Laufen in und um Karlsruhe
Joggen in Karlsruhe – 5 schöne Lauf-Routen durch die Fächerstadt

Laufen in und um Karlsruhe Joggen in Karlsruhe – 5 schöne Lauf-Routen durch die Fächerstadt

Redaktionstipp
Quelle: dpa/Sebastian Gollnow

Die Jogging-Strecken in Karlsruhe sind vielfältig: Parks, Wälder und Gewässer lassen es den Läufern selten langweilig werden und Joggen ist eine gute Möglichkeit, um fit sowie gesund zu bleiben. meinKA hat fünf schöne Laufstrecken für jedes Level.

Joggen in und um Karlsruhe

Die Fächerstadt beheimatet viele Laufbegeisterte. Kein Wunder, denn an Parks und schönen Strecken gibt es in Karlsruhe einige zu erkunden. Egal ob Laufprofi oder Anfänger, von kurzen Runden bis zu langen Laufstrecken ist alles mit dabei. Also los, Laufschuhe an und raus an die frische Luft!

Gerade in Zeiten von Corona, in denen Fitness-Studios geschlossen haben, ist eine Runde Joggen in der Natur eine optimale Alternative. Vor allem in der kalten Jahreszeit stärken wir durch den Sport an der frischen Luft zusätzlich unser Immunsystem und bleiben dadurch fit und gesund.

Jogging-Strecken gibt es in allen Ecken der Stadt. Ob alleine oder mit einem Lauf-Partner – eine Laufrunde durch Karlsruhe kann auf jeden Fall ein Erlebnis werden.

 

Joggen in der Natur | Quelle: Pixabay

 

1. Route – Laufen im Karlsruher Schlossgarten

Im Schlossgarten bietet sich eine knapp fünf Kilometer lange Runde einmal um das Schloss herum an. Hier lässt sich der „Fächer“ der Stadt einmal hautnah erleben. Gleichzeitig kann man das Schloss von allen Seiten betrachten.

Die Runde lässt sich vor dem Schloss am Großherzog Karl-Friedrich Denkmal oder aber auch von allen Seiten beginnen. Sie führt vorbei am Fasanengarten, im östlichen Teil des Schlossgartens. Das Fasanenschlösschen mit Teehäuschen und auch das Mausoleum sind direkt schon ein Highlight der Jogging-Strecke.

Weiter Richtung Wildparkstadion und um den Teich im Schlossgarten herum, geht es über den Aha-Weg  zurück.

 

 

2. Route – Runden um den Alten Flugplatz in Karlsruhe joggen

Der Alte Flugplatz liegt zwischen Neureut im Norden, der Hardtwaldsiedlung im Süden, der Nordweststadt im Westen und der Nordstadt im Osten – und das Naturschutzgebiet ist besonders für Intervalltrainings geeignet. Auf der ebenen Fläche lassen sich Runde um Runde Sprints mit gemütlichen Einheiten wechseln.

Gestartet werden kann entweder direkt am Alten Flugplatz oder man plant seine Strecke vom Schlossgarten aus dort hin, dreht eine Runde und wieder zurück. Eine Runde entspricht in etwa drei Kilometer. Der weiche Untergrund ist hier besonders schonend für die Gelenke.

 

 

3. Route – Hügel-Training inklusive – Joggen in der Günther-Klotz-Anlage

Wer in Karlsruhe ein paar Höhenmeter sammeln möchte läuft am besten in die Günther-Klotz-Anlage. Hier lässt sich der Mount Klotz von allen Seiten bezwingen – entweder zur Hälfte oder bis nach ganz oben. Einmal „King of the Hill“ sein und die Aussicht genießen, wenn das nicht ein schönes Laufziel ist.

Von dort aus kann man besonders schön und vor allem beliebig lang an beiden Seiten der Alb entlang joggen.

 

 

4. Route – Um den Knielinger See joggen mit Abstecher zum Rhein

Wer gerne etwas weiter laufen möchte, beginnt in der Günther-Klotz-Anlage in Richtung Grünwinkel. An der Alb entlang kann man bis nach Knielingen joggen und von dort aus nach Maxau an den Rhein.

Um den Knielinger See herum geht es zurück an die Alb und wieder Richtung Stadt. Aus dieser Strecke kann man sehr gut einen Halbmarathon machen – aber natürlich auch jederzeit umkehren.

 

 

5. Route – Joggen durch den Tierpark im Oberwald

Eine Lauf-Route mit tierischem Sehenswürdigkeit-Faktor ist die Runde durch den Tierpark im Oberwald. Endlos viele Optionen an Wegen führen durch den Wald und lassen einen das Stadtgetümmel und den Corona-Trubel ganz schnell vergessen.

Wenn man Glück hat sieht man hier Hirsche, Elche und vieles mehr. Starten kann man aus dem Oberwald direkt oder man joggt von der Innenstadt am Hauptbahnhof vorbei und dem Radweg neben der Südtangente entlang in den Oberwald.

 

 

Joggen gehen in Karlsruhe ist also eine wunderbare Möglichkeit für den aktuellen Herbst und auch zu jeder anderen Jahreszeit.

Weitere Tipps für einen schönen Herbst, trotz Corona Lockdown haben wir hier zusammengetragen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.