinvieh macht auch Mist»: Heißt es im «Energie-Sparbüchle» des Landes. Die Broschüre ist vor sechs Jahren erstmals erschienen. Bisher hat das mäßig interessiert, doch jetzt - in der drohenden Gasmangellage - sind solche Spartipps heiß begehrt.

Umfrage: Bei meisten Patienten im Krankenhaus ist Corona nur Nebendiagnose

Knapp jeder zweite Corona-Erkrankte in den Krankenhäusern wird einer Untersuchung zufolge primär wegen der Infektion behandelt.

Steuerberater Büro

Überwachungstechnik gegen Steuersünder: Ermittler bekommen eigene Ausrüstung

Die Steuerfahndung in Baden-Württemberg soll künftig mit eigener Überwachungstechnik gegen bandenmäßige Steuerhinterziehung vorgehen können.

Stiftungsrat wählt Nachfolger von ZKM-Chef Peter Weibel

Das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe bekommt einen neuen Chef.

Land und Kommunen verhandeln heute über Flüchtlingskosten

Es war eine klare Ansage: Finanzminister Bayaz sieht wegen der Krise so gut wie keinen Spielraum für zusätzliche Ausgaben in der Koalition. Aber was bedeutet das für die Kommunen?

Rekordwert bei Sterbefällen in Baden-Württemberg

Seit der Gründung des Landes Baden-Württemberg 1952 sind noch nie so viele Menschen gestorben wie im vergangenen Jahr. Es gab 119 000 Sterbefälle, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte.

Enzkreis: Kein Hinweis auf Gefahrenlage nach Amok-Alarm an Schule

Ein Amok-Alarm an einer Schule schreckt Schüler, Lehrer und Eltern auf. Die Polizei gibt nach wiederholter Überprüfung des Gebäudes vorläufige Entwarnung. Was war der Auslöser des Alarms?

Schwarzwald-Tourismus im Mai über Vorkrisenniveau

Trotz Corona-Sommerwelle, Ukraine-Krieg und Fachkräftemangel blickt die Schwarzwald Tourismus GmbH vorsichtig optimistisch auf die kommenden Monate.

Trockenheit: Waldbrandgefahr im ganzen Südwesten auf höchster Stufe

Die Dürre stellt für die Wälder im Südwesten mittlerweile eine extreme Gefahr dar.

Kultusministerin Schopper erwartet 30.000 ukrainische Schüler nach Ferien

Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper rechnet mit einem starken Zuwachs von ukrainischen Kindern und Jugendlichen an den Schulen nach den Sommerferien.

Unis in Baden-Württemberg schlagen wegen Energiekosten Alarm

Die Universitäten in Baden-Württemberg dringen wegen des starken Anstiegs der Energiepreise auf finanzielle Hilfe des Landes.

Oberlandesgericht Karlsruhe: Strafgefangener hat kein Recht auf Internet

Ein Strafgefangener in Baden-Württemberg hat im Gefängnis grundsätzlich keinen Anspruch auf Zugang zum Internet.

Büro Laptop

Personalmangel: Über 10.600 Stellen unbesetzt

Der Fachkräftemangel im Südwesten greift immer stärker um sich. Nicht nur in der Privatwirtschaft fehlen Arbeitskräfte - auch das Land bekommt eine Vielzahl von Stellen kaum besetzt.

Corona-Sommerwelle: Krankenstand bei Mitarbeitern bereitet Kliniken Probleme

Wegen zahlreicher kranker Mitarbeiter müssen Kliniken im Südwesten wieder Eingriffe verschieben.

Viele Flüsse in Baden-Württemberg führen aktuell Niedrigwasser

Auch wenn es immer mal wieder regnet, manchmal sogar ein paar Minuten lang wie aus Kübeln schüttet - das reicht nicht. Wie trocken es in Baden-Württemberg ist, wird derzeit vielerorts sichtbar.

Oberrhein: Trockenheit verhindert eine Stechmückenplage

Die derzeitige Trockenheit bereitet allseits Sorgen. Doch sie hat auch ihr Gutes: Lästige Blutsauger finden weniger Brutstätten. Das freut vor allem die Bewohner von Ketsch.

ZKM Karlsruhe widmet Ole Scheeren große Architektur-Schau

Eine der wohl spektakulärsten Attraktionen Bangkoks geht auf das Konto eines Deutschen: der 314 Meter hohe Wolkenkratzer MahaNakhon. Es ist nicht der einzige Entwurf aus dem Œuvre des Architekten Ole Scheeren. Das Zentrum für Kunst und Medien in seiner Heimatstadt Karlsruhe hat nun große Pläne dazu.

Extreme Trockenheit: Hitze in Baden-Württemberg erwartet

Die Menschen in Baden-Württemberg können in den kommenden Tagen Badehosen und Bikinis griffbereit halten, denn es wird sonnig und heiß.

Ministerpräsident Kretschmann beruft "Gasgipfel" für Ende Juli ein

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will am 25. Juli bei einem «Gasgipfel» mit Kommunen, Wirtschaft und Versorgern Vorkehrungen für die drohende Energiekrise treffen.

