News aus Baden-Württemberg
Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

News aus Baden-Württemberg Nachrichten rund um Karlsruhe – Deutsche Presse-Agentur | dpa

Quelle: Pixabay

Neues zu dpa

Verbraucherschutzministerium fordert Entlastung bei Strom- und Gaspreisen

Die Preise für Energie steigen immer weiter. Die Politik sucht nach Maßnahmen, um die Verbraucher zu entlasten. Nun hat sich das Verbraucherschutzministerium zu Wort gemeldet.

Studie: Mehr Behandlungsfälle in Folge von Cannabiskonsum

Die neue Bundesregierung möchte Cannabis künftig für den legalen Verkauf freigeben. Bislang zumindest sind die Behandlungszahlen von Cannabis-Konsumenten gestiegen.

Mannheim: Fliegerbombe abtransportiert und gesprengt

Die geplante Bombenentschärfung in Mannheim musste abgebrochen werden - zu groß war die Gefahr einer Detonation. Sie wurde nun weit außerhalb nachgeholt.

Höchster Kirchturm der Welt: Besucher können wieder auf das Ulmer Münster

Über Monate war er wegen einer Sanierung nicht zugänglich. Nun öffnet der höchste Kirchturm der Welt wieder für Besucherinnen und Besucher. Doch bis ganz hoch kommen sie noch nicht.

Mehr als zwei Millionen 3G-Kontrollen bei der Deutschen Bahn

Seit rund zwei Monaten gilt die 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln - und die allermeisten Fahrgäste halten sich daran, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

Am Werderplatz: Mann in Rollstuhl angegriffen und verletzt

Ein 31-Jähriger hat am Freitag, 28. Januar 2022, in Karlsruhe einen in einem Rollstuhl sitzenden Mann angegriffen.

Impfquote in Pflegeeinrichtungen zieht an

Rund eineinhalb Monate vor der Impfpflicht für Beschäftigte in Pflegeheimen und Kliniken ist die Impfquote in den baden-württembergischen Einrichtungen leicht angestiegen.

Inzidenz steigt: Zahl der Covid-Patienten bleibt stabil

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist im Südwesten auf den Wert von 1081,6 gestiegen.

Stadt Karlsruhe will unangemeldete Corona-Proteste weiter verbieten

Die Stadt Karlsruhe will unangemeldete und als «Montagsspaziergänge» deklarierte Demonstrationen gegen die Corona-Verordnung weiterhin verbieten.

Corona und die Narren: Präzise Regeln und Vertagung

Corona wirbelt erneut die Fastnacht durcheinander: Die großen Umzüge sind abgesagt. Wie viel Feiern und Brauchtum dieses Jahr dennoch erlaubt sind, hat die Landesregierung den Narren nun schriftlich mitgeteilt. Doch ein weiterer Höhepunkt muss ausfallen.

Minister warnen vor Teilnahme: Unangemeldete Corona-Demos

Wer bei einer angemeldeten Demonstration gegen Anti-Corona-Maßnahmen protestiert, hat dazu jedes Recht, betonen die Innenminister. Unangemeldete Protestkundgebungen werde man aber grundsätzlich nicht dulden. Schon gar nicht vor den Häusern von Politikern.

Flughäfen Stuttgart und Karlsruhe: Optimistischer Ausblick

Die Flughäfen Stuttgart und Karlsruhe blicken trotz anhaltender Pandemie optimistisch in die Zukunft.

Häkeln für guten Zweck: Korallen-Kunstprojekt in Baden-Baden

Bunt, filigran und fast wie echt: Nach dem Vorbild natürlicher Korallenriffe haben die aus Australien stammenden Künstlerinnen Margaret und Christine Wertheim in Baden-Baden ein Kunstprojekt gestaltet, zu dem mehrere tausend Handarbeitsfans ihren Beitrag geleistet haben.

Beschäftigte der Uniklinik schreiben Brief gegen Impfpflicht

Rund 300 Beschäftigte des Tübinger Uniklinikums haben sich mit einem Brief an den Vorstand gegen eine berufsbezogene Impfpflicht gewandt.

Corona: Bahn reduziert Verbindungen über den Schwarzwald

Wegen der angespannten Corona-Lage reduziert die Deutsche Bahn vorübergehend Verbindungen bei der Schwarzwaldbahn.

Vor Indoor Meeting: Olympiasieger Duplantis peilt Weltrekord & WM-Titel an

Vor seinem Saisonstart beim Karlsruher Leichtathletik-Meeting hat Stabhochsprung-Olympiasieger Armand Duplantis den WM-Titel und den Weltrekord als Vorhaben für dieses Jahr ausgegeben.

Baden-Württemberg profitiert von Uni-Abgängern anderer Bundesländer

Baden-Württemberg ist für Uni-Absolventen ein beliebtes Ziel.

Motiv für Amoklauf unklar: Psychische Erkrankung vermutet

Ein Zeichen gegen Gewalt wollen die Heidelberger Studierenden mit einem Trauerort setzen. Er soll die Erinnerung an die beim Amoklauf erschossene, aus der Pfalz stammende 23-Jährige und ihre drei verletzten Kommilitonen wach halten.

Narren sauer über pauschale Absage von Fastnachtsumzügen

Die Narren im Südwesten kämpfen weiter dafür, trotz Corona zumindest kleine Fastnachtsumzüge durchführen zu dürfen.

Gesundheitsämter haben Probleme mit Datenübermittlung

Die Gesundheitsämter in Baden-Württemberg haben aktuell Probleme bei der Übermittlung von Corona-Daten mittels der Software des Robert Koch-Instituts (RKI).