Bürgermeister & Verwaltungs-Dienststellen in Karlsruhe
Karlsruher Behörden – Gemeinderat, Ämter & Bürgerbüros

Bürgermeister & Verwaltungs-Dienststellen in Karlsruhe Karlsruher Behörden – Gemeinderat, Ämter & Bürgerbüros

Quelle: Thomas Riedel

Die Behörden Karlsruhes sorgen für Struktur in der Fächerstadt. Neben der Stadtverwaltung, die aus den Bürgermeistern und ihren Dezernaten sowie dem Gemeinderat besteht, sind in der Fächerstadt auch eine Vielzahl an Ämtern und Gerichten stationiert.

Die Stadtverwaltung von Karlsruhe

Bürgermeister, Dezernate & Gemeinderat

Die Verwaltung der Stadt Karlsruhe besteht aus sechs unterschiedlichen Geschäftskreisen, welche als Dezernate bezeichnet werden und auf einen Oberbürgermeister, sowie fünf Bürgermeister verteilt sind. Das Dezernat 1 leitet Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, der zudem Leiter der Stadtverwaltung ist. In diesen ersten Geschäftsbereich fließen die Bereiche Verwal­tungs­steue­rung und -entwick­lung, Außen­be­zie­hun­gen, Reprä­sen­ta­tion, Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit, Marketing, Veran­stal­tun­gen, Recht, Stadt­teil­ver­wal­tung, Verkehrs­be­triebe und die Karlsruher Schieneninfrastruktur-GmbH (KASIG) ein.

 

Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.

Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. | Quelle: Stadt Karlsruhe

 

Dr. Albert Käuflein ist Kulturbürgermeister der Fächerstadt und für das Dezernat 2 verantwortlich. Dieses umfasst neben Kultur auch die Öffent­li­che Sicherheit und Ordnung, Personal und Organi­sa­tion, Statistik und Wahlen, Bürger­be­tei­li­gung, Stadt­teil­ent­wick­lung, Infor­ma­ti­ons­tech­nik und Digita­li­sie­rung. Für die Geschäftsbereiche Jugend und Eltern, Soziales, Bäder, Schulen, Sport und Migra­ti­ons­fra­gen ist Sozialbürgermeister Martin Lenz zuständig.

Das Dezernat 4 unterliegt Karlsruhes erster Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz. Neben ihren Dezernatsaufgaben, die Finanzen und Betei­li­gun­gen, Wirtschaft, Wissen­schaft und Arbeit, Kongresse, Ausstel­lun­gen, Veran­stal­tun­gen und Tourismus, Versorgung, Verkehr und Hafen sowie Marktwesen und Grund­stücks­ver­kehr umfassen, ist die Finanz- und Wirtschaftsbürgermeisterin auch ständige allgemeine Vertreterin des Oberbürgermeisters.

Dezernat 5 thematisiert die Umwelt der Fächerstadt, so beschäftigt sich die Umweltbürgermeisterin Bettina Lisbach mit den Bereichen Umwelt, Natur und Klima­schutz, Gesundheit, Brand- und Katastro­phen­schutz, Fried­hofs­we­sen, Abfall­wirt­schaft und Forst. Die Geschäftsbereiche Planen und Bauen, Immobi­li­en- und Flächen­ma­na­ge­ment sowie der Karlsruher Zoo sind im Dezernat 6 verankert und werden von dem Baubürgermeister Daniel Fluhrer betreut.

 

Das Karlsruher Rathaus befindet sich am Marktplatz.

Das Karlsruher Rathaus am Marktplatz. | Quelle: Thomas Riedel

 

Die Dezernate und Bürgermeister im Überblick

BürgermeisterDezernate
Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (SPD)1 – Verwal­tungs­steue­rung und -entwick­lung, Außen­be­zie­hun­gen, Reprä­sen­ta­tion, Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit, Marketing, Veran­stal­tun­gen, Recht, Stadt­teil­ver­wal­tung, Verkehrs­be­triebe und die Karlsruher Schieneninfrastruktur-GmbH (KASIG)
Dr. Albert Käuflein (CDU)2 – Kultur, Öffent­li­che Sicherheit und Ordnung, Personal und Organi­sa­tion, Statistik und Wahlen, Bürger­be­tei­li­gung, Stadt­teil­ent­wick­lung, Infor­ma­ti­ons­tech­nik und Digita­li­sie­rung
Martin Lenz (SPD)3 – Jugend und Eltern, Soziales, Bäder, Schulen, Sport und Migra­ti­ons­fra­gen
Gabriele Luczak-Schwarz (CDU)
4 – Finanzen und Betei­li­gun­gen, Wirtschaft, Wissen­schaft und Arbeit, Kongresse, Ausstel­lun­gen, Veran­stal­tun­gen und Tourismus, Versorgung, Verkehr und Hafen, Marktwesen und Grund­stücks­ver­kehr
Bettina Lisbach (Grüne) Umwelt, Natur und Klima­schutz, Gesundheit, Brand- und Katastro­phen­schutz, Fried­hofs­we­sen, Abfall­wirt­schaft und Forst
Daniel Fluhrer (parteilos)
6 – Planen und Bauen, Immobi­li­en­ma­na­ge­ment, Flächen­ma­na­ge­ment und Zoo