Räder-Check: Schwarzwaldbahn macht Testfahrten

Nach den Räderproblemen bei der Schwarzwaldbahn wird es diese Woche Testfahrten ohne Passagiere geben.

Viele Fragen offen nach Fund von drei Leichen in Stuttgart

An einem Tag findet die Stuttgarter Polizei drei Leichen. Haben sich zwei Männer gegenseitig umgebracht? Die Fälle scheinen aufsehenerregend - doch die Ermittler mauern.

Abschiednehmen will gelernt sein: Kinderbuch von Ehepaar Koch

Das Kuscheltier-Kommando ist eine Gruppe besonderer Spielzeugfiguren und steht im Mittelpunkt der Kinderbücher von Samuel und Sarah Koch. Im zweiten Band muss sich die Truppe nun von dem Mädchen Suse und ihrem Stofflamm Leila verabschieden.

Schleudersitz für Ente im Europa-Park Rust: Dieses Video geht viral

Schleudersitz statt Ruheplätzchen: Das Video einer Ente im Europa-Park Rust, die von einer Fontäne in die Luft katapultiert wird, ist ein Renner auf Instagram.

Rottweil: Nachbarn retten Rollstuhlfahrer aus brennender Wohnung

Nachbarn haben ein Fenster einer brennenden Wohnung in Oberndorf am Neckar (Landkreis Rottweil) eingeschlagen und einen Rollstuhlfahrer vor den Flammen gerettet.

Christen aus Russland und Ukraine sollen an einen Tisch in Karlsruhe

Vertreter der russisch-orthodoxen Kirche und der orthodoxen Kirche der Ukraine sollen bei der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) in Karlsruhe zusammenkommen.

Gasverbrauch: Innenministerium prüft kritische Infrastruktur

Das Innenministerium Baden-Württemberg prüft, wie viel Gas Krankenhäuser und andere Einrichtungen, die zur kritischen Infrastruktur zählen, benötigen.

Tisch zerstört: Verfahren gegen Bad Schönborns Bürgermeister eingestellt

Weil Bad Schönborns Bürgermeister veranlasst hat, einen Ratstisch zu zerstören und einen nicht genehmigten Erdwall an der Bundesstraße zu errichten, muss er 15.000 Euro zahlen.

SPD-Fraktion will Energiegeld des Landes für ärmere Bürger

Das Land darf sich angesichts der massiven Preissteigerungen bei Lebenshaltung und Energie nicht nur auf die Entlastungspakete des Bundes verlassen, findet die SPD. Sondern es soll selbst in die Bresche springen und bedürftigen Bürgern helfen.

Katastrophenschutz: Modellprojekt testet Hochwasser-Frühwarnsystem

Die südbadische Gemeinde Lenzkirch (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist Modellprojekt für ein neues Hochwasser-Frühwarnsystem.

Hybrid-Antrieb für Zeppeline wohl 2024 im Testbetrieb

Kreisen Zeppeline über dem Bodensee, verbrennen sie dabei bisher pro Jahr rund 100.000 Liter Flugbenzin. Der Hersteller der Luftschiffe will das ändern. Doch der Weg zu grüneren Zeppelinen ist noch lang.

Gerichtsvollzieher erwarten Überschuldung vieler Haushalte

Wegen hoher Inflation und massiver Anstiege bei Energiekosten werden viele Haushalte im Südwesten nach Einschätzung von Gerichtsvollziehern in die Überschuldung rutschen.

Experten-Prognose: Weniger Waldschäden durch Borkenkäfer

Die Borkenkäfer haben im laufenden Jahr im Südwesten nach einer Schätzung der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) bislang weniger Schaden angerichtet als in den Jahren zuvor.

EnBW will mehr Mitarbeiter für Kohlekraftwerke einstellen

Der Energiekonzern EnBW will zur Sicherung der Versorgung an seinen Steinkohlekraftwerken Personal aufstocken.

Ritter Sport: Größte Solarthermie-Anlage Deutschlands installiert

In der Gemeinde Dettenhausen im Kreis Tübingen ist die nach Herstellerangaben größte Solarthermie-Anlage Deutschlands vorgestellt worden.

Bohrplattform soll nach Bootsunglück wieder auf den Bodensee

Nach dem Untergang eines Schubboots an einer Bohrplattform bei Überlingen soll die Plattform erneut auf dem Bodensee zum Einsatz kommen.

Landkreis Biberach: Mehr Platz für Biber und neue Äcker für Landwirte

Dem Biber im Kreis Biberach soll es gut gehen.

Unfall in Bretten: Motorradfahrer schwebt nach Sturz in Lebensgefahr

Ein Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Sturz von seiner Maschine im Landkreis Karlsruhe lebensgefährlich verletzt worden.

Stuttgart: Hunderte Menschen bei Demo für "Querdenken"-Gründer Ballweg

Hunderte Unterstützer von Michael Ballweg haben am Samstag vor der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim ihre Solidarität mit dem inhaftierten «Querdenken»-Gründer gezeigt.

