16°/23°
Das Amt des Regierungsbezirks Karlsruhe
Regierungspräsidium Karlsruhe – Behörde der Landesministerien

Das Amt des Regierungsbezirks Karlsruhe Regierungspräsidium Karlsruhe – Behörde der Landesministerien

Quelle: Thomas Riedel

Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist am Schlossplatz zu finden. Die Mittelbehörde der Landesministerien deckt mit seinen Fachbereichen nahezu alle Landesverwaltungen ab. Der Service bietet außerdem ein breites Leistungsspektrum für die Bürger.

Regierungspräsidium Karlsruhe – Überblick

Das Regierungspräsidium in Karlsruhe gilt als eine Mittelbehörde der elf Landesministerien. Diese sind in die Städte Karlsruhe, Rastatt, Baden-Baden, Freudenstadt, Calw, Pforzheim, Mannheim und Heidelberg sowie den Enzkreis, den Rhein-Necker-Kreis und den Necker-Odenwald-Kreis gegliedert.

Das Karlsruher Regierungspräsidium ist außerdem die oberste Behörde des Regierungsbezirks Karlsruhe und untere Verwaltungsebene der Bürgermeister- und Landratsämter. Sein Hauptsitz ist mitten im Fächerstadt-Zentrum: am Schlossplatz an der Ecke zur Kronenstraße und dem Zirkel. Die verschiedenen Fachbereiche des Präsidiums sind allerdings vereinzelt in verschiedenen Dienstgebäuden im Karlsruher Stadtgebiet untergebracht.

 

Das Regierungspräsidium Karlsruhe.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe. | Quelle: Thomas Riedel

 

Karlsruher Präsidium – die Fachbereiche

Die Fachbereiche des Regierungspräsidiums Karlsruhe gliedern sich in neun themenspezifische Abteilungen mit mehreren jeweils untergliederten Referaten.

Die Abteilung 1 umfasst die Bereiche Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz, in welche die Referate elf bis 16 fallen. Diese beschäftigen sich unter anderem mit Kommunikation, Personal, Haushalt, Stiftungen und Sparkassenwesen, der Vergabekammer, dem Polizeirecht, der Feuerwehr, dem Katastrophenschutz und dem Rettungsdienst. Zu finden ist die Abteilung 1 im Hauptsitz des Regierungspräsidiums am Schlossplatz.

Mit den Themen Wirtschaft, Raumordnung, Bau-, Denkmal- und Gesundheitswesen beschäftigt sich die Abteilung 2, deren Dienstgebäude in der Markgrafenstraße, nahe dem Parkhaus am Marktplatz, ist. In den Referaten 21 bis 27 sind beispielsweise die Bereiche Raumordnung, Baurecht, Denkmalschutz, Stadtsanierung, Wirtschaftsförderung, Gewerberecht, kulturelle und soziale Infrastruktur, Krankenhausfinanzierung, ärztliche und pharmazeutische Angelegenheiten, Denkmalpflege und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa zusammengefasst.

Abteilung 3 des Karlsruher Regierungspräsidiums befindet sich im Hauptgebäude am Schlossplatz und umfasst die Themen Landwirtschaft, ländlicher Raum sowie Veterinär- und Lebensmittelwesen. Zu den Bereichen der dazugehörigen Referate 31 bis 35 zählen Recht und Verwaltung, Bildung, Betriebswirtschaft, Agrarförderung und Strukturentwicklung, pflanzliche und tierische Erzeugung, Markt und Ernährung, Futtermittelüberwachung sowie Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung.

Ebenfalls am Schlossplatz beheimatet, ist die Abteilung 4, welche sich mit dem Straßenwesen und Verkehr im Regierungsbezirk auseinander setzt. Die Referate 41 bis 47 widmen sich zum Beispiel den Themen Recht, Verwaltung und Grunderwerb, Steuerung und Baufinanzen, Ingenieurwesen, Straßenplanung und Verkehrstechnik.

Die Abteilung 5 steht unter dem Motto Umwelt. Die Referate 51 bis 57 sind auf die Themen Recht und Verwaltung, Gewässer und Boden, Hochwasserschutz und Planung, Industrie, Schwerpunkt und Luftreinhaltung, Naturschutz, Landschaftspflege, Chemikalien- und Produktsicherheit sowie Marktüberwachung ausgelegt. Das Dienstgebäude der Abteilung 5 befindet sich in der Markgrafenstraße.