 

Der Karlsruher Gemeinderat

Der Gemeinderat der Fächerstadt stellt die Vertretung der Karlsruher Bürger dar und gilt als Hauptorgan der Gemeinde. Neben dem Oberbürgermeister, der den Gemeinderat leitet und stimmberechtigter Vorsitzender ist, besteht das Gremium derzeit aus 48 Stadträten. Die Stadträte werden alle fünf Jahre von den Karlsruhern in der Kommunalwahl ermittelt. Die Kommunalwahl beinhaltet sowohl die Wahl des Karlsruher Gemeinderats, als auch die Ortschaftswahlen für die Stadt­tei­le Durlach, Grötzingen, Hohen­wet­ters­bach, Neureut, Stupferich, Wetters­bach und Wolfarts­weier. Die letzte Wahl fand im Mai 2019 statt – die Ergebnisse der Wahl hat meinKA im Überblick! Die nächste Wahl findet im Jahr 2024 statt.

Zu den öffentlichen Sitzungen des Karlsruher Gemeinderats wird monatlich in den Großen Sitzungssaal des Rathauses am Marktplatz geladen – über die warme Jahreszeit gibt es allerdings eine Sommerpause. Jeder Bürger kann bei den öffentlichen Sitzungen des Gemeinderats auf der Empore den Entscheidungen und Diskussionen der Stadträte folgen. Die Stadtverwaltung wird vom Gemeinderat kontrolliert, der dementsprechend wie ein Parlament fungiert. Da er allerdings keine Gesetze erlässt, sondern nur für das Stadtgebiet geltende Satzungen beschließt, ist der Gemeinderat ein reines Verwaltungsorgan. Neben dem Gemeinderat gibt es noch weitere Gremien, wie verschiedene Ausschüsse und Ortschaftsräte.

 

Das Finanzamt Karlsruhe – im Zentrum & Durlach

In Karlsruhe gibt es zwei Finanzämter, eines am Schlossplatz der Fächerstadt und einen Standort in der Durlacher Prinzessenstraße, nahe der Karlsburg. Beide Finanzämter sind örtliche Behörden der Finanzverwaltung und bieten jeweils ein Service Center für die Anliegen der Karlsruher Bürger.

Zu den Angeboten der Service Center gehören die Annahme der Steuererklärungen und der Lohnsteuer-Ermäßigungsanträge, die Erteilung allgemeiner steuerlicher Auskünfte, die bedarfsgerechte Ausgabe von Vordrucken sowie die Ausgabe von Broschüren und sonstigem Informationsmaterial. Das Finanzamt in Durlach hat zusätzlich auch eine Behördenzentrale eingerichtet, unter der die Mitarbeiter des Finanzamtes werktags ab 09:00 Uhr unter 0721/9940 zu erreichen sind.

 

Das Finanzamt am Karlsruher Schlossplatz.

Das Finanzamt am Karlsruher Schlossplatz. | Quelle: Thomas Riedel

     

    Bürgerbüros in Karlsruhe – alle Standorte

    Für die Karlsruher Einwohner stehen insgesamt zehn Bürgerbüros zur Verfügung. Zwei Standorte sind im Karlsruher Zentrum, im Rathaus am Marktplatz sowie in der Kaiserallee, stationiert. In den Stadtteilen Durlach und Hagsfeld (Bürgerbüro Ost) sowie den Ortsverwaltungen in Grötzingen, Neureut, Hohen­wet­ters­bach, Stupferich, Wetters­bach und Wolfarts­weier, befindet sich ebenfalls jeweils ein Bürgerbüro.

    Die Servicecenter bieten den Bürgern Leistungen wie beispielsweise Beglaubigungen, Führungszeugnisse, Meldewesen sowie Pass- und Ausweise. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, setzt die Stadt Karlsruhe bei ihren Bürgerbüros auf eine Online-Terminvereinbarung. Diese Termine sind 14 Tage im Voraus buchbar und verhelfen, nach der Eingabe des Anliegens, in wenigen Schritten zur richtigen Fachabteilung und einem möglichst schnellen Behördengang.

     

    Bürgerbüro in der Weststadt.

