11°/13°
Das westliche Herzstück von Karlsruhe
Innenstadt-West – Karlsruher Stadtteil mit Großstadt-Flair

Das westliche Herzstück von Karlsruhe Innenstadt-West – Karlsruher Stadtteil mit Großstadt-Flair

Quelle: Thomas Riedel

Die Innenstadt-West bildet den westlichen Teil des Fächerstadt-Zentrums und ist Karlsruhes Stadtteil mit Großstadt-Flair. Neben den über 10.500 Karlsruher Einwohnern haben auch etwa 25.000 Menschen ihren Arbeitsplatz im westlichen Karlsruher Zentrum.

Innenstadt-West – Geschichte & Leben

Die Innenstadt-West reicht vom Karlsruher Marktplatz bis zum Mühlburger Tor und grenzt im Süden an die Kriegsstraße sowie im Norden an den Adenauerring. Karlsruhes innerstädtischer Stadtteil gilt als Geschäfts- und Dienstleistungszentrum der Fächerstadt und bietet rund 25.000 Menschen einen Job. Der Angebotsvielfalt sind dabei kaum Grenzen gesetzt, denn auf der 240 Hektar großen Fläche tummeln sich allerhand unterschiedliche Unternehmen, die von A wie Antiquitätenhändler bis Z wie Zahnarztpraxis reichen.

Im westlichen Innenstadt-Teil gilt die Kaiserstraße als Haupteinkaufsmeile der Fächerstadt. Die Verbindungsachse zwischen den einstigen Stadttoren Durlacher Tor und Mühlburger Tor entstand kurz nach der Gründung Karlsruhes im Jahr 1715. Über 160 Jahre lang trug die Kaiserstraße den Namen Lange Straße, bis sie 1879 im Rahmen der Hochzeit von Kaiser Wilhelm I. und Kaiserin Augusta in Kaiserstraße umbenannt wurde. Über die Jahre rückte die Kaiserstraße immer stärker in den Mittelpunkt der Stadt und namhafte Einkaufszentren, Kinos oder Restaurants und Cafés etablierten ihren Standort hier. Heute befinden sich zahlreiche kleine Geschäfte und auch große Kaufhäuser wie Karstadt oder Breuninger auf der 2,1 Kilometer langen Kaiserstraße.

 

Lädt zum Shoppen ein - die Kaiserstraße.

Lädt zum Shoppen ein – die Kaiserstraße. | Quelle: Thomas Riedel

 

Allerdings kann nicht nur auf der Kaiserstraße branchenübergreifend eingekauft werden, denn das Ettlinger Tor Center (ECE) und die Postgalerie am Europaplatz befinden sich ebenfalls im Innenstadt-West-Stadtteil und laden zu munteren Shopping-Touren ein. In der Karlsruher Innenstadt-West haben außerdem wichtige und regionsübergreifende Einrichtungen ihren Standort gefunden. Dazu zählen in erster Linie das Bundesverfassungsgericht und der Bundesgerichtshof – aber auch weitere Institutionen wie beispielsweise das Amtsgericht Karlsruhe oder das Landgericht der Fächerstadt befinden sich hier. Auch die Karlsruher Stadtverwaltung hat, mit ihrem Sitz im Rathaus am Marktplatz, ihr Zuhause in der Innenstadt-West.

Viele öffentliche Einrichtungen, wie das Badische Landesmuseum im Karlsruher Schloss und die Badische Landesbibliothek nahe dem Stephansplatz, aber auch die Staatliche Kunsthalle, das Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais oder das Naturkundemuseum am Friedrichsplatz bieten den Karlsruhern eine abwechslungsreiche Unterhaltung und kulturelle Vielfalt. Während sich das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), in der östlichen Innenstadt befindet, haben die Hochschule für Technik und Wirtschaft und die Pädagogische Hochschule ihren Sitz in der Innenstadt-West.

 

Die Staatliche Kunsthalle in der Innenstadt-West.

Die Staatliche Kunsthalle in der Innenstadt-West. | Quelle: Thomas Riedel

 

Erleben in der Karlsruher Innenstadt-West

In der Karlsruher Innenstadt-West pulsiert das Leben. Zahlreiche Nachtclubs, Bars und Veranstaltungen laden die Bewohner der Fächerstadt zum Feiern ein. Während über die Sommermonate die Schlosslichtspiele vor dem Karlsruher Schloss tausende von Menschen in ihren Bann ziehen, sorgt die Stadtwerke Eiszeit über die Winterzeit für Schlittschuh-Spaß in traumhafter Schlosskulisse.

Ein Winter-Wonder-Land bieten auch die Weihnachtsmärkte der Fächerstadt. Der traditionelle Christkindlesmarkt auf dem Karlsruher Marktplatz sowie vor dem Naturkundemuseum auf dem Friedrichsplatz gilt als der Hotspot der Adventszeit. Ebenso das Kinderland St. Stephan, welches zur Weihnachtsstadt Karlsruhe gehört und rund um den Kirchplatz St. Stephan stattfindet.

 

Das Naturkundemuseum am Friedrichsplatz.

Das Naturkundemuseum am Friedrichsplatz. | Quelle: Thomas Riedel

 

Schlossgarten in der Innenstadt-West

Die große grüne Oase im Stadtteil Innenstadt-West ist der Schlossgarten. Neben Veranstaltungen wie beispielsweise der alljährlichen Karlsruher Bierbörse im September oder dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum – dem größten reisenden Mittelalter-Kultur-Festival der Welt – können sich die Karlsruher eine Auszeit in der malerischen Park-Atmosphäre des Schlossgartens genehmigen. Die großen Grünflächen, Seen, Denkmäler, Brunnen und ein großer Spielplatz für Kinder, tragen zum positiven Flair des Schlossgartens bei. Beliebt ist auch die kultige Schlossgartenbahn, die sich seit der Bundesgartenschau im Jahr 1967 auf einem 2,7 Kilometer langen Rundkurs durch den Karlsruher Schlossgarten schlängelt.

 

Die Schlossgartenbahn fährt durch den Schlossgarten.

Die Schlossgartenbahn fährt durch den Schlossgarten. | Quelle: Thomas Riedel

 

Wem beim Schlendern durch den Schlossgarten ein blauer Sonnen-Strahl aus Fliesen auf dem Boden auffällt, kann diesem gerne folgen. Die 1.645 blauen Fliesen führen quer durch den Schlossgarten und enden an der Staatlichen Majolika Manufaktur. Zum 100. Geburtstag des Karlsruher Keramikherstellers wurde der blaue Fliesenstrahl im Jahre 2001 verlegt.

Unweit vom Karlsruher Schlossgarten befindet sich der Botanische Garten, der Pflanzenfreunden und Naturliebhabern ein Lächeln in das Gesicht zaubern wird. 1808 ließ Großherzog Karl Friedrich, Nachfolger des Stadt-Gründers Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach, den Botanischen Garten anlegen. Zusammen mit der Orangerie gilt der Botanische Garten als ein grünes Juwel der Fächerstadt. Tropische Pflanzen, exotische Bäume, schöne Blumen und beachtliche Kakteen und Sukkulenten reihen sich in den Beeten und Gewächshäusern, angelegten Teichen und zwischen architektonisch beeindruckenden Gebäuden.

 

Der Botanische Garten Karlsruhe.

Der Botanische Garten Karlsruhe. | Quelle: Thomas Riedel

 

Karlsruher Innenstadt-West im Überblick

AlleOrte Veranstaltung Erleben Stadt Studieren

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.