Bei Hechingen: Erdbeben in Baden-Württemberg gemeldet

Ein Erdbeben im Zollernalbkreis hat am Samstag die Menschen aufgeschreckt.

Jagdverband: Zahl der Rebhühner drastisch zurückgegangen

Die Allianz für Niederwild will die Artenvielfalt auf landwirtschaftlichen Flächen erhalten. Es gibt auch schon Erfolge - das Rebhuhn fühlt sich wieder wohler im Südwesten.

Hirnentzündung: Mehr FSME-Fälle durch Zecken als im Vorjahreszeitraum

Im Südwesten steigt die Fallzahl der von Zecken übertragenen Hirnentzündung FSME.

Staats- und Wirtschaftsministerium buchen die meisten Dienstflüge

Die meisten dienstlichen Flugreisen der Landesverwaltung haben im vergangenen Jahr Mitarbeitende des Staatsministeriums unternommen.

Betonteile sind unterschiedlich hoch: Brückenbau auf A8 verzögert sich

Fehler an Betonbauteilen für eine Brücke über die Autobahn 8 bei Pforzheim könnten laut einem Medienbericht zu mehrmonatigen Verzögerungen führen.

Nach Streit kommt der Windpark nahe Schloss Lichtenstein

Die Genehmigungsverfahren für Windanlagen sind lang und die Proteste laut. Auf der Schwäbischen Alb gilt vor allem der Rotmilan als gefährdet, im Südschwarzwald ist es der Auerhahn. Im Fall eines Windparks im Kreis Reutlingen hat der Streit besonders lang gedauert.

Vorsitzender von Lehrerverband will Leistungsprinzip zurück

Der Vorsitzende des Philologenverbandes Baden-Württemberg, Ralf Scholl, plädiert für die Rückkehr zum Leistungsprinzip im Unterricht.

Letzte Orang-Utans ziehen aus der Stuttgarter Wilhelma aus

Nach 60 Jahren ziehen die letzten Orang-Utans aus dem Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart aus, die Haltung wird am kommenden Dienstag (12. Juli) vorerst zu Ende gehen.

Darlehen & Zuschüsse: L-Bank unterstützt Unternehmen mit Milliarden

Die L-Bank hat die baden-württembergischen Unternehmen im ersten Halbjahr mit Darlehen und Zuschüssen in Höhe von 3,5 Milliarden Euro unterstützt.

Verkehrsminister will Lkw-Maut auch auf Landes- und Kommunalstraßen

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann fordert von der Ampel-Koalition die Ausweitung der Lkw-Maut auf Landes- und Kommunalstraßen.

Zuchtfische: Hunderte Kilo Fisch im Enzkreis gestohlen

Hunderte Kilo Lachsforellen und Saiblinge sind aus einem Fischzuchtbecken in Neuenbürg (Enzkreis) gestohlen worden.

Raus aus der Prostitution: Projekt sieht "klaren Erfolg"

Die coronabedingte Schließung von Bordellen hat im Südwesten viele Prostituierte in finanzielle Not gebracht. Das landesweite Projekt «Works» will ihnen den Wechsel in andere Berufe ermöglichen. Eine erste Bilanz fällt positiv aus - verbunden mit einer Forderung.

Oldtimer sind in Baden-Württemberg unterwegs

Sie sehen nicht nur aus wie aus einer anderen Zeit, sie sind es auch: Alte Autos, teils um die 90 Jahre alt, knattern ab Freitag wieder durch Baden-Württemberg. Es ist nicht das einzige Oldtimer-Event in der Region am Freitag und am Wochenende.

Mehr als 20.000 Bienen bei Unfall auf der A5 getötet

Und plötzlich fielen zwei Bienenstöcke von einem Wagen auf die Autobahn: Bei einem Unfall auf der A5 im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sind in der Nacht zu Donnerstag schätzungsweise mehr als 20.000 Bienen getötet worden.

Räderabnutzung: Bahn arbeitet an Lösung für Schwarzwald-Strecke

Die Deutsche Bahn arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung der Probleme bei der Schwarzwaldbahn.

Volkshochschulen hoffen auf mehr Teilnehmer und mehr Geld

Der Volkshochschulverband Baden-Württemberg feiert in dieser Woche seinen 75. Geburtstag. Passend dazu hat er ein paar Anliegen. Zum einen wünschen sich die Verantwortlichen wieder mehr Teilnehmer, zum anderen soll das Land ein Versprechen einlösen.

Noch zahlreiche freie Ausbildungsplätze in Baden-Württemberg

Wenige Wochen vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres im September gibt es in Baden-Württemberg noch zahlreiche freie Ausbildungsplätze.

Geflüchtetenhilfe: Land und Kommunen verhandeln über Flüchtlingskosten

Land und Kommunen wollen Ende kommender Woche einen neuen Anlauf starten, um sich auf die Verteilung der Kosten für die etwa 100.000 ukrainischen Kriegsflüchtlinge zu einigen.