    Bürgerbüro in der Weststadt. | Quelle: Schlosser Fotografie

     

    Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe

    Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) der Bundesrepublik Deutschland ist das Verfassungsorgan des Bundes. Seinen Sitz hat das Gericht in Karlsruhe, in unittelbarer Nähe zum Schloss. Mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes im Jahr 1949 und dem 1951 folgenden Bundesverfassungsgerichtsgesetz wurde die Fächerstadt zum Standort des BVerfG auserkoren.

    Seit diesem Zeitpunkt, wacht das Bundesverfassungsgericht über die Einhaltung des Grundgesetzes in der Bundesrepublik Deutschland. Die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts sind unanfechtbar und an dessen Rechtsprechung sind alle Staatsorgane gebunden.

     

    Karlsruhe ist der Hauptsitz des Bundesverfassungsgericht.

    Karlsruhe ist der Hauptsitz des Bundesverfassungsgericht. | Quelle: Thomas Riedel

     

    Arbeitsamt – Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt

    Das Arbeitsamt Karlsruhe ist der Vorläufer der heutigen Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt in der Brauerstraße im Südwesten der Fächerstadt. Die Bundesagentur für Arbeit ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung und Hauptsitz in Nürnberg. Sie erbringt für den deutschen Arbeitsmarkt Leistungen wie beispielsweise die Vermittlung und Förderung von Arbeit und kontrolliert die finanziellen Ersatzleistungen, wie Arbeitslosengeld und Sozialhilfe.

    Die Karlsruher Agentur für Arbeit ist eine von bundesweit über 150 Außenstellen und bietet den arbeitssuchenden Karlsruhern, neben den genannten Leistungen, auch ein Berufsinformationszentrum (BiZ). Das Jobcenter der Fächerstadt ist eine Einrichtung der Stadt Karlsruhe und der Agentur für Arbeit und ist dreimal in Karlsruhe zu finden: in der Kaiserallee – in den Räumen des Rathauses West, in Durlach in der Badenerstraße und natürlich im Gebäude der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt.

     

    Das Berufsinformationszentrum (BIZ) befindet sich bei der Agentur für Arbeit.

    Das Berufsinformationszentrum (BIZ) befindet sich bei der Agentur für Arbeit. | Quelle: Thomas Riedel

     

    Das Landratsamt Karlsruhe

    Das Landratsamt Karlsruhe ist die Behörde des Landkreises Karlsruhe. Viele Karlsruher kennen das Landratsamt auch als das große Hochhaus, welches an die Kriegstraße grenzt – tatsächlich ist das in den 1960ern erbaute Gebäude in der Beiertheimer Allee mit seinen knapp 70 Metern eines der höchsten Gebäude der Fächerstadt und steht zudem unter Denkmalschutz.

    Im Inneren des Kulturdenkmals befinden sich die fünf Dezernate des Landratsamts Karlsruhe. Diese gliedern sich in die Bereiche Verwaltung und Organisation, Finanzen und Beteiligungen, Mensch und Gesellschaft, Recht und Ordnung sowie Umwelt und Technik. Der Bürgerservice des Landratsamtes umfasst beispielsweise die Terminreservierung zur Kfz-Zulassung, Wunschkennzeichen, Feinstaubplaketten, Bildungs- und Teilhabepakete und Informationen zu Straßensperrungen im Landkreis.

     

    Landratsamt Karlsruhe

    Landratsamt Karlsruhe | Quelle: Thomas Riedel

     

    Das Amtsgericht in Karlsruhe

    Das Amtsgericht Karlsruhe ist ein erstinstanzliches Gericht in Zivil-, Familien- und Strafsachen. Der Hauptsitz des Amtsgerichts Karlsruhe befindet sich am Schlossplatz der Fächerstadt, seine Nebenstelle in der Lammstraße. In dieser sind die Zivil- und Vollstreckungsabteilungen sowie die Abteilungen des Familiengerichts einquartiert. Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Karlsruhe umfasst den Karlsruher Stadtkreis.

    Ausnahmefälle sind die nach dem Gerichtsorganisationsgesetz Baden-Württembergs dem Amtsgericht Durlach zugewiesenen Bereiche (Durlach, Grötzingen, Grünwettersbach, Hohenwettersbach, Palmbach, Stupferich, Wolfartsweier, Pfinztal, Walzbachtal und Weingarten (Baden)) und die folgenden Städte und Gemeinden des Landkreises Karlsruhe: Rheinstetten, Stutensee, Eggenstein-Leopoldshafen und Linkenheim-Hochstetten.

     

    Der Amtsgericht-Standort am Karlsruher Schlossplatz.

