Fest- und Demonstrationstag für die sexuelle Vielfalt
Christopher Street Day in Karlsruhe – Demoparade durch die Innenstadt

Fest- und Demonstrationstag für die sexuelle Vielfalt Christopher Street Day in Karlsruhe – Demoparade durch die Innenstadt

Quelle: Thomas Riedel

Die Menschen sind unterschiedlich und das ist auch gut so! Um gegen die Ausgrenzung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern zu demonstrieren, wird jährlich der Christopher Street Day (CSD) begangen. Der CSD in Karlsruhe findet 2022 am 04. Juni statt.

CSD in Karlsruhe am 04. Juni 2022

Am Samstag, 04. Juni 2022 findet der Christopher Street Day (CSD) in Karlsruhe statt. Neben einer Demoparade durch die Karlsruher Innenstadt ist auch ein Familienfest auf dem Marktplatz  geplant.

Das Motto des CSD Karlsruhe lautet 2022: „Queer ist kein Hobby! – Sichtbarkeit für queere Jugendliche“.

 

Demoparade durch die Innenstadt

Die CSD-Demoparade startet am 04. Juni 2022 um 14:00 Uhr am Karlsruher Marktplatz und endet auch dort. Im Anschluss folgt hier eine Kundgebung.

Die Veranstalter informieren, dass der geplante Streckenverlauf, bedingt durch Baustellen und andere Unwägbarkeiten, kurzfristig geändert werden könnte. Daher sollen die Teilnehmer einfach um 14:00 Uhr am Marktplatz sein und der Demoparade folgen.

 

| Quelle: Printmaps.net / OSM Contributors

 

CSD Karlsruhe lädt zum Familienfest

Von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr findet am Samstag, 04. Juni 2022, ein Familienfest auf dem Marktplatz in Karlsruhe statt. Neben einem Bühnenprogramm und Informationsständen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Fotogalerie | Christopher Street Day in Karlsruhe

 

Christopher Street Day in Karlsruhe

Am CSD werden in Karlsruhe wieder besonders viele Regenbogenfahnen in der Fächerstadt zu sehen sein. Sie stehen als Symbol für die Vielfalt der Kulturen, für den Aufbruch und die Veränderung aber auch als Zeichen für Toleranz und Akzeptanz der vielen verschiedenen Lebensformen! Etwa seit den 1970er Jahren ist die Regenbogenfahne, in leicht abgewandelter Form, außerdem das Zeichen der Lesben- und Schwulenbewegung.

Diese will einmal im Jahr besonders bunt und farbenfroh auf sich aufmerksam machen. Der Christopher Street Day, der im englischsprachigen Raum auch als Gay Pride bekannt ist, gilt als Fest-, Gedenk-, Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern. Am CSD wird die Stimme gegen Diskriminierung und Ausgrenzung erhoben – auch in Karlsruhe!

 

| Quelle: Thomas Riedel

 

Geschichte des Christopher Street Day

Der Ursprung des Christopher Street Day ist im Jahr 1969 in Amerika zu finden. In der Christopher Street in New York kam es in der Bar Stonewall Inn zu einem Aufstand. Grund waren gewalttätige Polizeikontrollen, die sich die Homosexuellen und andere sexuelle Minderheiten nicht mehr gefallen lassen wollten. Dieser Bewegung ist es noch heute zu verdanken, dass im Juni für die Rechte der Queer-Bewegung auf die Straße gegangen wird.

Zwar werden Homosexuelle heute in vielen Bereichen gleichgestellt, doch die Macher hinter dem CSD Karlsruhe sehen weiterhin noch einen langen Weg, den es zu beschreiten gilt. Konkret soll mit der Demoparade in Karlsruhe die Aufmerksamkeit auf den Fakt gelenkt werden, dass homosexuelle Paare noch immer in vielen Bereichen stark benachteiligt werden. Zu nennen wäre unter anderem das Steuer- oder Adoptionsrecht, aber auch die allgegenwärtige Diskriminierung und das Mobbing in der Gesellschaft.

Seit 2011 findet in Karlsruhe jährlich ein CSD statt. Menschen jeglicher Identität und Orientierung gehen gemeinsam auf die Straße, um für Gleichberechtigung und Akzeptanz zu werben und sich als Teil der Gesellschaft zu zeigen.

 

Christopher Street Day in Karlsruhe - CSD-Parade 2019

Nachrichten aus Karlsruhe

Albtalbahnhof in Karlsruhe: Pkw landet beim Abbiegen im Gleisbett

Keine S-Bahn, sondern ein Kleinwagen stand am Montagabend, 28. November 2022, gegen 19:10 Uhr an Gleis 1 des Albtalbahnhofs in Karlsruhe. Über dieses "ungewöhnliche Fahrmanöver" informiert die Polizei Karlsruhe in einer Mitteilung an die Presse.

Gold im Bundeswettbewerb: Kleingartenanlage "Rheinstrandsiedlung e.V." gewinnt

Die Karlsruher Kleingartenanlage "Rheinstrandsiedlung e.V." ist kürzlich beim Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau" mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet worden. Darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung vom 28. November 2022.

Neues Modell: So soll die neue Turmbergbahn in Durlach aussehen

Voraussichtlich im Jahr 2024 soll die Turmbergbahn in Durlach saniert und verlängert werden. Im Erdgeschoss des KVV-Kundenzentrums steht ab sofort ein großformatiges und aufwendig gestaltetes Modell, das zeigt, wie die "neue Turmbergbahn" aussehen soll.

Zeugen gesucht: Mehrere Einbrüche am Wochenende im Landkreis Karlsruhe

Am vergangenen Wochenende (Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November 2022), verzeichnete das Polizeipräsidium Karlsruhe mehrere Einbrüche in Firmen sowie in eine Privatwohnung im nördlichen Landkreis Karlsruhe, heißt es in einer Pressemeldung.

Angler hörte Hilferufe: Mann stürzt nachts in Badesee & erleidet schwere Verletzungen

Ein Angler hörte am frühen Sonntagmorgen, 27. November 2022, gegen 03:00 Uhr Hilfeschreie aus einem Baggersee bei Wiesental. Kurz darauf verständigte er die Polizei und weitere Rettungskräfte, informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

58%
42%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.