OLG Karlsruhe: Vermummen bei Demos zum Schutz vor Gegnern nicht erlaubt

Demonstrierende dürfen sich nach einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe nicht vermummen, um von politischen Gegnern unerkannt zu bleiben.

Stromtod: Leitungen sollen für Vögel verbessert werden

Uhus sterben dort, Störche auch und viele Tausend andere Vögel: Jahr für Jahr erleiden Vögel an Hochspannungsleitungen und Masten den Stromtod. Es gibt zwar eine Sicherungstechnik, aber die ist nicht brauchbar. Naturschützer und Netzbetreiber wollen das ändern.

Gratisbrezeln für Pendler kosteten fast 60.000 Euro

Erst strampeln, dann schmausen - mit diesem Rezept wollte das baden-württembergische Verkehrsministerium zum Radeln animieren und den Berufsverkehr auch dieses Jahr ein bisschen klimafreundlicher machen. Lecker war das bestimmt, aber auch nicht ganz umsonst.

Tonnenschwerer Betonmischer kippt in Ludwigsburg um: Fahrer schwer verletzt

Ein rund 31 Tonnen schwerer Betonmischer ist in Ludwigsburg umgekippt, dabei wurde der Fahrer schwer verletzt.

Wegen Corona-Pandemie deutlich weniger Abschiebungen

Wegen der Corona-Pandemie sind in den vergangenen beiden Jahren deutlich weniger Menschen aus Baden-Württemberg in ihre Heimatländer oder Drittstaaten abgeschoben worden als zuvor.

Erzeugerpreise & Lieferengpässe: Gärtnern wird teurer

Als Folge höherer Erzeugerpreise und von Lieferengpässen werden Verbraucher auch für Pflege und Ausrüstung ihres Gartens tiefer in die Tasche greifen müssen.

Krankenkasse: Deutlich weniger Krebsdiagnosen während Pandemie

Laut Abrechnungsdaten der Krankenkasse Barmer haben während der Corona-Pandemie im Jahr 2020 deutlich weniger Menschen im Südwesten eine Krebsdiagnose erhalten als in den Jahren zuvor.

Linienbus rollt in Heidelberg führerlos in Wohnhaus: 18 Verletzte

Folgenreicher Bus-Check: Ein Linienbus rollt auf abschüssiger Straße führerlos in ein Haus. Der Fahrer hatte nach einem Türdefekt geschaut. Die Polizei notiert 18 Verletzte.

Karlsruher Storchenexpertin: Population könnte schrumpfen

Die Zahl der Störche in Baden-Württemberg könnte nach Einschätzung von Experten in den kommenden Jahren wieder sinken.

Polizei-Studie: Baden-Württemberg lehnt Teilnahme ab

Rechte Umtriebe und Rassismus bei der Polizei? Dieser Verdacht nach einigen Vorfällen empörte viele Beschäftigte. Eine breiter angelegte Studie über den Alltag der Polizisten sollte trotzdem den Problemen auf den Grund gehen. Doch im Südwesten wird daraus wohl nichts.

Sigmaringen: Betrunkener schmeißt seinen Hund auf Bahngleise

Ein Betrunkener hat in Sigmaringen seinen Hund auf die Bahngleise geworfen. Der Pitbull-Terrier-Mischling verletzte sich an den Beinen, wie die Polizei mitteilte.

Fachkräftemangel für Ganztagsbetreuung in Schulen ist massiv

Eine Betreuung für Grundschulkinder nach Schulschluss? In Baden-Württemberg ist das längst nicht flächendeckend der Fall. Hier herrscht oft das traditionelle Bild: Ab Mittag ist das Schulkind wieder zu Hause. Für den Rechtsanspruch fehlt vor allem Personal.

Hasskriminalität in Baden-Württemberg steigt weiter und weiter

Nur hässliche Worte? Nein, Hass und Hetze bedrohen die Demokratie. Das Problem ist in aller Munde - kein Tag, an dem Politiker nicht davor warnen und neue Maßnahmen dagegen beschließen. Und doch steigen die Fallzahlen immer weiter.

Förderprogramm: Land will mit Regiobussen abgehängte Gegenden erschließen

Längst nicht jede Ecke im Land hat einen Zugang zum Schienenverkehr. Diese Lücke will das Land schließen. Das Netz der Regiobuslinien in Baden-Württemberg wächst. Aber es gibt auch eine Hürde in Berlin.

Schulverweigerer: Über 190 Zwangsgeld-Verfahren

In den vergangenen zwei Jahren der Corona-Pandemie sind im Südwesten mehr als 190 Zwangsgeld-Verfahren gegen Eltern angestrengt worden, die ihre Kinder nicht in die Schule geschickt haben.

Gottschalk und Elstner lösen heute Wettschulden im Karlsruher Zoo ein

Nach einer verlorenen Wette sind die TV-Moderatoren Frank Elstner und Thomas Gottschalk zu Gast im Karlsruher Zoo - und geben dort Sonderführungen für Schülerinnen und Schüler.