    Der Amtsgericht-Standort am Karlsruher Schlossplatz. | Quelle: Thomas Riedel

     

    Das Regierungspräsidium in Karlsruhe

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist die Mittelbehörde der elf verschiedenen Landesministerien (Karlsruhe, Rastatt, Baden-Baden, Freudenstadt, Calw, Pforzheim, Enzkreis, Rhein-Necker-Kreis, Heidelberg, Necker-Odenwald-Kreis und Mannheim) und die oberste Behörde des Regierungsbezirks Karlsruhe. Außerdem dient das Karlsruher Regierungspräsidium als untere Verwaltungsebene der Landrats- und Bürgermeisterämter.

    Seinen Sitz hat das Regierungspräsidium am Schlossplatz, Ecke Kronenstraße/Zirkel. Das Präsidium deckt mit seinen Fachbereichen, die in verschiedenen Dienstgebäuden untergebracht sind, nahezu alle Landesverwaltungen ab und bietet so ein breites Leistungsspektrum für die Bürger. Der Service des Regierungspräsidiums umfasst beispielsweise die Beglaubigung von Urkunden zur Verwendung im Ausland, Angebote für den Bundesfreiwilligendienst und viele Förderprogramme.

     

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe. | Quelle: Thomas Riedel

     

    Das Hauptzollamt in Karlsruhe

    Das Hauptzollamt in Karlsruhe befindet sich in der Rüppurrer Straße und damit in der Karlsruher Südstadt. Als eine nachgeordnete Behörde der Karlsruher Oberfinanzdirektion, zählen beispielsweise die Überwachung von Warenverkehr über der Grenze, die Abfertigung von Lkw und Flugzeugen, polizeiliche Kontrollen des grenzüberschreitenden Personenverkehrs oder die Vermeidung des Einschleppens von Tierseuchen zu den Aufgaben des Hauptzollamtes.

    Einen weiteren Standort des Hauptzollamtes Karlsruhe gibt es in Mannheim. Die vier Zollämter der Region sind am Baden-Airport in Baden-Baden, in Bruchsal und direkt beim Hauptzollamt Karlsruhe verankert.

     

    Hauptzollamt Karlsruhe

    Hauptzollamt Karlsruhe | Quelle: Thomas Riedel

     

    Karlsruher Behörden im Überblick

    Alle Stadtverwaltung Hauptzollamt Regierungspräsidium Karlsruhe Amtsgericht Landratsamt Arbeitsamt Bundesverfassungsgericht Bürgerbüro Finanzamt

    Mehr zu Karlsruhe

    Auch interessant


    Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

    Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

    92%
    8%

    Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.

    Neues zu Behörden

    Europawahl & Kommunalwahl 2019 - Wahlergebnisse aus Karlsruhe

    Am Sonntag, den 26. Mai 2019, wurden bei der Europawahl und bei der Kommunalwahl die Vertreter für die künftigen Gremien bestimmt. In einzelnen Ortsteilen wurde zudem der Ortschaftsrat neu zusammengesetzt. meinKA hat die Ergebnisse in der Übersicht.
    Amtsgericht Karlsruhe

    Amtsgericht Karlsruhe - Zivilrecht, Strafverfahren & Co.

    Das Amtsgericht in Karlsruhe kümmert sich um die Gerichtsangelegenheiten im Karlsruher Stadtkreis, welche unter das Zivilrecht und Familienrecht fallen oder zu Strafverfahren zählen. Der Karlsruher Stadtteil Durlach hat ebenfalls ein Amtsgericht.
    Bundesverfassungsgericht

    Bundesverfassungsgericht Karlsruhe - Verfassungsorgan am Schloss

    Das Bundesverfassungsgericht der Bundesrepublik hat seinen Sitz nahe dem Karlsruher Schloss. Das Verfassungsorgan des Bundes wurde 1949 mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes und dem 1951 folgenden Bundesverfassungsgerichtsgesetz ins Leben gerufen.
    Die Agentur für Arbeit in der Brauerstraße.

    Arbeitsamt Karlsruhe - Agentur für Arbeit & Jobcenter

    Auf der Suche nach dem richtigen Job können die Agentur für Arbeit und die Jobcenter in der Fächerstadt den Karlsruher Bürgern oft weiterhelfen. Denn die Institutionen stehen den arbeitssuchenden Karlsruhern bei vielen wichtigen Themen zur Seite.
    Polizei in Karlsruhe

    Polizei Karlsruhe - Reviere, Posten & Aufgaben

    Sie sorgt für Sicherheit, kümmert sich um die Strafverfolgung und ist jederzeit der Retter in der Not - die Polizei in Karlsruhe. Über 2.800 Polizeibeamte sind in der Region beschäftigt und kümmern sich um das Wohl der Bewohner rund um die Fächerstadt.