-2°/8°

Die Basketball-Abteilung des Post Südstadt Karlsruhe PSK Lions – die Karlsruher Profi-Basketballer

Die Basketball-Abteilung des Post Südstadt Karlsruhe PSK Lions – die Karlsruher Profi-Basketballer

Quelle: Carmele | TMC-Fotografie.de

Die PS Karlsruhe Lions sind Karlsruhes Basketball-Mannschaft auf Profi-Niveau. Das Karlsruher Team mischt seit 2017 in der zweiten Basketball-Bundesliga Pro A mit und lockt zu seinen Heimspielen durchschnittlich 1.000 Sportfans in die Europahalle.

PSK – Post Südstadt Karlsruhe e.V.

Der Post Südstadt Karlsruhe e.V. (PSK) ist ein Verein für Sport, Freizeit, Gesundheit und Integration. Eine Fusion der beiden Sportvereine VfB Südstadt und Karlsruher Postsportverein im Jahre 2001 gilt als Geburtsstunde des Post Südstadt Karlsruhe. Derzeit gilt der PS Karlsruhe mit rund 4.800 Mitgliedern als viertgrößter Verein der Fächerstadt. Rund 30 Abteilungen, die von Ballsport, über Kampfsport, bis zu Individual- und Freizeitsport reichen, bietet der Verein. Das Vereinsgelände des PSK befindet sich im Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock und beherbergt mehrere Tennisplätze, Sporthallen und Fußballplätze.

 

Beim Basketball geht es heiß her.

Beim Basketball geht es heiß her. | Quelle: PSK Lions

 

PSK Lions – die Basketballer im Profil

Bereits seit Anfang der 1960er-Jahre wird beim Karlsruher Sportverein Post Südstadt Karlsruhe e.V. Basketball gespielt. Die Abteilungen des flinken Ballsports gliedern sich in eine Damenmannschaft sowie mehrere Jugendteams, die nach Altersstufen klassifiziert sind. Zusätzlich gibt es insgesamt vier Basketball-Herrenmannschaften im PSK.

Die erfolgreichste Mannschaft der PSK-Basketballer ist dabei die erste Herrenmannschaft. Das Team spielt auf Profi-Niveau und seit 2017 in der zweiten Basketball-Bundesliga ProA. Die Erfolgsstory der Mannschaft begann in der Saison 2014/2015, als die Karlsruher Löwen als Meister in die erste Regionalliga Südwest aufstiegen. Die darauffolgende Spielzeit schlossen die Lions ebenfalls als Sieger ab und sicherten sich das Ticket in die 2. Basketball-Bundesliga ProB. In der Saison 2016/2017 zogen die PSK Lions in das Meisterschaftsfinale ein und erreichten damit die zweithöchste Spielklasse, die zweite Basketball-Bundesliga ProA.

 

Vorne mit dabei – die Lions!

Vorne mit dabei – die Lions! | Quelle: PSK Lions

 

PSK Lions - Impressionen Profibasketball

 

PSK Lions Profi-Kader – Saison 2018/2019

Elf Spieler stehen derzeit bei den PSK Lions im Profi-Kader. Maximal dürfen zwölf Spieler in einem Basketball-Kader stehen. Die Spieler gliedern sich in zwei Point Guards, fünf Shooting Guards, zwei Power Forwards sowie zwei Center-Spielern. Cheftrainer der PS Karlsruhe Lions ist seit 2018 der Kroate Ivan Rudež. Während der Post Südstadt Karlsruhe die Vereinsfarben Blau-Schwarz trägt, spielt die Basketball-Abteilung des Vereins in Blau-Weiß.

Die Spieler der PSK Lions im Überblick

Mondwell BuklePoint Guard
Kahron RossPoint Guard
Carl Ona EmboPoint Guard
Filmore BeckShooting Guard
Karol BubaloShooting Guard
Dominique JohnsonShooting Guard
Davonte Damion LacyShooting Guard
Roland L’Amour NyamaShooting Guard
Noah KamdemPower Forward
Orlando Isaiah ParkerPower Forward
Maurice PluskotaCenter
Cyrus Lamont TateCenter

 

ProA & Spielplan – Lions-Spiele im Überblick

Die erste Basketball-Herrenmannschaft des PS Karlsruhe spielt seit 2017 in der 2. Basketball-Bundesliga. Diese wird auch ProA genannt und liegt zwischen der höchsten Spielklasse, der Basketball-Bundesliga, sowie der ProB. Diese gehört ebenfalls zu der 2. Basketball-Bundesliga, stellt allerdings eine niedrigere Klasse dar und bildet daher die Unterkategorie der ProA. Da sich das Versicherungsunternehmen Barmer die Namenrechte der ProA gesichert hat, trägt die Liga den offiziellen Namen Barmer 2. Basketball Bundesliga ProA.