Erstes Zwangsgeld wegen Katzen-Ausgangsverbot verhängt

Wegen Verstößen gegen das bundesweit einzigartige Ausgangsverbot für Katzen in Walldorf hat der Rhein-Neckar-Kreis erstmals ein Zwangsgeld von 500 Euro verhängt.

Mehrere Modellregionen setzen voll auf Wasserstoff

Sieben Modellregionen in Baden-Württemberg wollen die nächsten Jahre ausschließlich Wasserstoff als Energieträger verwenden und diese Technologie aus erneuerbaren Energien gewinnen.

Experten aus Karlsruhe: Bis Herbst keinen nennenswerten Grundwasseranstieg

Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) rechnet damit, dass sich bis zum Herbst keine Grundwasservorräte in nennenswertem Umfang neu bilden.

Neue Details am berühmten Isenheimer Altar in Colmar

Nach mehrjähriger Restaurierung erstrahlt der Isenheimer Altar, eines der bedeutendsten Werke in der Geschichte der Sakralkunst, im Unterlinden-Museum in Colmar in neuem Glanz.

Ministerium: Bald Telenotärzte in Baden-Württemberg

Nicht immer ist auch ein Notarzt bei einem Rettungseinsatz im Einsatz. Die Lage des Patienten muss schon sehr ernst sein, dass ein Notarzt ausrückt. Falls ein Notarzt doch schnell gebraucht wird, hilft künftig die Technik.

Rund 4.000 Lehrer werden über die Sommerferien arbeitslos

Von den befristet angestellten Lehrerinnen und Lehrern in Baden-Württemberg werden rund 4000 über die Sommerferien arbeitslos sein - obwohl sie danach wieder gebraucht werden.

Treibhausgas: Methanemissionen in Baden-Württemberg sind gesunken

Methan ist ein gefährliches Treibhausgas. Es entsteht auch in der Landwirtschaft. Durch den Einsatz von Biogasanlagen können die Emissionen gesenkt werden.

Städtetag: Parken in Baden-Württemberg sollte teurer werden

Wenn es nach dem Verkehrsminister und dem Städtetag Baden-Württemberg geht, sollen die Menschen im Südwesten fürs Parken noch stärker zur Kasse gebeten werden. Doch was erhoffen sie sich davon?

Liebesbotschaft am Himmel ruft Polizei auf den Plan

Der Liebesbeweis eines Piloten hat am Samstag im Rems-Murr-Kreis die Polizei auf den Plan gerufen.

Gaskosten belasten Land: Büro-Temperatur von 18 Grad denkbar

Dem Land geht es kaum anders als Otto Normalverbraucher. Die hohe Inflation und die stark steigenden Energiepreise schlagen ins Kontor. Sogar noch heftiger als zuletzt erwartet - nun soll es Gegenmaßnahmen geben.

Denkmalschutz: Ministerium erleichtert Solaranlagen für geschützte Gebäude

Solaranlagen auf historischen Gebäuden sind heikel. Der Denkmalschutz steht ihnen bisher oft im Wege. Das soll sich ändern.

Preisanstieg: Mehr als 40 Bädern droht Schließung wegen Energiekosten

Die steigenden Preise für Gas und Strom belasten auch die Kommunen. Sie müssen ihre Bäder beheizen. Manchen droht deshalb das Aus.

Tabakhandel: Großhändler beklagt Lieferengpässe bei Zigaretten

Raucher könnten in diesen Tagen mancherorts Schwierigkeiten haben, ihre üblichen Zigarettenmarken zu kaufen.

Mehr Hilfe für Schulen in sozialen Brennpunkten

Schulen in sozialen Brennpunkten sind besonders unter Druck. Deshalb könnten sie zum Beispiel mehr Stellen bekommen, um Schüler besser zu fördern. Andere Länder haben solche Pläne angekündigt, nun will Baden-Württemberg ein Konzept erstellen. Ganz einfach wird das nicht.

New Yorker Museum zeigt Schau zu Karlsruher Künstler Reiss

Der deutsch-amerikanische Künstler Winold Reiss (1886-1953) wird mit einer großen Ausstellung in New York geehrt.

Gesundheitsminister fordert Corona-"Instrumentenkasten" für den Herbst

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha hat vom Bund erneut den «bewährten Instrumentenkasten» an Corona-Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie im Herbst gefordert.

Bodensee-Bohrplattform: untergegangenes Boot fast geborgen

Eine Woche nach dem Untergang eines Schubboots während eines Sturms ist die Bergung des Wracks aus dem Bodensee fast abgeschlossen.

Bürgermeister schlagen Alarm: Auf Gasmangel einstellen

Die Bürgermeister in Baden-Württemberg dringen wegen der drohenden Gasmangel-Lage auf gemeinsame Vorkehrungen des Staates für Herbst und Winter.

Reise durch Europa: Ausstellung "Sandkunst" in Ludwigsburg

Es wird geschwitzt und geschnitzt - und alles im Sand. Für eine Ausstellung in Ludwigsburg arbeiten Künstler tagelang an ihren fragilen Werken. Die «Sandkunst» steht stets unter einem Motto, dieses Mal geht es in die Ferne.