Die Abteilung der Landespolizeidirektion ist die Nummer 6. Das dazugehörige Dienstgebäude ist an der Durlacher Allee zu finden und besteht aus den Referaten 61 bis 67. Diese sind untergliedert in Recht und Verwaltung, Polizeirecht, polizeiärztlicher Dienst, Führung und Einsatz, Kriminalitätsbekämpfung, Polizeitechnik und die Wasserschutzpolizei. Schule und Bildung steht bei der Abteilung 7 im Fokus. Die Referate 71 bis 77 umfassen unter anderem die Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten der Schule, Lehrereinstellung und Bedarfsplanung, Grund-, Haupt-, Real- und Sonderschulen, allgemein-bildende Gymnasien, berufliche Schulen sowie Qualitätssicherung, Qualitätsentwicklung und Bildungsberatung. Das Dienstgebäude befindet sich in der Hebelstraße in der Karlsruher Innenstadt-West.

An der Durlacher Allee steht das Dienstgebäude der Abteilung 8 des Regierungspräsidiums Karlsruhe. Die Abteilung ist eine Landesaufnahmeeinrichtung und beschäftigt sich mit Ausländern, Spätaussiedlern und ist die zentrale Bußgeldstelle. Die Referate 81 bis 88 thematisieren beispielsweise das Asylrecht, Staatsangehörigkeits- und Personenstandsrecht, Ausweisung, Abschiebehaft aber auch Lotterie- und Glücksspielrecht.

Abteilung 9 steht für Flüchtlingsangelegenheiten, landesweite Steuerung, Aufnahme, Unterbringung und Verteilung. Die Referate 91 bis 93 sind im Dienstgebäude in der Felsstraße verankert und umfassen unter anderem die landesweiten Steuerungsaufgaben, das Ehrenamt, Hilfsorganisationen und Gesundheit sowie besondere Personengruppen. Referat 94 dient als höhere Aufnahmebehörde und umfasst Sonderprojekte sowie den Betrieb der Landeserstaufnahmestelle. Der Sitz dieses Referats ist in Heidelberg.

 

Regierungspräsidium – die Abteilungen

  • Abteilung 1

Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz

  • Abteilung 2

Wirtschaft, Raumordnung, Bau-, Denkmal- und Gesundheitswesen

  • Abteilung 3

Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen

  • Abteilung 4

Straßenwesen und Verkehr

  • Abteilung 5

Umwelt

  • Abteilung 6

Landespolizeidirektion

  • Abteilung 7

Schule und Bildung – Abteilung

  • Abteilung 8

Asylrecht, Ausländer, Rückkehrmanagement, Spätaussiedler, Zentrale Bußgeldstelle, Lotterie- und Glücksspielrecht

  • Abteilung 9

Flüchtlingsangelegenheiten, landesweite Steuerung, Aufnahme, Unterbringung, Verteilung

 

Regierungspräsidium Karlsruhe am Schlossplatz.

Regierungspräsidium Karlsruhe am Schlossplatz. | Quelle: Thomas Riedel

 

Service – Regierungspräsidium Karlsruhe

Der Service des Regierungspräsidiums umfasst in erster Linie die Beglaubigung von Urkunden zur Verwendung im Ausland, Angebote für den Bundesfreiwilligendienst und viele Förderprogramme.

Wer beispielsweise im Ausland heiraten, arbeiten oder ein Kind adoptieren möchte kann im Regierungspräsidium Karlsruhe eine Beglaubigung von Urkunden zur Vorlage im Ausland beantragen. Diese werden auch benötigt wenn ein Haustier mit ins Ausland reisen soll, gegenüber dem jeweiligen Heimatland eine Heirat oder Geburt in Deutschland nachgewiesen werden muss oder ein Arbeiter in einer Niederlassung im Ausland beschäftigt wird.

In diesen Fällen werden die Behörden im Ausland entsprechende öffentliche Urkunden verlangen, welche zuvor für die Verwendung im internationalen Rechtsverkehr beglaubigt werden müssen. Dieser Service ist im Hauptgebäude des Regierungspräsidiums am Schlossplatz möglich.

 

Öffnungszeiten – Beglaubigungen im Regierungspräsidium Karlsruhe

Montag bis Freitag08:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Weitere Services des Regierungspräsidiums Karlsruhe sind auf dem Internetportal zu finden. Diese umfassen Bekanntmachungen und Ausschreibungen zu aktuellen Verfahren des Regierungspräsidiums, Informationen zum Bundesfreiwilligendienst, ein Dokumentencenter und ein Themenportal mit Förderprogrammen und Informationen zu Zuschüssen.

 

Regierungspräsidium Karlsruhe – Standorte

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.