Die Saison 2018/2019 reicht vom 21. September 2018 bis zum 30. März 2019. Insgesamt nehmen 16 Basketball-Mannschaften an den Punktspielen der ProA teil. Nachdem jedes Team 38 Spiele absolviert hat, ziehen die besten acht Mannschaften in die Playoffs ein, um dort die Meisterschaft auszuspielen. Das Meisterschaftsfinale besteht aus einem Hin- und Rückspiel der beiden erfolgreichsten Teams der Playoffs. Der Sieger darf die Meisterschaft sein Eigen nennen, allerdings bekommen beide Finalisten die Berechtigung, in die erste Basketball-Bundesliga aufzusteigen. Die beiden schlechtesten Teams müssen sich nach der Saison in die ProB verabschieden.

 

Die Lions in Aktion.

Die Lions in Aktion. | Quelle: Carmele / TMC-Fotografie.de

 

Die Liga-Spiele der Lions im Jahr 2019

DatumSpielErgebnis
05. Januar 2019PSK Lions : FC Schalke 0482 : 59
11. Januar 2019PSK Lions : Phoenix Hagen87 : 85
20. Januar 2019Team Ehingen Urspring : PSK Lions93 : 72
26. Januar 2019PSK Lions : Artland Dragons84 : 64
02. Februar 2019PSK Lions : Uni Baskets Paderborn67 : 49
09. Februar 2019Hamburg Towers : PSK Lions80 : 72
16. Februar 2019PSK Lions : Niners Chemnitz
23. Februar 2019VfL Kirchheim Knights : PSK Lions
01. März 2019PSK Lions : Rostock Seawolves
03. März 2019Nürnberg Falcons : PSK Lions
09. März 2019PSK Lions : Baunach Young Pikes
16. März 2019Tigers Tübingen : PSK Lions
23. März 2019PSK Lions : MLP Academics Heidelberg
30. März 2019Römerstrom Gladiators Trier : PSK Lions

 

Europahalle – die Spielstätte der Lions

Da der Verein Post Südstadt Karlsruhe e.V. keine eigenen Räumlichkeiten besitzt, in denen Basketballspiele dieser Dimension ausgetragen werden können, müssen die Lions ihre Ligaspiele in dafür geeignete Sporthallen auslagern. Seit 2018 spielt der PSK daher in der Karlsruher Europahalle. Von 2014 bis 2018 diente die Sporthalle der Friedrich-List-Schule als Löwenkäfig.

Mit der Europahalle steht den Lions zwar insgesamt eine deutlich größere Räumlichkeit als noch mit der Friedrich-List-Halle zur Verfügung, doch bringt die Veranstaltungshalle zwischen Europabad und der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhes Südwesten einige Nachteile mit sich. Ein Brandschutzgutachten beschränkt die für 9.000 Besucher ausgelegte Europahalle auf eine Kapazität von 200 Menschen. Mit einer Sondergenehmigung der Stadt Karlsruhe können die Lions allerdings bis zu 1.500 Zuschauer in die sanierungsbedürftige Europahalle einlassen.

 

Die Karlsruher Europahalle.

Die Karlsruher Europahalle. | Quelle: Thomas Riedel

 

Anreise & Parken bei PSK Lions-Spielen

Die Spielstätte der Post Südstadt Karlsruhe Lions ist die Europahalle. Diese liegt im Südwesten der Fächerstadt und ist mit dem Auto über die Bundestraße B10 zu erreichen. Rund 2.200 Parkplätze befinden sich direkt vor der Halle. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Europahalle ebenfalls gut zu erreichen, da die Straßenbahnlinie 1 nur wenige Meter von der Mehrzweckhalle an der Haltestelle Europabad/Europahalle stoppt.

 

Post Südstadt Karlsruhe im Überblick

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.