Zollamt Karlsruhe rät von tierischen Souvenirs aus dem Urlaub ab

Gefrorene Ziegenschädel sollten Reisende lieber nicht als Souvenir aus dem Urlaub mitbringen, durch die Kontrolle kommen sie damit laut Zoll an den Flughäfen nicht. Das teilte das Zollamt Karlsruhe am Freitag mit.

Landkreis Karlsruhe: 16-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist in Bretten (Kreis Karlsruhe) nach einem Unfall in einem Kreisverkehr gestorben.

Trotz Regeländerung: Kostenlose Corona-Tests in Tübingen

Im Gegensatz zu den meisten Städten in Deutschland sollen sich in Tübingen weiter alle Menschen kostenlos auf Corona testen lassen können.

Studie: Mangel an Ärzten und Fachpersonal verschärft sich

Generell schätzen die Deutschen laut einer Studie ihr Gesundheitssystem. Doch im Detail gibt es viel Kritik und Ängste. Insbesondere der Ärztemangel bereitet Medizinern und Bürgern Sorgen.

Arbeitslosigkeit steigt wegen Einbeziehung von Flüchtlingen

Bisher konnte der Ukraine-Krieg dem Arbeitsmarkt wenig anhaben. Die Lage ist zwar weiter stabil. Aber inzwischen gehen geflüchtete Menschen in die Statistik ein - und so gibt es mehr Arbeitslose.

Krankenkasse: Immer mehr Männer leiden unter Migräne

In Baden-Württemberg leiden nach Angaben der Barmer Krankenkasse immer mehr Männer unter Migräne.

Studie: Mehrheit befürwortet Helmpflicht für Radfahrer

Ein Fahrradhelm kann den Kopf vor schweren Verletzungen schützen. Bisher gibt es für Radfahrende keine Pflicht, einen Helm zu tragen. Vielen reicht das nicht aus, wie eine Umfrage zeigt.

Wohnwandel: Großes Interesse bei Kommunen für Mini-Häuser

Wer verzweifelt nach einer Immobilie sucht, aber minimalistisch und ohne überbordenden Wohnkonsum leben möchte, für den könnte es die Lösung sein: Tiny Houses genannte Minihäuser. Das Interesse von Kommunen und Investoren ist geweckt.

Kretschmann wirbt für zweijähriges Tempolimit wegen Krise

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat angesichts der drohenden Energiekrise und der hohen Kosten für Sprit ein Tempolimit gefordert.

Wetter: Drittwärmster Juni seit Aufzeichnungsbeginn

Den drittwärmsten Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnung verzeichnet Baden-Württemberg in diesem Jahr. Gleichzeitig war der Monat aber auch sehr nass, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte.

Klimaziele: Verkehrsminister sagt kostenlosen Parkplätzen den Kampf an

Um die selbst gesetzten Klimaziele zu erreichen, muss der Verkehrssektor aus Sicht von Minister Winfried Hermann nun deutlich und rasch grüner werden.

Weichen Symbolbild

Von Karlsruhe nach Konstanz: Schwarzwaldbahn geht streckenweise nur mit Bus

Erst ausgedünnter Fahrplan und vollere Züge, und nun umsteigen in den Bus: Mit der Schwarzwaldbahn von Karlsruhe nach Konstanz reisen, dauert bis auf Weiteres länger.

Sanierung der Burg Hohenzollern muss mehrere Jahre pausieren

Die Sanierung der Burg Hohenzollern muss für mehrere Jahre unterbrochen werden.

Bessere Kirschenernte in Baden-Württemberg erwartet

Das gute Wetter beschert den Obstbauern in Baden-Württemberg in diesem Sommer voraussichtlich eine deutlich bessere Kirschenernte.

Wohnungspolitik: Kretschmann für mehr Aufstockungen bei Gebäuden

Ministerpräsident Winfried Kretschmann fordert, für die Schaffung von Wohnraum mehr Gebäude aufzustocken.

Personalsituation: Airports sehen Sommerferien gelassen entgegen

Gestrichene Flüge, lange Wartezeiten, Engpässe bei der Gepäckabfertigung - mit Zuständen wie in Nordrhein-Westfalen müssen Passagiere auf den Flughäfen im Land nicht rechnen, versprechen die Flughäfen vor Ort.

Jahresbilanz: Baustellendiebe richten immer mehr Schaden an

Diebe haben im vergangenen Jahr zwar seltener auf Baustellen in Baden-Württemberg zugeschlagen, sie haben aber eine fettere Beute gemacht als 2020.

Energiepolitik: Meiler an, Meiler aus? Offener Disput um Atomkraft

Atomkraft, ja bitte? Die CDU will die paar Meiler, die es noch gibt, ein wenig länger am Netz lassen, weil Deutschland in die Energiekrise schlittert. Der Ministerpräsident hält davon gar nichts.

Erste Waldrappe am Bodensee sollen an Felswand umziehen

Die ersten ausgewilderten Waldrappe am Bodensee sollten noch am Dienstag mit ihren Nestern an eine Felswand in Überlingen gebracht werden.

Gesundheitsminister: Kein Bundesland ersetzt 3 Euro bei Corona-Tests

Einst wurden sie in der Pandemie hektisch eingeführt, jetzt werden sie kräftig eingedampft: Die kostenlosen Corona-Tests. Zu teuer, zu wenig aussagekräftig. Aber wer sich künftig einen Gratis-Test erschleichen will, dem wird es wohl nicht allzu schwer gemacht.

Baden-Württemberg verlor 2021 die meisten Einwohner an andere Länder

Kein anderes Bundesland hat im vergangenen Jahr so viele Einwohnerinnen und Einwohner an andere Bundesländer verloren wie Baden-Württemberg.

Erste E-Fähre für den Bodensee zu Wasser gelassen

Nur mit Strom über den See: Die erste rein elektrisch betriebene Fähre am Bodensee ist am Dienstag von einer Werfthalle in Friedrichshafen ins Wasser gelassen worden.

Experte: Personalmangel in Gastronomie langfristiges Problem

Der Personalmangel in der Gastronomie ist aus Sicht des Wirtschaftsprofessors Valentin Weislämle ein Problem, das die Branche noch sehr lange beschäftigen wird.

Pandemie: Land will sich für Corona-Herbst wappnen

Die Frage nach dem Corona-Herbst gleicht derzeit dem Blick in die Glaskugel. Das Land will aber dafür Sorge tragen, dass man schnell auf eine Zuspitzung der Lage reagieren kann. Wie geht es mit den Tests ab Donnerstag weiter?

Affenpocken: Bislang 24 Fälle in Baden-Württemberg nachgewiesen

Die Affenpocken breiten sich auch im Südwesten weiter aus. Seit dem ersten Fall in Baden-Württemberg Ende Mai verzeichnen die Behörden nun mehr als 20 Infektionen.

Rheinstetten: Kreuzfahrtschiff mit 166 Passagieren auf Buhne aufgelaufen

Diesen Ausflug hatten sich die knapp 170 Fahrgäste wohl anders vorgestellt: Auf dem Weg von Breisach nach Düsseldorf fährt ihr Schiff auf eine Buhne auf.

Untersuchung bestätigt neuen Wolf im Schwarzwald

Ein erstmals in Baden-Württemberg nachgewiesener Wolf hat in Breitnau (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) mehrere Schafe getötet.

Angriff in Geflüchtetenunterkunft im Bodenseekreis: Ein Toter, fünf Verletzte

Ein Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft klopft nachts an Zimmertüren und sticht dann mit einem Messer auf mehrere Menschen ein. So beschreibt die Polizei einen Vorfall, bei dem ein Mensch getötet und fünf weitere verletzt wurden. Die Hintergründe sind zunächst unklar.

Kinder sprechen kaum noch Dialekt: Vorbilder sind gefragt

Dialekte bringen Farbe, Humor und Vielfalt in die Sprache. Aber vor allem bei jungen Menschen sind sie vom Aussterben bedroht. Gründe gibt es einige, die meisten haben mit der Gesellschaft zu tun, mit der Schule und dem Wohnsitz.

Modellprojekt zur Grundschule ohne Noten startet bald

Das Land will einem Zeitungsbericht zufolge ab dem kommenden Schuljahr ein Modellprojekt zum Thema «Grundschulen ohne Noten» starten.

51-Jährige in Mühlacker lebensgefährlich verletzt: Tochter in Haft

Eine 51 Jahre alte Frau ist in Baden-Württemberg mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt worden.

Pferdeballett am Haupt- & Landgestüt: Ein letztes Mal "Marbach Classics"

Zum vorerst letzten Mal haben im Haupt- und Landgestüt Marbach in Gomadingen (Kreis Reutlingen) noch einmal Dutzende Pferde sowie Reiterinnen und Reiter beim Pferdeballett «Marbach Classics» getanzt.

Blaskapelle LaBrassBanda spielte an Kretschmanns Amtssitz auf

Bei herrlichem Wetter hat die oberbayerische Blasmusikkapelle LaBrassBanda bei einem Matinee-Konzert in Stuttgart den Amtssitz von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ordentlich beschallt.

Meiler Neckarwestheim könnte bis Februar 2023 laufen

Block II des Kernkraftwerkes Neckarwestheim im Landkreis Heilbronn könnte theoretisch noch bis Februar kommenden Jahres laufen.

"Ohne Bart kein Start": Spaßrallye feiert das Klapprad

Beim Kultradrennen «World-Klapp» haben sich mehr als 150 Teilnehmer am Samstag auf der Sandbahn im pfälzischen Herxheim einen kreativen Wettstreit auf zwei Rädern geliefert.

In Lack und Leder aufs Wasser: "Torture Ship" legt wieder ab

Rund 450 Fans von Lack und Leder haben am Samstagabend wieder auf dem Bodensee gefeiert.

Pilotprojekt: Netze BW testet Gasversorgung mit 30 Prozent Wasserstoff

Der Verteilnetzbetreiber Netze BW geht in den kommenden Wochen mit einem Pilotprojekt zur Gasversorgung mit fast einem Drittel Wasserstoff in eine entscheidende Phase.

Verdi ruft zu Warnstreiks für junge Psychotherapeuten auf

Als Therapeut arbeiten, als Praktikant bezahlt - das geht nicht, findet die Gewerkschaft Verdi und ruft zu Warnstreiks für eine kleine Gruppe von Uniklinik-Mitarbeitern auf.

Göppingen: Fremder klettert durch Fenster in Schlafzimmer von Frau

Ein fremder Mann ist mitten in der Nacht durch ein offenes Fenster in das Schlafzimmer einer Frau geklettert und hat sich zu ihr in Bett gelegt.

600 Jagdhornbläser kamen zum Landesbläsertreffen in Karlsruhe

Rund 600 Jagdhornbläser und -bläserinnen aus ganz Baden-Württemberg haben am Wochenende beim Landesbläsertreffen in Karlsruhe den Ton angegeben.

Erster landesweiter "Tag der Artenvielfalt" im Südwesten

Erstmals können die Menschen in Baden-Württemberg an einem landesweiten «Tag der Artenvielfalt» teilnehmen. In den Regionen gibt es unterschiedlich viele Aktionen.

Urteil: Privatschulen müssen keinen Religionsunterricht anbieten

Um in Baden-Württemberg als Privatschule staatlich anerkannt zu werden, muss ein Gymnasium nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) keinen Religionsunterricht anbieten.

Rekordversuch: Rückschläge für Rheinbezwinger Joseph Heß

Seit 11. Juni krault sich Langstreckenschwimmer Joseph Heß den Rhein hinab. Nun ist Halbzeit. Einige Pannen haben den Chemnitzer jedoch in Verzug gebracht. Kann er den Rückstand aufholen?

Metallica locken Zehntausende Metal-Fans nach Hockenheim

Die US-Band Metallica gibt am Freitag auf dem fast ausverkauften Hockheimring ihr einziges Konzert in Deutschland.

Frauenleiche in Auto in Sinsheim: Polizei geht von gewaltsamem Tod aus

In Sinsheim ist in einem Auto die Leiche einer Frau gefunden worden.

Corona: Bislang 450 Verfahren wegen Teil-Impflicht

Mehr als drei Monate nach Beginn der Corona-Impfpflicht für Beschäftigte in Seniorenheimen und Kliniken sind zwar erste Bußgelder verhängt worden.

Zahl der Jungstörche in Baden-Württemberg auf Vorjahresniveau

Ähnlich viele Jungstörche wie 2021 klappern laut einer Schätzung in diesem Jahr in Baden-Württemberg.

150 Jahre Forstforschung: "Warnsignale stehen auf Rot"

Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg feiert Geburtstag. Seit 150 Jahren arbeiten Experten in Freiburg und liefern wichtige Erkenntnisse. Dabei haben sie die aktuellen Trends und Themen im Blick.

Bodenseekreis: Amateurfunker wollen bei Katastrophen mit Morsen helfen

Bei Katastrophen wie der Flut im Ahrtal können auch Internet und Telefon ausfallen. Am Bodensee wollen deshalb Amateurfunker bei einem Modellprojekt den Behörden unter die Arme greifen - unter anderem mit einem eigens zusammengebauten Einsatzfahrzeug.

Durchlässigkeit: Reform bei Hauptschulabschluss gefordert

Die Realschulen sind die «Sandwich-Schulen» im Land: Sie nehmen mögliche Hauptschüler ebenso auf wie überforderte Gymnasiasten. Darunter leidet das Niveau der Realschulen, sagen die Lehrkräfte dort. Und fordern fast durch die Bank eine Reform des Systems.

Verkehrsminister gegen 9-Euro-Ticket auf Dauer: "Kaum finanzierbar"

Eine langfristige Fortsetzung des 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen hält der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann nicht für machbar.

Ärzte & Apotheker könnten 810.000 Menschen pro Woche impfen

Im Herbst droht eine neue Corona-Welle. Möglicherweise muss dann auch wieder massenhaft geimpft und geboostert werden. Werden dann die teuren Impfzentren im Südwesten wieder geöffnet?

Gaskrise: Südwest-Wirtschaft warnt vor Produktionsausfällen

Wegen der Gaskrise in Deutschland warnt die Südwest-Wirtschaft vor möglichen Produktionsausfällen und Firmenpleiten.

Gottschalk und Elstner lösen tierischen Wetteinsatz im Karlsruher Zoo ein

Die Entertainer Thomas Gottschalk (72) und Frank Elstner (80) wollen am 5. Juli im Karlsruher Zoo Wettschulden einlösen und mit fünf Schulklassen die tierischen Bewohner besuchen. Das teilte die Stadt Karlsruhe am Donnerstag mit.